FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 18.04.17 09:00 Uhr|Autor: Bramscher Nachrichten224
Nach dem Ausrutscher gegen den FCR - vorne Nils Horn - haben die Kalkrieser zwei Sieg in Folge eingefahren. Das Tor des Tages gegen Alfhausen erzielte Florian Maraun (links). Foto: Rolf Kamper

Nach Arbeitssieg über Alfhausen nun gegen Hollage II

Kalkriese müht sich zum 1:0 – Schon am Mittwoch folgt Spitzenspiel in der Varus-Arena
Die Kalkrieser haben sich am Karsamstag gegen einen vermeintlich leichten Gegner sehr schwer getan und in der heimischen Varus-Arena Kellerkind SV Alfhausen unerwartet knapp 1:0 besiegt.

„Es war ein Arbeitssieg ohne Höhepunkte“, hielt sich FCK-Trainer Frank Baier nicht lange bei wenig ansprechenden 90 Minuten auf. Dabei hatten ersatzgeschwächte Gastgeber gut ins Spiel gefunden. Es mangelte aber an zwingenden Chancen. Mehr als das Tor des Tages durch Florian Maraun vor der Pause wollte nicht gegen sehr defensiv eingestellte Alfhausener einfach nicht fallen. Ganz im Gegenteil, nach Wiederbeginn bekamen die Gäste mit Unterstützung des sehr böigen Windes leicht Oberwasser, sodass sich Kalkriese nicht hätte beklagen dürfen, wenn der Ausgleich gefallen wäre. „Nach dem Seitenwechsel haben wir die Partie nicht mehr in den Griff gekriegt“, bedauerte Baier, zeigte gleichzeitig aber Verständnis für seine Spieler, denen nach nur einem Ruhetag das Spiel von Gründonnerstag in Wallenhorst in den Beinen steckte. Bereits am Mittwoch ist die Baier-Elf wieder im Einsatz; dann kommt die sehr stabil stehende Hollager Reserve zur Heerstraße, die sich noch Titelchancen ausrechnet und unter Druck steht, unbedingt gewinnen zu müssen. „Wir greifen wieder an“, kündigte jedenfalls der FCK-Trainer jedenfalls selbstbewusst an; schließlich entscheide sich die Titelfrage in den Wochen bis Anfang Mai.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
26.06.2017 - 10.164

Kreispokal-Auslosung: Der Ticker zum Nachlesen

Paarungen der ersten Hauptrunde in Belm gezogen

23.06.2017 - 1.085

Kreispokal-Auslosung am Montag in Belm

Kugeln werden im „twentyseven“ gezogen +++ 19:00 Uhr ist Auftakt

20.07.2017 - 559

Kreisliga Nord: Bippen ist Reisemeister

Die Übersicht: So weit müssen die Kreisligisten im Norden fahren - Fast 50 Kilometer als weiteste Distanz

10.07.2017 - 525

Fußballkreise laden zu Staffeltagen ein

Auslosung des Stadtpokals am 25. Juli - Vier Termine im Landkreis

18.07.2017 - 453

Sportwoche des SCE startet am 24. Juli

Reihe von Bezirks- und Kreisligisten zu Gast

10.07.2017 - 446

"Das verflixte zweite Jahr"

Gleich bei seiner ersten Trainerstation steht dem Hunteburger Trainer Jens Siekemeyer eine heikle Aufgabe bevor - Ziel: Klassenerhalt