FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 18.03.17 18:24 Uhr|Autor: Badische Zeitung918
Linx gewinnt und schiebt sich vor auf Rang vier. | Foto: Achim Keller.
Linx gewinnt gegen Bad Dürrheim mit 3:1
Pfullendorf unterliegt Freiburger FC +++ Mörsch teilt die Punkte mit Kehl
Vier Spiele am Samstagnachmittag in der Verbandsliga, darunter das heiß ersehnte Topspiel in Villingen: Die Nullachter können sich gegen Tabellenführer Denzlingen durchsetzen und die Liga wieder spannend machen, Linx gewinnt gegen Bad Dürrheim. Der FFC kann in Pfullendorf gewinnen, wohingegen Mörsch die Punkte mit Kehl teilt.

SC Pfullendorf - Freiburger FC 1:2
2.1-Auswärtssieg für den Freiburger FC gegen den SC Pfullendorf: Gegen den Tabellensechzehnten lassen die Rotjacken nichts anbrennen, zwei Tore im zweiten Durchgang bescheren den Gästen drei Punkte und somit beste Karten im Kampf um die Aufstiegsplätze. Nach torlosen 45 Minuten eröffnet Kevin Senftleber den Torreigen, Mike Enderle legt nur elf Minuten später mit seinem Treffer zum 2:0 nach. Eine knappe halbe Stunde lang passiert nichts mehr, ehe kurz vor Schluss Pfullendorf der Anschlusstreffer gelingt - Jonas Vogler netzt aber unterm Strich zu spät ein.


Schiedsrichter: Simon Wolf.
Tore: 0:1 Kevin Senftleber (52.), 0:2 Mike Enderle (63.), 1:2 Jonas Vogler (89.).


1. SV Mörsch - Kehler FV 07 2:2
Eine 2:2-Punkteteilung findet heute in Mörsch statt: Die Hausherren hatten den Kehler FV zu Gast, eine Partie zwischen der unteren und oberen Tabellenhälfte  also. Den Anfang machen die Hausherren - noch in der ersten Minute netzt Dominic Riedel zur frühen Führung für Mörsch ein. Noch vor dem Seitenwechsel können die Gäste aus Kehl ausgleichen, Doppeltorschütze Benjamin Göhringer erzielt in Durchgang eins den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel sorgt Göhringer für die Kehler Führung - die jedoch nur drei Minuten von Bestand ist; Yannic Hess kann zum 2:2-Endstand egalisieren und so den Mörscher einen Punkt sichern.


Schiedsrichter: Thomas Renner.
Tore: 1:0 Dominic Riedel (1.), 1:1, 1:2 Benjamin Göhringer (28.,57.), 2:2 Yannic Hess (60.).


FC 08 Villingen - FC Denzlingen 4:1
Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie hier.


Schiedsrichter: Michael Kempter.
Tore: 1:0 Stjepan Geng (16.), 1:1 Rino Saggiomo (24.), 2:1 Stjepan geng (51.), 3:1, 4.1 Benedikt Haibt (54.,87.).


SV Linx - FC Bad Dürrheim 3:1
Linx schießt zwei Tore mehr und schiebt sich so vor auf den Platz hinter dem Spitzentrio. Ein Treffer in der Anfangsviertelstunde sorgt für die Führung der Linxer, Marc Rubios Tor jedoch wird nur drei Minuten später von Christian Braun auf Bad Dürrheimer Seite ausgeglichen. Noch vor dem Seitenwechsel legt Rubio aber nach: Sein Tor zum 2:1-Halbzeit ebnet den Weg zum Heimsieg der Linxer. Eine Viertelstunde vor dem Ende macht Pasquale Maisano mit seinem Tor zum 3:1 den Sack zu.


Schiedsrichter: Daniel Roeder.
Tore: 1:0 Marc Rubio (12.), 1:1 Christian Braun (15.), 2:1 Marc Rubio (32.), 3:1 Pasquale Maisano (74.).
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
29.03.2017 - 2.706

Wenn Vereine keine Mannschaften haben

Das Beispiel des FC Bötzingen zeigt, dass Amateurfußballklubs vor großen Herausforderungen stehen und sowohl sportlich als auch finanziell scheitern können

30.03.2017 - 796

Axel Siefert hört am Saisonende in Endingen auf - warum?

Nach sieben Jahren als Rampensau vom Kaiserstuhl hört Trainer Axel Siefert zum Saisonende beim SV Endingen auf – warum?

30.03.2017 - 182

SV Endingen erwartet Freiburger FC zum Derby

Boris Darvich verlässt den SV Solvay im Sommer +++ FC Villingen erwartet Kuppenheim