FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 09:31 Uhr|Autor: Jürgen C. Braun1.065
F: Krämer

Klein-Blitz trifft Ahbach ins Mark

SG Buchholz landet mit 3:0 gegen TuS Ahbach einen enorm wichtigen Dreier im Abstiegskampf .
Was haben Kevin Vollandt und Dominic Klein gemeinsam? Richtig! Beide sind die schnellsten Torschützen in ihren Ligen. Während der  Leverkusener, damals noch im Dress von der TSG Hoffenheim, für seinen Bundesliga-Treffer gegen die Münchener Bayern gerade mal neun Sekunden brauchte, netzte Klein gestern in der Bezirksliga-Partie der SG Buchholz gegen den TuS Ahbach nach 21 Sekunden ein.

Kleiner, aber feiner Unterschied: Während der Nationalstürmer am Ende mit leeren Händen da stand, durfte Klein einen 3:0-Erfolg im Abstiegskampf bejubeln. Das Blitz-Tor auf dem Rasen in Pantenburg sollte die Partie entscheidend beeinflussen. Während Klein seinen eigenen Anteil daran herunter schraubte („Ich musste den Ball eigentlich nur noch über die Linie drücken“) gestand Ahbachs Spieletrainer Christan Sicken nach der Partie, dass es nach dem frühen Gegentor „schwer war, da raus zu kommen.“ Dennoch hätte seine Elf das in der Folge „eigentlich recht gut gemacht, aber Buchholz hat auch clever gekontert.“

Partie lange Zeit offen

In der Tat dauerte es lange, bis die umkämpfte Partie entschieden war. Die Gäste hatten nach vier Minuten die Gelegenheit zum Ausgleich, doch Sven Adolphys Kopfball strich um Zentimeter am Kasten von Torwart Leon Schermann vorbei. Und Top-Torjäger Jan Pidde versagten bei seiner besten Gelegenheit vor dem leeren Tor (19.) die Nerven. Doch auch Ahbach verpasste die Gelegenheit, nach zu legen. Kleins Schuss aus kürzester Distanz (36.) parierte Stefan „Keule“ Keul mit großartigem Reflex mit dem linken Fuß. Dem aufmerksamen Schiedsrichter Dominic Mainzer (Konz) entging auch nicht, dass Ahbachs David Kaster im Strafraum des Gegners zum „Schwalbenflug“ ansetzte (45.) und zückte dafür gelb. Der Eifel-Aufsteiger verpasste danach Druck zu machen. Der eingewechselte Robin Daniels fand bei einem fulminanten Distanzschuss (57.) seinen Meister in Schermann. Kurz darauf die Vorentscheidung durch Patrick Scheid. Der Buchholzer Offensivmann lupfte nach einem schön zu Ende gespielten Konter die Pille mit feinem Füßchen aus dem rechten Außenrist über den heraus stürzenden Keul zum 2:0 ins Netz. Das 3:0 durch einen Kopfball von „Ede“ Kefer war endgültig der Deckel auf dem Topf. „Das war ein eminent wichtiger Sieg für uns, zumal h die Konkurrenz wie Dörbach vorgelegt hat“, befand Blitz-Torschütze Klein.


Dominic Klein im O-Ton:


 



Sicken: "Volle Kanne wieder drin"


Für Christian Sicken bedeutete die Niederlage, dass wir „aus dem Abstiegskampf zwar nie ganz raus waren, jetzt aber wieder volle Kanne drin sind. Dessen müssen wir uns bewusst sein.“ Fazit und Bestätigung einer fußballerischen Binsenwahrheit nach dieser Begegnung: „Ein Spiel ist nicht nur nach 90 Minuten erst zu Ende. Es hat auch nach 21 Sekunden schon richtig angefangen!“


Hier geht´s zur Bildergalerie:

http://www.fupa.net/galerie/sg-buchholz-manderscheid-hasborn-tus-ahbach-186006/foto1.html 

Statistik:


SG Buchholz: Leon Schermann – Dominik Schmitz, Jan Ostermann, Patrick Scheid, (72. Florian Hommes), Fabian Hayer (46. Tobias Weber), Dominic Klein (88. Lukas Reffke), Florian Weber, Eduard Kefer, Michael Schiefer, Daniel Sorge, Jan Diederichs TuS Ahbach: Stefan Keul – Sven Adolphy, Tobias Hermes, Jan Pidde, Marco Schmitz, David Kaster, Philipp Schwarz, Peter Grün, Christian Sicken, Patrick Phlepsen (65. Lucas Wuttgen), Nicolas Clausen (52. Robin Daniels) Tore: 1:0 (1.) Klein, 2:0 (61.) Scheid, 3:0 (88.) Kefer Schiedsrichter: Dominic Mainzer (Konz) Zuschauer: 130

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.06.2017 - 3.065

Auch Peter Irsch wechselt nach Salmrohr - Update

Nächstes Talent mit Trierer Vergangenheit landet beim FSV.

20.06.2017 - 1.349

Talent aus NRW wechselt in die Schneifel

Nick Salentin kommt zum Bezirksligisten

27.06.2017 - 970

Ostbelgier soll Schneifel-Defensive stärken

Sammy Szillat stand einst auch auf dem Zettel von Ex-SG-Trainer Roger Stoffels.

25.05.2017 - 648

Kreisliga B-2 Mosel - Der 26. Spieltag

Alle Spiele des 26. Spieltags in der Übersicht

28.06.2017 - 346

Die Testspielphase beginnt

Erste Saisonvorbereitungsspiele der einheimischen Rheinland – und Bezirksligisten

25.06.2017 - 322

Tag der Meister: Verband ehrt die Titelträger

43 Clubs entsenden Vertreter an die Sportschule Oberwerth.