FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 29.01.17 17:30 Uhr|Autor: Carsten Schröder254
Bleibt TSGler: Kapitän Tobias Klotz. Foto: photoagenten/Dirigo
Kapitän Klotz bleibt bei der TSG

Pfeddersheim . Bei der Suche nach einer zusätzlichen Offensivoption ist die TSG Pfeddersheim noch nicht weitergekommen. In seiner Co-Funktion als Sportlicher Leiter kann Norbert Hess jetzt aber schon mal eine wichtige Weichenstellung in Richtung der nächsten Saison vermelden: Kapitän Tobias Klotz bleibt ein weiteres Jahr an Bord. Der 31-Jährige geht damit in seine siebte Saison bei dem Fußball-Oberligisten.



„Er ist mein Begleiter, seit er 18 Jahre alt ist“, schmunzelt Hess, der den Mittelfeldstrategen einst bei Wormatia Worms unter seinen Fittichen hatte und später mit zur TSG lotste. Klare Sache: „Da ist viel Vertrauen da.“ Neben seinem Co-Trainer Steffen Litzel sei Klotz ein zweiter, verlängerter Arm auf dem Platz. Zwar hatte der TSG-Kapitän zuletzt mit Verletzungen zu kämpfen, Hess unterstreicht aber: „Wenn er fit ist, wissen wir, was wir an ihm haben.“ In der angelaufenen Vorbereitung noch nicht fit sind Mathias Tillschneider und Christoph Wörzler, die beim Testspiel am Samstag, 14 Uhr, gegen die TSG-Zweite passen werden.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
30.01.2017 - 770

Oppermann stürmt für die TSG

Neuzugang in Pfeddersheim +++ Nach der Verletzung von Kevin Gotel will der 30-Jährige helfen, die Lücke im Sturm zu schließen

29.09.2016 - 438

Top-Duell im Saarland

TSV Schott Mainz reist nach Völklingen / SV Gonsenheim vor schwerer Aufgabe bei der TSG Pfeddersheim

28.10.2016 - 421

Hess bleiben zwölf Mann

Kader der TSG Pfeddersheim fürs Heimspiel gegen Wiesbach arg ausgedünnt

24.03.2017 - 392

Recktenwald zeigt Vereinstreue

Oberliga-Torjäger Björn Recktenwald verlängerte seinen Kontrakt beim FC Hertha Wiesbach vorzeitig um eine weitere Spielzeit.

19.03.2017 - 375

TSG gewinnt das Kampfspiel

Schulz stellt die Weichen zum Pfeddersheimer 2:0-Sieg gegen Diefflen

23.03.2017 - 319

Frust bei Franken

Trainer möchte mit SV Gimbsheim nicht abrutschen