FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 06.03.17 09:30 Uhr|Autor: General-Anzeiger / Ludovic Bürling658
Szene aus dem Spiel Oberkasseler FV – SV Rot-Weiß Merl F: Uwe Klein/Hobbyklicker

Wachtberg bringt Bad Honnef am dem Rand einer Niederlage

Ka­ra­cha­li­os-Elf spielt 3:3 ge­gen den un­ge­schlag­enen Spit­zen­rei­ter. Born­heim lan­det wich­ti­gen Hei­mer­folg im Ab­stiegs­kampf
Es fehl­te nicht viel, und der SV Wacht­berg hät­te dem Spit­zen­rei­ter der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga die er­ste Sai­son­nie­der­la­ge beige­bracht. Letzt­lich reich­te es für die Elf von Trai­ner Di­mit­ri­os Ka­ra­cha­li­os ge­gen den FV Bad Hon­nef aber nur zu ei­nem 3:3-Un­ent­schie­den. Im Kampf um den Klas­sen­er­halt lan­de­te der SSV Born­heim ge­gen den SV Berg­heim ei­nen emi­nent wich­ti­gen 2:1-Hei­mer­folg. Der Ober­kas­se­ler FV ent­schied das Kreis­der­by ge­gen Rot-Weiß Merl mit 3:1 für sich. Im Du­ell der Auf­stei­ger zog der SV Beu­el ge­gen RW Hüt­te mit 1:3 den Kür­ze­ren.

SV Wacht­berg - FV Bad Hon­nef 3:3 (1:3)

An­de­re Mann­schaf­ten wür­den sich über ei­nen Punkt­ge­winn ge­gen den un­an­ge­foch­te­nen Spit­zen­rei­ter freu­en, nicht so SVW-Trai­ner Di­mit­ri­os Ka­ra­cha­li­os. „Die Ent­täu­schung über­wiegt, denn wir hat­ten den HFV am Ran­de der Nie­der­la­ge.“ Und dies trotz ei­nes 1:3-Pau­sen­rück­stands. Der HFV nutz­te zu­nächst zwei Feh­ler der Wacht­ber­ger Hin­ter­mann­schaft (11./21.), um nach dem An­schluss­tref­fer von Ol­cay Yil­di­rim (23.) auf 3:1 zu er­hö­hen (38.). Nach dem Wech­sel al­ler­dings setz­ten die Haus­her­ren al­les auf ei­ne Kar­te, lie­ßen die Ba­de­städ­ter nicht mehr ins Spiel kom­men und be­lohn­ten sich. Dji­bril Syl­la ver­kürz­te zum 2:3 (63.), ehe der star­ke Yil­di­rim, der erst­mals seit sei­nen Bän­der­riss in der Start­elf stand, aus­glich (71.). Un­mit­tel­bar da­rauf hat­te Ser­can Öz­de­mir so­gar den Sieg­tref­fer auf dem Fuß. Er schei­ter­te al­ler­dings aus aus­sichts­rei­cher Po­si­ti­on.

SV Wachtberg: Oehlenberg, Rosteck, Özdemir, Stier, Lefèvre, Sobczak, Botrahi (55. Prause), Yildirim, Warning, Yaman (63. Wessel), Sylla - Trainer: Karachalios

FV Bad Honnef: Pfennig, Sánchez-Copano, Handke, Böning, Leisch, Diehl, Sander, Ehrenberg, Ehrenberg, Brand (85. Bayer), Schneider (72. Chin) - Trainer: Klohe

Schiedsrichter: Vassiliadis () - Zuschauer: 130
Tore: 0:1 Schneider (11.), 0:2 Sander (21.), 1:2 Yildirim (23.), 1:3 Schneider (38.), 2:3 Sylla (63.), 3:3 Yildirim (71.)


Ober­kas­se­ler FV - RW Merl 3:1 (0:0)

Die Gäs­te-Elf von Trai­ner An­dre­as Drysch be­stimm­te die er­ste Hälf­te und hät­te durch­aus in Füh­rung ge­hen kön­nen. „Wir ha­ben nur schwer ins Spiel ge­fun­den. Nach der Pau­se wur­de es al­ler­dings we­sent­lich bes­ser. Am En­de ha­ben wir ver­dient ge­won­nen“, mein­te OFV-Co­ach Gre­gor Eibl. Merl ging zwar durch Achs­chid Rah­row (49.) in Füh­rung, doch Ju­li­an Schett­ler ge­lang post­wen­dend der Aus­gleich (50.). Zum En­de hin hat­te der OFV mehr zu­zu­set­zen und ver­dien­te sich nach To­ren von Schett­ler (75.) und Neu­zu­gang Min­se Cho (84.) den Er­folg.

Oberkasseler FV: Obert, Schettler, Altenfeld, Glos (46. Noukimou), Weßling, Stuch, Becker, Klein, Cho (85. Schmidt), Pauli (58. Ross), Kamp - Trainer: Eibl

SV Rot-Weiß Merl: Gurk, Reuter (83. Loevenich), Mohr, Schauf, Ansey (80. Gül), Celik, Hemat (80. Ekici), Grinki, Rahrow, Braun, Schmitt - Trainer: Drysch

Schiedsrichter: Ungar (Eitorf) - Zuschauer: 200
Tore: 0:1 Rahrow (49.), 1:1 Schettler (50.), 2:1 Schettler (75.), 3:1 Cho (84.)


GALERIE Oberkasseler FV - SV Rot-Weiß Merl


RW Hüt­te - SV Beu­el 06 3:1 (1:0)

SV-Trai­ner Jörg Arenz är­ger­te sich über die Ent­ste­hung der bei­den er­sten Ge­gen­tref­fer, die aus ei­ner „Ab­seits­si­tua­ti­on“ (8.) und nach ei­nem „Kann-Straf­stoß“ (62.) fie­len. Der An­schluss­tref­fer durch Ju­wan Si­do (71.) brach­te zwar die Hoff­nung auf ei­nen Punkt­ge­winn zu­rück, doch die­se ver­flog nach dem 1:3 (84.) end­gül­tig.

SV Rot Weiß Hütte: Prodöhl, Hergel, Freitag, Hensellek, Müller, Mosebach, Simnica (86. Borlu), Vo (63. Görgens), Gökpinar, Hess, Tilch (89. Felline) - Trainer: Bohlscheid

SV Beuel 06: Zirwes, Junglas, Peters, Gürbüzer, Khalil, Disselbeck (79. Khutsishvili), Falk (61. Mardani), Gerlach, Sido, Defang, Afkir (52. Asaah) - Trainer: Arenz

Schiedsrichter: Kaysers - Zuschauer: 80
Tore: 1:0 Tilch (8.), 2:0 Gökpinar (62. Handelfmeter), 2:1 Sido (71.), 3:1 Simnica (84.)


GALERIE SV Rot Weiß Hütte - SV Beuel 06


SSV Born­heim - SV Berg­heim 2:1 (1:0)

Die Platz­her­ren lan­de­ten ei­nen ver­dien­ten Er­folg, der al­ler­dings in den Schluss­mi­nu­ten noch in Ge­fahr ge­riet. „Wir ha­ben es ver­säumt, früh­zei­tig das drit­te Tor zu ma­chen“, ha­der­te SSV-Trai­ner Mi­cha­el Hen­se­ler. „Den­noch ha­ben die Jungs al­les um­ge­setzt, was wir uns vor­ge­nom­men hat­ten.“ Näm­lich: de­fen­siv si­cher ste­hen und Na­del­sti­che set­zen. Ei­ner da­von führ­te durch Mar­tin Ra­ci­po­vic be­reits nach neun Mi­nu­ten zur Füh­rung. Nach dem Wech­sel er­höh­te zu­nächst Ben­ny Kö­nigs­feld auf 2:0 (64.), ehe die de­zi­mier­ten Gäs­te (Rot/62.) zum An­schluss­tref­fer ka­men (85.)

SSV Bornheim: Klein, Urmitzer, Mazur (77. Tognino), Bogdanow, Schreiner, Wirtz, Cöcel, Kolz (78. Petrov), Fadel, Racipovic, Königsfeld (73. Pascoletti) - Trainer: Henseler - Trainer: Schiffer

SV Bergheim 1937: Huth, Nagel, Hannan, Baumeister, Korthaus, Walbröl, Hammermeister, Schänzler (57. Ednaouene), Tomiczek, Kitz (77. Halpaus), Abdou - Trainer: Walbröl

Schiedsrichter: Kohling (Köln) - Zuschauer: 75
Tore: 1:0 Racipovic (9.), 2:0 Königsfeld (64.), 2:1 Halpaus (85.)
Rot: Hammermeister (62./SV Bergheim 1937/Foulspiel)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.05.2017 - 589

Spich hat den Kampf noch nicht aufgegeben

Fern­du­ell mit Mon­dorf um Platz zwei geht in die vor­letz­te Run­de. Bei­de Te­ams müs­sen aus­wärts ran

25.05.2017 - 548

Unterschrift beendet Gerüchte

Die Sportfreunde Troisdorf 05 verlängern mit Trainer Fatih Gül

29.05.2017 - 456

Mondorf patzt, Spich ebenfalls

Dem TuS ist der Aufstieg quasi nicht mehr zu nehmen

29.05.2017 - 349

Merl und Beuel steigen in die Kreisliga ab

Der SSV Born­heim bringt dem FV Bad Hon­nef beim 1:0 die er­ste Nie­der­la­ge bei

29.05.2017 - 349

TuS Mondorf so gut wie aufgestiegen

2:2 in Beu­el. Auch Spich nur re­mis. Kee­per Pas­toors pa­riert zwei El­fer und ver­wan­delt ei­nen Straf­stoß

25.05.2017 - 329

Merl und Beuel mir mit theoretischen Chancen

Ober­kas­sel braucht noch ei­nen Punkt zur Ret­tung. Born­heim will dem HFV er­ste Nie­der­la­ge bei­brin­gen

Tabelle
1. Bad Honnef (Ab) 2970 74
2. TuS Mondorf (Ab) 2938 56
3. 1. FC Spich 2920 53
4. RW Hütte (Auf) 2916 52
5. SF Troisdorf 2910 45
6.
SC Uckerath 29-3 40
7. SV Wachtberg 29-4 40
8.
Neunk.-Seel. 29-4 39
9.
Niederkassel 29-4 38
10. Wahlscheid 297 37
11. SSV Bornheim 293 37
12. SV Bergheim 29-12 37
13. Oberkassel 29-31 32
14. SV Beuel 06 (Auf) 29-26 27
15. RW Merl 29-29 26
16. St. Augustin 29-51 15
ausführliche Tabelle anzeigen