FuPa Mittelrhein RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 11:56 Uhr | Autor: mali I AZ/AN | 53 0
FC Wegberg-Beeck

Verfolgerduell der offensivstärksten Teams heute in Beeck

FC erwartet um 20 Uhr im Waldstadion den Tabellendritten TSC Euskirchen. Gute Perspektiven. Kleinigkeiten werden entscheiden.

Ein Bierchen für die Eilendorfer haben die Beecker Fußballer zusätzlich verklappt. Und zwar vergangenen Sonntag auf der Heimfahrt. Während sich der FC Wegberg-Beeck in Erftstadt zu einem mühsamen 1:0-Erfolg durchrang, schlugen die Aufsteiger aus Eilendorf beim TSC Euskirchen erbarmungslos zu.

Heute 11:52 Uhr | Autor: rau I AZ/AN | 148 0
SV Rott 1927

Rott will gegen Viktoria Köln die Fans mobilisieren

Der Landesligist erwartet im FVM-Pokal den Regionalligisten. Alemannia Aachen lädt Liga-Kollege Hennef auf den Tivoli ein

„Ja, toll.“ Jürgen Lipka klang im ersten Moment gar nicht euphorisch, als er vom Pokallos in Runde 2 des FVM-Pokals erfuhr: Fußball-Landesligist SV Rott muss gegen Regionalliga-Spitzenreiter Viktoria Köln ran. Heimlich hatte der Rotter Coach mit Alemannia Aachen als Gegner geliebäugelt, doch der Regionalliga-Dritte wird sich auf dem Tivoli mit seinem noch sieglosen Liga-Kollegen FC Hennef messen. 

Do. 30.10.14 | Autor: FuPa-Team | 819 0
Euskirchen erwartet Fortuna Köln

Euskirchen erwartet Fortuna Köln

2. Runde des Mittelrhein-Pokals ausgelost - Aachen erwartet Regionalliga-Rivalen Hennef

Am 21. und 22. November finden die Spiele der 2. Runde des Mittelrhein-Pokal statt. Die Begegnungen wurden an diesem Donnerstag beim lokalen Fernsehsender Center.TV ausgelost. Den Regeln zufolge haben die jeweils klassentieferen Vereine Heimrecht.

Do. 30.10.14 | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger / Oliver Löer | 337 0
Keine Krise -  nur zu wenig Punkte

Keine Krise - nur zu wenig Punkte

Der FC Viktoria will gegen Aachen zurück in die Erfolgsspur finden

Den Begriff „Krise” scheuen sie beim FC Viktoria Köln wie der Teufel das Weihwasser. „Ich würde nicht von Krise sprechen”, sagt etwa der Sportliche Leiter Stephan Küsters, erwähnt aber im selben Atemzug, dass „wir zuletzt definitiv zu wenig Punkte geholt haben”.

Do. 30.10.14 | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger / Tim Miebach | 402 0
Kein Extra-Kribbeln vor dem Rekordspiel

Kein Extra-Kribbeln vor dem Rekordspiel

Hennef rechnet in der Partie gegen RW Essen erstmals mit einem ausverkauften Haus

FC-Trainer Marco Bäumer bleibt vor dem vermeintlichen Spiel des Jahres gelassen und warnt in erster Linie vor den Standards des Gegners – der Regionalliga-Aufsteiger will den Favoriten aus dem Ruhrgebiet so gut es geht ärgern.

Do. 30.10.14 | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger / Das Gespräch führte Markus | 905 0

Der Kapitän des Euskirchener TSC, Ioannis Foukis, träumt vom Aufstieg in die Regionalliga. Für sich selber peilt er nach seiner Schulterverletzung eine Rückkehr in die Mannschaft zum Rückrundenauftakt an.

Do. 30.10.14 | Autor: lm I AZ/AN | 203 0
SC Alemannia Straß 1931

Alemannia Straß empfängt Bedburg

Krischer muss weiterhin auf einige Kicker verzichten

Mit neuem Selbstvertrauen geht Fußball-Bezirksligist Alemannia Straß in das Nachholspiel gegen den Bedburger BV heute Abend (20 Uhr). Denn die Mannschaft von Trainer Dirk Krischer gewann am Sonntag gegen den VfR Bachem mit 5:2 und feierte damit den ersten Heimsieg der Saison.

Do. 30.10.14 | Autor: hpj I AZ/AN | 235 0
Das Derby im Blick

Das Derby im Blick

FC Niederau trotz zwei torlosen Spielen im Soll

Ergebnisse eines Fußballspieles kann man aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Wenn man kritisch sein möchte, spricht man nach zwei torlosen Partien von einer Flaute im Angriff. Beim Landesligisten FC Niederau sieht Trainer Bernd Virnich die Situation aus einem ganz anderen Augenwinkel, denn seine blutjunge Mannschaft steht nach wie vor auf einem hervorragenden vierten Platz und hat zwei Spiele in Folge zwar kein Tor erzielt, aber auch keinen Gegentreffer kassiert. 

Mi. 29.10.14 | Autor: hpj I AZ/AN | 224 0
GFC Düren 1899

Nicht nachlassen

GFC Düren 99 will seine Serie ausbauen

Für den Bezirksligisten GFC Düren 99 verläuft die Saison derzeit optimal. Nachdem das Team zu Beginn unter personellen Problemen gelitten und einen holprigen Start hingelegt hatte, zeugen sieben Siege in Serie vom Format der Kalscheuer-Elf. Besonders die 33 erzielten Treffer sind in der Bezirksliga absoluter Höchstwert. 

Mi. 29.10.14 | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger/Wolfram Kämpf | 1.149 0
Siegburger SV 04

Siegburger SV zieht Reserve zurück

Personalprobleme zwingen den Verein zum Handeln

Der Tabellenletzte der Bezirksliga 1 wird schon an diesem Sonntag gegen den SV Schlebusch nicht mehr antreten - damit steht in dieser Liga der erste Absteiger fest.

Mi. 29.10.14 | Autor: hpj I AZ/AN | 470 0
Ohne Spektakel

Ohne Spektakel

Arnoldsweiler fährt problemlos die Punkte ein

Das 3:0 des Fußball-Mittelrheinligisten Viktoria Arnoldsweiler gegen Germania Windeck gehörte zwar nicht zu den spektakulärsten Spielen der Saison, war aber problemlos herausgespielt. Dabei dominierten die Kleeblätter, wenngleich sie sich über 30 Minuten sehr schwer taten, die sehr tief stehenden Gäste auszuspielen.

Di. 28.10.14 | Autor: dma/lm/sf I AZ/AN | 414 0
Endlich der erste Heimsieg für Straß

Endlich der erste Heimsieg für Straß

Alemannia schlägt Bachem mit 5:2. GFC gewinnt erst in der Nachspielzeit. Wenau kann gegen die Top-Teams nichts holen.

Nach den vielen größtenteils souveränen Siegen der vergangenen Wochen war Erfolg Nummer sieben in Folge ein eher glücklicher für die Schwarz-Roten. Denn der 2:1-Siegtreffer für die Gäste von der Rur fiel erst in der dritten Minute der Nachspielzeit, erzielt per Kopfballtreffer von Strauch nach einem langen Ball von Bergs.

Di. 28.10.14 | Autor: dma I AZ/AN | 279 0
Sportfreunde 1919 Düren

Sportfreunde Düren kassieren die erste Saisonniederlage

Das Team von Maik Wengorz unterliegt Wesseling-Urfeld mit 0:2. Schiedsrichterentscheidungen sorgen für Diskussionen.

Als letzte Mannschaft der Liga hat es jetzt auch die Sportfreunde Düren erwischt. Gegen den Tabellenführer Wesseling-Urfeld unterlagen die Ostdürener mit 0:2, waren aber unter dem Strich gar nicht weit weg von einem Punktgewinn.

Di. 28.10.14 | Autor: General-Anzeiger / Wolfgang Ley | 714 0
Siegburger SV 04

Trainer Schiefen tritt zurück

Der Coach des Bezirksligisten Siegburger II zog die Reisleine.

Fußball-Bezirksligist Siegburger SV 04 II steht ohne Trainer da. Nach dem 2:11-Debakel bei Borussia Lindenthal-Hohenlind am vergangenen Sonntag erklärten der bisherige Coach Tom Schiefen sowie seine Assistenten Christoph Gerlach und Uli Heimerzheim ihren Rücktritt.

Mo. 27.10.14 | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger | 645 0
Derby mit spektakulären Szenen

Derby mit spektakulären Szenen

Beim 2:1 gegen Porz entscheidet Alegre mit zwei Toren die Partie für Deutz 05

Köln. Im Mittelpunkt des elften Spieltages der Fußball-Bezirksliga 1 stand das rechtsrheinische Derby. Deutz 05 blieb nach dem 2:1 (0:0)-Sieg gegen die Sportvereinigung Porz Tabellenführer, weil David Marti Alegre in einem Duell auf Augenhöhe den Unterschied ausmachte. Der spanische Stürmer erzielte nicht nur die Führung der Gastgeber mit einem spektakulären Hackentrick-Tor (73.), sondern sorgte auch nach dem Ausgleich durch Tugay Düzelten (74.) mit seinem zehnten Saisontreffer kurz vor dem Ende für die Entscheidung (87.). „Dieses Spiel war auf hohem Niveau und hat allen Zuschauern Spaß gemacht, denn Porz war bislang unser stärkster Gegner und hat uns mit seiner klugen Defensivtaktik das Leben schwer gemacht”, meinte der Deutzer Trainer Wolfgang Rieger.

Mo. 27.10.14 | Autor: Ingmar Keller | 290 0
Bittere Niederlage für Rheinsüd

Die A-Jugend des FC Rheinsüd kassierte im Auswärtsspiel beim FC BW Friesdorf eine 1:2 Niederlage - zwei individuelle Patzer entschieden die Partie - ein Spielbericht von Uwe König (FC Rheinsüd)

Mo. 27.10.14 | Autor: Kölner Stadt-Anzeiger / Markus Brackhagen | 632 0
Balsam für die Nierfelder Seele

Nierfeld. Der SV Nierfeld hat seinen Negativlauf in der Fußball-Landesliga beendet. Nach den Niederlagen der vergangenen Wochen war der 2:0 (0:0)-Erfolg im Spiel beim Tabellenvorletzten Hilal Maroc Bergheim im Duell der beiden Krisenklubs Balsam für die Nierfelder Seele. „Nach der ganzen Unruhe war der Sieg moralisch unglaublich wichtig”, ergänzte Übungsleiter Achim Züll.

Mo. 27.10.14 | Autor: Peter Weiler / SSV Bornheim | 569 0
SSV Bornheim

Über den verdienten Erfolg der Hausherren herrschte Einigkeit. Allerdings war das Zustandekommen kurios.

Mo. 27.10.14 | Autor: General-Anzeiger / Ludovic Bürling | 739 0
Führungswechsel in der Bezirksliga

Führungswechsel in der Bezirksliga

Nach dem 4:1-Erfolg im Topspiel gegen den bisherigen Primus SSV Bornheim übernimmt der VfL Rheinbach die Tabellenspitze

Im Spitzenspiel des elften Spieltages der Fußball-Bezirksliga bezwang der VfL Rheinbach den SSV Bornheim deutlich mit 4:1 und übernahm die Tabellenführung.

Mo. 27.10.14 | Autor: General-Anzeiger / Ludovic Bürling und Thomas Hein | 714 0
Kein Spiel für schwache Nerven

Kein Spiel für schwache Nerven

Beim 4:3-Sieg des BSC über Hürth fallen alle sieben Tore vor der Pause. Podlas und Dogan schießen Alfter zum 2:0

Nichts Neues in der Fußball-Mittelrheinliga: Der Bonner SC gewann nach einer denkwürdigen ersten Hälfte 4:3 gegen den FC Hürth, bleibt ungeschlagen und führt nun die Tabelle mit fünf Punkten vor dem FC Wegberg-Beeck an. Auch der VfL Alfter durfte jubeln. Das 2:0 gegen den SC Brühl bedeutete für die Vorgebirgler der vierte Dreier in Folge.

0
Aktivitäten
22

Zum Liveticker


Aktuelle Turniere
keine aktuellen Turniere
» Alle Turniere anzeigen
Wechselbörse Mittelrhein
Nüsser Noah Nüsser, Noah
DJK Westwacht 08 Aachen
Unbekannt
Aplas Daniel Aplas, Daniel
Bonner SC 01/04
Unbekannt
M., Sandra
Oberkasseler FV 1910
SSV Plittersdorf 1922
Ihsan Ahmed Ihsan, Ahmed
Bonner SC Futsal Lions
Umzug
Schmieder Mathias Schmieder, Mathias
SV 1914 Eilendorf
Auslandssemester USA
Mittag-Putek, Melina
SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten
Pause
Hühnerbein, Anna
SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten
Verletzungspause
» zur Wechselbörse
Tippspiel Mittelrhein
1.User Online Helmut Klaes52%13.966
2.User Online Willi Plum58%6.052
3.User Online Uwe Klein52%3.535
4.User Online Michael Press48%2.973
5.User Online Uwe Zerrahn65%2.873
6.User Online Volker Palmen55%2.802
7.User Online Boris Bassa53%2.580
8.User Online Christoph Deuster51%2.232
9.User Online Klaus Baumann57%2.110
10.User Online Arton Delijaj56%2.064
» Alle Platzierungen
neue Vereinsverwalter
SSC Firmenich 1913
Tobias HeidemannGestern, 16:34
SSV Köln-Vingst 1905
Su NajarGestern, 01:09
VfL Rheingold Köln-Poll 1912
Zouhaier Hachicha29.10. 16:48
SV 1928 Blatzheim
Jonas Wagner29.10. 13:23
SV Rot-Weiß Merl
Stefan Dralle29.10. 06:17
SV Rhenania Bessenich 1928
Anna-Lisa Bell28.10. 22:52
SG Süggerath-Tripsrath 09/18 1999
Rene Tischendorf28.10. 17:45
SV Morsbach
Michael Fenstermacher28.10. 16:22
» Vereinszugang anfordern
Facebook