FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 09.01.17 14:20 Uhr|Autor: badfv474
v.l.n.r. Trainer Marco Brenk, Sven Flaccavento und Sedat Kinik
Sven Flaccavento ausgezeichnet
D-Jugendliche des 1. FC Ersingen für besonderes Fairplay ausgezeichnet

Der Badische Fußballverband zeichnete Sven Flaccavento vom 1. FC Ersingen für besonderes Fairplay aus.



In der 55. Spielminute des D-Jugendspiels des 1. FC Ersingen beim FSV Eisingen dribbelte Sven beim Spielstand von 1:3 in den Strafraum des Gegners. Ein Eisinger Spieler wollte mit einer Grätsche den Ball klären. Aus Sichtperspektive des Schiedsrichters lag ein Foulspiel vor und er entschied auf Strafstoß. Sven ging daraufhin auf den Unparteiischen zu und erklärte, dass es sich nicht um ein Foulspiel handelte und es korrekterweise Abstoß geben müsste. Daraufhin wurde das Spiel mit Abstoß fortgesetzt. Der Schiri bedankte sich bei Sven für seine Ehrlichkeit und sprach ihm seinen höchsten Respekt für diese Geste aus.

Bei den Hallenkreismeisterschaften in der Sporthalle im Benckiser-Park wurde er von Sedat Kinik, Jugendleiter im Fußballkreis Pforzheim, geehrt. Auch er freute sich über das Fair ist mehr-T-Shirt und eine Urkunde sowie Rucksack und Badehandtuch von adidas.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
02.01.2017 - 1.265

Ersingen findet Campisi-Ersatz

Dominik Zenko kommt vom FV Öschelbronn +++ Direkter Wechsel zur Konkurrenz +++ Scheja zum FVÖ

11.01.2017 - 405

Spitzenreiter im ersten Jahr nach dem Abstieg

1.FC Ersingen zufrieden mit Hinrunde der Kreisliga Pforzheim +++ Sponsorsuche für desolaten Hartplatz

08.01.2017 - 291

Aufsteiger zufrieden mit Saisonverlauf

1.FC Ersingen II mit gutem Start +++ Trautz kommt von Ispringen +++ Zwei Akteure verlassen den Kirchberg