FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 09.01.17 14:20 Uhr|Autor: badfv492
v.l.n.r. Trainer Marco Brenk, Sven Flaccavento und Sedat Kinik

Sven Flaccavento ausgezeichnet

D-Jugendliche des 1. FC Ersingen für besonderes Fairplay ausgezeichnet

Der Badische Fußballverband zeichnete Sven Flaccavento vom 1. FC Ersingen für besonderes Fairplay aus.



In der 55. Spielminute des D-Jugendspiels des 1. FC Ersingen beim FSV Eisingen dribbelte Sven beim Spielstand von 1:3 in den Strafraum des Gegners. Ein Eisinger Spieler wollte mit einer Grätsche den Ball klären. Aus Sichtperspektive des Schiedsrichters lag ein Foulspiel vor und er entschied auf Strafstoß. Sven ging daraufhin auf den Unparteiischen zu und erklärte, dass es sich nicht um ein Foulspiel handelte und es korrekterweise Abstoß geben müsste. Daraufhin wurde das Spiel mit Abstoß fortgesetzt. Der Schiri bedankte sich bei Sven für seine Ehrlichkeit und sprach ihm seinen höchsten Respekt für diese Geste aus.

Bei den Hallenkreismeisterschaften in der Sporthalle im Benckiser-Park wurde er von Sedat Kinik, Jugendleiter im Fußballkreis Pforzheim, geehrt. Auch er freute sich über das Fair ist mehr-T-Shirt und eine Urkunde sowie Rucksack und Badehandtuch von adidas.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.05.2017 - 533

"Ich war die ganze Woche geil auf dieses Spiel"

Die Stimmen zum Kreisliga-Topspiel 1. Fc Ersingen gegen FV Öschelbronn

21.05.2017 - 489

Ersingen vergibt ersten Matchball

2:1-Niederlage gegen Dietlingen macht Aufstiegskampf wieder spannend +++ Öschelbronn nach 5:1-Erfolg wieder im Rennen +++ Wurmberg feiert Kantersieg über Ölbronn

21.05.2017 - 366
1

Wilferdingen verabschiedet sich aus Aufstiegskampf

5:3-Niederlage gegen Ötisheim +++ Nußbaum verteidigt Platz zwei +++ Zaisersweiher und Knittlingen bleiben dran