FuPa Schwaben RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 11:47 Uhr | Autor: Aichacher Nachrichten / Johann Eibl | 140 0
Langsam lässt die Kraft nach

Langsam lässt die Kraft nach

Der TSV Aindling spürt die kurze Sommerpause in den Knochen +++ Dass sie nur einen Treffer pro Partie erzielen, hat aber andere Gründe

Ein 1:1 holte der TSV Aindling gegen das Schlusslicht aus Ottobeuren: Was überwiegt nach diesem Resultat, nachdem die Aindlinger eigentlich einen weiteren „Dreier“ angepeilt hatten? „Wir sind froh, dass wir den Punkt haben“, sagt Josef Kigle. „Es ist nicht gelaufen bei uns, wir waren nicht zu 100 Prozent auf dem Platz.“ Der Vorstand Spielbetrieb vermisste ein wenig die Konzentration im Team. „Das 1:0 war sauber herausgespielt“, fährt der Funktionär fort. „Jetzt müssen wir halt versuchen, dass wir auswärts was reißen.“

Heute 11:27 Uhr | Autor: Aichacher Nachrichten / Johann Eibl | 121 0
Torjubel bleibt eine Seltenheit

Torjubel bleibt eine Seltenheit

Der FC Affing hält vergebens Ausschau nach einem Hoffnungsschimmer +++ Ob am Sonntag im Heimspiel gegen Durach Spielertrainer Küntzel mitwirkt, bleibt fraglich

Man kann es drehen und wenden, wie man will. Die Aussichten des FC Affing in der Landesliga Südwest sind ungünstig. Ausgesprochen ungünstig. Spätestens seit dem 1:1 des TSV Ottobeuren in Aindling müsste jedem Optimisten klar sein, dass er nicht einfach darauf setzen kann, die Konkurrenz werde im Abstiegskampf schön brav die Punkte abliefern. Selber muss sich die Mannschaft aus dem Sumpf befreien, in den sie geraten ist.

Heute 10:59 Uhr | Autor: Augsburger Landbote / Oliver Reiser | 140 0
Horrorserie bleibt bestehen

Horrorserie bleibt bestehen

Seit acht Spielen ist der TSV Gersthofen ohne Torerfolg

Dass der TSV Gersthofen mit seiner neu formierten Truppe, die überwiegend aus Spielern der letztjährigen Kreisklassenmannschaft und der eigenen A-Jugend besteht, in der Landesliga Südwest eine schweren Stand haben würde, war allen Beteiligten bewusst. „Dass es so schwer werden würde, habe ich nicht geglaubt“, räumte Trainer Ivan Konjevic nach der zweiten 0:6-Klatsche in Folge ein.

Heute 09:41 Uhr | Autor: Augsburger Landbote / Oliver Reiser | 220 0
Wie Pech und Schwefel

Wie Pech und Schwefel

Dezimierte Aystetter gewinnen auch das Spitzenspiel +++ 6:1-Sieg des Tabellenführers TSV Meitingen gegen das Schlusslicht spiegelt nicht den Spielverlauf wider

Mit einem 6:1-Sieg gegen den FC Günzburg hat der TSV Meitingen die Spitze der Bezirksliga Nord verteidigt. „Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider“, sagt Trainer Ali Dabestani, dessen Geburtstag mit viel Aufregung begann.

Heute 08:52 Uhr | Autor: Friedberger Allgemeine / Peter Kleist | 319 0
Keine Utopie

Keine Utopie

Kissings Sören Dreßler verblüfft mit einer besonderen Sichtweise der Dinge +++ Für Stätzling läuft es überraschend gut +++ Friedberg ist der Verzweiflung nahe

Keine Utopie ist es, dass sich der Kissinger SC in der Bezirksliga Süd zum Spitzenteam gemausert hat – das 5:0 gegen den TSV Mindelheim war der jüngste Beleg dafür.

Heute 07:48 Uhr | Autor: Friedberger Allgemeine / Peter Kleist | 273 0
Unerklärlicher Leistungsabfall

Unerklärlicher Leistungsabfall

Die deutliche Niederlage macht Merings Trainer Günter Bayer fast ratlos

Eigentlich wollte sich der SV Mering in der Spitzengruppe der Landesliga Südwest festsetzen – doch es kam ganz anders.

Mo. 22.09.14 | Autor: Kaufbeurer Zeitung / gru | 197 0
»Ihr wahres Gesicht gezeigt«

»Ihr wahres Gesicht gezeigt«

Die SpVgg Kaufbeuren freut sich über den Punkt beim Spitzenreiter Kottern

„Die Mannschaft hat wieder ihr wahres Gesicht gezeigt“, freute sich Coach Fred Jentzsch über den Punkt beim Spitzenreiter TSV Kottern.

Mo. 22.09.14 | Autor: Kaufbeurer Zeitung / tsc, bma | 248 0
Husarenstück

Husarenstück

Germaringen sorgt für eine faustdicke Überraschung +++ Vierter Sieg in Folge für Neugablonz

Mit dem 4:1-Auswärtssieg bei Schwaben Augsburg hat der SVO für eine faustdicke Überraschung gesorgt. „Das 1:0 in der dritten Minute hat uns natürlich in die Karten gespielt, so haben wir eine gewisse Sicherheit bekommen“, erzählt Abteilungsleiter Martin Wahmhoff.

Mo. 22.09.14 | Autor: Landsberger Tagblatt / Margit Messelhäuser | 372 0
Verständnis für Jürgen Klopp

Verständnis für Jürgen Klopp

Landsbergs Trainer Kresin musste sich in Bogen große Mühe geben, um nicht die Contenance zu verlieren

Das Spiel ist vorbei, an der Niederlage lässt sich nichts mehr ändern. Trotzdem kann Landsbergs Trainer Sven Kresin dieses 1:3 beim TSV Bogen nicht einfach abhaken. Im Gegenteil: „Ich habe jetzt echt Verständnis für Jürgen Klopp, wenn er die Contenance verliert“, sagt Kresin – ihm sei es auch sehr schwer gefallen, einigermaßen ruhig zu bleiben.

Mo. 22.09.14 | Autor: Donau-Zeitung | 193 0
Am Torschuss feilen

Am Torschuss feilen

Torflaute des FC Gundelfingen dauert nun schon viereinhalb Spielstunden an

Ganz so schlimm, wie es dem TSV Gersthofen in der Landesliga Südwest zurzeit ergeht, trifft es die Kicker des FC Gundelfingen (noch) nicht. Während die Gersthofer mittlerweile seit mehr als neun Spiele auf einen eigenen Treffer warten, sind es beim FCG drei Partien – oder viereinhalb Stunden.

So. 21.09.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / faa, wab | 986 1
Ehekirchen rutscht bei Fritz-Walter-Wetter aus

Ehekirchen rutscht bei Fritz-Walter-Wetter aus

Verdiente 0:3-Niederlage gegen Neusäß +++ Bubesheimer Remis nutzt keinem +++ Meitingen dreht nach Rückstand auf

Mit der 0:3-Niederlage gegen den TSV Neusäß hat sich der FC Ehekirchen vorerst einmal aus der Spitzengruppe der Bezirksliga Nord verabschiedet. Während die Neusässer den beiden Spitzenreitern SV Cosmos Aystetten und TSV Meitingen auf den Fersen bleibt. Sowohl Aystetten (3:0 gegen den TSV Wertingen) als auch Meitingen (6:1 gegen den FC Günzburg) lösten ihre Heimaufgaben souverän. Die TSG Untermxfeld kann mit dem einen Punkt aus der Begegnung mit Bubesheim keine großen Sprünge in der Tabelle machen. Zwei Elfmeter brachten dagegen die Entscheidung im Derby zwischen Wemding und Donauwörth.

So. 21.09.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 921 0
Illertissen grüßt von der Spitze

Illertissen grüßt von der Spitze

Regionalliga-Reserve profitiert von Kotterns Punktverlust +++ Nördlingen düpiert den schläfrigen SV Mering +++ Gersthofens Horrorserie setzt sich fort

Mit einem 4:0-Heimerfolg gegen den FC Gundelfingen hat sich der FV Illertissen II an die Tabellenspitze der Landesliga Südwest geschossen. Dabei profitierten die Illertisser einerseits von ihrer Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, um den sechsten Sieg in Serie einzufahren, anderseits aber auch vom kleinen Ausrutscher des bisherigen Tabellenführers TSV Kottern beim 1:1 gegen die SpVgg Kaufbeuren. Aufhorchen ließ der TSV Nördlingen mit dem 6:2-Sieg beim Titelaspiranten SV Mering. Seine Horrorserie ohne eigenen Treffer baute der TSV Gersthofen bei der 0:6-Pleite in Fürstenfeldbruck weiter aus. Mittlerweile wartet der TSV seit 845 Minuten auf einen eigenen Treffer.

So. 21.09.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / faa, mei | 790 0
Sprung an die Spitze

Sprung an die Spitze

Neugablonz nach 3:0-Sieg über Erkheim neuer Tabellenführer +++ Gewitter verzögert Friedbegrer Niederlage +++ Abfuhr für die Schwaben +++ Türkspor bleibt nach 2:1-Sieg auf Aufstiegskurs +++ Stätzling kommt ins Rollen

Auch an diesem Spieltag müssen die Friedberger mit leeren Händen nach Hause fahren. Wieder einmal haben die jungen Wilden dabei aber gut gekämpft. Völlig ratlos präsentiert sich das Team aus Tannhausen. Nach zuletzt guten Leistungen zeigen die TSG-Kicker wieder ein Spiel aus der Kategorie "Grottenkick". Mit dem Türkspor Augsburg (2:1 gegen Wildpoldsried) gewinnt nur ein einziger Augsburger Verein. Sowohl im Spiel Haunstetten gegen Königsbrunn, als auch in der Partie von Bobingen gegen Wiggensbach gab es weder Tore noch einen Sieger. Bitter erwischt es den vierten Augsburder Klub. Die Schwaben kassieren eine bittere 1:4-Niederlage und verabschieden sich damit wohl auf absehbare Zeit vom Aufstiegsrennen.

Sa. 20.09.14 | Autor: dme / mwi | 2.671 1
Bogen dreht Partie - Vilzings »beste Saisonleistung«

Bogen dreht Partie - Vilzings »beste Saisonleistung«

15. Spieltag - Samstag: Sonthofen macht gegen Landshut früh alles klar +++ Sonntag: Eichstätt vor »psychologisch schwerstem Spiel« +++ FCK noch ohne Neu-Coach Gallmaier nach Raisting

Die Heimniederlage gegen den FC Pipinsried hat der TSV Bogen gut weggesteckt und am 15. Spieltag einen 3:1-Heimsieg gegen den TSV Landsberg nachgelegt. Eine tolle Leistung lieferte auch die DJK Vilzing im Heimspiel gegen den TSV Dachau ab. Letztlich chancenlos verlief das Landshuter Gastspiel bei Topteam 1. FC Sonthofen.

Fr. 19.09.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 733 0
Pikantes Debüt

Pikantes Debüt

Eigentlich sollte Jens Meckert Trainer in Donauwörth werden - jetzt sitzt er beim Gegner auf der Bank +++ Ziemetshausen sucht nach drei Absagen seinen Rhythmus +++ Duell der Top-Torjäger in Aystetten

Nachdem keine sintflutartigen Regenfälle vorhergesagt sind, besteht die Hoffnung, dass diesmal ein volles Programm in der Bezirksliga Nord absolviert werden kann. Und die Partien haben es durchaus in sich. Die TSG Untermaxfeld und der FC Günzburg kämpfen um den Anschluss im Tabellenkeller. Beim TSV Wemding feiert Jens Meckert, der vor der Runde eigentlich als Coach beim FC Donauwörth eingeplant war, seinen Einstand - und das gegen Donauwörth. Zum Duell der Top-Torjäger kommt es in Aystetten, wo sich Cosmos-Bomber Max Drechsler und Wertingens Christoph Bronnhuber gegenüber stehen.

Fr. 19.09.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / mei | 586 0
Lust auf mehr

Lust auf mehr

Neugablonz will sich mit Sieg gegen Erkheim an der Spitze festsetzen +++ Mindelheim fordert mehr Kampf, weniger Spielereien +++ Türkspor auf dem Vormarsch +++ Bobingen will Tabellenspitze weiter genießen

Die einen im Spitzentrio, die andern in Lauerstellung und die dritten abgeschlagen – so sieht die Situation der Bezirksligisten Kissinger SC, FC Stätzling und TSV Friedberg aus. Beim Tabellenführer TSV Bobingen muss der FC Wiggensbach in der Bezirksliga Süd Farbe bekennen, um etwas Zählbares mitnehmen zu können. Mit Türkspor Augsburg gibt einer der großen Favoriten auf den Aufstieg beim SSV Wildpoldsried seine Visitenkarte ab.

Fr. 19.09.14 | Autor: zis / mwi / dme | 2.968 0
Sechzig dominiert Buchbach - Derby-Abbruch im Kloster

Sechzig dominiert Buchbach - Derby-Abbruch im Kloster

12. Spieltag - Freitag: Schanzer-U23 festigt mit 4:2 über Burghausen Rang drei +++ Schweinfurts glücklicher Last-Minute-Sieg gegen Memmingen +++ Flutlicht-Ausfall bringt Spielabbruch im Kloster +++ Schalding punktet auch in Bamberg +++ FCA II landet erlösenden Heimsieg zur Rosenaurückkehr

Einen Tag vor dem Wiesn-Anstich präsentierten sich die Junglöwen in Feierlaune. Mit 3:0 fertigte der Tabellenführer den TSV Buchbach ab und baute seinen Vorsprung auf die Würzburger Kickers zumindest vorübergehend auf sechs Punkte aus. Kaum zurück in der Rosenau kann auch der FCA II zuhause wieder gewinnen. Mit 2:1 setzte sich die Märkle-Elf gegen den SV Heimstetten durch und darf damit den ersten Heimsieg der Saison verbuchen. Kurioses gab es in Seligenporten zu erleben: durch ein Unwetter wurde die Flutlichtanlage in Mitleidenschaft gezogen. Plötzlich wurde es finster im Kloster. Auf die Schnelle konnte keine Abhilfe geschaffen werden, sodass Schiedsrichter Roman Potemkin nichts anderes übrigblieb, als die Partie in der Halbzeit abzubrechen.

Fr. 19.09.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 859 0
Hommer feiert ein Comeback

Hommer feiert ein Comeback

Nach über einem Jahrzehnt steht der Keeper in Durach zwischen den Pfosten +++ Bei Mering fällt Keeper Wolf länger aus +++ Kottern geht zuversichtlich ins Derby

Für vier Spiele feiert der ehemalige Bayernliga-Keeper Rainer Hommer ein Comeback. So lange hilft der 43-Jährige beim VfB Durach aus, gegen den SC Ichenhausen steht er erstmals zwischen den Pfosten. Wie lange Adrian Wolf dem SV Mering fehlen wird, ist dagegen noch unklar. Der Torhüter hat sich vor dem Verfolgerduell der Landesliga Südwest gegen den TSV Nördlingen an der Schulter verletzt. Und weil sich mit dem FV Illertissen II gegen den FC Gundelfingen zwei weitere Verfolger direkt gegenüber stehen, könnte der TSV Kottern mit einem Derbysieg gegen die SpVgg Kaufbeuren seinen Vorsprung weiter ausbauen.

Fr. 19.09.14 | Autor: S. Ziegert / dme | 988 0
Pipinsried mit »breiter Brust« ins Topspiel

Pipinsried mit »breiter Brust« ins Topspiel

15. Spieltag - Topspiel: Punktgleiche Spitzenteams treffen »auf Augenhöhe« aufeinander

Der FC Pipinsried ist gewappnet für das Spitzenspiel am Sonntag gegen den Tabellenführer TSV Rain am Lech. Gerade rechtzeitig vorm Match gegen den punktgleichen Primus hat die Elf von Tobias Strobl, der nach zweiwöchiger Pause auch selbst wieder auflaufen kann, Topform erreicht. Der Rückstand zur Tabellenspitze ist dank überzeugender Siege gegen Bogen, Pullach und dem Sportbund aus Rosenheim aufgeholt, während der TSV Rain ausgerechnet gegen den SVP und den SBR Federn lassen musste.

Sa. 20.09.14 | Autor: D. Meier / zis | 1.653 0
Topspiel-Fight endet remis -

Topspiel-Fight endet remis - "Altstadt" triumphiert

12. Spieltag - Samstag: Illertissen gelingt Heimpunktgewinn gegen die Kickers +++ Bayreuth belohnt sich mit 2:1-Sieg gegen die Kleeblatt-U23

In einem hochklassigen Topspiel hat der FV Illertissen den Würzburger Kickers ein torloses Remis abgerungen. Vor 530 Zuschauern waren die Unterfranken druckvoller, konnten allerdings keinen Wirkungstreffer landen. In der Samstags-Parallelpartie kam die SpVgg Oberfranken Bayreuth gegen die SpVgg Greuther Fürth II zu ihrem zweiten Saisonerfolg. Der 2:1-Heimsieg kam nach 0:1-Rückstand vollauf verdient zustande.

Di. 11:47  Augsburg

Di. 11:41  Augsburg

Di. 10:59  Augsburg

Wechselbörse Schwaben
Burgmayer, Johannes
TSV Meitingen II
TSV Korntal II
Colak, Özgür
FC Hüttisheim
FC Langenau
Hilbert Benjamin Hilbert, Benjamin
TSV Ziemetshausen
Pausiert
Yilmaz Sedat Yilmaz, Sedat
Türkspor Augsburg
TSV Haunstetten
Schmid, Julian
SpVgg Greuther Fürth
TSV Schwaben Augsburg
Anil Zeynel Anil, Zeynel
1. FC Sonthofen
SV Türkgücü-Ataspor
Sari Deniz Ömer Sari, Deniz Ömer
Türkspor Augsburg
SV Türkgücü-Ataspor
» zur Wechselbörse
Tippspiel Schwaben
1.User Online Dominik Breher52%4.361
2.User Online Sascha Hoser44%4.303
3.User Online Georg Mayer47%3.329
4.User Online Gerd Jung34%2.724
5.User Online Anton Sandner44%2.302
6.User Online Alexander Bartl49%2.271
7.User Online Walter Schiele51%1.894
8.User Online christian cretu-k48%1.648
9.User Online Günther Holzer52%1.485
10.User Online Andreas Schaile50%1.449
» Alle Platzierungen
neue Vereinsverwalter
SV Memmingerberg
Taylan Varul21.09. 21:42
TSV Burgheim
Daniel Dußmann21.09. 16:23
TSG Thannhausen
Nico Breskott21.09. 10:10
TSV Burgheim
Philipp Reisch21.09. 10:08
FC Nordries
Marcel Kolb20.09. 19:39
TSG Stadtbergen
Michael Rolle19.09. 21:01
SV Böhen
Maximilian Sterzer17.09. 18:07
SpVgg Bärenkeller
Thomas Truger16.09. 14:32
» Vereinszugang anfordern
Facebook