FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 05.05.17 06:30 Uhr|Autor: Jan Schmidt346
F: Wurdel

Kellerderby gegen Ex-Klub als Wegweiser

Roxheim empfängt im Abstiegskampf Hüffelsheim-Reserve

REGION. Für den TuS Roxheim geht es in den verbliebenen drei Begegnung der Fußball-A-Klasse ums sportliche Überleben. Am Sonntag muss die Mannschaft von Trainer Achim Reimann im Kellerderby gegen die SG Hüffelsheim/Niederhausen/Norheim II – und damit die ehemalige Reimann-Elf – ran.



Blick auf die Konkurrenz bleibt nicht aus

„Wir haben uns selbst in diese missliche Lage gebracht“, ärgert sich Reimann insbesondere über die vergangenen beiden Partien, die seine Mannschaft mit 1:6 gegen die SG Guldental und mit 2:4 gegen den VfL Sponheim verlor. Es sei schon eine unangenehme Situation, es nicht mehr selbst in der Hand zu haben. Denn seit der Niederlage gegen Sponheim müssen die Roxheimer auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen – aus eigener Kraft ist der Klassenerhalt nicht zu packen.

Nach einem kurzen Zwischenhoch direkt nach der Winterpause sah es noch gut aus für die Reimann-Elf. „Da hatte ich auch das Gefühl, die Spieler hätten den Abstiegskampf angenommen“, erklärt der TuS-Trainer. Ein Teil der Wahrheit sei aber auch, dass der kurzfristige Rückzug von Karadeniz Bad Kreuznach II aus der A-Klasse die Aufgabe „Klassenerhalt“ nicht einfacher gemacht habe. Mit der SG Braunweiler/Sommerloch und der SG Steyerbachtal hätten zwei direkte Konkurrenten davon profitiert. „Da wir beide Spiele gewonnen hatten, wurden uns natürlich die vollen sechs Punkte abgezogen – der Konkurrenz nur drei“, zeigt sich Reimann verärgert. Als Gegenbeispiel nennt er den Tabellenletzten, die SG Schmittweiler-Callbach II. Die Nordpfälzer würden auch regelmäßig personell „auf dem Zahnfleisch“ gehen – trotzdem würden sie die Saison tapfer zu Ende spielen.

Situation akzeptieren und mit aller Macht wehren

Trotzdem weiß Reimann, dass die Verantwortung nun bei ihm und seiner Mannschaft liegt. „In den letzten drei Spielen müssen neun Punkte her – alles andere ist egal“, gibt sich Roxheims Übungsleiter kämpferisch. Das Klima in der Mannschaft sei trotz des Tabellenstandes gut – und das spielfreie Wochenende habe man genutzt, um die Köpfe freizubekommen. Daraus schöpfe er auch die Hoffnung, dass es gegen seine ehemalige Mannschaft im Derby klappe, drei Punkte zu holen. „Irgendwie müssen wir den Arsch über die Latte bekommen“.



SV Medard – SV Türkgücü Ippesheim: Der Meister macht auf seiner Abschiedstournee halt im Glantal- „Ein bisschen schien den Medardern die Luft auszugehen“, analysiert Reimann die zwischenzeitliche Schwächephase. Die Mannschaft von Dominik Lenz habe aber auch mit Personalsorgen zu kämpfen gehabt. Für das Kräftemessen mit dem Meister seien sie dennoch gerüstet.

FSV Rehborn – SG Steyerbachtal:„Da ich in Windesheim jahrelang als Trainer tätig war, schlagen zwei Herzen in meiner Brust“, gibt Reimann zu. Eine Niederlage der Kombinierten würde seiner Mannschaft enorm weiterhelfen. Und die Statistik spricht nicht gerade für die Gäste: Drei Niederlagen in Folge stehen bei den Steyerbachtälern zu Buche. Dazu haben die Hausherren noch die rechnerische Möglichkeit auf Rang zwei vorzustoßen.

SG Schmittweiler-Callbach II – VfL Sponheim: In der entscheidenden Saisonphase haben die Sponheimer besondere Qualitäten bewiesen und feierte drei Siege aus vier Partien. „Auch wenn es für uns schlecht ist – ich gehe davon aus, dass sich die Sponheimer gegen das Schlusslicht keine Blöße geben.“ Vor den Hausherren ziehe Reimann aber trotzdem den Hut. Die seien fast die komplette Saison personell „auf der letzten Rille gelaufen“.

Drei Duelle, die es in sich haben
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.05.2017 - 3.788

Wer steigt auf, wer steigt ab, wer hält die Klasse?

Alle wichtigen Details zu den Saisonentscheidungen im Überblick

25.05.2017 - 2.018

Baris Yakut zur Hassia

Binger schnappen sich den Spielmacher aus Bad Kreuznach +++ Eintracht holt Niklas Paulus von der SG Schmittweiler +++ Michael Schmuck geht

23.05.2017 - 1.896

Arlind Mulaj wird ein Löwe

KARADENIZ Neuer Spielertrainer beim Bezirksliga-Meister aus Bad Kreuznach

25.05.2017 - 1.412

Auf Peter Schlaad folgt Björn Trinks

Waldalgesheim stellt neuen Sportlicher Leiter vor / Haas kommt aus Ingelheim

28.05.2017 - 1.184

Frackowiak »zerlegt« Alsenztal

AUFSTIEG IN DIE A-KLASSE Stürmer erzielt drei Tore beim Gutenberger 4:1-Erfolg

21.05.2017 - 712

Jetzt geht's los

Kellerkinder drücken die Daumen in den Relegationsspielen +++ Guldental schlägt Steyerbachtal 2:1

Tabelle
1. Türk Ippesh. 2863 63
2. Weinsheim 2817 52
3. SV Medard 2827 50
4.
Simmertal 2816 46
5.
TuS Waldböc. 2815 45
6.
FSV Rehborn 283 45
7. Monzingen 287 40
8. SG VfL Fürfeld 2811 38
9.
Guldental 28-3 37
10.
SG Hüffelsheim II 28-8 37
11.
VfL Sponheim 28-8 35
12. SG Braunweiler 28-16 34
13. SG Steyerba. 28-8 30
14. TuS Roxheim (Ab) 28-21 30
15. Schm.-Ca./R. II 28-95 12
16. Karadeniz Gü II 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligavorschau
A-Klasse Kreuznach
Daumendrücken, doppelt und dreifach
Ohne Tore, aber mit Zuversicht
Frackowiak »zerlegt« Alsenztal
SG Schmittweiler-Callbach/Reiffelbach-Roth SG Schmittweiler-Callbach/Reiffelbach-RothAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG 1905/20 Weinsheim SG 1905/20 WeinsheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Medard 01 SV Medard 01Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Simmertal VfL SimmertalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Karadeniz Gümüshanespor Bad Kreuznach Karadeniz Gümüshanespor Bad KreuznachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Guldental SG GuldentalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS 1906/46 Neu-Bamberg TuS 1906/46 Neu-BambergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL 1883/1920 Fürfeld VfL 1883/1920 FürfeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV 1928 Rehborn FSV 1928 RehbornAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Steyerbachtal SG SteyerbachtalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Sponheim VfL SponheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Waldböckelheim TuS WaldböckelheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV 1921 Sommerloch SV 1921 SommerlochAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV 1963 Braunweiler SV 1963 BraunweilerAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Monzingen TuS MonzingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Niederhausen FSV NiederhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG 1946 Hüffelsheim SG 1946 HüffelsheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Türkgücü Ippesheim SV Türkgücü IppesheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Roxheim 1906 e.V. TuS Roxheim 1906 e.V.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Achim Reimann  ()