Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 25.03.14 09:30 Uhr|Autor: Dennis Gollasch
2.127
6
Der TuS St. Hubert lief in der Saison dem Ball meist nur hinterher. Foto: Stefan G. Rex

TuS St. Hubert zieht Bezirksliga-Team zurück

Tabellensituation aussichtslos - Konzentration nun auf Reserve
Der TuS St. Hubert zieht Konsequenzen aus der aussichtlosen Tabellensituation und den anhaltenden Personalproblemen und steht als erster Absteiger aus der Bezirksliga fest. Dies gab der Verein über seine Facebook-Seite bekannt.

"Nach einer intensiven Diskussion und der Abwägung aller Für und Wider ist die Mannschaftsführung und der Vorstand zu dem Entschluss gekommen, dass es für den Verein die beste Lösung ist, die Bezirksliga-Mannschaft vom Spielbetrieb zurück zu ziehen", wird TuS-Geschäftsführer Volker Müllers auf der Facebook-Seite des Vereins zitiert.

Die Mannschaft lag mit sechs Punkten nach 20 Spielen abgeschlagen auf dem letzten Platz in Gruppe 5 der Bezirksliga. Personalprobleme "aufgrund von einigen langwierigen Verletztungen und Urlauben" gaben letztlich den Ausschlag für diese Entscheidung. Bei der 0:6-Pleite am vergangenen Sonntag beim Linner SV standen bereits drei Spieler der A-Jugend auf dem Platz, die bereits am Vormittag 90 Minuten im Einsatz waren.

Der Verein will sich nun darauf konzentrieren, die zweite Mannschaft des Vereins in der Kreisliga B zu halten. Momentan steht die Reserve dort aber ebenfalls nur auf dem letzten Tabellenplatz. Auch die A-Jugend-Teams des TuS, die um die Qualifikation für die Aufstiegsrunde zur Leistungsklasse kämpfen, dürften von dieser Entscheidung profitieren.

Die Partie am Abend gegen die Reserve des TuS Bösinghoven findet laut TuS-Coach Martin Stasch schon nicht mehr statt. Nach Informationen unserer Redaktion, ist der Rückzug beim Staffelleiter noch nicht angekommen. Dies sollte aber am Dienstag geschehen.

Profiteur des Rückzugs ist der TSV Krefeld-Bockum, der in zwei Spielen gegen St: Hubert nur einen Punkt ergattert hatten und nun neue Hofnung im Kampf gegen den Abstieg wittern.

 
6 Kommentare4 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
11.06.2014 - 11.157
3

Gruppeneinteilungen der Bezirksligen sind raus

Eine 18er-Gruppe ist dabei

20.06.2017 - 1.015
1

Neue Spieldauer auch bei den Amateuren?

Die 60 Minuten Nettospielzeit sind in aller Munde. Für die Schiedsrichter-Obmänner beider heimischer Fußballkreise ist sie umsetzbar.

21.07.2017 - 21

Kempen-Krefeld: Der Kreisliga-B2-Spielplan ist da!

Saisonstart am 13. August