FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 21.02.17 08:38 Uhr|Autor: NWZ / RE435
F: Rees

Generalprobe für den FC Heiningen geglückt

Testspielerfolg gegen den TSV Crailsheim
Landesligist FC Heiningen feiert einen 2:0-Erfolg im letzten Testspiel.

Die Landesliga-Fußballer des  FC Heiningen meisterten ihre Generalprobe vor dem Nachholspiel in Neu-Ulm am kommenden Samstag mit Bravour und besiegten den TSV Crailsheim im letzten Test mit 2:0.

Personell stark gebeutelt reisten die Heininger nach Crailsheim, Trainer Denis Egger musste auf neun Spieler verzichten. Nach einer ersten Chance nach acht Minuten kontrollierten die Gäste die Partie und setzten immer wieder Nadelstiche in der Offensive. In der 24. Minute bediente Kevin Gromer Nelson Correa im Zentrum, der zum 0:1 traf. Nur sieben Minuten später führte der nächste Vorstoß zum Torerfolg. Dominik Mader war erneut beteiligt und verwertete die präzise Hereingabe von Daniel Perez zum 0:2. Für die zweiten 45 Minuten nahm der FC einen Gang heraus, ohne jedoch  das Heft aus der Hand zu geben. Außer bei einem Lattentreffer und einem deutlich übers Gehäuse gehenden Abschluss präsentierte sich die Heininger Defensive wie eine Mauer. Somit stand ein verdienter 2:0-Erfolg auf dem Papier. 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.08.2017 - 1.176

N.A.F.I. Stuttgart: Deftige Pleite bei der Liga-Premiere

N.A.F.I. hat das Auftaktspiel gegen Weilheim verloren

18.08.2017 - 1.023

N.A.F.I. Stuttgart: Die Grünschnäbel tragen Schwarz

Am Sonntag trifft N.A.F.I. am ersten Spieltag auf den TSV Weilheim/Teck

21.08.2017 - 359

TSV Weilimdorf: Den Gegner im Griff, den Sieg in der Tasche

Der TSV Weilimdorf feiert einen Auftakt nach Maß

21.09.2017 - 341

Spitzenspiel in Heiningen am Sonntag

TSG Hofherrnweiler-Unterrombach gastiert in der Voralb-Arena

01.09.2017 - 266

TV Echterdingen: Zwei wichtige Spieler sind wieder an Bord

Der TV Echterdingen trifft im Stuttgarter Derby auf NAFI Stuttgart

18.07.2017 - 246

Vorbereitung läuft auf Hochtouren

Hiobsbotschaft am Montag