Schwaben Aktuell RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 14:19 Uhr | Autor: Walter Brugger | 495 0
Im Dauerjubel

Im Dauerjubel

Rains Sebastian Kinzel trifft und trifft - und steht wieder in der Elf der Woche +++ Eggs Schedel zum vierten Mal dabei

Da die Bayernliga Süd und Landesliga Südwest auch am Mittwoch im Einsatz waren, gibt es schon zum zweiten Mal binnen weniger Tage eine FuPa-Elf der Woche für diese Spielklassen. Wobei diesmal alle Vereinsverwalter ihre Aufstellungen eingetragen haben und somit die FuPa-Besucher fleißig abstimmen konnten. Wenn 70 Prozent der Aufstellungen in einer Spielklasse online sind und pro Team mehr als zehn Stimmen abgegeben werden, gibt es automatisch für jede Liga eine Elf der Woche - egal ob Regionalliga oder in der Reserve-Gruppe.

Heute 13:19 Uhr | Autor: Donauwörther Zeitung / Bastian Lauer | 522 0
»Kann doch gar nicht wahr sein«

»Kann doch gar nicht wahr sein«

Wie Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge darf Fabian Kling nicht in die USA einreisen

Endlich hat er mal etwas mit Karl-Heinz Rummenigge gemeinsam, könnte man sagen. Fabian Kling würde allerdings gerne darauf verzichten. Wie der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München darf nämlich auch der 27-jährige Fußballer aus Kaisheim derzeit nicht in die USA einreisen. Doch während Rummenigge „nur“ ein Testspiel des FC Bayern verpasst, ist bei Kling gleich der womöglich schönste Tag seines Lebens in Gefahr: Die Hochzeit mit seiner Verlobten Alexandria!

Heute 10:54 Uhr | Autor: D. Meier / mwi | 354 0
Schanzer erwarten »aufopferungsvollen« VfR

Schanzer erwarten »aufopferungsvollen« VfR

5. Spieltag - Samstag: SpVgg Greuther Fürth II muss gegen FCA II hochkonzentriert auftreten

Nur zwei Spiele stehen dieses Wochenende am Samstag auf dem Plan. Die Kleeblätter aus Fürth wollen sich im Duell der Profireserven für die Last-Minute-Niederlage bei den Löwen revanchieren. Der VfR Garching konnte bisher den Schwung aus dem Aufstiegsjahr mitnehmen. Der als Absteiger Nummer eins gewettete Neuling aus dem Münchner Nordosten konnte schon beachtliche fünf Zähler einspielen und verlor nur das Auftaktmatch beim TSV Buchbach. Nun soll gegen den FC Ingolstadt II der erste Heimsieg in der Regionalliga-Historie realisiert werden.

Heute 10:49 Uhr | Autor: mwi / dme / zis | 676 0
Landkreisderby in Hankofen - Rain vorm

Landkreisderby in Hankofen - Rain vorm "Sixpack"

6. Spieltag: Verfolger Pipinsried und Pullach zuhause gefordert +++ BCF will Siegesserie ausbauen

Am Samstag steht das Straubinger Landkreis-Derby zwischen der SpVgg Hankofen-Hailing und dem TSV Bogen im Mittelpunkt des Bayernliga-Spieltags. Dann sicherlich wieder vor vierstelliger Kulisse. An der Tabellenspitze scheint der TSV Rain/Lech zur Zeit unantastbar. Die große Frage bei Gegner Landsberg wird sein, wer Sebastian Kinzel stoppen soll. Bislang hat sich an dieser Aufgabe noch jeder Kontrahent die Zähne ausgebissen. Die Verfolger aus Pipinsried und Pullach stehen vor der durchaus anspruchsvollen Hausaufgabe gegen Vilzing bzw. Raisting. Das bisherige Überraschungsteam aus Wolfratshausen erwartet zuhause Aufsteiger Dachau und will seine Siegesserie ausbauen.

Heute 10:22 Uhr | Autor: Augsburger Allgemeine / Kruse, wip | 306 0
Sieger gegen Sieger: ein Duell auf Augenhöhe

Sieger gegen Sieger: ein Duell auf Augenhöhe

An den Gast aus Wertingen hat der TSV Neusäß gute und schlechte Erinnerungen +++ Derby zur Donauwörther Heimpremiere

Hier wie dort wurde beim Auftakt die jeweilige Pflichtaufgabe erfüllt. Der TSV Neusäß erreichte in Möttingen ein 3:2, während der TSV Wertingen vor eigenem Publikum gegen die Rainer Bayernliga-Reserve einen 6:3-Erfolg feierte. Mithin steht ein Duell der Sieger an, wenn sich die beiden Nord-Bezirksligisten im Lohwaldstadion messen. Zum ersten Heimspiel der Saison empfängt der FC Donauwörth den Aufsteiger TSV Möttingen zum Landkreisderby im Stauferpark.

Heute 08:28 Uhr | Autor: Mindelheimer Zeitung / Axel Schmidt | 387 0
Heute wieder im Sturm

Heute wieder im Sturm

Der TSV Mindelheim empfängt den FC Wiggensbach +++ Ein Spieler hat an die Partie in der vergangenen Saison besondere Erinnerungen

Für jeden Fußballspieler gibt es eine Handvoll Spiele, die immer im Gedächtnis bleiben: das erste Tor, ein Siegtreffer, eine Rote Karte oder ein gehaltener Elfmeter. Für den Mindelheimer Gottfried-Hubert Wesseli war das Bezirksliga-Spiel in der vergangenen Saison gegen den FC Wiggensbach ein solches. Und das, obwohl der 21-jährige Stürmer kein Tor erzielt hatte. Geschweige denn, als Stürmer spielte. Denn Wesseli verdiente sich in dieser Partie gute Noten als Torwart.

Heute 07:09 Uhr | Autor: Kemptener Zeitung / Tobias Giegerich | 395 0
»Für uns ist es das Spiel des Jahres«

»Für uns ist es das Spiel des Jahres«

Landesligist Kottern empfängt den Rivalen Durach +++ Mit dem Anpfiff ruht die Freundschaft zwischen den Kapitänen Johannes Zwickl und Steffen Wachter

Nur 1450 Meter liegen zwischen den Sportplätzen des TSV Kottern und des VfB Durach. Rivalität ist allein durch die räumliche Nähe seit jeher programmiert. Davon können sich die Zuschauer im Derby überzeugen. In einer Sache sind sich Johannes Zwickl (TSV Kottern) und Steffen Wachter (VfB Durach) jedoch einig: Das Duell ist der Saisonhöhepunkt schlechthin.

Do. 31.07.14 | Autor: Landsberger Tagblatt / Margit Messelhäuser | 1.516 1
Kresin spricht von einer »Hetzjagd«

Kresin spricht von einer »Hetzjagd«

Landsbergs Trainer bietet künftigen Gegnern von Pipinsried seine Hilfe an

Sven Kresin kann sehr emotional reagieren. Doch seine Reaktion nach der Niederlage gegen Pipinsried am Mittwochabend fiel auch für ihn ungewöhnlich heftig aus. Dabei geht es überhaupt nicht um das Ergebnis: Die Art und Weise, wie sich die Gäste präsentiert hatten, das ist es, was Kresin richtig wütend werden lässt. „Diese Mannschaft steigt nicht auf“, kündigt er im Gespräch mit dem Landsberger Tagblatt an. Er werde gerne die Trainer der nächsten Gegner anrufen und jedem seine Hilfe anbieten. „Das, was da abgelaufen ist, kommt wie ein Bumerang zurück.“

Do. 31.07.14 | Autor: D. Meier / ts / mwi | 1.054 0
Bayreuth und Seligenporten schon unter Druck

Bayreuth und Seligenporten schon unter Druck

5. Spieltag - Freitag: Wacker will Kickers stoppen +++ Bamberg hofft gegen FVI auf ersten Dreier

Am Freitag stehen bereits fünf Partien der Regionalliga Bayern auf dem Plan. Dabei empfängt die SpVgg Oberfranken Bayreuth die Münchner Löwen. Die "Altstadt" wartet seit dem Auftakt gegen Burghausen auf Zählbares. Am Dienstag wurden die Gelb-Schwarzen mit 0:4 beim SV Heimstetten abgewatscht. Nicht viel besser steht der SV Seligenporten da. Die Klosterer haben auch erst einen Punkt auf dem Konto und wollen schleunigst den ersten Dreier einfahren. Bei FuPa gibt's sämtliche Partien wie gewohnt im ausführlichen Liveticker.

Mi. 30.07.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 1.888 0
Aufgabe souverän gelöst

Aufgabe souverän gelöst

Der SC Ichenhausen baut seine Tabellenführung aus +++ Mering und Kottern feiern Derbysiege +++ Glücklose Duracher

Der SC Ichenhausen setzt in der Landesliga Südwest seinen Siegeszug fort und hat durch den 3:0-Erfolg gegen die Sportfreunde Dinkelsbühl ihre Tabellenführung ausgebaut. Während der FC Memmingen II auch im Derby gegen den TSV Kottern keinen Fuß auf den Boden brachte. Auch der SV Mering behielt im Nachbarschaftsduell gegen den TSV Aindling mit 3:1 die Nase vorne, während der FV Illertissen II gerade noch einen Punkt gegen den Neuling SV Egg an der Günz rettete. Den zweiten Dreier in Serie feierte der TSV Ottobeuren mit dem 3:0 beim TSV Gersthofen.

Mi. 30.07.14 | Autor: dme / mwi / zis | 5.054 1
Kinzel-Show in Dachau - Raisting holt 0:2 auf

Kinzel-Show in Dachau - Raisting holt 0:2 auf

5. Spieltag: Landshuts spätes 1:1 gegen Eichstätt +++ Hankofen kassiert deftige Schlappe

Fünf Volltreffer hat Sebastian Kinzel am Mittwochabend zum 6:0-Kantersieg seiner Rainer Elf zu Gast in Dachau beigesteuert. Der Goalgetter schraubte sein Torekonto damit auf 14 (!) nach fünf Partien in die Höhe. Ein turbulentes 2:2 lieferten sich der SV Raisting und die SpVgg Unterhaching II. Ärgerlich und doch satt fiel die Hankofener Niederlage beim keinesfalls übermächtigen 1. FC Sonthofen aus.

Mi. 30.07.14 | Autor: Schwabmünchner Zeitung / Reinhold Radloff | 1.075 0
Mit den Löwen mitgehalten

Mit den Löwen mitgehalten

Ein Abend, der trotz der 1:3-Niederlage gegen den Zweitligisten in die Analen des TSV Schwabmünchen eingeht

Die Vorfreude war groß, die Erwartungen ebenso. Die Wetterprognose schlecht. Doch erst nach dem historischen Spiel TSV Schwabmünchen gegen 1860 München fielen ein paar vereinzelte Tropfen. Sie hatten aber auch im übertragenen Sinn nichts mit dem Fußballabend zu tun, denn der war rundherum gelungen. Es gab nur strahlende Gesichter, sogar, was durchaus unüblich ist, beim Verlierer. Freundschaftsspiele haben eben ihre eigenen Gesetze.

Mi. 30.07.14 | Autor: Donauwörther Zeitung / bla | 1.105 0
»Wir haben noch viel zu tun«

»Wir haben noch viel zu tun«

Josef Meier, Sportlicher Leiter des TSV Rain, zieht im Interview eine Zwischenbilanz und verkündet einen Neuzugang

Eine Woche Pause – für den TSV Rain ist das fast schon eine kleine Ewigkeit. Musste der TSV in der Bayernliga Süd doch bisher alle drei oder vier Tage gegen den Ball treten. Am Mittwochabend (18.30 Uhr) muss der Tabellenführer nun zum TSV 1865 Dachau. Eine unangenehme Aufgabe gegen einen gut besetzten Aufsteiger, der mit einer gemischten Bilanz gestartet ist. Eine gute Vorbereitung war Rains Trainer Herbert Zanker da sehr wichtig, wie sein Sportlicher Leiter Josef Meier im Interview verrät. Wir zogen mit Meier eine kleine Zwischenbilanz und blicken vor allem auf die Personalsituation in Rain.

Mi. 30.07.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 1.132 0
Keine Zeit zum Durchatmen

Keine Zeit zum Durchatmen

Nächste englische Woche läuft +++ Derbys in Mering, Illertissen und Memmingen +++ Torhüterwechsel beim FC Affing

Schlag auf Schlag geht es in der Landesliga Südwest. Am Mittwochabend steht bereits der fünfte Spieltag der neuen Saison auf dem Plan und für die Kicker bleibt kaum Zeit zum Durchschnaufen. Andererseits bietet sich den Klubs wie dem TSV Nördlingen, TSV Gersthofen oder VfB Durach schon schnell die Gelegenheit, die hohen Niederlagen vom Wochenende wett zu machen. Derbyzeit ist beim SV Mering (gegen den TSV Aindling), FV Illertissen II (gegen den SV Egg) und FC Memmingen II (gegen den TSV Kottern) angesagt.

Di. 29.07.14 | Autor: Donauwörther Zeitung / Bastian Lauer | 1.458 0
Schön war die Zeit

Schön war die Zeit

Fabian Kling fängt in dieser Woche in den USA ein neues Leben an +++ Der Kapitän des TSV Rain heiratet und steht vor einer Reise ins Ungewisse

„Alexandria – wie die ägyptische Stadt.“ Das klingt bedeutend und erhaben, wenn Fabian Kling das sagt. Kein Wunder, dass er nach mehrjähriger Fernbeziehung quer über den Atlantik nun Nägel mit Köpfen machen will: Der 27-Jährige wird seine Verlobte mit eben jenem schönen Namen heiraten – und verlässt deshalb den TSV Rain in Richtung USA. Angst, dass der Fußball-Bayernligist nach dem bärenstarken Start nun in ein tiefes Loch fällt, hat der Kapitän des Teams aber nicht: „Dafür ist der Vorstand, der Trainerstab und das ganze Umfeld viel zu gut.“

Di. 29.07.14 | Autor: S. Ziegert / mwi / dme | 3.336 0
Kickers zerlegen Buchbach - SVH dreht auf

Kickers zerlegen Buchbach - SVH dreht auf

Dienstag: Packendes aber torloses Schwabenderby zwischen Memmingen und Illertissen

Die Würzburger Kickers setzen sich nach den Dienstagspartien an der Regionalliga-Tabellenspitze fest. Auch der TSV Buchbach war beim 5:0-Kantersieg keine allzu große Hürde für den Ligatopfavoriten. Im westschwäbischen Derby war der FC Memmingen nah dran am Prestigesieg gegen den FV Illertissen. Einen überraschend deutlichen Heimerfolg konnte der SV Heimstetten gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth landen.

Di. 29.07.14 | Autor: Wertinger Zeitung / Günther Herdin | 963 1
Das Talent vom Opa geerbt

Das Talent vom Opa geerbt

Sascha Wenninger aus Lauterbach hat sich ins Regionalligateam des FC Augsburg gespielt

Sein Opa hat sich einst in den Duellen gegen den BC Augsburg mit Helmut Haller auseinandergesetzt und diesen als Sonderbewacher auch oft gut in Schach gehalten. Für Ferdinand Schneider war die Zeit von 1957 bis 1966 bei Schwaben Augsburg der Höhepunkt in seiner fußballerischen Laufbahn. „Die Oberliga, in der wir vertreten waren, war damals die höchste Klasse in Deutschland“, erinnert sich Schneider, den seine Freunde in Lauterbach und Umgebung alle nur „Ferdl“ nennen.

Di. 29.07.14 | Autor: Walter Brugger | 584 0
Dreifacher Lohn für Derbysieg

Dreifacher Lohn für Derbysieg

Trio aus Ehekirchen steht in der FuPa-Elf der Woche +++ Auch drei Thannhauser haben es geschafft +++ Pärchenbildung in der Landesliga Südwest

Perfekter Auftakt in den Bezirksligen. Am ersten Spieltag der beiden höchsten rein schwäbischen Spielklassen hat das Zusammenspiel zwischen Vereinsverwalter, die in FuPa ihre Aufstellungen erfassen, und den Besuchern, die für die besten Kicker votieren, perfekt geklappt. In beiden Gruppen gibt es eine FuPa-Elf der Woche - genauso wie in Landes-, Bayern- und Regionalliga.

Di. 29.07.14 | Autor: Augsburger Landbote / Hohenberger, Kruse | 685 0
TSV Meitingen zu schlafmützig

TSV Meitingen zu schlafmützig

Spielabbruch bei 1:0-Führung für SV Aystetten +++ TSV Neusäß muss am Dienstag im Pokal schon wieder ran

Wie groß die Vorfreude auf Fußball zum Start der Bezirksliga-Saison nach der kurzen Sommerpause schon wieder ist, konnte man an der enttäuschten Reaktion der rund 400 Zuschauer in der Meitinger „Neue Post-Arena“ erkennen, als Schiedsrichter Danijel Djordjevic die gestrige Partie zwischen dem TSV Meitingen und dem SV Cosmos Aystetten nach der Pause abbrechen musste.

Di. 29.07.14 | Autor: Mindelheimer Zeitung / Axel Schmidt | 521 0
Oben angekommen

Oben angekommen

Vor seinem ersten Bezirksligaspiel war Mindelheims Stürmer Christian Landsperger noch aufgeregt +++ Im Alleingang sorgte er beinahe für einen Traumstart - auch ohne Tor

Die Vorzeichen standen eigentlich nicht besonders gut für Christian Landsperger. Der 26-jährige Neuzugang des TSV Mindelheim soll die großen Fußstapfen, die ein Philipp Siegwart beim Bezirksligisten hinterlassen hat, möglichst gut ausfüllen. Zwar war Landsperger beim FC Loppenhausen in den vergangenen Jahren auch immer der torgefährlichste Spieler – allerdings in der B-Klasse. Und dann brach er sich im Testspiel gegen den TSV Landsberg auch noch das Nasenbein.

Fr. 15:31  Schwaben Württemberg

Fr. 14:30  Allgäu

Fr. 14:19  Augsburg

Testspiele Schwaben
Wechselbörse Schwaben
Bölke Frederik Bölke, Frederik
TSV Ottobeuren
SG Aitrach / Tannheim
Daferner Stefan Daferner, Stefan
FC Ehekirchen
SV Klingsmoos
Borchert, Pascal
FC Königsbrunn
SC Ichenhausen
Schiller Christoph Schiller, Christoph
TSG Thannhausen
SC Ichenhausen
Krammel Marco Krammel, Marco
BC Aichach
TSV Rain/Lech
Geier Oliver Geier, Oliver
FC Ehekirchen
FC Ehekirchen II
Fritz Nico Fritz, Nico
JFG Günz 05
SC Bubesheim
» zur Wechselbörse
neue Vereinsverwalter
SV Memmingerberg
Robert KnoblochHeute 17:06
FC Illdorf
Johannes HoeschHeute 13:12
TSV Görisried
Maximilian Guggemos Gestern, 12:11
TSV Mindelheim
Patrick EckersGestern, 11:46
SV Cosmos Aystetten
Paul KlingGestern, 10:22
SG Reisensburg-Leinheim
Christian Fritz30.07. 14:36
FSV Großaitingen
Manfred Kaiser30.07. 12:34
TSV 1863 Kirchheim
Daniel Schmid30.07. 09:02
» Vereinszugang anfordern
Facebook