FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 18.04.17 21:02 Uhr|Autor: Mathias Willmerdinger/dme1.168
Mit einer klasse Parade kurz vor Schluss hielt Maxi Engl den Junglöwen einen Punkt fest gegen den FV Illertissen. F: Leifer

Flotter Kick: Illertissen knöpft Junglöwen einen Zähler ab

29. Spieltag - Dienstag: Aracic-Elf legt im Grünwalder Stadion einen engagierten Auftritt hin und trennt sich am Ende 2:2 vom TSV 1860 II
Die Junglöwen bleiben 2017 weiter unbesiegt, mussten sich aber am Dienstagabend mit einem Punkt zufrieden geben. Nach 90 munteren Minuten mit Chancen auf beiden Seiten trennten sich der TSV 1860 II und der FV Illertissen vor 500 Zuschauern am Ende leistungsgerecht mit 2:2.

TSV 1860 München II - FV Illertissen 2:2 (1:1)
Bei nasskaltem Aprilwetter liefen die Junglöwen vom Anpfiff weg heiß und legten los wie die Feuerwehr. Innerhalb der ersten zehn Minuten tauchten die Sechziger gleich dreimal brandgefährlich vor dem Tor der Illertisser auf. Zunächst konnte Chaka Menelik Ngu'Ewodo nach einem kapitalen Fehlpass der Gäste allein aufs Gehäuse zusteuern. Doch der Angreifer hatte sein Visier noch nicht scharf gestellt und sein Abschluss geriet viel zu harmlos (5.). 60 Sekunden später kam Nico Karger, der nach langer Verletzungspause sein Comeback feierte, nach einer Helmbrecht-Flanke aus fünf Metern Entfernung frei zum Kopfball, verfehlte aber den Kasten (6.). Wiederum nur zwei Zeigerumdrehungen später setzte Nico Helmbrecht nach einem Konter das Spielgerät aus 14 Metern um Zentimeter am linken Pfosten vorbei (8.). Die Schwaben kreuzten nach einer Viertelstunde zum ersten Mal richtig vielversprechend vor Löwen-Keeper Maxi Engl auf. Sebastian Enderle passte von der linken Seite scharf in die Mitte, wo Alexander Nollenberger per Grätsche versuchte, ans Leder zu kommen, verpasste aber knapp (16.). Beide Teams lieferten sich einen offensiven Schlagabtausch. In der 32. Minute gelang den Hausherren die Führung: Die Gäste konnten nach einer Ecke von Nico Andermatt von der linken Seite nicht ordentlich klären, das Leder fiel Nico Helmbrecht vor die Füße und der schweißte die Kugel aus zwölf Metern zum 1:0 ins lange Eck (32.). Der Jubel war beim Giesinger Anhang noch nicht verklungen, da hatten die Gäste schon die Antwort parat. Manuel Strahler feuerte den Ball aus 20 Metern auf die Kiste und traf zum 1:1 ins rechte untere Eck (33.), was gleichzeitig auch der Pausenstand war. Auch nach Wiederanpfiff ging`s munter hin und her. Dieses Mal erwischte der FVI den besseren Start: Angriff über die rechte Seite, Sebastian Schaller steckte durch auf Alexander Nollenberger, der Keeper Engl noch stehen ließ und das Leder aus zwölf Metern flach ins lange Eck schob – 1:2 (56.). Doch auch die Junglöwen hatten schnell eine Antwort auf den Rückstand parat. Illertissens Fabian Rupp holte im Strafraum Christian Köppel von den Beinen, Schiedsrichter Michael Bacher entschied auf Strafstoß (62.). Kapitän Felix Weber schnappte sich die Kugel und verwandelte souverän rechts oben zum 2:2 (63.). Das Spiel war wieder völlig offen! Sebastian Enderle nagelte die Kugel aus 20 Metern knapp über den Querbalken (67.), auf der Gegenseite setzte „Chaka“ einen Kopfball nur haarscharf am FVI-Kasten vorbei (72.). Zwei Minuten später jagte Christian Köppel nach einer tollen Aktion über links den Ball um Zentimeter am rechten Kreuzeck vorbei (74.). Beide Teams gaben sich in der Schlussphase nicht mit dem Remis zufrieden und wählten weiter den Vorwärtsgang. In der 83. Minute mussten Sechzig-Schlussmann Maxi Engl sein ganzes Können unter Beweis stellen und holte einen Knaller von Sebastian Enderle noch aus dem Winkel und rettete den Junglöwen damit einen Zähler.
Schiedsrichter: Michael Bacher (SV Amerang) - Zuschauer: 500

Tore: 1:0 Nicholas Helmbrecht (32.), 1:1 Manuel Strahler (33.), 1:2 Alexander Nollenberger (56.), 2:2 Felix Weber (63. Foulelfmeter)


Hier geht`s zu den Liveticker-Highlights der Partie!








Partie im FuPa-Liveticker
Regionalliga BayernDi, 18.04.17 19:00 Uhr|29. Spieltag » Adminansicht
Gesamt: 190 Stimmen

8 Spiele ohne Niederlage: Junglöwen das Topteam 2017

86%6p
11%45p
3%52p
Regionalliga BayernDi, 18.04.17 19:00 Uhr|29. Spieltag
Gesamt: 234 Stimmen
Partie im FuPa-Liveticker

Top Fakten zum Spiel

8 Spiele nacheinander konnte der TSV II zuletzt nicht bezwungen werden.
Die letzten 3 Partien gegen den TSV II konnte Illertissen allesamt für sich entscheiden.
Zuhause konnte der TSV II gegen Illertissen drei von vier Duellen für sich entscheiden.

Die Hausherren befinden sich derzeit in Topform. Sieben Siege und nur eine Punkteteilung weist die Junglöwen-Bilanz nach der Winterpause aus. Beeindruckend auch, dass man sich 2017 erst drei Gegentreffer eingefangen hat. Auch in der Offensive läuft es bemerkenswert gut. Winterneuzugang Chaka Menelik Ngu’Ewodo, der vom SV Pullach kam, hat in sechs Partien schon vier Treffer erzielt. Die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka funktioniert bestens, ist jung aber gefestigt und geht unbeirrt ihren Weg. Ein großes Plus ist zudem, dass die Sechziger sehr ausgeglichen besetzt sind. Die Allzeit-Bilanz zwischen beiden Teams ist mit je vier Siegen bei einem Unentschieden übrigens ebenso ausgeglichen. Erst einmal, das war in der vorigen Saison, konnte Illertissen mit 1:0 alle drei Punkte aus dem Grünwalder Stadion entführen. Die drei anderen Male gingen die Mittelschwaben komplett leer aus. Auch diesmal wird es sicher eine sehr schwere Aufgabe, denn die Gastgeber sind aufgrund der Ergebnisse der letzten Wochen leicht favorisiert. "Auch Illertissen ist momentan in einer sehr guten Verfassung. Sie lassen defensiv sehr wenig zu und sind offensiv immer gefährlich. Ebenfalls können sie auch immer wieder spielerische Akzente setzen. Grundsätzlich wird es eine richtig schwere Aufgabe für uns. Wir wissen auch noch aus dem Hinspiel, wie schwer wir uns getan haben. Jetzt können wir beweisen, dass wir dazugelernt haben und wieder mehr investieren als zuletzt gegen Nürnberg - in allen Bereichen", so Löwen-Dompteur Daniel Bierofka, der Marin Pongracic (zu den Profis), sowie Julian Justvan und Kilian Jakob (zur U19) zu anderen Teams abstellen muss. Simon Seferings und Lucas Genkinger befinden sich im Aufbautraining. 

In jedem Fall fährt der FV Illertissen ohne jeglichen Druck nach München, kann befreit aufspielen. Nicht umsonst hat der FVI in den letzten acht Spielen nur vier Gegentore kassiert. Wenn dann in der Offensive die meistens durchaus vorhandenen Torchancen genutzt werden, könnten die Schwaben vielleicht tatsächlich nicht mit leeren Händen heimkommen. Darauf setzt auch Trainer Ilija Aracic: "Wir freuen uns auf dieses Spiel. Wir wissen, dass wir auf einen Gegner treffen, der derzeit wohl die stärkste Mannschaft der Regionalliga Bayern ist. Andererseits sind wir selber auch in guter Verfassung, können so einen Gegner vielleicht mal ärgern. Auf jeden Fall fahren wir ohne Druck dorthin, die Spieler konnten sich über die Feiertage erholen und ihre Akkus aufladen."Er sei gespannt, so Aracic weiter, wie das Duell der wohl besten Abwehrreihen der letzten Wochen endet. Auf jeden Fall habe das Spiel insgesamt seinen Reiz, es trifft immerhin der Tabellenzweite auf den Tabellensechsten. Personell kann der Illertisser Trainer nahezu aus dem Vollen schöpfen. Bei Pascal Maier ist die alte Verletzung erneut aufgebrochen, während Daniel Lang wieder voll trainiert. Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter Pedro Allgaier, der Knieprobleme hat.


 

Direktbilanz



Meinungen zum Spiel

Spielerbild
Wir wissen auch noch aus dem Hinspiel, wie schwer wir uns getan haben. Jetzt können wir beweisen, dass wir dazugelernt haben und wieder mehr investieren als zuletzt gegen Nürnberg - in allen Bereichen.
Daniel Bierofka
Spielerbild
Wir wissen, dass wir auf die derzeit wohl stärkste Mannschaft der Regionalliga Bayern treffen. Andererseits sind wir selber auch in guter Verfassung, können so einen Gegner vielleicht mal ärgern. Auf jeden Fall fahren wir ohne Druck dorthin.
Ilija Aracic

Verletzungen / Sperren

Köppel, Christian (Kopfverletzung)
Seferings, Simon (Knieprobleme)
Genkinger, Lucas (Leistenverletzung)
Marton, Jimmy (Muskelverletzung)
Mayer, Angelo (Muskelverletzung)
Fuchs, Alexander (Knieprobleme)
Krug, Benedikt (Bänderdehnung)
Allgaier, Pedro (Bänderdehnung)
Schaller, Sebastian (1 Spiele)

Alle Neuigkeiten, Ergebnisse, Tabellen, Liveticker und die Elf der Woche zur Regionalliga Bayern unter:
http://www.fupa.net/liga/regionalliga-bayern
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.05.2017 - 1.151

Memminger Zahlenspiele

Schimmer verpasst nur ein Training, Lutz ist der Senkrechtstarter und die Spielweise schlägt sich in der Fairplay-Tabelle nieder

26.05.2017 - 970

Regionalliga-Releganten starten später in die Saison 17/18

Modifizierter Spielplan: Die Regionalliga Bayern beginnt regulär am 14./15. Juli, die Relegations-Teilnehmer legen aber erst am 25./26.Juli los

25.05.2017 - 573

Reiner Geyer kehrt zum Club zurück und coacht die U21

53-jähriger Ex-Profi löst Fabian Adelmann ab +++ Bis März 2016 Co-Trainer bei Bundesligist Eintracht Frankfurt

26.05.2017 - 339

Bichler: "Kann keine Rücksicht auf Haching nehmen"

Großes Wiedersehen im Sportpark

26.05.2017 - 96

Illertissen schnappt sich Ex-Juniorennationalspieler Weiss

Marvin Weiss (22) kommt vom SC Freiburg II und hat beim FVI einen Zweijahresvertrag unterzeichnet