Schwaben Aktuell RSS-Feed
Partner & Infos
Di. 22.04.14 | Autor: Friedberger Allgemeine / asj | 539 0
Landsberg ist fast Meister

Landsberg ist fast Meister

Nach dem 2:1 in Mering steht der Aufstieg in die Bayernliga Süd so gut wie fest

Der TSV Landsberg ist fast Meister der Landesliga Südwest. Nach den 2:1-Sieg beim Nachholspiel in Mering haben die Lechstädter nun 16 Punkte Vorsprung auf den SV Mering, der aus dem Titelrennen ist. Lediglich der TSV Nördlingen und der TSV Kottern können bei sechs ausstehenden Partien und 17 Zählern Rückstand die Lechstädter zumindest theoretisch noch abfangen.

Di. 22.04.14 | Autor: Neuburger Rundschau | 520 0
Bulik wird neuer Trainer in Ehekirchen

Bulik wird neuer Trainer in Ehekirchen

Ehemalige Bayernliga-Spieler tritt die Nachfolge von Holger Schafnitzel an

Der Nord-Bezirksligist FC Ehekirchen hat mit David Bulik für die kommende Saison einen neuen Trainer vorgestellt. Für den früheren Bayernliga-Spieler, der zurzeit noch das Trikot des Ligarivalen TSV Gersthofen trägt, ist es der Einstieg ins Trainergeschäft.

Aktuelle Fotostrecken
Di. 22.04.14 | Autor: Donauwörther Zeitung / mwe | 1.266 0
Rain verpflichtet zwei weitere Spieler

Rain verpflichtet zwei weitere Spieler

Der TSV bastelt weiter am Kader für die Bayernliga +++ Dabei bedient sich der Noch-Regionalligist erneut in Aichach und Affing

Rein sportlich gesehen ist die Saison für den TSV Rain gelaufen. Seit der 2:5-Niederlage am Gründonnerstag beim 1. FC Schweinfurt steht der Abstieg aus der Regionalliga Bayern fest. Ein Höhepunkt der sich zu Ende neigenden Spielzeit steht aber erst noch an: Am Freitag gastiert ab 18.15 Uhr die zweite Mannschaft des Champions-League-Siegers FC Bayern München im Georg-Weber-Stadion. „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren“, berichtet TSV-Geschäftsstellenleiter Sepp Meier vor dem Duell des Schlusslichts gegen den Tabellenführer.

Di. 22.04.14 | Autor: Donau-Zeitung / gül/fm | 199 0
Sechs wertvolle »Ostereier«

Sechs wertvolle »Ostereier«

FC Lauingen ist »der« Gewinner des Wochenendes +++ Glött nimmt Abstiegskampf an

In der Bezirksliga Nord hat der FC Lauingen wieder alle Chancen auf den Klassenerhalt. Auf Gegners Platz in Wertingen und Wiesenbach sammelten die Mohrenstädter mit zwei Siegen alle sechs möglichen Punkte ein.

Di. 22.04.14 | Autor: Walter Brugger | 483 0
Die Besten kommen aus dem Keller

Die Besten kommen aus dem Keller

Abstiegsgefährdete Klubs stellen das Gros in der aktuellen Top-Elf der Bezirksliga +++ In der Regionalliga ist nur Kinzel dabei

Auch an Ostern hat in den meisten Topligen mit schwäbischer Beteilung das Zusammenspiel zwischen Vereinsverwaltern, die die Aufstellungen ihrer Teams in FuPa einpflegen, und den Seitenbesuchern geklappt. Immer dann, wenn an einem Spieltag 70 Prozent der Kader erfasst und zehn Stimmen abgegeben wurden, gibt es eine FuPa-Elf der Woche. Für den "regulären" Spieltag war dies wieder in vier Spitzenligen der Fall. Die Nachholspiele stammen von unterschiedlichen Spieltagen und fließen nur bedingt in die Wertung ein.

Mo. 21.04.14 | Autor: Neu-Ulmer Zeitung / Stefan Kümmritz | 287 0
Pleite unter neuer Führung

Pleite unter neuer Führung

Klare Niederlage des SSV Ulm gegen Kaiserslautern II +++ Reith und Lovre scheiden verletzt aus

Thomas Pantelic ist bei den Fußballern des SSV Ulm 1846 eingestiegen, um finanziell zu helfen, Ivan Golac ist eingestiegen, um den Spatzen sportlich zu helfen. Die Frage ist: Ist dem Team in dieser Saison noch zu helfen? Am Montag verlor es daheim das Regionalligaspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern II mit 1:4 und es gab einige unter den 1100 Zuschauern, die bezweifelten, dass die Mannschaft das Letzte gibt, um die Klasse zu halten.

Mo. 21.04.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / mei | 2.076 0
Erstaunliches Fairplay

Erstaunliches Fairplay

Nachholspiele: Kuriose Tore in Erkheim +++ Egg fehlt ein Punkt zum Aufstieg +++ Noch ist für Königsbrunn nichts verloren +++ Stätzling ist nicht zu bremsen

Der SV Egg gewann auch sein zweites Heimspiel binnen drei Tagen, diesmal gegen den FC Kempten mit 3:1. Durch einen 3:1-Sieg über Viktoria Buxheim sicherte sich der TV Erkheim drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Mit einem verdienten 2:0-Sieg entführte der BSK Olympia Neugablonz beim Nachbarverein TSV Marktoberdorf drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

Mo. 21.04.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / mei | 398 0
Gemeinsam auf Kurs

Gemeinsam auf Kurs

Mindelheim gewinnt das Verfolgerduell gegen Schwaben Augsburg +++ Kissing Abwehr ist der Garant des Sieges +++ Turbulente Schlussphase in Germaringen

Der Kissinger SC beendete mit einem 1:0-Sieg die Haunstetter Siegesserie – und dürfte mit nun 42 Punkten auf der Habenseite den Klassenerhalt so gut wie sicher haben. Der Garant des Sieges war die sichere Abwehr der Kissinger. Mit etwas Glück, aber nicht unverdient setzte sich der TSV Babenhausen im Allgäu-Derby mit 1:0 gegen den TV Erkheim durch und darf damit weiterhin vom Klassenerhalt träumen. Mit einem deutlichen 5:0 (0:0) fertigte der Bezirksliga-Spitzenreiter SV Egg an der Günz den TSV Marktoberdorf im Heimspiel am Ostersamstag ab.

Mo. 21.04.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 827 0
Landsberg steht sich selbst im Weg

Landsberg steht sich selbst im Weg

Spitzenreiter erlebt gegen Dinkelsbühl ein Heimdebakel +++ Verfolgerfeld wird neu sortiert +++ Nördlingen mit zwei Siegen

Souverän marschierte der TSV Landsberg bislang durch die Frühjahrsrunde und lieferte am 29. Spieltag der Landesliga Südwest eine faustdicke Überraschung ab. Zuhause kam der Spitzenreiter gegen die weiter furios auftrumpfenden Sportfreunde Dinkelsbühl mit 1:5 unter die Räder. Doch der Vorsprung auf den neuen Tabellenzweiten SV Mering beträgt immer noch komfortable 13 Punkte - und kann bereits am Dienstag ausgebaut werden. Denn dann gastiert Landsberg zum Nachholspiel in Mering. Von den weiteren Verfolgern holte der TSV Kottern lediglich einen Punkt aus zwei Partien, während der TSV Nördlingen sich sechs Punkte ins Osternest legte. Im Tabellenkeller wird die Situation für die Ex-Bayernligisten TSV Aindling und TSG Thannhausen immer prekärer.

Mo. 21.04.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 668 0
Lauingens österlicher Höhenflug

Lauingens österlicher Höhenflug

Abstiegskandidat überrascht erst in Wertingen und siegt dann auch in Wiesenbach +++ Kuriose Unterbrechung in Ettenbeuren

Besser hätte das lange Osterwochenende für den FC Lauingen gar nicht laufen können. Sechs Punkte ergatterten die Mohrenstädter in der Bezirksliga Nord und haben damit den Anschluss an das rettende Ufer hergestellt. Wobei die Frage, wer am Ende in die Abstiegsrelegation muss, damit offener denn je ist. Bis hoch zum achten Rang geht aktuell die Gefahrenzone Während es unten für die SpVgg Wiesenbach und den TSV Burgau zwei Nullnummern gab und somit der Klassenerhalt nur noch theoretischer Natur ist.

So. 20.04.14 | Autor: S. Ziegert / dme | 947 0
0:0 - Leistungsgerechtes Remis im Oster-Topspiel

0:0 - Leistungsgerechtes Remis im Oster-Topspiel

32. Spieltag - Sonntag: FC Augsburg II trotzt Buchbachern vor 1.257 Zuschauern Remis ab

Keine Tore, aber ein gutklassiges Regionalliga-Spiel bekamen die 1.257 Zuschauer am Ostersonntag in der Buchbacher SMR-Arena zu sehen. Das Duell zwischen dem Tabellenfünften und dem Rangdritten fand verdientermaßen keinen Sieger, weil sich der TSV Buchbach im ersten Durchgang und der FC Augsburg II im zweiten gefährlicher präsentierte.

So. 20.04.14 | Autor: Dirk Meier | 985 0
Pipinsrieder Glanzleistung - Affing patzt erneut

Pipinsrieder Glanzleistung - Affing patzt erneut

29. Spieltag - Sonntag: FCP sichert Direktaufstieg-Chancen +++ Sonthofen gelingt wichtiger erster Sieg 2014

Zum dritten Mal in Folge hat der FC Affing am heutigen Ostersonntag wichtige Punkte im Abstiegskampf liegen gelassen. Dem direkten Konkurrenten aus Sonthofen unterlag die Elf von Klaus Wünsch mit 1:4. Im Topspiel des Sonntags landete der FC Pipinsried bei der SpVgg Unterhaching II den fünften Ligasieg in Serie.

So. 20.04.14 | Autor: Neu-Ulmer Zeitung / Stefan Kümmritz | 481 0
Golac der Chef, Zanker muss gehen

Golac der Chef, Zanker muss gehen

Ulmer Spatzen gegen Kaiserslautern II unter neuer Leitung

Welch eine Unruhe beim SSV Ulm 1846! Und das in einer Zeit, da die Spatzen um den Klassenerhalt in der Regionalliga Südwest kämpfen und im heimischen Donaustadion ein weiteres wichtiges Spiel haben, in dem der 1. FC Kaiserslautern II der Gegner ist. Da sind am Donnerstag Präsident Paul Sauter und sein Vize Udo Mayer zurückgetreten, die Verantwortung hat nun Investor Thomas Pantelic. Da ist der erst kürzlich installierte Teammanager Ivan Golac endgültig Cheftrainer geworden, Herbert Zanker vom bisherigen Trainergespann ist von Pantelic unmissverständlich die Tür gewiesen worden. Sein bisheriger Mitstreiter Oliver Unsöld ist nun nur noch Assistent von Golac. Alles neu in der Au.

Sa. 19.04.14 | Autor: Allgäuer Zeitung Kempten / sba | 886 0
Dürr folgt auf Methfessel

Dürr folgt auf Methfessel

FC Kempten präsentiert den Trainer für die kommende Saison

Für die kommende Saison hat der stark abstiegsfährdete Süd-Bezirksligist FC Kempten einen neuen Trainer gefunden. Nachdem von vornherein geplant war, dass Alexander Methfessel sich nach dieser Saison wieder der Entwicklung der Jugendmannschaften widmet und darüber hinaus auch das Amt des Sportlichen Leiters der Herren übernommen hat, musste die Schlüsselposition neu besetzt werden.

Sa. 19.04.14 | Autor: Neu-Ulmer Zeitung / Stefan Kümmritz | 274 0
Chaostage bei den Spatzen

Chaostage bei den Spatzen

Präsident Paul Sauter und Vize Udo Mayer haben Rücktritt erklärt

Paukenschlag beim SSV Ulm 1846: Am Donnerstag haben Präsident Paul Sauter und sein Vize Udo Mayer ihren Rücktritt erklärt. Manche weitere Veränderung hatte sich im Verein nach dem Einstieg von Investor Thomas Pantelic und Teammanager Ivan Golac angedeutet, da der Verein finanziell schlecht dasteht und das Regionalligateam abstiegsbedroht ist. Zu diesem Zeitpunkt etwas überraschend ist jetzt der Knall mit dem Abdanken des Präsidiums gekommen. Verantwortlich sind nun Pantelic und Golac. Zumindest bis zu den Neuwahlen bei der Mitgliederversammlung am 20. Mai. In einer Presseerklärung des Vereins heißt es unter anderem: „Der SSV Ulm 1846 Fußball strukturiert sich neu. Dieser Chance zur Neuausrichtung des Vereins möchte das aktuelle Präsidium nicht im Wege stehen.“

Fr. 18.04.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 719 0
Unversehens mittendrin

Unversehens mittendrin

SSV Glött steckt mitten im Abstiegskampf ++++ Meitingens Coach Dabestani warnt +++ Letzte Chance für Burgau und Wiesenbach

Das Titelrennen in der Bezirksliga Nord scheint zu Gunsten des SC Ichenhausen entschieden, umso mehr rückt der Abstiegskampf in den Blickpunkt. Da kämpft beispielsweise die SpVgg Wiesenbach bei ihren beiden österlichen Auftritten um die letzte Chance auf den Klassenerhalt - oder versucht die lange Zeit scheinbar sorgenfreie SSV Glött einen Absturz auf den Relegationsrang zu vermeiden. Wie eng es zugeht, zeigt das Beispiel TSV Meitingen. Dort hebt Trainer Ali Dabestani noch warnend den Zeigefinger und sieht sein Team längst noch nicht auf der sicheren Seite.

Fr. 18.04.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / mei | 533 0
Nur nicht weiter abstürzen

Nur nicht weiter abstürzen

»Das besondere Derby« in Königsbrunn +++ Der Vorsprung ist für Kissing kein Ruhekissen +++ Kempten hofft auf ein Wunder +++ Buxheim will sich nicht hängen lassen

Am Osterwochenende stehen für den SV Egg zwei Heimspiele gegen die Kellerkinder Marktoberdorf und Kempten an. In diesen Spielen vor heimischem Publikum soll mit möglichst sechs Punkten die Tür zum Aufstieg in die Landesliga endgültig weit aufgestoßen werden. Vor schweren und wohl auch richtungsweisenden Spielen stehen der Kissinger SC und FC Stätzling. Der KSC trifft auf den TSV Haunstetten, der FC Stätzling tritt am Montag beim FC Wiggensbach an – einer Mannschaft, die nicht zu den Lieblingsgegnern der Grün-Weißen zählt. Brisante Derbystimmung in Königsbrunn. Der FC Königsbrunn und der TSV Bobingen kämpfen dabei um den Verbleib in der Bezirksliga.

Fr. 18.04.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 771 0
Ein Schlager beim SV Mering

Ein Schlager beim SV Mering

Bayer-Truppe erwartet Verfolger FC Gundelfingen +++ Kampf um den zweiten Rang und gegen den Abstieg steht in fast allen Partien im Blickpunkt

Für vier Mannschaften wird das Osterwochende zum Kraftakt. Denn innerhalb von 48 Stunden müssen sie in der Landesliga Südwest doppelt ran. Was sowohl im weiter spannenden Rennen um den zweiten Rang als auch im Abstiegskampf durchaus bedeutend ist. Aber auch so verspricht der reguläre Spieltag am Samstag viel Spannung.

Fr. 18.04.14 | Autor: Günzburger Zeitung / ulan | 607 1
Abschied nach 14 Jahren

Abschied nach 14 Jahren

Manfred Böhme gibt beim SV Ettenbeuren mit sofortiger Wirkung das Amt des Abteilungsleiters ab

14 Jahre war Manfred Böhme Abteilungsleiter bei den Fußballern des SV Ettenbeuren. Doch die 0:3-Niederlage der Kammeltaler bei der SpVgg Wiesenbach am vergangenen Samstag war zuviel. Danach trat Böhme beim Nord-Bezirksligisten von seinem Amt zurück.

Fr. 18.04.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 686 0
Schlechteste Saisonleistung

Schlechteste Saisonleistung

Thannhausen verliert im Nachholspiel gegen die SF Dinkelsbühl +++ Kaufbeuren und Gersthofen weiter im Abstiegskampf

Für die TSG Thannhausen war es die Chance, sich im Abstiegskampf etwas Luft zu verschaffen. Doch der Plan ging nicht auf, im Nachholspiel der Landesliga Südwest setzte es eine 0:3-Heimniederlage gegen die Sportfreunde Dinkelsbühl. Womit die Mittelfranken den Klassenerhalt wohl schon in der Tasche haben. Davon sind die SpVgg Kaufbueren und der TSV Gersthofen, die sich in einem weiteren Nachholspiel 1:1 trennten, noch meilenweit entfernt.

Wechselbörse Schwaben
Bulik David Bulik, David
Türkspor Augsburg
FC Ehekirchen
als Spielertrainer
Wenger Florian Wenger, Florian
TSV Aindling
FC Ehekirchen
Geier Oliver Geier, Oliver
FC Ehekirchen
FC Ehekirchen II
Schafnitzel Holger Schafnitzel, Holger
FC Ehekirchen
Pausiert
als Trainer
Meitinger Andreas Meitinger, Andreas
FC Ehekirchen
TSV Pöttmes
als Spielertrainer
Jahner, Maximilian
JFG Ottheinrichstadt Neuburg
TSV Rain/Lech II
Al-Jajeh Marc-Abdu Al-Jajeh, Marc-Abdu
FC Affing
TSV Rain/Lech
» zur Wechselbörse
Tippspiel Schwaben
1.User Online Thomas Motzer50%119.920
2.User Online Sascha Hoser47%105.624
3.User Online Cornelia Arzberger30%88.558
4.User Online Jörg Hahn54%85.479
5.User Online Bernd Hartmann48%67.497
6.User Online Peter Riederle54%47.801
7.User Online Alexander Bartl55%32.976
8.User Online Mahmut Hanci53%32.201
9.User Online Anton Sandner45%31.892
10.User Online Udo Dankesreiter51%23.843
» Alle Platzierungen
neue Vereinsverwalter
SV Ehingen/Ortlfingen
André PerfettoGestern, 10:55
TSV Offingen
Lukas Kircher21.04. 23:39
DJK Lechhausen
Andreas Supplie21.04. 20:07
FC Haunstetten
Thomas Filla20.04. 19:00
TSV Pfersee
Murat Yildiz20.04. 11:46
Polizei SV Augsburg
Daniel Britzger18.04. 23:52
SpVgg Auerbach-Streitheim
Michael Hudalla18.04. 17:03
TSV Friedberg
Markus Specht16.04. 11:45
» Vereinszugang anfordern
Facebook