FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 01.05.17 10:30 Uhr|Autor: General-Anzeiger / bl580
Eine starke Leistung beim neuen Meister FV Bad Honnef zeigten Maximilian Reuter (rechts) und der SV Rot-Weiß Merl. FOTO: HENRY

Beuels Abstiegssorgen immer größer

06er spie­len 2:2 ge­gen Ober­kas­sel. Hon­nef fei­ert die Meis­ter­schaft
Kei­nen Sie­ger gab's beim Lo­kal­der­by zwi­schen dem SV Beu­el 06 und dem Ober­kas­se­ler SV (2:2) am 25. Spiel­tag der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga. Der gleich­zei­ti­ge 5:0-Er­folg des FC Nie­der­kas­sel ge­gen die SF Trois­dorf ver­stärk­te die Ab­stiegs­sor­gen der Beu­eler. Auch der SV RW Merl steht trotz des 1:1-Ach­tungs­er­fol­ges beim FV Bad Hon­nef, der sich da­durch den Meis­ter­ti­tel si­cher­te, vor dem Ab­stieg in die A-Klas­se. Der SV Wacht­berg (0:1 ge­gen Ucke­rath) und der SSV Born­heim (1:3 beim TuS Mon­dorf) muss­ten Nie­der­la­gen hin­neh­men.

SV Beu­el 06 - Ober­kas­se­ler FV 2:2 (2:1)

OFV-Trai­ner Gre­gor Eibl sprach von ei­nem Der­by, das „al­les bot, was man er­war­te­te“ und fand den­noch das Haar in der Sup­pe: „Wir hät­ten uns ei­nen er­fahr­enen Schieds­rich­ter ge­wünscht.“ Der Un­par­teii­sche stand beim Stand von 2:1 in­ner­halb von drei Mi­nu­ten zwei­mal im Blick­punkt: Zu­nächst pfiff er ei­nen strit­ti­gen Straf­stoß für Beu­el, den Wolf­gang Obert im OFV-Ge­häu­se ge­gen Ma­xi­mi­li­an Wol­ters ent­schärf­te (61.). Kurz da­rauf zeig­te der Re­fe­ree er­neut auf den Punkt, dies­mal für Ober­kas­sel (63.). „Es war kein Foul­spiel. Und wenn, dann mit Si­cher­heit klar au­ßer­halb des Straf­raums“, zürn­te 06-Co­ach Jörg Arenz. Sven Be­cker ließ sich die Chan­ce zum 2:2 nicht neh­men. In der er­sten Hälf­te er­wisch­te der Gast­ge­ber den bes­se­ren Start und zog be­reits nach 120 Se­kun­den durch Wol­ters in Front. In der 25. Mi­nu­te er­höh­te Ason­ga­nyi De­fang auf 2:0, ehe Ober­kas­sel un­mit­tel­bar vor dem Pau­sen­pfiff durch Sa­scha Ble­chin­ger zum An­schluss­tref­fer kam (45.).

SV Beuel 06: Zirwes, Prigge, Khalil, Gürbüzer, Natura (73. Junglas), Defang, Gerlach (85. Disselbeck), Sido, Mardani, Wolters, Asaah (59. Falk) - Trainer: Arenz

Oberkasseler FV: Obert, Schettler, Sattler, Melzer (70. Pauli), Weßling, Becker, Klein, Weinert, Herzberg, Blechinger (87. Schmidt), Kamp (60. Cho) - Trainer: Eibl

Schiedsrichter: Blechmann - Zuschauer: 170
Tore: 1:0 Wolters (2.), 2:0 Defang (25.), 2:1 Blechinger (45.), 2:2 Becker (63. Foulelfmeter)
Besondere Vorkommnisse: Wolters (SV Beuel 06) scheitert mit Foulelfmeter an Torwart Obert (61.).



FV Bad Hon­nef - RW Merl 1:1 (1:0)

Die stark ab­stiegs­be­droh­ten Gäs­te ta­ten al­les, um die Meis­ter­schafts­fei­er der Ba­de­städ­ter zu ver­ta­gen, doch am En­de reich­te den Haus­her­ren der ei­ne Zäh­ler, da­mit sie den kalt­ge­stell­ten Sekt tat­säch­lich öff­nen durf­ten. Der Lan­des­li­ga­aufs­tei­ger muss­te al­ler­dings ge­gen tief ste­hen­de Mer­ler hart ar­bei­ten. Nach dem frü­hen Rück­stand (16.) muss­te die Elf von Trai­ner Eli­as Kha­lag ban­ge Mi­nu­ten über­ste­hen. So als der HFV in der 20. Mi­nu­te ei­nen Straf­stoß ver­schoss. Nach dem Wech­sel stemm­ten sich die Rot-Wei­ßen ge­gen die Nie­der­la­ge und wur­den mit dem Aus­gleichs­tref­fer von Mi­cha­el Braun, der zu­vor be­reits das Alu­mi­ni­um ge­trof­fen hat­te, be­lohnt (80.). „Mei­ne Mann­schaft hat auf­op­fe­rungs­voll ge­kämpft“, ver­teil­te Kha­lag ver­dien­tes Lob.

FV Bad Honnef: Gehrlein, Müller, Handke (90. Krayer), Wilhelmy, Böning, Ehrenberg (70. Chin), Leisch, Sander, Diehl, Brand, Schneider (90. Hogrebe) - Trainer: Klohe

SV Rot-Weiß Merl: Himmel, Brachmann, Reuter, Schauf, Celik (19. Grinki), Höfs, Barcag, Loevenich, Ekici (74. Gül), Braun, Schmitt (37. Hemat) - Trainer: Khalag

Schiedsrichter: Yücelen - Zuschauer: 200
Tore: 1:0 Schneider (16.), 1:1 Braun (80.)
Besondere Vorkommnisse: Brand (FV Bad Honnef) verschießt Foulelfmeter (20.).



SV Wacht­berg - SC Ucke­rath 0:1 (0:0)

SVW-Trai­ner Di­mit­ri­os Ka­ra­cha­li­os war nach der Par­tie be­dient: „Das war ein mehr als ent­täu­schen­der Auf­tritt. Mei­ne Spie­ler ha­ben jeg­li­che Ein­stel­lung ver­mis­sen las­sen und ha­ben oh­ne En­ga­ge­ment ge­spielt.“ In ei­ner emo­ti­ons­lo­sen Par­tie reich­te dem Gast nach ei­nem Feh­ler des ein­ge­wech­sel­ten Se­bas­ti­an Sob­czak ein Tref­fer in der 55. Mi­nu­te zum Sieg. Da­rü­ber hin­aus wur­de Ka­ra­cha­li­os' ver­län­ger­ter Arm auf dem Platz, Ol­cay Yil­di­rim, nach ei­ner Tät­lich­keit des Fel­des ver­wie­sen (84.).

SV Wachtberg: Oehlenberg, Sarr (75. Tiemeyer), Rosteck, Stier, Özdemir (60. Yaman), Lefèvre, Schäfer (47. Sobczak), Botrahi, Yildirim, Warning, Sylla - Trainer: Karachalios

SC Uckerath: Sehl, Demir (45. Stricker), Gashi, Xanthopoulos, Krethen, Gashi, Weber, Ballnus, Eck (70. Macit), Klinaku, Hühnerberg - Trainer: Rombach

Schiedsrichter: Hopp - Zuschauer: 60
Tore: 0:1 Xanthopoulos (55.)
Rot: Yildirim (84./SV Wachtberg/)



TuS Mon­dorf - SSV Born­heim 3:1 (1:1)

„Wir ha­ben ei­ne völ­lig un­nö­ti­ge Nie­der­la­ge kas­siert. Die Qua­li­tät des Geg­ners gab das nicht her“, är­ger­te sich SSV-Co­ach Mi­cha­el Hen­se­ler maß­los. Den frü­hen Rück­stand (2.) glich Nor­man Kolz in der 35. Mi­nu­te aus. Nach dem 1:2 (56.), das aus ei­ner ei­ge­nen Of­fen­si­vak­ti­on ent­stand, ver­wei­ger­te der Schieds­rich­ter den Gäs­ten ei­nen Straf­stoß. An­schlie­ßend hat­te Kolz die Chan­ce zum er­neu­ten Aus­gleich, statt­des­sen fiel ei­ne Vier­tel­stun­de von Schluss die Ent­schei­dung. 

TuS Mondorf 1920: Lorenz, Wiemer, Sistig, Brieger (86. Seiffert), Arnold, Knappe, Lorenz, Lehnert, Lüßem, Müller (52. Alegria Neuber), Nolden (73. Delijaj) - Trainer: Humbach - Trainer: Hülder

SSV Bornheim: Mazur, Urmitzer, Wirtz (26. Mußmann), Overrödder, Kolz, Mazur (68. Tognino), Böing, Cöcel, Fadel, Königsfeld, Hohl (46. Pascoletti) - Trainer: Henseler - Trainer: Schiffer

Schiedsrichter: Horst - Zuschauer: 35
Tore: 1:0 Wiemer (2.), 1:1 Kolz (35.), 2:0 Lorenz (56.), 3:1 Delijaj (75.)
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.05.2017 - 596

Spich hat den Kampf noch nicht aufgegeben

Fern­du­ell mit Mon­dorf um Platz zwei geht in die vor­letz­te Run­de. Bei­de Te­ams müs­sen aus­wärts ran

25.05.2017 - 559

Unterschrift beendet Gerüchte

Die Sportfreunde Troisdorf 05 verlängern mit Trainer Fatih Gül

29.05.2017 - 536

Merl und Beuel steigen in die Kreisliga ab

Der SSV Born­heim bringt dem FV Bad Hon­nef beim 1:0 die er­ste Nie­der­la­ge bei

29.05.2017 - 523

TuS Mondorf so gut wie aufgestiegen

2:2 in Beu­el. Auch Spich nur re­mis. Kee­per Pas­toors pa­riert zwei El­fer und ver­wan­delt ei­nen Straf­stoß

29.05.2017 - 510

Mondorf patzt, Spich ebenfalls

Dem TuS ist der Aufstieg quasi nicht mehr zu nehmen

25.05.2017 - 330

Merl und Beuel mir mit theoretischen Chancen

Ober­kas­sel braucht noch ei­nen Punkt zur Ret­tung. Born­heim will dem HFV er­ste Nie­der­la­ge bei­brin­gen

Tabelle
1. Bad Honnef (Ab) 2970 74
2. TuS Mondorf (Ab) 2938 56
3. 1. FC Spich 2920 53
4. RW Hütte (Auf) 2916 52
5. SF Troisdorf 2910 45
6.
SC Uckerath 29-3 40
7. SV Wachtberg 29-4 40
8.
Neunk.-Seel. 29-4 39
9.
Niederkassel 29-4 38
10. Wahlscheid 297 37
11. SSV Bornheim 293 37
12. SV Bergheim 29-12 37
13. Oberkassel 29-31 32
14. SV Beuel 06 (Auf) 29-26 27
15. RW Merl 29-29 26
16. St. Augustin 29-51 15
ausführliche Tabelle anzeigen