Mittelrhein Aktuell RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 20:00 Uhr | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger | 32 0
Pulheimer SC 1924/57

Pulheimer SC ist in Aachen ohne Chance

Sieg versüßt dem Aufsteiger Bergheim das Debüt

Rhein-Erft-Kreis. A. Aachen II — Pulheimer SC 7:1 (4:0). Beim Auftakt in die Mittelrheinliga gab es für den PSC nichts zu holen. In Aachen zeigte die Elf von Gerd Orzeske Schwächen in der Defensive und lag zur Pause mit 0:4 zurück (8., 15., 20., 43.). Nach der Pause ließen sich die Schwierigkeiten nicht abstellen , und Aachen baute die Führung (48., 74., 89.) aus. Julie Hoppe (82.) markierte den Ehrentreffer für den PSC. „Alles, was wir uns vorgenommen haben, war weg. Das ist enttäuschend”, haderte Orzeske.

Heute 15:27 Uhr | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger / Tom Steinicke | 204 0
Kall lässt der Nierfelder Reserve keine Chance

Die Zweitvertretung des SVN kommt gegen den KSC mit 1:7 unter die Räder — Stotzheim mit Remis gegen den Aufsteiger FC Rheinsüd

Heute 14:02 Uhr | Autor: Uwe König | 133 0
Rheinsüd gewinnt hochverdient mit 4:0

Rheinsüd gewinnt hochverdient mit 4:0

Auftakt in der Mittelrheinliga mit einer neu formierten Mannschaft geglückt

Mit einem unter dem Strich hochverdienten 4:0-Erfolg  startete die mit 27 Spielern völlig neuformierte A1 des FC Rheinsüd Köln in die Saison. Trainer Günther Lang lobte die Mannschaft  anschließend für ihre taktische Disziplin und für die sehr schön herausgespielte Treffer.

Heute 10:20 Uhr | Autor: dma/hpj/tm I AZ/AN | 373 0
Niederau an der Tabellenspitze

Niederau an der Tabellenspitze

Das Landesliga-Duell der Virnich-Brüder endet 1:1. Bergstein-Brandenberg 2:1.

Niederau – Kohlscheider BC 1:1 (1:1): Natürlich waren sie nach dem Schlusspfiff nicht sofort einer Meinung, die beiden Virnichs. Thomas, der Coach des Kohlscheider BC, hätte in der Schlussphase gerne einen Elfmeter für seine Mannschaft gesehen.

Heute 10:04 Uhr | Autor: Kevin Teichmann I AZ/AN | 776 0

"Spitzenreiter. Spitzenreiter. Hey, hey!"

Mittelrheinliga-Aufsteiger SVE schlägt Brühl 2:0

„Das war auch im dritten Spiel hintereinander eine bemerkenswerte Leistung“, konnte SVE-Trainer Achim Rodtheut nicht fassen, dass seine Mannen auch das „Geduldsspiel“ gegen den SC Brühl für sich entschieden und nun die Fußball-Mittelrheinliga mit neun Punkten anführen.

Heute 10:03 Uhr | Autor: joh I AZ/AN | 290 0
Breinig ideenlos, Rott lauffreudig

Breinig ideenlos, Rott lauffreudig

Burlet-Elf verliert auf heimischer Asche das Derby der Fußball-Landesliga gegen das Lipka-Team klar mit 0:3. Alle drei Gegentore fallen nach Standards.

„Wir haben in allen Bereichen unsere Grenzen aufgezeigt bekommen. Die Rotter sind gefühlt doppelt so viel gelaufen, und wir haben vorne gar keine Lösungen gefunden“, haderte Michael Burlet. Sichtlich verärgert war der Breiniger Trainer über das Auftreten seines Teams, das vor allem bei einer Trainingslektion offenbar kollektiv geschlafen hatte: Dem Verhalten bei gegnerischen Standards.

Heute 10:00 Uhr | Autor: ust I AZ/AN | 343 0
Haaren rettet Unentschieden

Haaren rettet Unentschieden

Ein Aufsteiger grüßt von der Spitze

In der Bezirksliga gewinnt Eicherscheid weiter. Die Arminen holen in Oidtweiler den ersten Punkt. Richterich auf dem richtigen Weg.

Heute 10:00 Uhr | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger | 393 0
Sieben auf einen Streich im Derby

Wesseling-Urfeld  fertigt  den Landesliogarivalen Hilal Maroc im Prestigeduell mit 7:0 ab — Langen trifft dreifach, Münch und Unzola doppelt

Heute 10:00 Uhr | Autor: André Nückel | 3.212 0
Eure Stimme zählt: Wählt die Elf der Woche

Eure Stimme zählt: Wählt die Elf der Woche

Noch bis 22 Uhr Montag Abend kann abgestimmt werden.

Jetzt ist es wieder an der Zeit, eure Stimme abzugeben: Wer war der beste Torwart, der konsequenteste Abwehrspieler, der beste Ballverteiler, der treffsicherste Stürmer? Stimmt ab.

Heute 09:50 Uhr | Autor: mali I AZ/AN | 314 0
Überraschende Heimpleite

Überraschende Heimpleite

Alfter schiebt die Beecker erst einmal aus der Spur

In der Fußball-Mittelrheinliga verliert die Mannschaft von Friedel Henßen überraschend mit 0:1. Christian Hörner erzielt das Tor des Tages im Waldstadion. Schon am Freitag in Brühl will der FC aber wieder die Erfolgswelle erwischen.

Heute 09:14 Uhr | Autor: tm I AZ/AN | 231 0
SC Borussia 1912 Freialdenhoven

Ausgleich in der 99. Minute

Borussia Freialdenhoven führt beim VfL Leverkusen, muss sich nach einem späten Foulelfmeter aber mit einem 2:2 begnügen

Einigen Frust schoben die Borussen, die beim VfL Leverkusen lange auf der Siegerstraße unterwegs waren. Doch Schiedsrichter Daniel Meys machte Freialdenhoven einen Strich durch die Rechnung. In der 90. plus neunten Minute pfiff der Unparteiische einen Foulelfmeter, den die Gastgeber zum Ausgleich nutzten. Erst nach 101 Minuten durften die Spieler unter die Dusche.

Heute 09:04 Uhr | Autor: lm/dm I AZ/AN | 295 0
Der GFC überrennt seinen Gast

Der GFC überrennt seinen Gast

Kruth und Strauch treffen doppelt

In der Bezirksliga fährt der TuS Schmidt verdient den ersten Punkt ein. Straß versäumt es, das 2:0 in die Höhe zu schrauben. Arnoldsweiler überzeugt in Weiden. Wenaus Fehlstart ist nach 0:5 in Hahn perfekt. 

Heute 08:56 Uhr | Autor: rau I AZ/AN | 313 0
Walheim in letzter Sekunde K.o.

Walheim in letzter Sekunde K.o.

Mittelrheinliga-Aufsteiger Hertha verliert die dritte Partie 1:2 gegen Euskirchen

Ein Eigentor, eine Gelb-Rote Karte und dann noch der K.o. in der sechsten Minute der Nachspielzeit: Für Aufsteiger Hertha Walheim läuft es in der Fußball-Mittelrheinliga alles andere als rund. Gestern gab es in letzter Sekunde noch ein Gegentor zur 1:2 (1:0)-Niederlage gegen den TSC Euskirchen.

Heute 08:54 Uhr | Autor: rau I AZ/AN | 206 0
Offener Schlagabtausch

Offener Schlagabtausch

Alemannia Aachen II 5:3 gegen Bergheim 2000

Dass man noch einmal unter Druck geriet, war hausgemacht. Die Zuschauer hat es nicht geärgert, denn so sahen sie in der Schlussphase zwei mit offenem Visier kämpfende Teams – sowie acht Tore. Und mit Alemannia Aachen II einen verdienten 5:3 (2:1)-Sieger gegen den starken Mittelrheinliga-Aufsteiger Bergheim 2000.

So. 31.08.14 | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger / Sebastian Ninski | 638 0
Kein Torschuss in 90 Minuten

Kein Torschuss in 90 Minuten

Der SV Bergisch Gladbach 09 verliert beim Aufsteiger in Hürth mit 0:4

Bergisch Gladbach kommt einfach nicht in die Spur: Der Trainer beklagte "Schönwetterfußball" nach der 0:4-Niederlage beim Mittelrheinliga-Augfsteiger FC Hürth

So. 31.08.14 | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger / Tim Miebach | 812 0
Schock in der Nachspielzeit

Der Regionalliga-Aufsteiger FC Hennef 05 kassiert im Duell mit dem FC Kray unmittelbar vor dem Schlusspfiff das Gegentor zum 2:3 – und wartet damit weiter auf den ersten Punktgewinn in der Vierten Liga.

So. 31.08.14 | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger / Oliver Löer | 310 0
Ein Wiedersehen mit den Sieglosen

Ein Wiedersehen mit den Sieglosen

Dej und Koronkiewicz treffen mit der Viktoria am Mittwoch auf Siegen

Nach dem Erfolg beim SC Verl denkt der Trainer des Regionalliga-RTabellenführer Viktoria Köln schon wieder an das nächste Spiel bei den Sportfreunden Siegen, die bisher alle Spiele verloren haben.

So. 31.08.14 | Autor: cg | 251 0
Schubert nicht unzufrieden mit Punkt

Schubert nicht unzufrieden mit Punkt

Alemannia holt Remis beim 2:2 in Köln vor 2800 Zuschauern.

Peter Schubert saß nach dem Spiel im Presseraum und fummelte an einem Pappbecher herum. Er sagte, er habe vor dem Spiel drei Punkte gefordert, jetzt sei er mit dem einen nicht unzufrieden. Stefan Engels saß zwei Plätze neben Peter Schubert und zipfelte an einem lila-blauen Hemd. Engels sagte, mit der Leistung sei er zufrieden. Mit dem einen Punkt nicht.

Sa. 30.08.14 | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger/Markus Burger | 763 0
Gutes Spiel, enttäuschendes Remis

Die U21 des 1. FC Köln hat den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga West verpasst, weil sie in der Schlussphase doch noch den 2:2-Ausgleich der Aachener kassierten.

Sa. 30.08.14 | Autor: cg I AZ/AN | 518 0

Peter Schubert saß nach dem Spiel im Presseraum und fummelte an einem Pappbecher herum. Er sagte, er habe vor dem Spiel drei Punkte gefordert, jetzt sei er mit dem einen nicht unzufrieden. Stefan Engels saß zwei Plätze neben Peter Schubert und zupfte an einem lila-blauen Hemd. Engels sagte, mit der Leistung sei er zufrieden. Mit dem einen Punkt nicht.

Testspiele Mittelrhein
Aktuelle Turniere
keine aktuellen Turniere
» Alle Turniere anzeigen
Wechselbörse Mittelrhein
Heist Fidel Heist, Fidel
Unbekannt
FC Blau-Weiss Friesdorf
Hahn, Katrin
Viktoria Koslar
SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten
Prießen Marith Prießen, Marith
Bayer 04 Leverkusen
1. FFC Frankfurt
Hendrich Kathrin Hendrich, Kathrin
Bayer 04 Leverkusen
1. FFC Frankfurt
Biskup, Jonah
Aus eigener Jugend
VfL 08 Vichttal 1927/1937
Dittmann, Julian
Neuzugang 14/15
VfR Bachem 1932
Wich, Jessica
1. FFC Frankfurt
Bayer 04 Leverkusen
» zur Wechselbörse
neue Vereinsverwalter
ASV Sankt Augustin 1956
Raphael RohdeHeute 16:48
Bonner SV Roleber 1919
Felix WolterHeute 14:24
SC Borussia Lindenthal-Hohenlind
Bernd RitterHeute 11:45
DJK FV Haaren 1912
Marco OligschlägerHeute 10:37
SC Amicitia 08 Schleiden
Jörg WeingartHeute 08:28
SV 67 Havert-Stein
Thorsten AltmannHeute 07:15
1. FC Spich 1911
David PauliGestern, 23:24
SV Eintracht 1912 Verlautenheide
Andreas küchenGestern, 23:22
» Vereinszugang anfordern
Facebook