FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 17.02.17 16:00 Uhr|Autor: Yannick Schmitz
126
F: Turian
FuPa-Wintercheck: Union Ritzerfeld II
"Für uns ist der aktuelle Tabellenplatz absolut gerechtfertigt"
Tim Borsten hat sich für unseren FuPa-Wintercheck einige Minuten Zeit genommen. Dabei bewertet der Kapitän der zweiten Mannschaft die Leistungen der Hinrunde und lobt einige Mannschaftskollegen, die besonders herausstechen. Mit 23 Punkten und dem daraus resultierenden fünften Tabellenplatz stehen der Mannschaft für die Rückrunde alle Möglichkeiten offen.

FuPa Aachen: Wie zufrieden seid Ihr mit der abgelaufenen Hinrunde?

Borsten: Mit der abgelaufenen Hinrunde kann man insgesamt zufrieden sein. Nach einer deutlichen Niederlage direkt zu Anfang und zwei aus der Hand gegebenen Spielen mit jeweils 3:1 Führung gegen Kellersberg und BW Alsdorf haben wir eine sehr starke ungeschlagene Serie hingelegt. Wir haben schönen Fußball gespielt und deutliche Siege eingefahren. Gegen Ende der Hinserie haben wir dann leider etwas nachgelassen, gegen Broicher Siedlung und KBC III setzte es verdiente Niederlagen. Für uns persönlich war das 6:1 als erstes Spiel der Rückrunde gegen Bardenberg das absolute Highlight mit einem tollen Spiel von uns.


FuPa Aachen: Entspricht der erreichte Tabellenplatz tatsächlich Euren Leistungen oder wäre Deiner Meinung nach ein besseres/schlechteres Abschneiden gerechtfertigt?

Borsten: Für uns ist der aktuelle Tabellenplatz absolut gerechtfertigt. Wir haben einige Teams, die wir auch deutlich geschlagen haben, hinter uns gelassen. Leider reicht es aber auch zurecht nicht für mehr, denn gerade gegen die Topteams wie den KBC oder BW Alsdorf konnten wir nicht gewinnen. Dies wollen wir in der Rückrunde nachholen.


FuPa Aachen: Gibt es einen Spieler oder eine generelle Entwicklung, den/die Du gezielt loben würdest?

Borsten: Natürlich sticht die Offensive, allen voran Ricardo Schmoll, heraus mit seinen 32 Toren. Dies hat er aber auch vor allen Dingen unserer allgemein starken Offensive zu verdanken, die prima zusammenspielt. Auch in der Abwehr haben wir uns von Spiel zu Spiel gesteigert und machen es jetzt cleverer. Hier hervorzuheben ist Andy Lübke, der mit seinem überragenden Stellungsspiel und seiner Erfahrung einiges wett macht und trotz seines Alters einiges an Metern abreißt.


FuPa Aachen: Falls betroffen: Wenn Euer Team vom Verletzungspech verfolgt ist, woran liegt es? Falsche Trainingssteuerung? Überbelastung? Falsche Vorbereitung der Spieler auf die Spiele?

Borsten: Bei Verletzungen ist leider Alex Bläsius zu nennen, der die ganze zweite Hälfte der Hinrunde mit einem Leistenbruch ausgefallen ist, den er sich allerdings nicht beim Fußball zugezogen hat. Immer wieder sind Spieler ausgefallen, auch Philipp Tibulski hat sich im Spiel gegen den KBC verletzt und fiel aus. Dennoch konnten wir Ausfälle sehr gut kompensieren.


FuPa Aachen: Stoßen im Winter neue Spieler zum Kader dazu oder verlässt jemand das Team?

Borsten: Jalal Elayoubi verlässt das Team und wird Spieltrainer in Boscheln, das ist vor allem menschlich ein großer Verlust. Wir wünschen ihm alles Gute.


FuPa Aachen: Wann startet ihr mit der Rückrundenvorbereitung? Gibt es ein besonderes Highlight?

Borsten: Wir starten am 24.01. in die Vorbereitung haben bis dato 4 Testspiele organisiert.  Unsere Gegner sind Linden-Neusen 2, Scherpenseel 2, Rurdorf 2 und Straß.


FuPa Aachen: Welche Mannschaft ist für dich die größte Überraschung (positiv oder auch negativ) der Liga?

Borsten: Positiv zu erwähnen ist SVS Merkstein 2, die wie wir eine junge Truppe haben. Die noch beiden ausstehenden Spiele mit dem Verein werden sicherlich eine heiße Kiste.


FuPa Aachen: Meister wird?

Borsten: Meister wird KBC III.


Im FuPa-Wintercheck 2016/2017 nimmt FuPa Westrhein alle Vereine unserer Region unter die Lupe. Wir bedanken uns bei Tim Borsten für die Beantwortung unserer Fragen und wünschen der Mannschaft eine erfolgreiche Rückrunde.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.07.2016 - 739

Im FuPa-Schnellcheck: Union Ritzerfeld II

"Ziel ist es ganz klar, den 6. Platz der vergangenen Saison zu übertreffen"

21.02.2017 - 626

Grünes Licht für die Fusion zum SC Sparta Bardenberg

Die Mitglieder des FC Sparta Würselen und des SC Bardenberg stimmen bei Jahreshauptversammlungen jeweils einstimmig dafür

21.07.2015 - 449

Ritzerfeld II will Potenzial ausschöpfen

FuPa-Serie: Schnellcheck zur neuen Saison. Union hofft auf "gesunde Saison"

26.02.2017 - 273

Archivarbeit für die Aachener Kreisliga A

Jetzt auf FuPa: Vollständige Spielerstatistiken der letzten fünf Jahre

26.02.2017 - 264

Archivarbeit für die Aachener B-Ligen

Jetzt auf FuPa: Vollständige Spielerstatistiken der letzten vier Jahre

24.02.2017 - 261

Umfrage: Wer wird Meister der Kreisliga B1 Aachen?

Eure Meinung vor dem Rückrundenstart ist gefragt