FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 04.04.17 11:30 Uhr|Autor: ear243
Painten (in blau) steht gegen Daßwang unter Zugzwang.
Painten ist gierig auf den Heimsieg
Die SG Painten ist ins Tabellenmittelfeld der Kreisklasse abgerutscht. Gegen Aufsteiger Daßwang soll voll gepunktet werden.

In der Regensburger Kreisklasse 3 bestreitet die achtplatzierte SG Painten am Mittwochabend das Nachholspiel gegen die zehntgereihte DJK Daßwang (18.30 Uhr).



Vor heimischer Kulisse möchte die SG nach der unglücklichen 2:3-Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten SpVgg Willenhofen punkten. „Ein großes Kompliment“, zollt Spielertrainer Daniel Wicha der Leistungsbereitschaft seiner Mannschaft. „Wir haben gegen Willenhofen alles gegeben und uns leider nicht belohnt.“

Die Nachholpartie gegen Daßwang werde allerdings von anderem Charakter geprägt sein: „Wir sind gegen den Aufsteiger favorisiert. Mit der gleichen Einstellung wie gegen Willenhofen werden wir die drei Punkte in Painten behalten.“ Raimund Konschelle fehlt weiterhin (Rotsperre).

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
26.04.2017 - 762

Die ELF DER WOCHE aus Regensburg

Es geht wieder los: wir sagen, wer aus dem Kreis Regensburg dabei ist!

28.04.2017 - 477
1

Endspiel um den Totopokal im Kreis Regensburg

Oberisling fordert den TV Oberndorf

23.04.2017 - 451

Batzhausen setzt sich gegen Laaber durch

Ein knapper 1:0-Heimerfolg reicht dem ASV zum dreifachen Punktgewinn gegen Laaber +++ Michael Wölfl erzielt das goldene Tor

28.04.2017 - 193

Velburg möchte ersten Matchball nutzen

Vorschau 23. Spieltag: Tabellenführer Velburg kann gegen Painten die Meisterschaft vorzeitig einfahren +++ Laaber und Willenhofen müssen gewinnen

27.04.2017 - 157

Drei Punkte sind Pflicht

FC Edelsfeld braucht in Schwarzenfeld einen Sieg +++ Spitzenreiter SV Auerbach empfängt den TSV Flossenbürg.

27.04.2017 - 85

Kreisklasse 3 - Der 23. Spieltag

Alle Spiele des 23. Spieltags in der Übersicht