FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 18.04.17 13:28 Uhr|Autor: Tobias Scheid, Foto: FNS373

VfB Hüttigweiler schlägt den Spitzenreiter

Lautenbach verliert auch zweites Spiel in der Osterwoche

VfB Hüttigweiler - 1. FC Lautenbach 3:2 (0:1). In der Endphase der Saison nimmt vor allem der Kampf um die Krone mächtig Fahrt auf. Hüttigweiler konnte am Sonntag personell wieder aus den Vollen schöpfen. Vor allem durch Standardsituationen blieben die "Eichhörnchen" stets brandgefährlich. Kurz vor der Pause zeigte der Unparteiische nach einem Zweikampf im Strafraum auf den Punkt. Lautenbachs Matthias Kiefer fackelte nicht lange und sorgte für die Gästeführung. Nach dem Kabinengang hatte Hüttigweiler aber sofort die Antwort parat. Pascal Schmidt und Wajdl Moumni münzten den Rückstand in ein 2:1 um, ehe Moumni in der Schlussphase sogar noch nachlegen konnte. Andreas Deckers Anschlusstreffer kam etwas zu spät. „Wir waren spielerisch überlegen. Lautenbach hatte heute wenig dagegenzusetzen“, so das Fazit vom VfB-Coach Marco Schmit.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
01.06.2017 - 1.760

Wählt den AOK-Spieler der Saison 2016/2017

Die neun Monatssieger stehen zur Wahl

06.06.2017 - 752

Denkzettel für die Kritiker

Meister der Landesliga Nord +++ SG Marpingen-Urexweiler

18.05.2017 - 398

Mit 75 Toren hat der 1. FC Lautenbach den besten Angriff

Alle Spiele des 30. Spieltags in der Übersicht

22.05.2017 - 0

Die SG macht‘s!

Braue-Elf schnappt sich den Titel