FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 10.01.17 18:43 Uhr|Autor: volksfreund.de/Janik Krause678
Thorsten Haubst bat seine Mannschaft am Montagabend zur ersten Trainingseinheit im neuen Jahr. Archivfoto: Hans Krämer

Haubst: "Für Hammer-Auftaktprogramm gewappnet sein"

Der Wintervorbereitungsplan des SV Morbach im Überblick
Im Hunsrück fiel gestern Abend der Startschuss zur Vorbereitung auf die Meisterschaftsspiele der restlichen Rheinlandliga-Saison 2016/17. Ehe es am 19. Februar gegen die SG Mendig wieder um Punkte geht, gab Morbachs Cheftrainer Thorsten Haubst im Gespräch mit FuPa einige Einblicke zum Ablaufplan, den Platzverhältnissen, Verletzten und den Testspielansetzungen. 

Morbach. Bereits am gestrigen Montagabend startete der Tabellenzehnte der Rheinlandliga aus Morbach in die Wintervorbereitung. Für Trainer Thorsten Haubst, der den Fokus in den ersten Wochen vor allem auf "Laufarbeit und Ausdauer" legen will, kein leichtes Unterfangen: "Witterungsbedingt müssen wir viel improvisieren, sind aber optimistisch, dass wir das hinbekommen. Alternativ können wir ins die Halle ausweichen." Apropos Halle: Beim Hallenturnier in Wadern war für die Haubst-Truppe in der Zwischenrunde Schluss.

SVM-Lazarett lichtet sich


Positive Meldungen gibt es derweil aus dem SVM-Lazarett zu vermelden: Marius Kneppel ist nach überstandener Verletzung wieder im Mannschaftstraining. Can Inal (Leistenprobleme) soll kommende Woche zumindest wieder ins Lauftraining einsteigen. Rekonvaleszent Lucas Steinbach soll in den kommenden zwei bis drei Wochen noch individuell arbeiten. "Ansonsten sind alle Mann an Bord. Das ist wichtig, damit wir für unser Hammer-Auftaktprogramm gegen Mendig, Mehring und Koblenz II gwappnet sind."

keine Transfers eingeplant

Neue Gesichter wird es in der Wintertransferperiode bei den Morbachern wohl nicht zu sehen geben, wie Haubst erklärt: "Unser Kader ist sowohl qualitativ, als auch quantitativ gut besetzt, deshalb haben wir weder Zu- noch Abgänge eingeplant."

Testspielplan im Überblick

Dagegen stehen einige Tests an, bevor es am Sonntag, den 19. Februar, in Mendig wieder um Punkte geht. Am kommenden Samstag geht der SVM im Rahmen des Morbacher Amtspokals beim heimischen Hallenturnier an den Start. Tags darauf ist ein Test gegen Ligakonkurrent FSV Trier-Tarforst (voraussichtlich in Tarforst) vorgesehen. Desweiteren stehen Testspiele gegen den FSV Salmrohr (21.01., vsl. in Morbach), den TuS Kröv (29.01., vsl. in Reil), die SG Rascheid/Geisfeld (04.02., vsl. in Thalfang) und den SV Rot-Weiss Wittlich (11. oder 12.02., vsl. in Wittlich) auf der Agenda.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
01.06.2017 - 5.707

Salmrohr hat es geschafft - und was sonst noch klar ist

Nach Entscheidungen in den Playoffs zur Dritten Liga sind in den überkreislichen Ligen die Würfel gefallen - Ein Überblick

24.05.2017 - 1.552

Morbach: Schröder nach Idar-Oberstein - vier Neuzugänge

Transfer-Neuigkeiten aus dem Hunsrück - Trainer Thorsten Haubst stolz auf seine Mannschaft.

27.06.2017 - 1.540

Frank Meeth: "Dafür bin ich Trainer"

Rheinlandligist SV Mehring hat zwei Rückkehrer, aber auch viele Junge verpflichtet.

21.06.2017 - 1.492

Tarforst: Startschuss mit neuem Torhüter und viel Elan

25 Feldspieler wirken beim Auftakt mit - Planstelle Torhüter geschlossen - Suche nach einem Physiotherapeuten läuft noch.

30.05.2017 - 1.153

Jetzt geht es ans Eingemachte

Kreismeisterschafts,- Entscheidungs- und Relegationsspiele terminiert

18.06.2017 - 673

Frank Chalve wird ein Tarforster

Mittelfeldspieler kommt von Rheinlandligaabsteiger SV Leiwen-Köwerich.