Moers Aktuell RSS-Feed
Partner & Infos
Sa. 19.04.14 | Autor: dk | 241 0
SV Scherpenberg

Torhungrige Scherpenberger

Der Tabellendritte siegt 10:1 in Rheinberg +++ Kamp geht 0:7 unter

Fast zwei Drittel der gesamten Torflut des 23. Spieltags in der Kreisliga A gingen auf das Konto des Spitzentrios. Mit zehn Treffern war der SV Scherpenberg beteiligt, mit sieben Gegentoren war dagegen Alemannia Kamp eines der leidtragenden Teams.

Sa. 19.04.14 | Autor: Rheinische Post / aeg | 107 0
SV Rheinkraft Ginderich

SV Schaephuysen nicht zu stoppen

GSV III gewinnt Abstiegsduell gegen den TuS Fichte Lintfort III

In der Kreisliga B, Gruppe 2, marschiert der SV Schaephuysen mit großen Richtung Aufstieg. Der SuS Rayen gewinnt das zweite Spiel in Folge und kann den Abstand zum Abstiegsplatz auf vier Zähler vergrößern.

Aktuelle Fotostrecken
Sa. 19.04.14 | Autor: Rheinische Post / Jürgen Schroer | 128 0
GSV Moers

Dezimierte Meerfelder in großer Sorge

Beim 1:2 des Bezirksligisten beim GSV Moers II flogen Selim Hamdi Gelb-Rot und Marc Braun vom Platz.

Turbulent ging es in der Schlussphase beim Stadtderby der Bezirksliga zwischen dem GSV Moers II und dem FC Meerfeld zu. Am Ende standen die Meerfelder nach der 1:2 (0:1)-Niederlage mit leeren Händen da. Nach seiner Roten Karte ist Marc Braun vorerst gesperrt, und auch Selim Hamdi (Gelb-Rot) fällt für FCM-Spiel am Ostermontag bei der SGP Oberlohberg aus.

Fr. 18.04.14 | Autor: Rheinische Post / Johannes Heiming | 140 0
Borussia Veen

Florian Terlinden schießt Veen ab

Neun Tore kassierte die Borussia gegen den SV Sonsbeck II.

So hatte sich Ulf Deutz, der Trainer der Veener Borussia, das Derby gegen den SV Sonsbeck II garantiert nicht vorgestellt: Mit 0:9 (0:2) unterlag seine Mannschaft den Gästen. Einen ganz besonderen Abend erlebte der Veener Florian Terlinden im Dress der Sonsbecker.

Fr. 18.04.14 | Autor: Rheinische Post / Detlef Kanthak | 269 0
MSV Moers

TuS 08 findet zehn faule Eier im Osternest

Unruhige Schlussminuten für SSV Lüttingen

Der SSV Lüttingen bezwang den SV Millingen mit 2:1 (0:0), bescherte seinem Trainer dabei aber unruhige Schlussminuten. "Nach dem Anschlusstreffer sind wir in den letzten zehn Minuten noch ins Schwimmen geraten", beschrieb Willi Hermanns die Gemütslage am Spielfeldrand.

Fr. 18.04.14 | Autor: Rheinische Post / jhei | 1.778 0
SV Sonsbeck

Ein internationales Turnier sollte für Jugendfußballer eigentlich ein tolles und unvergessliches Ereignis bleiben. Was aber die B-Junioren des SV Sonsbeck in Spanien am vergangenen Mittwoch erlebten, bleibt ihnen auf eine besonders unschöne Art und Weise im Gedächtnis haften.

Fr. 18.04.14 | Autor: Rheinische Post / jhei | 107 0
SV Budberg

Es war ein hartes Stück Arbeit, dass die Fußballer des SV Budberg in der Partie bei Preußen Vluyn zu verrichten hatten. Am Ende siegte der Gast aber hochverdient mit 4:2 (1:2) und dürfte damit endgültig den Klassenerhalt gesichert haben. Obwohl die Budberger in den vergangenen Wochen nie wirklich in Abstiegsnöte geraten waren, war die Erleichterung bei Trainer Patty Jetten trotzdem groß. "Die anderen Ergebnisse sind alle zu unseren Gunsten ausgefallen.

Fr. 18.04.14 | Autor: Rheinische Post / jhei | 97 0
SV Rheinkraft Ginderich

Bönninghardt gewinnt Spiel eins nach Trainerwechsel

Borth setzte seine Erfolgsserie fort. Alpen bleibt dem Tabellenführer weiter auf den Fersen.

Nach einer unglücklichen Punkteteilung gegen den FC Rumeln/Kaldenhausen II gerät die DJK Wardt doch noch mal in den Abstiegskampf. Concordia Ossenberg muss das Duo an der Tabellenspitze ziehen lassen.

Fr. 18.04.14 | Autor: Rheinische Post / js | 119 0
VfL Repelen

Eine durchwachsene Leistung reichte dem Tabellenführer der Bezirksliga, dem VfL Repelen, um die abstiegsbedrohte Elf von Vatangücü Mülheimer FC mit 4:0 (1:0) zu bezwingen. Nico Peha traf vor dem Halbzeitpfiff, im zweiten Durchgang erzielten Tarik Benchamma, Yassin Ait-Dada und Lewis Brempong die weiteren Tore. "Von Fußballkultur war nicht viel zu sehen", befand Repelens Trainer Sascha Weyen.

Fr. 18.04.14 | Autor: Rheinische Post / Detlef Kanthak | 638 0
TuS Xanten

Spruchkammer ist sicher: Der TuS hat geschummelt

Scherpenberg erhält die Punkte aus dem in Xanten verlorenen Spiel. Sperre für Biegala, auf van Bonn wartet Verfahren.

Es hätte ja alles so einfach sein können. Dennis Brinkmann wäre aufgestanden, und Schiri Fischer hätte mit einem simplen "Der war's" bestätigen können, dass alles rechtens gewesen sei mit der Gelb-Roten Karte, die ein Spieler des TuS Xanten am 26. März im Spiel der Kreisliga A beim TV Asberg zu sehen bekommen hatte.

Fr. 18.04.14 | Autor: Rheinische Post / Jürgen Schroer | 169 0
TuS Fichte Lintfort

Florian Ortstadt sorgt mit einem Treffer in der 82. Minute für einen Lintforter 3:2-Erfolg im Kreisderby der Fußball-Landesliga gegen den GSV Moers. Beim Siegtor herrschte in der Moerser Abwehr mal wieder heftiges Durcheinander.

Fr. 18.04.14 | Autor: FVN | 131 0

Kreise zeigen ihre Talente

Niederrheinmeisterschaft der C1-Junioren Kreisauswahlen

Drei Tage im Zeichen der Talentsichtung. Vom 22. bis 24. April schnüren rund 200 Talente aus dem Verbandsgebiet des Fußballverbandes Niederrhein auf den Plätzen der Sportschule Wedau ihre Schuhe. Die Kreisauswahlen der 14 FVN-Fußballkreise treffen zur Niederrheinmeisterschaft der C1-Junioren aufeinander und präsentieren ihr Talent.

Do. 17.04.14 | Autor: Rheinische Post / Jürgen Schroer | 264 0
TuS Fichte Lintfort

Derby-Gegner schieben sich Favoritenrolle zu

Im Abstiegskampf der Landesliga braucht der TuS Fichte Lintfort am Donnerstag unbedingt einen Heimsieg gegen den GSV Moers

Zum ersten Mal gastiert die erste Fußballmannschaft des GSV Moers am Donnerstag zu einem Punktspiel auf dem neuen Kunstrasenplatz an der Franzstraße als Gast des TuS Fichte Lintfort. Die Freude auf dieses Kreisderby in der Landesliga ist groß. Die Trainer beider Mannschaften sehen jeweils den Gegner in der Favoritenrolle.

Do. 17.04.14 | Autor: Rheinische Post / Rene Putjus | 84 0
Borussia Veen

Veen will Sonsbecker im Derby ärgern

Budberg startet gegen Vluyn ins Osterwochenende

Ohne Trainer Georg Thüs und Innenverteidiger Marcel Hartje treten die Rot-Weißen heute Abend im Krähendorf an. Die Budberger fahren mit einem Rumpfkader zum designierten Absteiger Preußen Vluyn.

Do. 17.04.14 | Autor: FuPa | 75 0

Das Osterwochenende bringt nur wenig Sonne

Dennoch werden die Bedingungen für ein gelungenes Fußball-Wochenende gut sein

Ein wolkiges, aber trockenes Osterwochenende steht vor der Tür. Die Sonne kommt dabei nur selten hinter den Wolken hervor.

Do. 17.04.14 | Autor: FuPa | 297 0
VfL Rhede

Dritte Halbzeit

Auswärtsspezialitäten

Bei welchem Klub gibt´s die besten selbstgemachten Frikadellen? Wo hat das Pils immer die richtige Trinktemperatur? Und wo steht ein Grillweltmeister hinter der Holzkohle? Schickt uns Eure Tipps an: nachspielzeit@rheinische-post.de

Do. 17.04.14 | Autor: Rheinische Post / Detlef Kanthak | 194 0
SSV Lüttingen

Der SSV kann in Bestbesetzung Boden gutmachen

Der SV Millingen ist heute im Fischerdorf zu Gast. Der SV Orsoy muss beim Tabellenzweiten auflaufen.

Der SV Millingen wird in der kommenden Saison in der B-Liga auflaufen. Der Tabellenvorletzte hat für die laufende Spielzeit aber noch ein Ziel vor Augen. "Wir wollen uns bis zum Ende ordentlich präsentieren", sagte Trainer Wilhelm Wilbers vor der heutigen Begegnung einen kleinen Hinweis an den SSV Lüttingen schickend.

Do. 17.04.14 | Autor: Rheinische Post / dk | 330 0
Schwafheims Orsoy-Serie soll halten

Schwafheims Orsoy-Serie soll halten

Rheinkamps Fußballer vor enorm schweren Spielen in der Kreisliga A.

Ostern könnte auch für den SC Rheinkamp ein ganz genüssliches Fest werden, an dem sich Mannschaft gemütlich zurücklehnen dürfte. Wäre da nicht der Fußball und die Verpflichtung zweier Spieltage, sich in kurzer Hose dem Abstiegskampf der Kreisliga A zu widmen.

Do. 17.04.14 | Autor: Rheinische Post / js | 116 0
FC Moers-Meerfeld 1980

Ganz im Zeichen des Abstiegskampfes steht das heutige Moerser Stadtderby in der Bezirksliga, wenn der GSV Moers II den FC Meerfeld empfängt. Mit einem Abstiegskandidaten hat es der Tabellenführer VfL Repelen zu tun, der Vatangücü Mülheim erwartet. Auch an der Vluyner Sittermannstraße herrscht Derbystimmung. Der SV Budberg macht seine Aufwartung bei den Vluyner Preußen.

Do. 17.04.14 | Autor: Rheinische Post / put | 197 1
SV Menzelen

Sieben Nachwuchstorhüter des FSV Waiblingen, Partnerverein des VfB Stuttgart im Jugendbereich, trainieren von Donnerstag an bis Samstag im Rahmen ihres Ostercamps auf dem Kunstrasen des SV Menzelen.


Neuer Online-Shop auf FuPa Niederrhein
Wechselbörse Moers
Voss Andreas Voss, Andreas
GSV Moers
Viktoria Goch
Bayrak Matthias Bayrak, Matthias
GSV Moers
SV Schwafheim
Prigge Tobias Prigge, Tobias
TV Asberg
SV Schwafheim
Gutkowski Philipp Gutkowski, Philipp
VfB Homberg
SV Hönnepel-Niederm.
Hauffe Martin Hauffe, Martin
VfB Speldorf
VfB Homberg
Hastedt Fabian Hastedt, Fabian
Sportfreunde Hamborn 07
VfB Homberg
Giorri Gianni Giorri, Gianni
VfB Homberg
GSV Moers
» zur Wechselbörse
Content
Spielerfrauen-Memo
10000
neue Vereinsverwalter
Turngemeinde Essen-West
Ayhan BalciGestern, 14:45
VfB Korschenbroich
Frank Baues18.04. 20:09
VfB Korschenbroich
Sven Frank18.04. 19:55
SV Bedburdyck/Gierath
Eric Strerath18.04. 19:33
SpVg Odenkirchen
Heinz Wimmers18.04. 17:57
SV Canlar Spor Solingen-Wald
Ali Kilinc18.04. 16:19
DJK Eintracht Hoeningen
Dirk Lützler18.04. 14:19
TuSpo Saarn 1908
Pascal Maleike18.04. 10:12
» Vereinszugang anfordern
Anzeige
Schiedsrichter-Gruppen
Moers
Facebook