Schwaben Aktuell RSS-Feed
Partner & Infos
Di. 22.07.14 | Autor: Mindelheimer Zeitung / Axel Schmidt | 433 0
Neuanfang mit Neumeier

Neuanfang mit Neumeier

dem Abschied des Siegwart-Trios muss der TSV Mindelheim den Umbruch wagen +++ Schaffen soll dies Trainer Willi Neumeier

Der TSV Mindelheim steht vor seiner zweiten Bezirksligasaison nach dem Landesligaabstieg vor einem Jahr – und vor einem Neuanfang. Den soll ein Mindelheimer Ur-Gestein anpacken und möglichst erfolgreich umsetzen: Willi Neumeier. Der 48-Jährige ist seit Sommer neuer Trainer des TSV Mindelheim.

Di. 22.07.14 | Autor: Augsburger Landbote / Reinhart Kruse | 562 0
Darf´s ein bisschen mehr sein?

Darf´s ein bisschen mehr sein?

Letzte Saison Tabellendritter, zählt Nord-Bezirksligist TSV Neusäß diesmal zu den Anwärtern auf einen der beiden Top-Plätze +++ Doch es gibt spezielle Unwägbarkeiten

Der Countdown läuft. Am kommenden Wochenende fällt in den Bezirksligen der Startschuss für die Saison 2014/15. Dabei gehen insgesamt fünf Mannschaften aus dem Augsburger Land ins Rennen. Zu den etablierten Klubs TSV Dinkelscherben, TSV Meitingen und TSV Neusäß gesellen sich die beiden Aufsteiger SV Cosmos Aystetten und TSV Zusmarshausen.

Di. 22.07.14 | Autor: Walter Brugger | 540 0
Hattrick von Kinzel und Suszko

Hattrick von Kinzel und Suszko

Das Rainer Duo steht zum dritten Mal in Folge in der FuPa-Elf der Woche +++ Gersthofens Brunner und Konjevic schafften das zum zweiten Mal

Herausragende Leistungen oder eine große Beliebtheit bei den Fans werden bei FuPa regelmäßig honoriert. Denn wer fleißig Stimmen sammelt, hat gute Chancen auf eine Nominierung in der FuPa-Elf der Woche. Grundsätzlich wird die nach jedem abgeschlossenen Spieltag automatisch errechnet, wenn zwei Voraussetzungen erfüllt sind. Erst einmal müssen die registrierten Vereinsverwalter mindestens 70 Prozent aller Aufstellung innerhalb der Liga veröffentlichen - und dann sind die Fans am Zug. Wenn zehn oder mehr Stimmen pro Team abgegeben werden, errechnet sich automatisch das Top-Team.

Di. 22.07.14 | Autor: Aichacher Nachrichten / Johann Eibl | 519 0
Jubel ja, Euphorie nein

Jubel ja, Euphorie nein

Nach dem ersten Saisonerfolg zeigen sich Spieler und Trainer des FC Affing erleichtert +++ Der TSV Aindling ist auf der Suche nach Verstärkung

So wie Trainer Klaus Wünsch fühlten am Sonntagabend wohl alle Fußballfreunde, die dem FC Affing die Daumen drücken. „Da fällt dir schon ein Stein vom Herzen“, erklärte er. „Hauptsache drei Punkte“, sagte Nino Kindermann nach dem 1:0 über den TSV Ottobeuren.

Di. 22.07.14 | Autor: Friedberger Allgemeine / Peter Kleist | 494 0
Bayer lässt keine Ausreden gelten

Bayer lässt keine Ausreden gelten

Erste Niederlage des SV Mering sei unnötig, aber auch verdient

Als hätte der dritte Spieltag in der Landesliga Südwest die Worte von Merings Trainer Günter Bayer, die dieser im Vorfeld gewählt hatte, bestätigen wollen. Bayer hatte eindringlich davor gewarnt, nach Papierform, Prognosen und Vorabanalysen zu gehen. „Davon halte ich nichts und aus solchen Dingen halte ich mich heraus – ich bin der Meinung, jedes Spiel muss erst einmal gespielt werden“, so der MSV-Coach.

Di. 22.07.14 | Autor: Allgäuer Zeitung Kaufbeuren / gru | 510 0
Das nächste Debakel

Das nächste Debakel

SpVgg Kaufbeuren wird mit 1:5-Schlappe aus allen Träumen gerissen

In den kühnsten Träumen hatte keiner mit diesem Ergebnis gerechnet. Die SpVgg Kaufbeuren präsentierte sich erneut in der Landesliga Südwest mit einer schlechten Leistung. Beim Aufsteiger aus Ichenhausen setzte es eine 1:5-Klatsche.

Di. 22.07.14 | Autor: Aichacher Nachrichten / Johannes Graf | 1.128 0
Erschütterung nicht nur beim Verein

Erschütterung nicht nur beim Verein

Obwohl Funktionäre sich vor Gericht verantworten müssen und der TSV Aindling in massiven Geldnöten steckt, besteht wohl Hoffnung

Ludwig Grammer hat einen undankbaren Auftrag. Als Vorsitzender des TSV Aindling soll er Stellung zu den Vorgängen innerhalb seines Vereins beziehen. Seit annähernd vier Jahren muss sich Grammer abseits des Sportlichen mit der Steueraffäre beschäftigen. Lange war die Bedrohung für den Verein nicht greifbar, seit dem Wochenende ist das anders.

Mo. 21.07.14 | Autor: Donau-Zeitung / wab | 420 0
Durchaus konkurrenzfähig

Durchaus konkurrenzfähig

Trotz der ersten Saisonniederlage ist der FC Gundelfingen ordentlich gestartet

Sechs Punkte aus der ersten „englischen Woche“ der laufenden Runde sind für die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen alles in allem doch eine zufriedenstellende Bilanz. Auch wenn es zuletzt gegen den SC Oberweikertshofen eine 1:2-Heimniederlage setzte. Doch andererseits haben die Gundelfinger in den ersten 270 Minuten dieser Saison klar gemacht, dass sie die unsägliche Frühjahrsrunde vergessen machen wollen. Schließlich belegten die Grün-Weißen in dieser Bilanz den drittletzten Rang.

Mo. 21.07.14 | Autor: Landsberger Tagblatt / mm | 529 0
Kresin gibt sich selbstkritisch

Kresin gibt sich selbstkritisch

Niederlage gegen Pullach hat für den Trainer des TSV Landsberg mehrere Gründe

Es war dann doch kein komplett verkorkstes Wochenende für den TSV Landsberg. Am Sonntagabend sicherte man sich immerhin den Landkreismeistertitel und mit dem Sieg im VR-Bank-Cup konnte der TSV auch eine ansehnliche Siegesprämie einstreichen.

Mo. 21.07.14 | Autor: Schwabmünchner Zeitung / Reinhold Radloff | 753 0
Große Veränderungen

Große Veränderungen

Beim TSV Bobingen hat sich in der kurzen Pause viel getan, wie Trainer Pecher im Interview erklärt

Neu zusammengestellt ist die Bezirksliga-Truppe des TSV Bobingen in der Saison 2014/15. Das war auch dringend notwendig nach den Ereignissen der vergangenen Saison. Was war, was ist und was sein wird, darüber sprachen wir mit dem Trainer der ersten Mannschaft, Charly Pecher.

So. 20.07.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 1.896 0
Aufstand der Belächelten

Aufstand der Belächelten

TSV Gersthofen feiert zweiten Sieg binnen vier Tagen +++ Affing kann aufatmen +++ Ichenhausen stürmt die Spitze

Er hat es immer gesagt: „Wir werden auch unsere Spiele gewinnen.“ Geglaubt hat man Ivan Konjevic nicht. Als Kreisligamannschaft, als Absteiger Nummer eins wurde seine Mannschaft belächelt, als übergewichtig verspottet. „Man hat mir ja nicht geglaubt“, grinst der Trainer des TSV Gersthofen nach dem zweiten Husarenstreich seiner neu formierten Truppe innerhalb von vier Tagen, die diesmal mit 2:1 gegen den hoch gehandelten TSV Kottern gewannen. Seinen ersten Sieg feierte auch der FC Affing im Kellerduell gegen den weiter am Tabellenende liegenden TSV Ottobeuren. An der Spitze gab es derweil Veränderungen. Weil das in den ersten beiden Spielen siegreiche Duo SV Mering und FC Gundelfingen patzte, zogen der SC Oberweikertshofen und der nun Führende SC Ichenhausen vorbei.

So. 20.07.14 | Autor: Rieser Nachrichten / jais | 610 0
Noch ein Neuer für den Neuling

Noch ein Neuer für den Neuling

Max Hagel wechselt vom TSV Nördlingen zum TSV Möttingen

Der Kader des Bezirksliga-Aufsteigers TSV Möttingen hat sich noch einmal vergrößert. Nachdem sich Max Hagel in der vergangenen Woche beim Landesligisten TSV Nördlingen abgemeldet hat, entschloss er sich zu einer Rückkehr zu seinem Heimatverein TSV Möttingen.

So. 20.07.14 | Autor: zis | 1.331 0
Rosenheim punktet gegen Pipinsried - SVR-Glücksdreier

Rosenheim punktet gegen Pipinsried - SVR-Glücksdreier

3. Spieltag - Sonntag: Raisting behält seine "weiße Weste" +++ Unterföhring siegt mit zehn Mann in Schwabmünchen

Einen Auswärtspunkt hat der FC Pipinsried zu Gast beim TSV 1860 Rosenheim eingefahren. Mit 1:1 trennten sich die beiden Kontrahenten in einem Rematch der Erstrunden-Relegation zur Regionalliga, die vor knapp zwei Monaten die Rosenheimer für sich entschieden hatten. Ein glücklicher Heimerfolg ist dem SV Raisting in Sonthofen gelungen. Drei Zähler konnte der FC Unterföhring in einem ebenso engen Match in Schwabmünchen einfahren.

So. 20.07.14 | Autor: Allgäuer Zeitung Kempten / Ronald Maior | 573 0
Vom Streben nach Glück

Vom Streben nach Glück

Der Kemptener Thomas Rathgeber ist seit dem Aus beim 1. FC Saarbrücken vertragslos +++ Die Probezeit in Osnabrück absolvierte der Stürmer erfolglos +++ Planungen für Zukunft laufen

2014 – des Sommermärchens zweiter Teil: Die deutsche Fußball-Auswahl triumphiert zum vierten Mal bei einer WM und Deutschland ist aus dem Häuschen. In Saarbrücken verfolgte Thomas Rathgeber den DFB-Siegeszug von der Couch aus. „Auch ich war vollkommen euphorisch, als die Jungs den Titel geholt haben. Es war Phänomenal“, sagt der Kemptener. Zum Zuschauen verdammt ist Rathgeber dieser Tage ohnehin. Das Sommermärchen 2014 ist für den 29-Jährigen wahrlich keins.

Sa. 19.07.14 | Autor: ts/dme | 1.565 0
Rain und Pullach marschieren vorne weg

Rain und Pullach marschieren vorne weg

3. Spieltag - Samstag: Leader triumphiert in Bad Kötzting, Schmöller-Truppe siegt in Landsberg klar mit 3:0 +++ Dachau glückt spätes Siegtor gegen Sportbund Rosenheim +++ Landshuter Talfahrt geht weiter +++ Vilzing fertigt Unterhaching II ab

Der SV Pullach hat beim TSV Landsberg einen deutlichen 3:0-Auswärtssieg einfahren können und ist somit weiter verlustpunktfrei. Tabellenführer bleibt aber der TSV Rain/Lech, der beim 1. FC Bad Kötzting mit 5:1 triumphierte. Neuling TSV 1865 Dachau hielt den SB DJK Rosenheim durch ein Tor in der Nachspielzeit mit 2:1 nieder. Die SpVgg Landshut steckt bereits nach dem dritten Spieltag in einer bedrohlichen Situation. Die Dreihelmstädter vergeigten auch das Heimspiel gegen den BCF Wolfratshausen mit 0:3 und zieren damit weiterhin punktlos das Tabellenende. Seinen ersten Saisonsieg konnte der TSV Bogen, der den VfB Eichstätt mit 1:0 in die Schranken verwies, feiern. Gleiches gilt für Aufsteiger DJK Vilzing, die die SpVgg Unterhaching II mit einer 4:0-Packung nach Hause schickte.

Sa. 19.07.14 | Autor: Andreas Schales | 1.605 0
Traumspiel vor über 11.000 Fans

Traumspiel vor über 11.000 Fans

Beim Auftritt des FC Bayern in Memmingen bekommt Holger Badstuber viel Beifall

Eine mit 11.150 Zuschauern ausverkaufte Memminger Arena, Volksfeststimmung mit der größten „La Ola“-Welle des Allgäus und ein sehr emotionales Comeback von Bayern-Profi Holger Badstuber nach langer Leidenszeit in seiner Geburtsstadt. Das bot das „Traumspiel“ des FC Bayern München, der am Ende mit 3:0 (3:0) gegen das sich achtbar schlagende Team des Regionalligisten FC Memmingen und des Fan-Clubs „Red Baroons“ gewann.

Sa. 19.07.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 995 0
Bis an die Schmerzgrenze

Bis an die Schmerzgrenze

TSV Gersthofen kämpft mit Personalproblemen +++ Affing und Ottobeuren schon unter Druck +++ FC Memmingen II will im Derby Wiedergutmachung betreiben

Nur zwei Teams stehen in der Landesliga Südwest bislang nch ohne Punkte da. Doch das wird sich am Sonntag zwangsläufig ändern, denn dann erwartet der punktlose Bayernliga-Absteiger FC Affing das Schlusslicht TSV Ottobeuren. Und einer wird auf jeden Fall sein Punktekonto aufbessern. Nach dem überraschenden Sieg in Planegg würde der TSV Gersthofen gern nachlegen, doch das Team pfeift personell aus dem berühmten letzten Loch. So schlimm ist die Situation beim FC Memmingen II längst nicht, doch die deutliche Schlappe beim FV Illertissen II wurmt gewaltig.

Fr. 18.07.14 | Autor: Aichacher Nachrichten/Johannes Graf, Jörg Heinzle | 1.232 0
Aindlinger Funktionäre müssen vor Gericht

Aindlinger Funktionäre müssen vor Gericht

Die Staatsanwaltschaft erhebt gegen vier Vorstandsmitglieder Anklage +++ Dies kann Folgen für den Verein haben

Am Mittwochabend hatten die Fußballfreunde, die dem TSV Aindling nahe stehen, Grund zur Freude. Ein 3:0 im Derby gegen den FC Affing erleben sie nicht alle Tage. Zu ihnen zählten auf der Tribüne des Aindlinger Stadions ehemalige und aktuelle Vorstandsmitglieder. Abseits des Rasens enden für diese die freudigen Momente. In gnadenloser Härte holt die Funktionäre wiederkehrend die größte Krise des Vereins ein: die Steueraffäre.

Fr. 18.07.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / Helmut Weis | 662 0
Haunstetten bereits gut in Schuss

Haunstetten bereits gut in Schuss

Bezirksligist gewann bisher alle Testspiele +++ TSV Schwaben sucht noch nach seiner Form

Seit Mitte Juni befinden sich die Fußballer der beiden Süd-Bezirksligisten TSV Haunstetten und TSV Schwaben Augsburg in der Vorbereitung auf die neue Saison 2014/15. 16 Mannschaften gehen in der Bezirksliga Süd ins Rennen. Der Punktspielstart erfolgt heuer am Wochenende 26./27. Juli.

Fr. 18.07.14 | Autor: Walter Brugger | 584 0
Paarweise ins Top-Team

Paarweise ins Top-Team

Vier Landesligisten stellen je ein Duo in der Elf der Woche +++ Rainer Stammgäste in der Bayernliga-Auswahl

Die FuPa-Elf der Woche ist zwar ein Spielerei, doch die ist bei den Kickern durchaus gern gesehen. Denn ihre Leistungen werden so Spieltag für Spieltag zusätzlich gewürdigt. Eine Elf der Woche kommt immer dann zustande, wenn 70 Prozent der Aufstellungen eines Spieltags in FuPa eingetragen sind - und zehn oder mehr Stimmen pro Team abgegeben werden. Dann wird automatisch ein Team für jede Spielklasse erstellt, in der die Voraussetzungen erfüllt wurden. Was auch in der B-Klasse der Fall sein kann...

Di. 21:42  Schwaben Oberbayern

Di. 19:40  Allgäu

Di. 16:58  Augsburg

Testspiele Schwaben
Wechselbörse Schwaben
Sauler Josef Sauler, Josef
TSV Meitingen II
FC Donauwörth
Spath, Clemens
TSV Neusäß
TSV Neusäß II
Hartwich Wadim Hartwich, Wadim
ohne Verein, zuletzt TSV Gersthofen
TSV Ustersbach
Kirchenmaier Tobias Kirchenmaier, Tobias
FC Memmingen
SV Kirchdorf/Iller
Hofgärtner, Lukas
Aus eigener Jugend
TSV Möttingen
Ziesel Patrick Ziesel, Patrick
TSV Ottobeuren II
SV Amendingen
Schrettle, Benedikt
TSV Neusäß
SV Thierhaupten
» zur Wechselbörse
neue Vereinsverwalter
SpVgg Brachstadt-Oppertshofen
Roland BühringerGestern, 22:53
FC Zirgesheim
Marcus KohnGestern, 22:13
SV Wörnitzstein
Robin KlingerGestern, 18:42
FC Pfaffenhofen-Untere Zusam
Fabian EserGestern, 17:37
SV Wörnitzstein
Florian WinterGestern, 14:32
TSV Trunkelsberg
Andreas VasilovGestern, 13:17
SV Adelsried
Maximilian EiseleGestern, 11:22
BSV Neuburg
Andreas Jakob21.07. 19:48
» Vereinszugang anfordern
Facebook