FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.07.17 15:15 Uhr|Autor: Christoph Englmann - Fussball Vorort2.047
Felix Hufnagel (r.) an der Seite von Moderator Daniel Hartwich.

Ganz große Liebe? SVH-Kicker geht für RTL auf Frauenfang

Fußballer auf Abwegen
Ist er der nächste Anwärter auf die Dschungelkrone oder sogar der neue Bachelor? Soweit ist Felix Hufnagel zwar noch lange nicht, auf Frauenfang ging der 25-Jährige für RTL dennoch.

"Meet the parents" heißt die neueste RTL-Kuppelshow. Das Prinzip der Sendung erfüllt alle Erwartungen und spiegelt das typische RTL-Klischee wider: Fremdschämen pur! Und zwar auf Kosten der Kandidaten!

Für alle nicht RTL-Gucker: Wie läuft "Meet the parents" eigentlich ab?

Pro Show lernen eine Single-Frau und ein Single-Mann zunächst die Eltern der drei Kandidaten bzw. Kandidatinnen kennen. Mit Fragen bewaffnet, ziehen die Singles in die Schlacht und versuchen, die Eltern zu löchern. Nur anhand der Antworten der Eltern entscheiden sich die Bindungswilligen dann für ihren Adam oder ihre Eva.

Einer der Liebessuchenden: Felix Hufnagel vom SV Heimstetten

Wer zukünftig die Spiele der zweiten Mannschaft des SV Heimstetten verfolgt, könnte sich durchaus verwundert die Augen reiben. "Ist das nicht der aus dem Fernsehen?" Ob es eine verlorene Wette war oder wie der 25-Jährige beim Dating-Format gelandet ist, ist zwar unklar, wirklich freiwillig scheint der Innenverteidiger neben Daniel Hartwich aber nicht gelandet zu sein.  

Seine erste Frage langweilig und mit Gähn-Garantie! Die Frage nach den Hobbies. 1000-mal gestellt, 1000-mal beantwortet und genauso oft gegähnt.

Zum Schluss wird's dann doch noch kurios. Auf die Frage "Warum er sich unbedingt für die eigene Tochter entscheiden sollte", lässt eine Mutter tief blicken: "Sie ist so arm, dass ihre Tit... echt sind." Peinlich, aber doch passend zum Niveau der Show.

Am Ende überzeugt die Mutter von Melissa den Heimstettener Kicker am meisten. Als Melissa das Studio betritt, scheint der 25-Jährige nicht wirklich von der Single-Lady angetan. 

Ob Hufnagel letztlich doch seiner Eva begegnet ist, wird erst nächsten Samstag aufgelöst. 


     

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.07.2017 - 1.688

Akkurt denkt zurück: "Basler wollte mich behalten"

Profi-Vergangenheit des SVH-Knipsers

22.07.2017 - 1.152

Nummer hat den Nappo gemacht! Schmitt: "Kein Thema bei uns"

Spezielle Rückkehr nach Heimstetten

18.07.2017 - 861

Amore per sempre? Jetzt spricht "RTL-Romeo" Hufnagel

SVH-Kicker nimmt an Kuppelshow teil

20.07.2017 - 584

Ex-Bundesliga-Trainer Santelli startet in Hohenlinden durch

Ralf Santelli hat neue Herausforderung

19.07.2017 - 225

Nächster hochkarätiger Test beim SV Heimstetten

"Für uns als Verein super"

20.07.2017 - 218

Santelli lotst zehn Neuzugänge zum SV Hohenlinden

Ziel ist der Klassenerhalt