FuPa Schwaben RSS-Feed
Partner & Infos
Mi. 29.10.14 | Autor: PM, red | 619 0
Die Premiere steigt in Gersthofen

Die Premiere steigt in Gersthofen

B2Soccer jetzt auch in Schwaben +++ FuPa Schwaben verlost einen Startplatz für das Firmenfußballturnier

Die B2SOCCER Firmenfußballserie startet erstmals mit sechs Austragungsorten in ganz Bayern in die Saison 2014/15. Mit den neuen Standorten Gersthofen und Regensburg hat sich B2SOCCER zur größten Firmenfußballserie Bayerns entwickelt und findet somit auch in Ihrer Nähe statt. Austragungsort für die Region Augsburg ist am Samstag, 24. Januar 2015, das Soccercenter Gersthofen. Dort bietet sich für alle Unternehmen aus der Region die Möglichkeit, einen erlebnisreichen Fußballtag gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten zu verbringen. Eine Menge Spaß in lockerer Atmosphäre ist dabei garantiert.

Mi. 29.10.14 | Autor: Philipp Durillo | 662 0

"Interessante und polarisierende Meinung"

Gründer des Fußball-Blogs "DIAGO" Max Fritzsching im Interview +++ Autor des Artikels "Welcher Kreisliga-Typ bist du ?"

Max Fritzsching ist Macher, Gründer und gleichzeitig das Herzstück des Fußball-Blogs „DIAGO“, mit dem er seine Leser in diversen Stories über die schönste Nebensache der Welt versorgt. Als Fußballer ist der 25-jährige seit frühesten Tagen für den Rot-Weiß Lintorf aktiv, für dessen zweite Mannschaft er  momentan in der Kreisliga B Düsseldorf die Schuhe schnürt.  Im Gespräch mit FuPa klärt uns Fritzsching über seinen Blog, seine Meinung zu FuPa und auch seine kommenden Projekte auf.

Di. 28.10.14 | Autor: Allgäuer Zeitung Kempten / Tobias Schuhwerk | 636 0
Weist er den Weg nach oben?

Weist er den Weg nach oben?

Bis zur Winterpause übernimmt Martin Spingler den Landesligisten VfB Durach als Spielertrainer +++ Bereits in der ersten Partie nach der Ära Peter Christl setzt er Akzente

Krasser könnte der Gegensatz der beiden Nachbarvereine kaum sein. Der TSV Kottern hat in der Landesliga mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Affing die Tabellenspitze übernommen. Dagegen funkt ein paar hundert Meter Luftlinie entfernt der VfB Durach SOS. Nach dem Rücktritt von Trainer Peter Christl verlor die Mannschaft am Wochenende erneut, wenngleich sehr knapp: Bei der 1:2-Heimniederlage gegen den FC Memmingen II fiel der entscheidende Gegentreffer erst in der Nachspielzeit. Durach ist seit zehn Spielen ohne Sieg und steckt als 15. mitten im Abstiegskampf. Fans und Spieler fragen sich jetzt: Bringt Martin Spingler die Wende?

Di. 28.10.14 | Autor: red | 7.040 0
Neu: Spielerfrau des Monats-Kalender 2015

Neu: Spielerfrau des Monats-Kalender 2015

Die besten Motive des Jahres in hochwertigem Design +++ Ab sofort bestellbar

Endlich ist es soweit: die besten Aufnahmen der Spielerfrau des Monats-Shootings sind ab sofort in limitierter Auflage als FuPa-Spielerfrauenkalender 2015 im DIN-A3-Format erhältlich. Zur Premiere gibt's die besten Bilder aus den Regionen Niederbayern, Weser-Ems, Brandenburg und vom Niederrhein. Und für euch heißt es schnell zugreifen, bevor die Exemplare womöglich vergriffen sind.

Di. 28.10.14 | Autor: Augsburger Landbote / Oliver Reiser | 512 0
Atemlos durch die Vorrunde

Atemlos durch die Vorrunde

In der Bezirksliga ist die erste Serie abgeschlossen und der TSV Meitingen noch immer ungeschlagen +++ Nur der TSV Neusäß kann noch Schritt halten

Es gibt keinen Plan in der Schublade. Nie und nimmer hätte man daran gedacht, einen auszuarbeiten. „Damit haben wir nicht gerechnet“, sagt Torsten Vrazic. Es klingt fast so, als ob sich der Abteilungsleiter des TSV Meitingen dafür entschuldigen wollte, dass seine Mannschaft auch nach 15 Spieltagen noch ungeschlagen ist und so was von souverän mit 37 Punkten die Tabelle anführt. Schritt halten kann momentan lediglich noch der TSV Neusäß, der 33 Zähler aufweist. Zum SV Cosmos Aystetten, TSV Dinkelscherben, TSV Rain II (alle 25) und Topfavoriten TSV Wertingen (24) klafft bereits ein gewaltige Lücke.

Di. 28.10.14 | Autor: Augsburger Landbote / oli | 467 0
»Wir dürfen nicht lockerlassen«

»Wir dürfen nicht lockerlassen«

Trainer Reinhard Brachert zieht beim TSV Zusmarshausen ein Vorrunden-Fazit

20 Punkte hatte sich Reinhard Brachert, Trainer des Bezirksliga-Aufsteigers TSV Zusmarshausen, für die Vorrunde vorgenommen, 18 sind es geworden. Damit könne man leben. Trotzdem sieht er seine Mannschaft auf dem richtigen Weg.

Di. 28.10.14 | Autor: Walter Brugger | 477 0
Erfolge schlagen sich nieder

Erfolge schlagen sich nieder

SV Mering und Schwaben Augsburg stellen je ein Quartett in der FuPa-Elf der Woche

Sicherlich zählt der Erfolg auf dem Platz mehr. Doch welcher Fußballer freut sich nicht, wenn gute Leistungen auch noch mit einer Berufung in die FuPa-Elf der Woche honoriert werden? Wenn die beiden wichtigsten Voraussetzungen erfüllt sind, kommt in der Regel dienstags ein automatisch errechnetes Top-Team zustande. Und zwar immer dann, wenn durch die Vereinsverwalter mindestens 70 Prozent aller Aufstellungen an einem Spieltag erfasst und anschließend zehn oder mehr Stimmen pro Team durch die FuPa-Besucher abgegeben wurden.

Di. 28.10.14 | Autor: Kaufbeurer Zeitung / gru | 198 0
Wichtig für die Moral

Wichtig für die Moral

SpVgg Kaufbeuren bleibt erneut ohne Gegentreffer

„Wir haben auf jeden Fall einen Punkt gewonnen“, lautete die Erkenntnis von Trainer Norbert Schmidbauer nach dem 0:0 zum Rückrundenstart gegen die Sportfreunde Dinkelsbühl. Südwest-Landesligist SpVgg Kaufbeuren ist somit unter seiner Regie weiter ungeschlagen.

Di. 28.10.14 | Autor: Dirk Meier | 1.904 0
Doping-Fall Mensah: FC wartet auf Strafmaß

Doping-Fall Mensah: FC wartet auf Strafmaß

Mannschaftsarzt nennt Amphetamin-Konzentration und schließt absichtliches Doping aus

Die Fakten um den ersten Dopingfall in der Regionalliga Bayern liegen inzwischen auf dem Tisch. Nun erwartet der betroffene Spieler Joseph Mensah, sowie sein Verein, der 1. FC Schweinfurt 05, das Urteil des BFV-Verbandssportgerichtes. Es droht eine Sperre von bis zu zwei Jahren und der Verlust der am 12. September sportlich errungenen drei Punkte aus dem Gastspiel in Buchbach. Gemäß Mannschaftsarzt Dr. Reiner Wirsching waren die bei Mensah nachgewiesenen Werte aber nicht leistungssteigernd.

Di. 28.10.14 | Autor: Kaufbeurer Zeitung / jkr, bma | 217 0
Erleichterung in Germaringen

Erleichterung in Germaringen

SVO beendet Niederlagenserie +++ Gefühlter Sieg für Neugablonz

Nach längerer Durststrecke gelang dem SVO Germaringen beim 3:0 gegen den ASV Fellheim wieder einmal ein Sieg. Fünf Niederlagen hintereinander hatte der Süd-Bezirksligist zuvor kassiert.

Di. 28.10.14 | Autor: Friedberger Allgemeine / Peter Kleist | 378 0
Der Blick geht nach oben

Der Blick geht nach oben

Mering ist ein ganz heißer Anwärter im Titelrennen

Seit Wochen gute Spiele seiner Mannschaft erlebt Günter Bayer, der Trainer des SV Mering. Spätestens nach dem souveränen 3:0-Sieg bei der Regionalliga-Reserve des FV Illertissen sind die Meringer einer der ganz heißen Anwärter im Titelrennen der Landesliga Südwest.

Di. 28.10.14 | Autor: Donau-Zeitung / wab | 293 0
Drei von vier Partien Zuhause

Drei von vier Partien Zuhause

FC Gundelfingen muss bis zur Winterpause nur noch einmal auswärts ran

Als der 2:1-Sieg des Landesligisten FC Gundelfingen beim TSV Ottobeuren feststand, schnauften die grün-weißen Kicker erst einmal durch. Hatten die Gundelfinger die Partie vor der Pause klar beherrscht und die Unterallgäuer zwischendurch von einer Verlegenheit in die nächste gestürzt, bot sich im zweiten Abschnitt ein anderes Bild. Ottobeuren warf alles in die Waagschale und setzte den FCG mit klassischem britischem Stil mächtig unter Druck. Hoch und weit wurden die Bälle geschlagen, und weil Gundelfingens Defensive um Keeper Liridon Recaj dabei in die tief stehende Herbstsonne blicken musste, gab es durchaus brenzlige Situationen.

Di. 28.10.14 | Autor: Aichacher Nachrichen / Johann Eibl | 457 0
Niemand schwingt die Keule

Niemand schwingt die Keule

Auf die 0:2-Heimniederlage gegen den SC Ichenhausen reagieren die Verantwortlichen des TSV Aindling unaufgeregt +++ Lob bekommt von Trainer Bahl aber nur ein Spieler

Ein Fußballspiel lässt sich bisweilen mit ganz einfachen Worten beschreiben. Ohne große Umschweife. „Das war für unseren TSV nichts.“ So stufte Josef Kigle die 0:2-Niederlage seines Vereins, des TSV Aindling, gegen den SC Ichenhausen ein. Gleichzeitig versicherte der Vorstand Spielbetrieb: „Wir werden sicher nicht die Keule rausholen, Ichenhausen war besser. Wir haben heute diese Prozente nachgelassen, die wir nicht nachlassen dürfen. Die Niederlage schmeißt uns nicht um.“

Mo. 27.10.14 | Autor: Friedberger Allgemeine / Peter Kleist | 291 0
Dominanz wird nicht belohnt

Dominanz wird nicht belohnt

Kissing hätte das Spiel früher entscheiden müssen +++ Stätzling dreht binnen 60 Sekunden die Partie

Mit einem absoluten Schlagerspiel am kommenden Wochenende kann auch die Bezirksliga Süd dienen – dann nämlich treffen in Kissing mit dem Kissinger SC und dem FC Stätzling der Tabellendritte und Tabellenzweite aufeinander. Beide machen seit Wochen Werbung für dieses Verfolgerduell.

Mo. 27.10.14 | Autor: Aichacher Nachrichten / Johannes Graf | 659 0
Küntzels Zukunft bleibt offen

Küntzels Zukunft bleibt offen

FC Affing will Gespräch mit Trainer suchen

Zweifelsohne macht der FC Affing schwierige Zeiten durch. Vom guten Ruf, der die Mannschaft über Jahre hinweg begleitete, ist nur noch wenig übrig geblieben. In der Landesliga Süd taumeln sie dem Abstieg entgegen, personell prägt Verletzungspech die Saison und einen offiziellen Sportlichen Leiter gibt es immer noch nicht. Einer, der den Laden aus alter Verbundenheit zum Verein zusammenhält, ist Peter Lechner. Der frühere Abteilungsleiter kämpft darum, mit Affings Fußballern die Wende zu schaffen.

Mo. 27.10.14 | Autor: Wertinger Zeitung / dolli | 579 0
»Hatten uns mehr erwartet«

»Hatten uns mehr erwartet«

Wertingens Sportlicher Leiter Christoph Krebs ist mit dem Abschneiden des TSV nicht zufrieden

Mit einer 0:1-Niederlage beim SC Bubesheim hat der TSV Wertingen die Vorrunde in der Bezirksliga Nord beendet. Die Zusamstädter rangieren 13 Punkte hinter dem TSV Meitingen auf Platz sechs. Wir fragten bei Christoph Krebs, Sportlicher Leiter des TSV Wertingen, wie zufrieden er ist.

So. 26.10.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 935 0
Entscheidung in der Nachspielzeit

Entscheidung in der Nachspielzeit

Auch unter dem neuen Trainer verliert der VfB Durach +++ Mering stürzt den FV Illertissen II von der Spitze +++ Kottern rückt ganz nach oben

Bis zur 90. Minute durfte der VfB Durach darauf hoffen, nach dem Trainerwechsel gegen den verstärkten FC Memmingen II wenigstens einen Punkt einzufahren. Doch dann platzte dieser Traum und der VfB geriet immer tiefer in den Abstiegsstrudel der Landesliga Südwest. Derweil wird das Aufstiegsrennen wieder interessant. Der FV Illertissen II verlor gegen den Angstgegner SV Mering zuhause mit 0:3, brachte den Gegner damit wieder ins Spiel und musste zudem dem TSV Kottern die Tabellenspitze überlassen. Und auch der TSV Nördlingen rückt immer näher, die Rieser kanzelten den SV Planegg-Krailling mit 6:1 ab.

So. 26.10.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / faa, mei | 759 0
Viele Chancen, aber nur ein Tor

Viele Chancen, aber nur ein Tor

Kissing kassiert in der Nachspielzeit in Neugablonz per Elfmeter den Ausgleich +++ Friedberg ärgert den Tabellenführer +++ Germaringen ist wieder da

Eine Stunde lang gelingt es dem TSV Friedberg mit Türkspor mitzuhalten. Erst am Ende geht den Friedbergern die Kraft aus - dem Schlussspurt des Tabellenführers müssen sie sich schließlich beugen. Der TSV-Keeper Gutmann zeigt dabei nicht nur eine Glanztat. Türkspor ist also weiterhin Tabellenführer. Auch weiter in der Spitzengruppe der Tabelle bleibt der FC Stätzling mit einem verdienten Erfolg in Wiggensbach. Kissing schenkt dagegen in der Nachspielzeit noch zwei Punkte her. Neugablonz gelingt per Elfmeter der Ausgleich in der letzten Minute. Wer gewinnen will, muss Tore schießen...Genau das hat der FC Königsbrunn an diesem Spieltag nicht getan und unterliegt beim TV Erkheim mit 0:1.

So. 26.10.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / faa, wab | 1.235 0
Eine Vorrunde für die Vereinschronik

Eine Vorrunde für die Vereinschronik

TSV Meitingen lässt auch gegen Holzkirchen nichts anbrennen +++ Neusäß bleibt dran, Wertingen verliert den Anschluss +++ Günzburg verliert in der Nachspielzeit zwei Punkte

Ungeschlagen marschierte der TSV Meitingen durch die Vorrunde in der Bezirksliga Nord und baute seine Erfolgsserie auch gegen den SV Holzkirchen aus. Dank des 3:1-Erfolgs schließen die Meitinger die Hinserie mit vier Punkten Vorsprung auf den TSV Neusäß ab, der einen „dreckigen Sieg“ gegen den TSV Ziemetshausen feierte. Aus der Spitzengruppe hat sich der TSV Wertingen nach der 0:1-Niederlage beim SC Bubesheim verabschiedet. Was auch dessen Lokalrivalen FC Günzburg schmerzt, denn damit haben sich die Bubesheimer die Abstiegszone verlassen, während die Günzburger beim TSV Zusmarshausen den späten Ausgleich hinnehmen mussten und weiter im Keller bleiben. Abgesagt wurde das Duell des Vorletzten TSV Wemding gegen das Schlusslicht TSG Untermaxfeld.

So. 26.10.14 | Autor: zis / dme | 1.387 0

"Pipi" zurück an der Spitze - Dachauer Kunstrasen-Pleite

20. Spieltag - Sonntag: Landshut chancenlos beim "kommenden Meister" +++ Hachings U23 brilliert nach kuriosem Lamotte-Rot in Minute 33

Es war nur ein kurzes Vergnügen für den SV Pullach, der sich aber immerhin über einen Tag an der Bayernliga-Tabellenspitze freuen durfte. Nach dem absolut ungefährdeten 2:0-Heimerfolg des FC Pipinsried über die SpVgg Landshut, kehren die Kicker aus dem Dachauer Hinterland auf Rang eins zurück. Für die Nachbarn aus der Landkreishauptstadt Dachau ging die Reise nach Bad Aibling, wo die SpVgg Unterhaching II ihre Heimspiele austrägt und die drei Kunstrasen-Punkte bei sich behielt.

0
Aktivitäten
14

Zum Liveticker


Wechselbörse Schwaben
Balogh David Balogh, David
TSV Ziemetshausen
pausiert
Garza, Victor
Dallas City FC / USA
Türkspor Augsburg
Petrovic, Ivan
vereinslos
TSV Aindling
Sandner Florian Sandner, Florian
TSG Thannhausen
FC Affing
Singer Alexander Singer, Alexander
FC Lauingen
TSV Aindling
Radenkovic Milovan Radenkovic, Milovan
zuletzt SpVgg Kaufbeuren
KSC Tesla 07
Huber Stefan Huber, Stefan
reaktiviert
SV Egg an der Günz
» zur Wechselbörse
Tippspiel Schwaben
1.User Online Sascha Hoser46%6.693
2.User Online Alexander Bartl52%6.061
3.User Online Dominik Breher52%6.023
4.User Online Georg Mayer48%4.665
5.User Online Gerd Jung35%4.518
6.User Online Wolfgang Nollenberger68%3.685
7.User Online Anton Sandner44%3.236
8.User Online Walter Schiele52%2.521
9.User Online Uwe Sailer53%2.428
10.User Online Christian Cretu-Konnerth49%2.276
» Alle Platzierungen
neue Vereinsverwalter
TSV Meitingen
Luka Jakobovic28.10. 21:31
JFG Augsburg-West 09
Thomas Paschek27.10. 14:27
ASV Hiltenfingen
Manuel Binder26.10. 09:41
FC Affing
Andreas Kerl24.10. 22:01
TSV Göggingen
Daniel Wussow24.10. 10:19
JFG Ottheinrichstadt Neuburg
Albion Segashi22.10. 14:13
TSV Pfersee
Gerry von Zehmen22.10. 13:06
FV Illertissen
Wolfgang Spicka22.10. 02:06
» Vereinszugang anfordern
Facebook