Schwaben Aktuell RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 14:18 Uhr | Autor: Walter Brugger | 180 0
Überraschungssieg wird belohnt

Überraschungssieg wird belohnt

Vier Donauwörther in der FuPa-Elf der Woche +++ TSG Thannhausen und FC Memmingen stellen jeweils ein Trio

Zwei Voraussetzungen sind für eine FuPa-Elf der Woche nötig - egal in welcher Spielklasse. Einmal müssen an einem Spieltag mindestens 70 Prozent der Aufstellungen durch die Vereinsverwalter erfasst sein, damit eine Liga überhaupt berücksichtigt wird - und dann sind die FuPa-Besucher gefragt. Bis Montagabend läuft in der Regel die Abstimmung und pro Team sind mindestens zehn Stimmen nötig. Dabei können zwar mehrere Stimmen abgegeben werden, aber pro Kicker nur eine. Und wer reichlich Fans in seinem Rücken hat, wird in der FuPa-Elf der Woche berücksichtigt.

Heute 12:35 Uhr | Autor: Andreas Schales | 219 0
Memmingen holt Kevin Ruiz zurück

Memmingen holt Kevin Ruiz zurück

23-jähriger Mittelfeldmann verlässt Regionalliga-Aufsteiger FC Nöttingen auf den letzten Drücker

Kurz vor Ablauf der Transferfrist am Montag hat der FC Memmingen noch eine Verpflichtung getätigt. Kevin Ruiz-Castellanos verstärkt das Memminger Regionalliga-Team. Der Mittelfeldspieler ist in Memmingen kein Unbekannter. Er spielte bereits von Januar bis Mai 2013 ein halbes Jahr für den FCM. Damals wurde der jetzt 23-Jährige vom Zweitligisten VfR Aalen ausgeliehen. Er sorgte maßgeblich - mit sechs Ligatoren in 16 Spielen - mit dafür, dass die Memminger nach verkorkster Vorrunde die vierte Liga hielten.

Heute 12:48 Uhr | Autor: Donauwörther Zeitung / Manuel Wenzel | 313 0
Neues Personal nach der Niederlage

Neues Personal nach der Niederlage

Bayernliga-Spitzenreiter TSV Rain hat Hugo Lopes und Nazim Kücükkaya verpflichtet

Seine erste Pleite seit fast vier Monaten – am 2. Mai gab es in der Regionalliga Bayern ein 1:2 in Seligenporten – hat der TSV Rain/Lech am Wochenende hinnehmen müssen. Wieder war es ein 1:2, dieses Mal bei der SpVgg Hankofen-Hailing. Dennoch führen die Schützlinge von Coach Herbert Zanker weiterhin das Feld in der Bayernliga Süd an.

Heute 12:08 Uhr | Autor: Allgäuer Zeitung Kaufbeuren / tsc, bma | 277 0
Unmut in Neugablonz

Unmut in Neugablonz

BSK ist über Begleitumstände der Partie in Wiggensbach sauer +++ Kollektives Durchatmen in Germaringen

Das Ergebnis für die beiden Lokalrivalen BSK Olympia Neugablonz und SVO Germaringen in der Bezirksliga Süd war identisch, trotzdem sorgt es für unterschiedliche Gemütslagen. Denn während die Germaringer mit 2:1 beim TV Erkheim erfolgreich waren, verlor Neugablonz mit 1:2 beim FC Wiggensbach. Doch nicht nur die Niederlage wirkt nach.

Heute 11:14 Uhr | Autor: Rieser Nachrichten / Klaus Jais | 124 0
Zweitligist will im Rhythmus bleiben

Zweitligist will im Rhythmus bleiben

TSV Nördlingen erwartet den VfR Aalen zu einem kurzfristig anberaumten Testspiel

Die erste und zweite -Bundesliga machen wegen der anstehenden Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft eine Pause. Um den Nicht-Nationalspielern weiterhin Spielpraxis zu geben, ist der VfR Aalen auf den TSV Nördlingen zugekommen und hat wegen eines Testspiels angefragt. Am Dienstagabend (18.15 Uhr, Gerd-Müller-Stadion) gastiert der aktuelle Neunte der 2. Bundesliga in Nördlingen.

Heute 10:59 Uhr | Autor: Allgäuer Zeitung Kaufbeuren / gru | 131 0
Das 0:4 macht nachdenklich

Das 0:4 macht nachdenklich

Die SpVgg Kaufbeuren befindet sich mitten im Abstiegskampf

Der Landesligist SpVgg Kaufbeuren kassierte beim 0:4 gegen die Regionalliga-Reserve des FV Illertissen bereits die dritte Heimniederlage in dieser Saison. Auffallend ist, dass die SVK schon zum dritten Mal hintereinander früh ein Gegentor kassierte.

Heute 08:06 Uhr | Autor: Friedberger Allgemeine / Peter Kleist | 259 0
Stätzlinger Wasserspiele

Stätzlinger Wasserspiele

Vizemeister verspielt 3:1-Vorsprung +++ Friedbergs Debakel manifestiert sich erst in der Nachspielzeit

Etwas andere Ziele hatte auch der FC Stätzling in der Bezirksliga Süd. Nach dem knapp verpassten Aufstieg im letzten Jahr wollte der FCS auch heuer oben ein gewichtiges Wort mitreden – doch davon ist man momentan ein bisschen entfernt. „Wir sind immer noch in der falschen Region der Tabelle zu Hause“, meinte Trainer Helmut Riedl nach dem mageren 3:3 gegen den ASV Fellheim.

Heute 07:30 Uhr | Autor: Aichacher Nachrichten / Johannes Graf | 261 0
Zum Schluss steht Schmid im Regen

Zum Schluss steht Schmid im Regen

Nach seinem vorerst letzten Spiel bemüht sich der Übergangstrainer des FC Affing, die positiven Dinge hervorzuheben

Es wirkte wie eine verklärte Sicht der Dinge. Soeben waren die Fußballer des FC Affing zuhause gegen den TSV Nördlingen deutlich unterlegen. In der Landesliga-Tabelle trennen sie nur zwei Punkte vom letzten Platz. Dennoch kamen die Spieler gut weg, allzu hart wollte sie niemand nach dem 1:4 anpacken. Allgegenwärtig war das Bemühen der Verantwortlichen, die positiven Dinge der Begegnung hervorzuheben.

Mo. 01.09.14 | Autor: Friedberger Allgemeine / Peter Kleist | 261 0
Späte Tore schmerzen doppelt

Späte Tore schmerzen doppelt

Mering sieht 85 Minuten wie der sichere Sieger aus ? und fährt mit leeren Händen nach Hause

Fußballspiele dauern 90 Minuten – diese Weisheit Sepp Herbergers wäre an fast jedem Fußballstammtisch einen Obolus fürs Phrasenschwein wert. Doch dass diese Worte auch mehr als ein halbes Jahrhundert nach dem ersten deutschen Weltmeister-Trainer noch ihre Richtigkeit haben, das musste am vergangenen Spieltag der SV Mering in der Landesliga Südwest auf bittere Art und Weise erfahren.

Mo. 01.09.14 | Autor: Augsburger Landbote / oli | 280 0
»Gut, dass es so schnell weitergeht«

»Gut, dass es so schnell weitergeht«

Trainer Marco Löring ärgert sich zwar über das 3:4 des TSV Neusäß, blickt aber schon wieder nach vorne

Marco Löring, 32, war Profi beim FC Augsburg und Union Berlin. Seit der Winterpause ist er Trainer des Nord-Bezirksligisten TSV Neusäß. Mit dem erlebte er am vergangenen Wochenende eine herbe Enttäuschen. Denn trotz einer 3:1-Führung gegen das Schlusslicht FC Donauwörth verloren die Neusässer noch mit 3:4.

Mo. 01.09.14 | Autor: Aichacher Nachrichten / Johann Eibl | 380 0
Thum hat beim Einstand alles im Griff

Thum hat beim Einstand alles im Griff

Der Torhüter bleibt in seinem ersten Pflichtspiel für den TSV Aindling ohne Gegentor +++ Gänzlich zufrieden ist der Neuzugang allerdings nicht

Ein Spiel ohne Gegentor überstehen: Den Fußballern des TSV Aindling ist dies in dieser Landesligasaison in den ersten neun Begegnungen nur ein einziges Mal gelungen – beim 3:0 gegen den FC Affing. Am Sonntag folgte wieder ein Zu-Null-Spiel. Darum reichte zuhause gegen den SV Planegg-Krailling bereits ein einziger Treffer zum Gewinn von drei Punkten.

Mo. 01.09.14 | Autor: Günzburger Zeitung / Jan Kubica | 240 0
»Fairplay-Idee reicht weit über den Platz hinaus«

»Fairplay-Idee reicht weit über den Platz hinaus«

Wie Bezirks-Chef Volker Wedel auch nach seinem 70. Geburtstag den Amateurfußball salonfähiger machen will

Familienmitglieder, Freunde und sportliche Weggefährten hatten sich in Gundremmingen angekündigt, wo Volker Wedel vergangenen Samstag seinen 70. Geburtstag feierte. Seit zehn Jahren ist er Vorsitzender des Fußball-Bezirks Schwaben, in den vergangenen vier Jahren war er darüber hinaus Vizepräsident des Bayerischen Fußball-Verbands. Die Verdienste des am 30. August 1944 in Oldenburg/Holstein geborenen Spitzenfunktionäres wurden vielfach gewürdigt. Unter anderem erhielt er heuer die Bundesverdienstmedaille.

So. 31.08.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / mei | 1.757 0
Am Boden zerstört

Am Boden zerstört

Das Schlusslicht stürzt mit einer Aufholjagd Tabellenführer TSV Neusäß +++ Herbe Klatsche für Wemding +++ Frustrierende Heimniederlage für Rain II +++ TSV Wertingen hat bei Wasserschlacht das Nachsehen

Diese kalte Dusche war kälter als jede Ice Bucket Challenge, wo man sich freiwillig mit eiskaltem Wasser übergießt. In der Nachspielzeit hatte Tim Leimer gerade einen Konter zum 3:4 für den FC Donauwörth abgeschlossen. Während die Donauwörther feierten, schlichen die Spieler des TSV Neusäß wie begossene Pudel vom Platz. Einen Kantersieg feierte der SC Bubesheim in seinem Punktspiel der Bezirksliga Nord. Mit 6:1 fertigten die Bubesheimer den TSV Wemding ab. Eine auch in dieser Höhe verdienten 0:3-Niederlage musste der TSV Rain II im Heimspiel gegen den TSV Meitingen einstecken. Die Schützlinge von Trainer Daniel Schneider fanden nie in ihr Spiel und Meitingen reiche eine durchschnittliche Leistung, um die Punkte zu entführen.

So. 31.08.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / wab | 1.088 0
Entgegen aller Wahrscheinlichkeiten

Entgegen aller Wahrscheinlichkeiten

Scheinbar hoffnungslos unterlegene Gundelfinger siegen 2:1 gegen Mering +++ Missglückter Schmid-Abschied in Affing +++ Egg siegt im umkämpften Derby

Mehr als eine Halbzeit unterstrich der SV Mering, warum er zum Kreis der Titelanwärter in der Landesliga Südwest zählt. Im Spitzenspiel beim FC Gundelfingen waren die Meringer haushoch überlegen - und standen am Ende doch mit leeren Händen da. Somit bleiben die Gundelfinger weiter punktgleich mit dem Spitzenreiter SC Ichenhausen und dem Zweitplatzierten TSV Kottern vorne dabei. Nicht aus dem Tabellenkeller kommt der FC Affing, der sich dem TSV Nördlingen mit 1:4 beugen musste, während Lokalrivale TSV Aindling durch das 1:0 gegen den SV Planegg-Krailling seine Negativserie beendete. Groß auftrumpfen konnte der FC Memmingen II mit dem 7:0 bei den SF Dorfmerkingen, während es der Neuling SV Egg an der Günz im Derby beim TSV Ottobeuren am Ende noch einmal richtig spannend machte.

So. 31.08.14 | Autor: Augsburger Allgemeine / mei | 1.261 0
Den Gegner stark gemacht

Den Gegner stark gemacht

Der TSV Mindelheim gibt Führung trotz Überzahl aus der Hand +++ Spitzenreiter Bobingen behält beim Derby in Königsbrunn die Oberhand +++ Stätzling hält mit Glück das 3:3 +++ Türkspor siegt 1:0 im Derby

Fünf Tore Rückstand waren es einmal mehr für den TSV Friedberg. Denn der Kissinger SC gewann mit 6:1 Toren in einem eher mäßigen Bezirksligaspiel. Seine erste Saisonniederlage  musste der FC Königsbrunn im Derby gegen den Tabellenführer TSV Bobingen einstecken. Mit dem 1:0, dem eigentlichen Standardergebnis der Brunnenstädter, nach einem Treffer von Cemal Nam nach einer halben Stunde, bleiben die Bobinger weiter an der Spitze der Bezirksliga Süd. Mit einer 1:2 (1:1)-Niederlage gegen den SVO Germaringen fand die Heimschwäche des TV Erkheim auf schwer bespielbarem Boden ihre Fortsetzung. 210 Zuschauern sahen ein spätes Derby-Siegtor der Gäste aus dem Ostallgäu.  Der FC Stätzling bleibt auch im vierten Anlauf ohne Heimsieg und verpasst dadurch den erhofften Sprung an die vorderen Plätze. Beim 3:3 gegen Fellheim verspielten die Stätzlinger in Unterzahl eine 3:1-Führung.

So. 31.08.14 | Autor: Dirk Meier | 860 0
FCP-Lehrstunde für Haching - Vrenezi-Dreierpack in Raisting

FCP-Lehrstunde für Haching - Vrenezi-Dreierpack in Raisting

11. Spieltag - Sonntag: Schlusslicht kassiert gegens Topteam neunte Saisonniederlage +++ Unterföhring setzt sich glatt mit 4:0 beim SVR durch

Bayernliga-Schlusslicht SpVgg Unterhaching II bleibt auch nach dem zehnten Ligaauftritt sieglos. Gegen den FC Pipinsried setzte es eine saftige 0:5-Niederlage, die neunte Pleite im zehnten Spiel für die junge Elf von Ingo Schlösser. Glatt mit 4:0 hat sich der FC Unterföhring zu Gast beim SV Raisting durchgesetzt und seine Position im vorderen Tabellendrittel untermauert.

Sa. 30.08.14 | Autor: zis / mwi | 1.102 0

"Klosterer" legen Sieg nach - FCA II punktet beim Club

9. Spieltag - Samstag: Harmlose Bayreuther kassieren bitteres 0:1 +++ Niveauarmes 1:1 im Grundig-Stadion

Der zweite Streich des SV Seligenporten. Nach zuvor sieben sieglosen Partien ist dem SVS zu Gast in Bayreuth der zweite Sieg in Serie gelungen. Das knappe 0:1 bei ideenlosen "Altstädtern" kam letztlich vollauf verdientermaßen zustande. In der zweiten Regionalliga-Samstagspartie trennten sich der 1. FC Nürnberg II und der FC Augsburg II mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden.

Sa. 30.08.14 | Autor: dme / zis | 2.407 0
Meyers 7-Sekunden-Blitztor - Maier-Elfer bezwingt BCF

Meyers 7-Sekunden-Blitztor - Maier-Elfer bezwingt BCF

11. Spieltag - Samstag: Pullach knackt SBR im Schnelldurchgang +++ Landshut und Bad Kötzting kassieren überdeutliche Pleiten +++ Schwabmünchen triumphiert bei schwachen Vilzingern

Die Topteams der Bayernliga Süd haben sich einen Tag nach dem Fauxpas von Spitzenreiter TSV Rain schadlos gehalten. Dem SV Pullach gelang gegen den SBR ein ungefährdeter 4:0-Erfolg, der 1. FC Sonthofen kam dank eines späten Elfmetertreffers zu einem glücklichen Punktedreier gegen den BCF Wolfratshausen. Der schnellste Treffer der Bayernliga-Spielzeit gelang Bogens Andreas Meyer nach einer verunglückten Rückgabe der Sechziger aus Rosenheim nach rekordverdächtigen sieben Sekunden.

Fr. 29.08.14 | Autor: zis / mwi / dme | 4.366 0
Junglöwen erobern Platz eins - FCB II-Revanche gegen FVI

Junglöwen erobern Platz eins - FCB II-Revanche gegen FVI

9. Spieltag - Freitag: TSV 1860 II stürzt Würzburger Kickers vom Thron +++ Illertissen geht beim FC Bayern II leer aus +++ Schalding stoppt Ingolstädter Serie +++ Wacker bezwingt Schweinfurt per Last-Minute-Handelfmeter +++ Buchbach klaut die Punkte in Heimstetten +++ Memmingen macht gegen Garching spät den Deckel drauf

Der Regionalliga-Freitag hat einen durchaus überraschenden Wechsel an der Tabellenspitze gebracht. Mit 2:0 triumphierten die Münchner Junglöwen am Würzburger Dallenberg und stürzten die Kickers nach deren erster Saisonniederlage vom Thron. Für die 0:2-Niederlage an gleicher Stelle in der Vorsaison revanchierten sich die Bayern-Amateure gegen den FV Illertissen und fanden nach drei sieglosen Spielen zurück in die Spur. Ein Überraschungscoup gelang dem SV Schalding-Heining gegen den FC Ingolstadt II. Per Handelfmeter in der Schlussminute kam der SV Wacker Burghausen zum Heimsieg gegen den 1. FC Schweinfurt 05.

Fr. 29.08.14 | Autor: D. Meier / ts | 4.105 4
Hankofens unvergleichlicher Sensationssieg

Hankofens unvergleichlicher Sensationssieg

11. Spieltag - Freitag: Fünfter SpVgg-Triumph in Serie bringt Primus Rain erste Saisonniederlage bei

Zum Favoritenschreck entwickelt sich in der Bayernliga Süd die SpVgg Hankofen-Hailing. Das Team von Trainer Uli Karmann besiegte am Freitagabend zum Auftakt des 11. Spieltages den bisher noch ungeschlagenen Spitzenreiter und Topfavoriten TSV Rain am Lech sensationell mit 2:1. Das war der fünfte Sieg in Folge für den Gäuboden-Klub und bedeutet vorläufig Rang vier.

Testspiele Schwaben
Wechselbörse Schwaben
Ruiz Kevin Ruiz, Kevin
FC Nöttingen
FC Memmingen
Yildiz Tolga Yildiz, Tolga
SC Bubesheim
FC Donauwörth
Aue Marcel Aue, Marcel
TSG Thannhausen
TSG Thannhausen
Lopes Hugo Lopes, Hugo
TSG Neustrelitz
TSV Rain/Lech
Kücükkaya Nazim Kücükkaya, Nazim
TSV Aindling
TSV Rain/Lech
Koc Ömer Koc, Ömer
TSV Berghülen
SC Bubesheim
Bauer Michael Bauer, Michael
TSG Thannhausen
Ziel unbekannt
» zur Wechselbörse
Tippspiel Schwaben
1.User Online Sascha Hoser48%3.818
2.User Online Dominik Breher52%2.983
3.User Online Georg Mayer48%2.354
4.User Online Gerd Jung34%1.809
5.User Online Anton Sandner44%1.675
6.User Online Walter Schiele51%1.380
7.User Online Alexander Bartl50%1.194
8.User Online christian cretu-k45%1.098
9.User Online Manuel März59%1.027
10.User Online Lukas Drechsler45%946
» Alle Platzierungen
neue Vereinsverwalter
SV Waidhofen
Nathalie SommerGestern, 18:36
TSG Untermaxfeld
Dieter BreuGestern, 14:39
SV Achsheim
Martin Schnierle Gestern, 14:09
SV Achsheim
Kilian PeterGestern, 10:06
FSV Inningen
Kilian SchmidtGestern, 09:00
FV Illertissen
Wolfgang NollenbergerGestern, 08:49
VfL Ecknach
Stefan Schmid31.08. 21:20
TSG Hochzoll
Benjamin Schrall31.08. 21:10
» Vereinszugang anfordern
Facebook