FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 14.04.17 08:00 Uhr|Autor: General-Anzeiger / bl577
F: Uwe Klein/H©bbyklicker

Der SV Beuel braucht dringend drei Punkte

Der Auf­tritt beim Ta­bel­len­schluss­licht ASV Sankt Au­gus­tin ist ein Schlüs­sel­spiel für den Klas­sen­er­halt
Acht Spiel­ta­ge vor Sai­son­schluss bli­cken die fünf Bonn Ver­ei­ne der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga teils mit ban­gen Bli­cken nach un­ten. Denn die Ta­bel­len­kons­tel­la­ti­on lässt durch­aus Be­fürch­tun­gen zu, dass am 30. Spiel­tag ei­ner, wenn nicht gar zwei Clubs aus die­sem Quin­tett den Gang zu­rück auf Kreis­ebe­ne an­tre­ten müs­sen.

SV Beuel 06 - ASV Sankt Augustin (Mo 15:00)

Der SV Beu­el 06 steht am Os­ter­mon­tag (15 Uhr) vor sei­ner wohl wich­tigs­ten Par­tie. Ge­lingt es der Mann­schaft von Trai­ner Jörg Arenz nicht, beim Mit­aufs­tei­ger und Ta­bel­len­schluss­licht ASV Sankt Au­gus­tin den drin­gend be­nö­tig­ten Drei­er ein­zu­fah­ren, dürf­te der Klas­sen­er­halt in ganz wei­te Fer­ne rü­cken. „Sankt Au­gus­tin und dann Rot-Weiß Merl – nach die­sen Spie­len wer­den wir se­hen, ob wir noch at­men oder schon auf der In­ten­sivs­ta­ti­on lie­gen“, drückt Arenz die be­son­de­re Be­deu­tung der kom­men­den Auf­ga­ben mit dras­ti­schen Wor­ten aus.

  • 12 Spiele nacheinander konnte St. Augustin zuletzt nicht mehr gewinnen
  • 8 Partien in Serie hat der SV Beuel jeweils mindestens zwei Gegentore kassiert
  • Aktuell belegt St. Augustin in der Auswärtstabelle den letzten Platz


SV Wachtberg - SV Rot-Weiß Merl (Mo 15:00)

Eben­so pre­kär stellt sich die La­ge für den SV Rot-Weiß Merl dar, den sein Os­ter­mon­tag­aus­flug zum SV Wacht­berg führt. Schüt­zen­hil­fe kön­nen die Mer­ler nicht er­war­ten, denn Wacht­bergs Trai­ner Di­mit­ri­os Ka­ra­cha­li­os ver­spürt „kei­ne Lust, die Sai­son auf ei­nem zweis­tel­li­gen Ta­bel­len­platz ab­zu­schlie­ßen“ und will die Punk­te un­be­dingt in Wacht­berg be­hal­ten. „Merl gön­ne ich den Klas­sen­er­halt, aber die nö­ti­gen Punk­te wer­den sie wo­an­ders ho­len müs­sen“, mach­te Ka­ra­cha­li­os klar.

Sei­nem Kol­le­gen auf Mer­ler Sei­te ist dies be­wusst, doch Eli­as Kha­lag gibt sich zu­ver­sicht­lich: „Wir ha­ben beim Re­mis ge­gen Spich ge­se­hen, dass wir wett­be­werbs­fä­hig sind. Die Mann­schaft hat sich für den ho­hen Auf­wand be­lohnt. In Wacht­berg müs­sen wir ge­nau­so auf­tre­ten“, er­klär­te Kha­lag und ver­weist da­rauf, wie wich­tig die Tu­gen­den Lauf- und Kampf­be­reit­schaft im Ab­stiegs­kampf sei­en.

  • 6 Partien in Serie hat RW Merl jeweils mindestens zwei Gegentore kassiert
  • RW Merl blieb in bisher 3 Duellen, seit FuPa-Datenerfassung - zu Gast beim SV Wachtberg ungeschlagen
  • Auf eigenem Rasen konnte der SV Wachtberg - seit FuPa-Datenerfassung - noch nie gegen RW Merl gewinnen



SSV Bornheim - Wahlscheider SV (Mo 15:15)

Schiedsrichter: Rene Stoll (Hehlrath) 

Eben­falls wie­der in die „Ver­lo­sung“ um ei­nen der drei Ab­stiegs­rän­ge brach­te sich der SSV Born­heim mit dem 0:2 in Ucke­rath. Ei­ne Si­tua­ti­on, die SSV-Co­ach Mi­cha­el Hen­se­ler, der un­ter der Wo­che sei­nen Ver­trag um ei­ne wei­te­re Spiel­zeit ver­län­ger­te, über­haupt nicht ge­fällt. „Aus­wärts be­kom­men wir der­zeit nichts auf die Bei­ne“, so Hen­se­ler. Um­so mehr freut er sich auf die zwei kom­men­den Heim­spie­le. Schließ­lich ist sei­ne Elf im Jahr 2017 auf ei­ge­nem Platz noch un­be­siegt und hol­te dort mit drei Sie­gen die ma­xi­ma­le Punkt­zahl.

Mit dem SV Wahl­scheid be­kommt es Born­heim al­ler­dings mit ei­nem un­be­que­men Geg­ner zu tun (An­stoß 15.15 Uhr). Hen­se­ler: „Der WSV hat das, was wir noch nicht ha­ben: Kons­tanz. Da­rü­ber hin­aus ist er im Ge­gen­satz zu uns in ei­ner kom­fort­ab­len Po­si­ti­on und hat nicht den gro­ßen Druck.“ In die­ser wich­ti­gen Be­geg­nung muss der SSV auf die ge­sperr­ten Nor­man Kolz und An­dre­as Bog­da­now so­wie auf Mar­tin Ra­ci­po­vic ver­zich­ten. Beim Of­fen­siv­spie­ler be­stä­tig­te sich der be­fürch­te­te Ver­dacht auf ei­nen Wa­den­bein­bruch.

  • Wahlscheid hat die letzten 8 Spiele in Folge nicht mehr verloren
  • In den letzten 2 Direktduellen musste Wahlscheid insgesamt 6 Gegentore gegen SSV Bornheim hinnehmen
  • Wahlscheid hat in 9 Spielen gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel 14 Punkte eingefahren



1. FC Spich - Oberkasseler FV (Mo 15:00)

Ein Wie­der­se­hen mit ih­rem Ex-Trai­ner Ralf Jau­er­nick steht dem Ober­kas­se­ler FV beim FC Spich (15 Uhr) be­vor. OFV-Trai­ner Gre­gor Eibl, der den ri­go­ro­sen Um­bruch auch in der neu­en Spiel­zeit fort­füh­ren wird, ist als Psy­cho­lo­ge ge­fragt. „Un­ser Ne­ga­tiv­trend muss aus den Köp­fen der Spie­ler. Wir müs­sen die Re­set­tas­te drü­cken. Wenn wir wie­der über das Kol­lek­tiv kom­men, kön­nen wir auch Spich in Be­dräng­nis brin­gen.“ 

  • Die letzten 4 Partien gegen Oberkassel konnte der FC Spich allesamt für sich entscheiden
  • Zuletzt 3 Spiele nacheinander konnte Oberkassel nicht mehr punkten
  • Die letzten 4 Duelle in Serie konnte Oberkassel gegen den FC Spich keinen Sieg mehr einfahren
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.06.2017 - 1.808

Nur noch drei statt vier Absteiger

Die Vereine müssen sich in der kommenden Saison auf wichtige Änderungen einstellen. Der Spielbetrieb soll sich künftig noch mehr an den Bedürfnissen und Wünschen der Vereine orientieren - Rechtsordnung komplett überarbeitet

09.06.2017 - 1.293

Vorsitzender und Trainer gehen

Paukenschlag beim Oberkasseler FV

22.06.2017 - 975
1

Alle Meister und Absteiger der FVM-Ligen

Übersicht über alle überegionalen Ligen der Herren und Frauen

12.06.2017 - 653

TuS Mondorf verliert und steigt trotzdem auf

2:4 gegen den HFV ist ohne Bedeutung. Spich gewinnt mit 5:2, scheitert aber an der Tordifferenz

12.06.2017 - 511

Schützenfeste zum Saisonfinale

Oberkassel und Merl verabschieden sich mit Kantersiegen

13.06.2017 - 360

17x die Elf der Woche in Bonn und Sieg

1x Mittelrheinliga, 1x Landesliga, 1x Bezirksliga, 2x Frauen, 6x Bonn, 6x Sieg

Tabelle
1. Bad Honnef (Ab) 3072 77
2. TuS Mondorf (Ab) 3036 56
3. 1. FC Spich 3023 56
4. RW Hütte (Auf) 3018 55
5. SF Troisdorf 307 45
6. SC Uckerath 301 43
7.
Wahlscheid 3011 40
8.
SSV Bornheim 305 40
9.
SV Wachtberg 30-6 40
10.
Neunk.-Seel. 30-6 39
11.
Niederkassel 30-8 38
12. SV Bergheim 30-16 37
13. Oberkassel 30-28 35
14.
RW Merl 30-24 29
15.
SV Beuel 06 (Auf) 30-29 27
16. St. Augustin 30-56 15
ausführliche Tabelle anzeigen