FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 21.04.17 08:28 Uhr|Autor: Ebersberger Zeitung - Julian Betzl134
Die neu gewählte Abteilungsleitung der Grafinger TSV-Fußballer (von links): Peter Ühlein (Veranstaltungswart), Stefan Rüger (Kassenprüfer), Mathias Stockinger (Abteilungsleiter), Alexandra Daser (Schatzmeister), Jürgen Daser (Technischer Leiter), Jörg Ladner (Kassenprüfer) und Falko Wach (Jugendleiter). Foto: sro

Neuer Abteilungsleiter: Eigengewächs übernimmt in Grafing

Bessere Verzahnung ein großes Ziel
TSV Grafing – Von ihrer effizient-harmonischen Seite zeigte sich die Fußballabteilung des TSV Grafing in ihrer Jahreshauptversammlung. Die 45 anwesenden Mitglieder im Stadionstüberl beendeten laut Technischem Leiter Jürgen Daser „eine normale und ruhige JHV nach 30 Minuten“. 

So kann es laufen, wenn Schatzmeisterin Alexandra Daser schwarze Zahlen schreibt, die Berichte der einzelnen Abteilungsleiter überwiegend positiv ausfallen und Mathias Stockinger längst als Nachfolger von Wolfgang Brenner als Abteilungsleiter feststeht.
Zunächst konnte die Finanzabteilung der Bärenstädter verkünden, in den letzten beiden Jahren alle notwendigen Rücklagen für die Rückzahlung der Anteile am Kunstrasenbau aufgebaut zu haben. „Deshalb haben wir einen fünfstelligen Gewinn in der Bilanz stehen“, erklärt Jürgen Daser, „so können wir sofort zahlen, sobald die Stadt das Geld anfordert. Da kommen vorher aber erst noch die Verbandszuschüsse dazu. Das kann noch dauern.“
Von noch längerer Dauer soll die positive Entwicklung im Jugendbereich sein. „Wir sind stolz, dass wir in jeder Jahrgangsstufe eigene Teams stellen können. Stark ist vor allem unsere B-Jugend, die zweimal hintereinander aufgestiegen ist. Aber gerade bei den Kleinen ist der Zulauf ungebrochen“, weiß Jürgen Daser, dass ein florierender Nachwuchsfußball „heutzutage keine Selbstverständlichkeit“ mehr ist. Zwei Aufstiege, aber auch einen Abstieg konnte zuletzt die Damenabteilung vorweisen. Dort, wie auch bei den Männern sei man insgesamt „auf einem sehr guten Weg“, freut sich Daser.
Dazu gehört natürlich auch eine kompetente Abteilungs-Führung, mit der nun Mathias Stockinger betraut wurde. Ohne Gegenkandidat wurde der 26-Jährige als Nachfolger von Wolfgang Brenner, der nach zwei Jahren aus privat-zeitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl angetreten war, ins Amt gewählt.
„Ich werde nach dieser Saison als aktiver Fußballer wegen Kniebeschwerden, Kreuzbandriss, usw., aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten“, hat sich Stockinger (seit 21 Jahren TSV-Mitglied) einiges auf seine Agenda geschrieben: „Mein großes Ziel ist die bessere Verzahnung zwischen Jugend-, und Erwachsenenbereich. Da war das Mentoren-Programm der Ersten oder das gemeinsame Sommerfest letztes Jahr eine sehr gute Aktion von Wolfgang Brenner, die wir definitiv übernehmen werden.“
Ein paar Stellschrauben will der vormalige Spartenleiter „Sponsoring und Marketing“ aber unbedingt noch weiter drehen. „Die Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen muss verbessert werden. Da hat bislang jeder sein eigenes Süppchen gekocht. Das ist ein langfristiger Prozess, der angestoßen werden muss.“
Diverse Feste und Aktionen stellt sich Stockinger künftig in enger Kooperation vor. „Ein Beispiel ist unser Lebend-Kicker-Turnier, bei dem alle Abteilungen dabei sind. Wir wollen da öfter einen Dialog in großer Runde führen. In einigen Gesprächen habe ich schon durchgehört, dass das ein Ziel von mehreren Leuten im Verein ist.“
Wie weit sein Weg hin zu einer noch innigeren Grafinger Gemeinschaft ist, hat Grafings neuer Kuppler in der Jahreshauptversammlung gesehen. „Der Zeitrahmen war zwar angemessen, weil alle wichtigen Themen eindeutig und schnell angesprochen wurden, aber ich hätte mir insgesamt schon mehr Beteiligung gewünscht.“

Text: bj

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.05.2017 - 539

Abstieg perfekt - Tepedelen: "In der Vorrunde verkackt"

Der TSV Grafing muss runter

22.05.2017 - 143

Wahnsinn wird wahr: Anzing trotzt Tabellenführer Punkt ab

„wahnsinnig starken Mannschaftsleistung“

22.05.2017 - 142

Aschheim feiert Sieg: "Unterm Strich verdient"

Fischer und Hachtel treffen

22.05.2017 - 134

SVH-Siegesserie reißt im Spitzenspiel

Kneißl vom Verlauf nicht überrascht

25.05.2017 - 119

Kreisliga 3 - Der 25. Spieltag

Alle Spiele des 25. Spieltags in der Übersicht

25.05.2017 - 3

U11 Ost Fuchs RR - Der 7. Spieltag

Alle Spiele des 7. Spieltags in der Übersicht