FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 19.03.17 15:54 Uhr|Autor: Dieter Kremer
284
Wie im Hinspiel, das 5:2 endete, gewann Franziska Gieseke (links) mit Meppen. Foto: Leißing
SVM-Frauen stoppen ihren Negativlauf
4:2 beim Aufsteiger Union Berlin - Erster Erfolg nach sechs sieglosen Partien
Ihren Negativtrend beendet haben die Zweitligafußballerinnen des SV Meppen: Nach sechs sieglosen Partien, in denen der SVM nur einen von 18 möglichen Zählern sammelte, feierte die Mannschaft von Wulf-Rüdiger Müller wieder einen dreifachen Punktgewinn. Beim Aufsteiger 1. FC Union Berlin siegte Meppen am Sonntag nach 0:1-Pausenrückstand noch mit 4:2.

Ausschlaggebend für den Erfolg war die Hereinnahme von Katharina Prinz zur zweiten Halbzeit. „Die Mädels haben sich nach dem Erfolg und jedem Tor gefreut wie die Schneekönige“, so Müller. Für die Spielerinnen sei der Druck groß gewesen, ergänzte er.
Prinz in neuer Rolle
Die Berlinerinnen gingen vor 80 Zuschauern bereits in der fünften Minute durch ihre spätere Doppeltorschützin Dina Orschmann mit 1:0 in Führung. Erst nach 20 Minuten bekam Meppen die Partie besser in den Griff und entwickelte mehr Druck. Durch drei Treffer binnen vier Minuten drehte der SVM nach dem Wechsel die Partie. Die zur Pause für Denise Franjkovic eingewechselte Katharina Prinz glich aus (55.), ehe Franziska Gieseke (57.) und Nele Schomaker (59.) einen 3:1-Vorsprung der Gäste herausschossen. „Wir haben ein Aggressivpressing gespielt und früh gestört“, berichtete Müller. Union verkürzte zwar noch einmal durch Orschmann, sodass die Emsländerinnen noch einmal um den Erfolg zittern mussten. Aber mit dem vierten SVM-Treffer in der 88. Minute durch Sarah Geerken war die Partie gelaufen.
„Es war ein gutes Spiel von uns. Kein Vergleich zu dem wirklich schlechten und katastrophalen Heimspiel gegen Henstedt“, bilanzierte Müller. Man sei diesmaö ganz anders aufgetreten. „Von daher geht das 4:2 auch absolut in Ordnung.“ Nun könne man die nächsten Aufgaben befreiter angehen.
In neuer Rolle gefiel Katharina Prinz, die einen Treffer erzielte und einen weiteren vorbereitete. Im 4-4-2-System bildete sie gemeinsam mit Franziska Gieseke die Doppelspitze. „Sie hat ein wirklich gutes Spiel gemacht und musste nicht diese Drecksarbeit nach hinten verrichten“, blickte Müller zurück.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.04.2017 - 789

Power-Ranking: Die formstärksten Teams der Top-Ligen

Die "heißesten" Herren-Teams von der Regionalliga bis zur Bezirksliga 4

16.04.2017 - 675

Union meldet sich im Abstiegskampf zurück

2. Frauen Bundesliga Nord: Nach den zwei Niederlagen in den Nachholspielen siegten die Köpenickerinnen ersatzgeschwächt in Cloppenburg.

27.03.2017 - 602

Die Bilderstrecken des Wochenendes

Alles Sehenswerte findet ihr hier - dank der hervorragenden Arbeit unserer Fotografen

23.04.2017 - 550

Gegen den FSV Gütersloh passt bei Arminia Bielefeld nichts

2. Frauen-Bundesliga: Bei der 1:3-Heimniederlage im Derby gegen Gütersloh können die Gastgeberinnen die Partie nur eine Stunde lang offen gestalten. Winter-Neuzugang Yaren fällt auf unbestimmte Zeit aus

23.04.2017 - 541

BV Cloppenburg sendet Lebenzeichen aus dem Tabellenkeller

20.04.2017 - 532

Stern und Union wollen in die Regionalliga

Vor dem Spitzenspiel am Sonntag endete die Meldefrist für die kommende Regionalligasaison

Tabelle
1.
Werd. Bremen (Ab) 1858 47
2.
Wolfsburg II 1846 45
3. Cloppenburg 1827 40
4.
Potsdam II 1814 31
5.
FSVGütersloh 181 31
6.
DSC Arminia (Auf) 18-8 29
7. SV Meppen 186 26
8. H. Neuendorf 17-19 18
9. SV Henst.-Ul 18-15 16
10. Herforder SV 18-32 13
11. 1. FC Union (Auf) 17-24 12
12. Bramfeld (Auf) 18-54 3
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
2. Bundesliga Frauen Nord
Katharina Prinz trifft dreifach
SV Meppen wieder mit Gieseke?
1:3 – ein Spiel passend zum Wetter
SV Henstedt-Ulzburg SV Henstedt-UlzburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Bramfelder SV Bramfelder SVAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf SV Blau-Weiß Hohen NeuendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FFC Turbine Potsdam 1. FFC Turbine PotsdamAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Gütersloh 2009 FSV Gütersloh 2009Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Meppen SV MeppenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BV Cloppenburg BV CloppenburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Herforder SV Borussia Friedenstal Herforder SV Borussia FriedenstalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Union Berlin 1. FC Union BerlinAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DSC Arminia Bielefeld DSC Arminia BielefeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Wolfsburg VfL WolfsburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Werder Bremen SV Werder BremenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen