FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 17.11.16 17:00 Uhr|Autor: Gerhard Islinger
376
Willenhofen (re.) will in Batzhausen nochmal überzeugen. F: Brandt

Letzter Aufgalopp vor der Winterpause

Batzhausen erwartet Willenhofen-Herrnried +++ Velburg mit Heimrecht gegen Oberpfraundorf

SG Painten - DJK Daßwang (So 14:15)
Hinspiel: 3 - 1

Im Lager der Gäste dürfte man mit dem Verlauf der bisherigen Saison im Großen und Ganzen recht zufrieden sein. Die Aufsteiger haben sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und neun Zähler Abstand zum direkten Abstiegsrang. Auch wenn's schwer wird aus Painten was Zählbares mitzunehmen,  hat Daßwang nichts zu verlieren und wird noch mal alles geben. 

.

SG Hohenschambach - SpVgg Wolfsegg (So 14:15)
Hinspiel: 1 - 0

Die Gastgeber haben einen Lauf und sammelten fünf Siege in Folge. Und bei noch zwei nachzuholenden Partien (mit voller Punktausbeute) , ist die SGH im Rennen um Rang Zwei noch gut dabei. Aber die Wölfe sind keine Laufkundschaft und wollen sich für die Hinspielniederlage revanchieren.

.

ASV Batzhausen - SpVgg Willenhofen-Herrnried (So 14:15)
Hinspiel: 2 - 4

Das wird noch mal eine schöne Herausforderung für den Tabellenzweiten aus Willenhofen-Herrnried. Die Gastgeber sind auf eigenem Platz noch ungeschlagen und wollen sicher diese gute Bilanz mit ins neue Jahr nehmen. Da darf ein heisser Fight erwartet werden.

.

DJK Eichlberg/Neukirchen - SV Breitenbrunn II (So 14:15)
Hinspiel: 2 - 0

Dicke Möglichkeit für Breitenbrunn mit einem Auswärtserfolg den direkten Abstiegsplatz zu verlassen. Der Sieg vom vergangenen Wochenende sollte Rückenwind geben. Rein statistisch wird es kein Unentschieden geben, denn bei der DJK gilt auf eigenem Terrain nur Hopp oder Flopp. Den vier Heimsiegen stehen drei Niederlagen gegenüber.

.

DJK SV Lengenfeld - ATSV Kallmünz (So 14:15)
Hinspiel: 1 - 4

Ganz nüchtern und pragmatisch betrachtet, sieht man für die Lengenfelder aktuell wenig Chancen, die Klasse noch zu erhalten. Diese Situation kann aber auch was Befreiendes mit sich bringen. So nach dem bayerischen Motto "Scheiß Dir nix, dann fehlt Dir nix". Ein Heimsieg gegen die doch gebeutelten Kallmünzer, und zumindest der Relegationsplatz wäre wieder in Reichweite. 

.

TSG Laaber - DJK Duggendorf (So 14:15)
Hinspiel: 4 - 0

Im Normalfall wird 's für die Duggendorfer in Laaber nichts zu holen geben. Aber alles ist möglich. Zumal es die TSG fertig brachte, vor kurzem beim Tabellenschlußlicht in Lengenfeld mit 1:0 zu verlieren. Aber "Dahoam" ist die TSG Laaber noch ungeschlagen,  und das soll auch so bleiben.

.

TV 1897 Velburg - DJK-SV Oberpfraundorf (So 14:15)
Hinspiel: 3 - 2

Egal wie das Match endet, dem TV Velburg ist die "Wintermeisterschaft" nicht zu nehmen. Freilich will sich der Ligaprimus noch mit einem Heimsieg von seinen Fans in die Pause verabschieden. Aber die Gäste aus Oberpfraundorf sind kein "Underdog" und für Velburg wird das alles andere als ein Selbstläufer. 
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.06.2017 - 4.155
1

Die vorläufige Ligeneinteilung im FK Regensburg

Regensburgs neue Fußball-Ligen stehen - kleine Änderungen wird es aber noch geben +++ Ziegetsdorf wandert freiwillig in die Kreisliga 2

04.06.2017 - 2.372

Oberisling macht Wiederaufstieg perfekt

Fabian Pappenberger schießt in Laaber den goldenen Treffer gegen die SpVgg Willenhofen, die auch ihre zweite Chance nicht nutzen kann.

20.06.2017 - 1.819

Pokal: Das sind die Erstrunden-Paarungen

60 Mannschaften kämpfen am am 5. Juli ums Weiterkommen im Regensburger Totopokal. Die Teilnehmerzahl steigt wieder etwas an.

03.06.2017 - 1.084

Alteglofsheimer feiern den Klassenerhalt!

Relegation: Der TSV ringt die Duggendorfer mit 5:1 nieder und bleibt Kreisklassist +++ Matchwinner Lukas Pander erzielt drei Treffer

16.06.2017 - 1.004

Der nächste Stopp heißt jetzt Kreisklasse

Acht Teams schafften dieses Jahr den Coup.

08.06.2017 - 611

Painten installiert internes Trainer-Duo

Kreisklassist hievt Torjäger Thomas Nierer und Ex- Bezirksligaspieler Tom Asch ins Betreueramt. Sie sollen die SG aufrütteln.

Tabelle
1. Velburg 2638 61
2. Willenhofen 2641 56
3. TSG Laaber 2632 53
4. SG Hohensch. 2631 49
5. Eichlberg 2610 45
6. O`pfraundorf (Ab) 2618 43
7. Batzhausen 2610 41
8. DJK Daßwang (Auf) 26-4 35
9. SG Painten 260 32
10. Wolfsegg 26-5 29
11. Kallmünz (Ab) 26-20 29
12. Duggendorf 26-32 23
13. Breitenbrunn II (Auf) 26-46 15
14. Lengenfeld 26-73 10
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligavorschau
Kreisklasse 3
Elf der Saison -Kreisklasse- Die Besten aus Regensburg
Die vorläufige Ligeneinteilung im FK Regensburg
Der nächste Stopp heißt jetzt Kreisklasse
TV 1897 Velburg TV 1897 VelburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Daßwang DJK DaßwangAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Wolfsegg SpVgg WolfseggAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Duggendorf DJK DuggendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Hohenschambach SG HohenschambachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Eichlberg/Neukirchen DJK Eichlberg/NeukirchenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK-SV Oberpfraundorf DJK-SV OberpfraundorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Willenhofen-Herrnried SpVgg Willenhofen-HerrnriedAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Painten SG PaintenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK SV Lengenfeld DJK SV LengenfeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ASV Batzhausen ASV BatzhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ATSV Kallmünz ATSV KallmünzAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSG Laaber TSG LaaberAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Breitenbrunn SV BreitenbrunnAlle Vereins-Nachrichten anzeigen