FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 09.04.17 18:45 Uhr|Autor: Julian Göke744
In Emsbüren konnte der SV Eintracht TV Nordhorn alle drei Zähler einsacken! F: Franz Silies
1:4 - Schüttorf patzt in Surwold
FC 09 unterliegt deutlich beim Kellerkind - Eintracht bestätigt Form mit 2:0 in Emsbüren - Gildehaus mit 4:4 gegen Altenlingen - Wietmarschen unterliegt Papenburg
Überraschung am 24. Spieltag der Fußball-Bezirksliga. Der FC Schüttorf 09 musste beim abstiegsbedrohten SV Surwold eine 1:4-Niederlage einstecken. Drei Punkte auswärts holte derweil der SV Eintracht TV Nordhorn bei Concordia Emsbüren. Bereits am Freitagabend teilte sich der TuS Gildehaus die Punkte mit dem ASV Altenlingen und der SV Wietmarschen unterlag in Papenburg.

SV Surwold - FC Schüttorf 09 4:1

Einen Spieltag zum vergessen erlebte der FC Schüttorf 09. Beim abstiegsgefährdeten SV Surwold wurde der FC seiner Favoritenrolle nicht gerecht und kassierte aufgrund einer schwachen zweiten Halbzeit eine deutliche 1:4-Niederlage. Aufgrund des Papenburger Sieges gegen Wietmarschen, sind die Obergrafschafter nun wieder in der Jägerposition.

Bereits im Vorfeld der Partie hatte Trainer Rainer Sobiech seine Mannschaft vor dem SVS gewarnt. Und schon im Hinspiel zeigten die Surwolder in Schüttorf einen starken Auftritt beim 1:1. Geholfen hat es nichts. "Wir haben es schon im ersten Spielabschnitt nicht gut gemacht", haderte Sobiech mit dem Auftritt seiner Elf. Dabei lag der Favorit sogar zunächst in Front. Bertino Nacar brachte die Gäste in der 37. Minute in Front. Noch vor der Pause allerdings gleich Michael Eissing aus.

Im zweiten Durchgang hatte 09 durch Terdenge die große Chance zur erneuten Führung. Dann allerdings legten drei Gegentore binnen 20 Minuten den FC lahm. Das 2:1 und das 4:1 erzielten die Emsländer nach Kontern. Entscheidend aber wohl auch die Szene zum 3:1. Nach einer Ecke hätte es nach Meinung der Schüttorfer Freistoß geben müssen. "Patrick wird im Fünfer ganz klar angegangen und liegt dadurch mit dem Ball im Tor. Für uns unverständlich, dass es keinen Freistoß gab, sondern Tor für Surwold", teilte Sobiech die Meinung des Unparteiischen in dieser Szene nicht.

Insgesamt allerdings passte die Leistung der 09-er einfach nicht. "Wir haben nach dem Seitenwechsel die Einstellung vermissen lassen, insgesamt zu viele Fehler gemacht und aus diesem Grund auch verloren", gestand der Übungsleiter. Der FC hat nun am Ostermontag das Spitzenspiel vor der Brust wenn der Tabellenführer und direkte Mitkonkurrent Blau-Weiß Papenburg nach Schüttorf kommt. 



Tore: 0:1 Bertino Nacar (37.), 1:1 Michael Eissing (43.), 2:1 Niklas Papen (58.), 3:1 Dennis Voskuhl (69.), 4:1 Henrik Grote (77.)

SV Concordia Emsbüren - SV Eintracht TV Nordhorn 0:2

Für den SV Eintracht TV Nordhorn läuft es weiterhin rund in der Rückrunde. Auch bei Concordia Emsbüren zeigten die Mannen von Trainer Zoran Milosevic eine couragierte Leistung und gewannen verdient mit 2:0. 

"Es läuft weiter ganz gut. Wir haben es gut gemacht und auch verdient gewonnen", gab SVE-Vorstand Christof Schelkes nach Abpfiff zu Protokoll. Zu günstigen Zeitpunkten, kurz vor und kurz nach der Halbzeitpause, sorgten Kevin Kamp und Florian de Azevedo Kamp für die beiden Tore der Gäste. 

Koray Yesilkaya besaß noch eine sehr gute Gelegenheit zum 3:0, ließ diese allerdings ungenutzt. "Seis drum. Wir haben uns gegen eine Mannschaft, die körperlich sehr hart und in einigen Aktionen ruppig zu Werke ging, verdient durchgesetzt", berichtet Schelkes abschließend.

Der Fusionsverein rangiert weiterhin auf einem ordentlichen sechsten Platz und hat dabei zwei Spiele weniger absolviert als die U 23 des SC Spelle-Venhaus, die auf dem von Nordhorn angepeilten fünften Rang steht. Am Ostersamstag spielt der SVE TV beim SV Wietmarschen.



Tore: 0:1 Kevin Kamp (41.), 0:2 Florian de Azevedo Kamp (51.)


SC Blau-Weiß 94 Papenburg - SV Wietmarschen 2:0

Bereits am Freitagabend gastierte der SV Wietmarschen beim SC BW Papenburg. Dabei konnte der SVW sein eigenes Punktekonto nach dem Sieg in Meppen nicht weiter auffüllen. 

Papenburg setzte sich mit seiner klaren Favoritenrolle durch jeweils ein Tor in beiden Durchgängen mit 2:0 durch und übernimmt wieder die Tabellenführung vom FC Schüttorf. Für die Treffer zeigten sich Mario Brands und Sores Gecer verantwortlich. Durch den Surwolder Sieg wächst der Abstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz für den SVW auf 13 Zähler an.

Ein in neun Spielen wohl nicht mehr aufzuholender Rückstand für den SV Wietmarschen, der allerdings noch am vergangenen Wochenende mit dem Sieg in Meppen gezeigt hatte, dass er sich keinesfalls hängen lässt und auch nicht hängen lassen wird. Schon am Mittwoch geht es für die "Grünen" weiter, wenn Tabellennachbar Concordia Emsbüren nach Wietmarschen kommt. 



Tore: 1:0 Mario Brands (7.), 2:0 Sores Gecer (58.)

GALERIE SC Blau-Weiß 94 Papenburg - SV Wietmarschen


TuS Gildehaus - ASV Altenlingen 1965 4:4

Ebenfalls schon Freitagabend unter Flutlicht lieferten sich der TuS Gildehaus und der ASV Altenlingen ein abwechslungsreiches und attraktives Spiel. Dabei sicherte Anas Alhelou dem TuS in den Schlussminuten mit zwei Treffern noch einen Heimpunkt.

Köttings frühe Führung für den ASV konnte Zwafing noch kontern. Nach dem zwischenzeitlichen 1:3-Rückstand brachte Sven Brandt die Heimelf vom Elfmeterpunkt wieder ins Spiel. Friedemann stellte den alten Zwei-Tore-Abstand wieder her und brachte seine Altenlingener auf die Siegerstraße. Die Rechnung hatten die Emsländer jedoch ohne Anas Alhelou gemacht, der in Minute 89 und der zweiten Minute der Nachspielzeit dem TuS den vielumjubelten Zähler rettete.

Ein extrem wichtiger. Durch den Surwold-Dreier am Sonntag hat der TuS als Neunten jetzt vier Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, den jetzt Emsbüren belegt. Am Gründonnerstag empfängt Gildehaus den VfL Weiße Elf Nordhorn. 


Tore: 0:1 Jens Kötting (5.), 1:1 Daniel Zwafing (29.), 1:2 Max Veer (36.), 1:3 Georg Koop (46.), 2:3 Niklas Brandt (55. Foulelfmeter), 2:4 Sebastian Friedemann (71.), 3:4 Anas Alhelou (89.), 4:4 Anas Alhelou (92.)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
17.04.2017 - 1.367

Sandersfeld vergrößert Papenburgs Aufstiegsträume

Tabellenführer siegt im Topspiel mit 1:0 - Emsbüren auch im Derby ohne Sieg - Surwold baut Serie aus - Unterhaltsames Spiel in Altenlingen

21.04.2017 - 861

Alexander Schade wechselt an den Biener Busch

Torhüter kommt für Biene II vom Kreisligisten SG Freren

17.04.2017 - 696

Lünne wieder Tabellenführer

Ausgleichstor in letzter Minute beim VfB Lingen - Restprogramm im Überblick

23.04.2017 - 622

Wippinger Paukenschlag

1. Kreisklasse: 3:1-Sieg in Sögel – Lathen gewinnt Spitzenduell

20.04.2017 - 564

SuS Darme steht Herkulesaufgabe gegen SV Bawinkel bevor

Bramscher Höhenflieger empfangen Eintracht Schepsdorf - Nachholspiel Langen-Biene II endet 1:1

17.04.2017 - 513

Rhede übernimmt Tabellenführung

Nach dem 2:1 Auswärtssieg bei Eintracht Papenburg ist der SuS Rhede wieder an der Spitze

Tabelle
1. BW Papenburg 2529 57
2. Weiße Elf 2523 51
3. FC Schüttorf 2526 48
4. Union Lohne 2529 46
5. Spelle-Ve. II (Auf) 2518 40
6. SVE TV NOH 2414 38
7.
Altenlingen 25-1 34
8.
Dörpen 24-7 33
9.
Laxten 25-4 31
10.
Schapen 24-7 30
11. Surwold 25-12 30
12. Gildehaus (Auf) 23-8 29
13. SV Meppen II 252 28
14. Emsbüren 25-17 25
15. Wietmarschen (Auf) 25-44 17
16. Leschede (Auf) 24-41 12
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Bezirksliga Weser-Ems 3
Entscheidung im Meisterschaftskampf?
Wecks schießt sich zum Derbyhelden
Comebacker Kevin Thomas leitet Altenlingens Sieg ein
SV Eintracht TV Nordhorn SV Eintracht TV NordhornAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Schüttorf 09 FC Schüttorf 09Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Gildehaus TuS GildehausAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ASV Altenlingen 1965 ASV Altenlingen 1965Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Concordia Emsbüren SV Concordia EmsbürenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Surwold SV SurwoldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Blau-Weiß 94 Papenburg SC Blau-Weiß 94 PapenburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Wietmarschen SV WietmarschenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen