Schwaben Aktuell RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 11:29 Uhr | Autor: Aichacher Nachrichten / Johann Eibl | 474 0
Aindling kämpferisch - auf und neben dem Platz

Aindling kämpferisch - auf und neben dem Platz

TSV-Präsident Ludwig Grammer äußert sich nach dem 5:1-Heimsieg über Gersthofen zur aktuellen Lage des Gesamtvereins +++ In der Pressekonferenz geht es um das Derby und Sport, aber vor allem um Finanzen und Justiz

Sie machen Fortschritte, die Fußballer des TSV Aindling. Im Vergleich zur vergangenen Saison, die mit einem Happy-End in der Relegation ausklang, hat sich die Mannschaft gesteigert. Damit war nicht unbedingt zu rechnen, schließlich verließen einige wichtige Spieler den Verein. Was nach dem jüngsten 5:1-Sieg am Freitag gegen ein harmloses Team aus Gersthofen ebenfalls Erwähnung verdient: Die Aindlinger lassen sich bei ihren Auftritten nicht beeindrucken von der ungewissen Zukunft des Vereins.

So. 27.07.14 | Autor: dme | 770 0
850 Fans sehen Pipinsrieder Derbysieg

850 Fans sehen Pipinsrieder Derbysieg

Strobl-Mannen feieren verdienten 3:2-Erfolg im Nachbarduell gegen Aufsteiger Dachau

Toller Derbysieg in der Bayernliga Süd. Die Partie des FC Pipinsried gegen den Aufsteiger TSV 1865 Dachau wollten 850 Anhänger beider Lager sehen. Am Ende siegten die Gastgeber nach großem Spiel knapp, aber nicht unverdient mit 3:2 gegen einen Gast, der sich bis zur letzten Sekunde gegen die drohende Niederlage gestemmt hatte. Pipinsried ist jetzt Dritter und Dachau Achter.

So. 27.07.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / Faas/mei | 1.590 0
Fulminanter Saisonauftakt

Fulminanter Saisonauftakt

Mindelheim stürmt zur Tabellenführung +++ Der TSV Bobingen besiegt sich selbst +++ Thannhausen hat den ersten Dreier im Sack

Unterschiedlicher hätten die Gemütslagen nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Jonathan Schädle nicht sein können. Auf der einen Seite jubelten die in blau gewandeten Kissinger, auf der anderen Seite saßen die grün-weißen Stätzlinger bedröppelt auf dem Rasen. Der KSC hatte das Auftaktderby der Bezirksliga Süd in Stätzling gerade mit 1:0 gewonnen – und das gegen den letztjährigen Vizemeister auch durchaus verdient. Ebenfalls lange Gesichter gab es bei Landesliga-Absteiger TSV Friedberg. Gegen den stark auspielenden TSV Mindelheim setzte es eine herbe 0:5-Schlappe. Von den Augsburger Bezirksligisten konnte lediglich der TSV Schwaben Augsburg durch einen 1:0-Sieg beim TSV Bobingen einen gelungenen Saisonstart für sich verbuchen. Der TSV Haunstetten unterlag zu Hause gegen den TV Erkheim mit 3:4.

So. 27.07.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / faa, wab | 1.533 0
Nach der Pause geht in Meitingen nichts mehr

Nach der Pause geht in Meitingen nichts mehr

Auftaktderby gegen Cosmos Aystetten wird wegen Blitz und Donner abgebrochen +++ Wertingen übernimmt die Spitze

Als ein Blitz unweit des Spielfeldes einschlug, kam zwar niemand zu Schaden, doch die Entscheidung war gefallen. Das Derby zwischen dem TSV Meitingen und dem SV Cosmos Aystetten wurde abgebrochen und so steht in der Bezirksliga Nord schon nach dem ersten Spieltag ein Nachholspiel auf dem Plan. Gespielt werden konnte in Wertingen, wo der TSV die Rainer Zweitvertretung mit 6:3 bezwang und sich gleich mal an die Tabellenspitze setzte. Während die Aufsteiger TSV Möttingen, TSG Untermaxfeld und FC Günzburg leer ausgingen, setzte sich der über die Relegation nach oben gekommene TSV Zusmarshausen gegen den Landesliga-Absteiger SC Bubesheim durch.

So. 27.07.14 | Autor: Aichacher Nachrichten / Johann Eibl | 1.712 0
Das Allgäu ist keine Reise wert

Das Allgäu ist keine Reise wert

Sowohl der TSV Nördlingen als auch der FC Affing und SV Mering müssen dort die Segel streichen +++ Torreicher Spieltag

Was sich am Freitagabend mit zwölf Treffer in zwei Spielen schon angedeutet hatte, setzte sich über den ganzen vierten Spieltag der Landesliga Südwest fort. Ingesamt gab es 41 Tore in neun Partien zu bejubeln. Wobei insbesondere die Allgäuer Teams Heimstärke bewiesen. Der TSV Ottobeuren deklassierte bei seinem Premierensieg den TSV Nördlingen mit 6:1, der TSV Kottern schlug den SV Mering 3:1 und auch die SpVgg Kaufbeuren fand durch das 2:0 gegen den FC Affing wieder auf die Erfolgsspur. Zudem feierte Neuling SV Egg an der Günz ein deutliches 5:1 vor eigenem Publikum - allerdings in einem reinen Allgäuer Duell. Turbulent ging es auch in Dinkelsbühl zu, wo der FC Gundelfingen zu einem 2:2 kam.

Sa. 26.07.14 | Autor: dme / mwi / zis | 3.114 0
Desolater Sportbund - Hankofen verballert zwei Elfer

Desolater Sportbund - Hankofen verballert zwei Elfer

4. Spieltag: Bad Kötzting und Vilzing verlieren knapp +++ Verdienter Bogen-Zähler in Sonthofen +++ Nullnummer in Eichstätt

In der Form wird es für den Sportbund ganz schwer werden. Mit 1:5 verlor die Güttler-Elf zuhause gegen den TSV Landsberg. Bereits zur Halbzeit lagen die Rosenheimer mit 0:5 in Rückstand. Knappe Auswärtsniederlagen musste der 1. FC Bad Kötzting und die DJK Vilzing hinnehmen. Die SpVgg Landshut holte bereits am Freitagabend beim 1:1 in Unterföhring den ersten Zähler der Saison 2014/15. Reine Vorfreude herscht im Dachauer Hinterland. Der FC Pipinsried empfängt am morgigen Sonntag den TSV Dachau zum heißen Landkreisderby.

Sa. 26.07.14 | Autor: S. Ziegert / M. Willmerdinger | 1.555 0
Last-Minute-Löwen beißen im Topspiel - VfR verpasst Coup

Last-Minute-Löwen beißen im Topspiel - VfR verpasst Coup

4. Spieltag - Samstag: FVI-Arbeitssieg gegen verspätete Klosterer +++ Heimstetten bezwingt Schalding

Erneut bis zur allerletzten Minute machten es die Münchner Junglöwen spannend. Im Topspiel gegen die Kleeblatt-U23 gelang der Fröhling-Truppe in der Nachspielzeit der umjubelte Siegtreffer. Einen 1:0-Arbeitssieg landete der FV Illertissen gegen den SV Seligenporten. Zum späten Ausgleichstreffer kam der FC Augsburg II gegen erneut bissige Garchinger. Knapp mit 2:1 hat sich der SV Heimstetten gegen den SV Schalding-Heining durchgesetzt.

Sa. 26.07.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 2.121 0
Gleich eine Spielabsage

Gleich eine Spielabsage

Wegen eines verletzten Germaringers fällt die Partie in Königsbrunn aus +++ Neuling Fellheim fordert Favoriten +++ Neuformierter TSV Friedberg trifft auf runderneuerten TSV Mindelheim

Schon am ersten Wochenende verzeichnet die Bezirksliga Süd eine Spielabsage. Allerdings sind nicht etwas Wetterkapriolen der Grund dafür, vielmehr bangen die Kicker des SVO Germaringen um einen ihrer Mitspieler. Der liegt im Koma, weshalb die Verantwortlichen um eine Verlegung der Auftaktpartie beim FC Königsbrunn baten - und Gehör fanden. Trotzdem bietet der Spieltag interessante Vergleiche wie etwas das Duell des neuformierten TSV Friedberg mit dem runderneuerten TSV Mindelheim - oder des Aufsteigers ASV Fellheim gegen den Titelfavoriten TSG Thannhausen.

Sa. 26.07.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 735 0
Derbyzeit zum Auftakt

Derbyzeit zum Auftakt

Untermaxfeld und Ehekirchen treffen aufeinander +++ Aystetter Premiere geht in Meitingen über die Bühne +++ Rainer Wundertüte

Punktspiel-Auftakt und Derbyzeit! Gleich am ersten Spieltag der Bezirksliga Nord warten auf die Fußball-Anhänger ganz besondere Leckerbissen. So bekommt es Aufsteiger TSG Untermaxfeld mit dem FC Ehekirchen zu tun oder tritt mit dem SV Cosmos Aystetten ein weiterer Neuling zum Landkreisduell beim TSV Meitingen an. Bereits am Freitagabend fand bekanntlich das offizielle Eröffnungsspiel zwischen dem SV Holzkirchen und dem TSV Wemding statt.

Sa. 26.07.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 599 0
Verlieren verboten

Verlieren verboten

TSV Kottern erwartet Mering +++ Zweiter Oberweikertshofen erwartet Spitzenreiter Ichenhausen +++ Noch fünf sieglose Teams

Von der Papierform her steigt der Kracher des vierten Spieltags in der Landesliga Südwest im schwäbisch-oberbayerischen Grenzgebiet. Denn der Rangzweite SC Oberweikertshofen erwartet den Spitzenreiter SC Ichenhausen. Doch nicht minder interessant ist der Vergleich des hoch gehandelten TSV Kottern gegen den Titelanwärter SV Mering. Auf ihre ersten Saisonsiege hoffen gleich fünf Teams. Die SF Dinkelsbühl, der SC Fürstenfeldbruck, FC Memmingen II, TSV Ottobeuren und die SpVgg Kaufbeuren stehen bislang noch ohne Dreier da.

Fr. 25.07.14 | Autor: dme / mwi / zis | 4.015 0
Schweinfurts Beinahe-Schützenfest - Später FCB-Ausgleich

Schweinfurts Beinahe-Schützenfest - Später FCB-Ausgleich

4. Spieltag - Freitag: Kickers landen glatten 4:0-Heimsieg +++ Wackers enge Kiste gegen den Club +++ Bamberg fightet sich ins Spiel zurück

Der 1. FC Schweinfurt 05 und der SV Wacker Burghausen haben am Regionalliga-Freitag vor eigenem Publikum ihre ersten Saisonsiege eingefahren. An der Tabellenspitze thronen weiter die Würzburger Kickers nach einem glatten 4:0 gegen den FC Memmingen. Im oberbayerischen Duell stand der TSV Buchbach ganz knapp vorm Heimsieg gegen die Bayern-Amateure. Nach 0:2-Rückstand kämpfte sich der FC Eintracht Bamberg - auch dank des bärenstarken Neuzugangs Daniel Hofstetter - in die Partie beim FC Ingolstadt II zurück.

Fr. 25.07.14 | Autor: Augsburger Landbote / Oliver Reiser | 263 0
Wie Phoenix aus der Asche

Wie Phoenix aus der Asche

Mit einem fulminanten Schlussspurt hat der TSV Zusmarshausen den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft +++ Jetzt will man möglichst wenig Lehrgeld zahlen

Vergangene Saison trennten sie noch zwei Spielklassen, jetzt trifft der Aufsteiger TSV Zusmarshausen in der Bezirksliga Nord auf den Landesliga-Absteiger SC Bubesheim. Vor dem Auftakt des TSV am Sonntag (17 Uhr) hat der Augsburger Landbote den Kader und das Umfeld seinem Kick-off-Check unterzogen.

Fr. 25.07.14 | Autor: Pressemitteilung | 1.110 0
Mehr Geld vom DFB für Amateurvereine im Pokal

Mehr Geld vom DFB für Amateurvereine im Pokal

Der DFB legt neuen Verteilungsschlüssel für DFB-Pokal fest

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Verteilungsschlüssel für die Vermarktungserlöse des DFB-Pokals festgelegt.

Fr. 25.07.14 | Autor: Aichacher Nachrichten / Johannes Graf | 1.793 1
Über zwei Millionen Euro Schwarzgeld

Über zwei Millionen Euro Schwarzgeld

Funktionäre des TSV Aindling haben laut Anklage über Jahre hinweg Staat und Sozialversicherung systematisch betrogen +++ Sie tricksten demnach in unterschiedlichen Bereichen

Über Monate hinweg geisterten Summen umher. Über Beträge im hohen sechsstelligen Bereich ist ebenso spekuliert worden wie über eine Million Euro. Nun ist bekannt: Die Steueraffäre des TSV Aindling nimmt weitaus größere Ausmaße an als vermutet. In einer Presseerklärung nannte die Staatsanwaltschaft Augsburg erstmals konkrete Zahlen.

Fr. 25.07.14 | Autor: Friedberger Allgemeine / Peter Kleist | 603 0
Im Eröffnungsspiel steckt viel Brisanz

Im Eröffnungsspiel steckt viel Brisanz

Der letztjährige Vizemeister FC Stätzling empfängt zum Saisonauftakt den Kissinger SC ? und der hat an den FCS keine guten Erinnerungen

Es wird ernst: Am Freitagabend ist auch für die Teams in der Bezirksliga Süd die Schonzeit vorüber – es geht wieder um Punkte. Und um 18.30 Uhr steht als Eröffnungsspiel gleich ein hoch interessantes und nicht minder brisantes Derby an. Der FC Stätzling empfängt den Kissinger SC.

Fr. 25.07.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / unf, ben | 454 0
Der Anstoß erfolgt in Holzkirchen

Der Anstoß erfolgt in Holzkirchen

Bezirksliga Nord wird mit dem Donau-Ries-Derby gegen den TSV Wemding eröffnet

16 Mannschaften starten an diesem Wochenende in die neue Saison der Bezirksliga Nord. Der TSV Wemding zählt aufgrund der gegrafischen Lage traditionell zu den Vielfahrern der Liga, darf aber am Freitagabend zum Auftakt gleich einmal seine kürzeste Fahrt hinter sich bringen: Das Derby in Holzkirchen ist der Kracher zum Auftakt. Holzkirches Abteilungsleitung mit Robert Stolz und Christoph Greiner nutzt das Riesderby auch gleich zu einem Sportfestwochenende. Darum werden vor dem Eröffnungsspiel bereits die Holzkirchener Bambinis spielen, sportlich wird das Rahmenprogramm dann am Sonntag 16.30 Uhr mit der Begegnung einer gemischten Mannschaft des SVH gegen Nachbarverein Lauber SV abgeschlossen.

Fr. 25.07.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 964 0
Krisenklubs begegnen sich auf dem Rasen

Krisenklubs begegnen sich auf dem Rasen

TSV Aindling und der TSV Gersthofen machen Schlagzeilen abseits des Feldes +++ Egg trifft nach acht Jahren wieder auf den VfB Durach

Wenn im Fußball zwei Nachbarn aufeinandertreffen, dann darf man mit einem Duell rechnen, das von besonderer Rivalität und Brisanz gekennzeichnet ist. Beispielsweise am Freitagabend, wenn in der Landesliga Südwest um 19 Uhr der TSV Aindling den TSV Gersthofen begrüßt. In diesem Fall wird hinter der Bande und auf den Rängen aber nicht nur das sportliche Geschehen auf dem grünen Rasen die Debatten bestimmen, sondern auch die anderen Schlagzeilen, die beide Vereine in diesen Wochen unfreiwillig liefern. Wesentlich ruhiger geht es da bei den beiden Allgäuer Vertretern SV Egg an der Günz und VfB Durach zu, die sich ebenfalls schon am Freitag gegenüber stehen.

Do. 24.07.14 | Autor: Augsburger Landbote / Oliver Reiser | 902 0
Mehr Quantität und Qualität

Mehr Quantität und Qualität

Acht Neuzugänge gibt es beim TSV Meitingen +++ Doch vor dem Saisonauftakt haben sich die Reihen so gelichtet, dass der Trainer selber auf die Bank mus

 Zum Auftakt der neuen Saison in der Bezirksliga Nord erwartet der TSV Meitingen am Sonntagden Aufsteiger SV Cosmos Aystetten. Höchste Zeit, um die Lechtaler dem Kick-off-Check des Augsburger Landboten zu unterziehen.

Do. 24.07.14 | Autor: Wertinger Zeitung / Günther Herdin | 491 0
Der Blick in obere Tabellenregionen

Der Blick in obere Tabellenregionen

Der TSV Wertingen startet wieder als Mitfavorit ins neue Spieljahr +++ Trainer Roger Kindler strahlt angesichts des großen Kaders viel Gelassenheit aus

Der Countdown läuft! Am kommenden Wochenende staterte die Bezirksliga Nord in eine Saison voller interessanter Derbys. Zu den etablierten Teams zählt der TSV Wertingen. Ihn nimmt die Wertiger Zeitung im Kick-off-Check genauer unter die Lupe, bevor es am Sonntag zu Hause den TSV Rain II ernst wird.

Do. 24.07.14 | Autor: Schwabmünchner Zeitung / Reinhold Radloff | 792 0
»Da kommen harte Brocken«

»Da kommen harte Brocken«

Trainer Dietmar Fuhrmann hat schon viel mit dem FC Königsbrunn erlebt und erwartet auch eine schwierige und spannende neue Saison

Ziel erreicht, das ist die Bilanz der Bezirksligamannschaft des FC Königsbrunn, die gerade noch den Abstieg aus der Süd-Gruppe vermeiden konnte. Doch vor der neuen Saison hat sich viel getan bei dem finanziell gebeutelten Verein, der kürzlich einen glücklichen Geldsegen erhielt. Was sich zurzeit sportlich beim FC tut, darüber sprach unser Redakteur Reinhold Radloff mit dem Trainer, Dietmar Fuhrmann.

FuPa Liveticker
keine Spiele heute im Liveticker
Testspiele Schwaben
Wechselbörse Schwaben
Geier Oliver Geier, Oliver
FC Ehekirchen
FC Ehekirchen II
Fritz Nico Fritz, Nico
JFG Günz 05
SC Bubesheim
Yaz Esat Yaz, Esat
SC Bubesheim
SSV Dillingen
Dankesreiter Tom Dankesreiter, Tom
TSV Schwabmünchen II
TSV Bobingen
Kiral, Ugur
SSV Ulm 1846
FC Memmingen
Demharter, Simon
eigene Jugend
TSV Zusmarshausen
Jaumann, Valentin
eigene Jugend
TSV Zusmarshausen
» zur Wechselbörse
neue Vereinsverwalter
TSV Ustersbach
Stefan SchorerHeute 10:22
FC Immenstadt
holger thurwachGestern, 23:16
TSV Legau
Jens MünschGestern, 20:25
FSV Reimlingen
Andreas MüllerGestern, 11:41
TSV Markt Wald
Andre ZaumsegelGestern, 10:38
FC Pfaffenhofen-Untere Zusam
Stefan GeigerGestern, 08:29
TSV Oberbeuren
Matthias Jäger26.07. 11:48
VfB Mickhausen
Berthold Schmidt26.07. 10:30
» Vereinszugang anfordern
Facebook