FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 19.03.17 20:30 Uhr|Autor: Johannes Vehren1.203
BW Papenburg (in schwarz)ist nach dem Sieg gegen Altenlingen in 2017 weiterhin ungeschlagen. F: Lars Schröer
Emsbüren fällt auf einen Abstiegsplatz
Lohne erhält einen Dämpfer im Aufstiegsrennen ASV mit dritter Niederlage in diesem Jahr – Laxten fährt wichtigen Sieg ein – Rechtiens Ballermänner legen wieder los
Der Fußball-Bezirksligist SV Concordia Emsbüren hat das Kellerduell gegen den FC Schapen mit 0:3 (0:2) verloren. Obmann Stefan Humbert war gar nicht einverstanden mit der Leistung seines Teams.

SV Concordia Emsbüren - FC Schapen 27 0:3

 „Keiner, der heute auf dem Platz stand, wollte Fußball spielen“, meinte Humbert nach dem Spiel. Er war mit der Einstellung und Leistung seines Teams nicht einverstanden. „Wenn ein so wichtiges Spiel ansteht und man die Partie letzte Woche sieht, muss man als Mannschaft eine Reaktion zeigen“, wütete er nach der Partie.

Dabei hatte Emsbüren sogar die Chance zur Führung: Nach einer Ecke wurde der Ball aber nur an die Latte geköpft. Im Gegenzug fiel dann in der achten Minute das 1:0 für Schapen durch Timo Placke. „Solche Tore schießt eigentlich nur ein Team, das oben drin steht“, sagte Emsbürens Obmann ärgerlich.

Mit Blick auf das 0:2 war er der Meinung, dass so etwas nicht passieren darf. Malte Feld zirkelte in der 37. Minute eine Ecke direkt ins Tor.

„Danach hätte ich von meiner Mannschaft erwartet, dass sie mal ein Zeichen setzt“, zeigte er sich unzufrieden. Emsbüren fehlte die Entschlossenheit während der ganzen Partie über. Stefan Humbert fasste das Spiel so zusammen: „Schapen hat klar und verdient gewonnen. Uns fehlte es an allem. Wir haben den erwarteten Kampf in einem so wichtigen Spiel nicht angenommen.“ Er weiß auch nicht, woran es gelegen hat, dass seine Mannschaft so auftrat. In der 69. Minute machte dann Timo Placke seinen Doppelpack perfekt. Nach langem Ball von Keeper Oliver Krüssel grätschte er das Leder ins Netz –3:0.

Bei Schapen saßen nach dem in der Woche zurückgetretenen Trainerduo Hüsken/Geerdsen Rüdiger Hebbeler und Manfred Herbers auf der Bank. Sie konnten den erfreulichen Einstand und den wichten Sieg mit ihrer Mannschaft zusammen feiern. Emsbüren fällt durch die Niederlage auf den ersten Abstiegsplatz zurück, und der FC Schapen verbessert sich durch den Sieg im Kellerduell auf den 10. Rang. Für beide Teams geht es nächste Woche zu Hause wieder gegen direkte Mitkonkurrenten.

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A. 
Tore: 0:1 Timo Placke-Heilker (8.), 0:2 Malte Feld (37.), 0:3 Timo Placke-Heilker (69.)

GALERIE SV Concordia Emsbüren - FC Schapen 27

SV Union Lohne - TuS Gildehaus 3:5

Der Fußball-Bezirksligist SV Union Lohne konnte seine Serie im Jahr 2017 mit zwei Siegen aus zwei Spielen nicht fortsetzen. Die Elf von Trainer Ralf Cordes verlor das Heimspiel gegen den TuS Gildehaus mit 3:5 (1:2).
„Wir haben es Gildehaus zu einfach gemacht Tore zu schießen“, sagte Cordes nach dem Spiel. Er fügte hinzu: „Dabei hatten die Gäste auch das Quäntchen Glück mehr als wir.“ Angespielt war dies auf die 48. Minute, als Lukas Niehof nur die Latte traf. „Wenn der Ball reingeht, wendet sich die Partie noch zu einer ganz anderen Seite.“ Er war dennoch mit dem Aufwand seines Teams zufrieden, konnte sich aber die Fehler in der Rückwärtsbewegung nicht erklären.

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A. 
Tore: -

ASV Altenlingen 1965 - SC Blau-Weiß 94 Papenburg 1:2
Auch das dritte Spiel in diesem Jahr hat der ASV Altenlingen verloren. Das Team von Trainer Jan Zevenhuizen ging mit einer 1:2 (0:2)-Niederlage gegen den Spitzenreiter BW Papenburg vom Platz. Papenburg war im ersten Abschnitt die bessere Mannschaft und zeigte, wieso man Tabellenerster ist. Die beiden Tore für den BWP schossen Tobias Ahillen und Rene Akkermann. Nach ein paar strittigen Entscheidungen des Schiedsrichters wurde der ASV Coach aus dem innen Raum des Feldes verwiesen. Er teilte seinen Unmut mit, weil er seine Mannschaft benachteiligt gegenüber Papenburg sah. Eine unschöne Szene gab noch nachdem Spiel: Rendi Kildau beleidigte einen Spieler und sah dafür noch die Rote Karte.

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A. 
Tore: -

GALERIE ASV Altenlingen 1965 - SC Blau-Weiß 94 Papenburg

SV Olympia Laxten 1919 - SV Meppen II 2:0
„Ich bin hochzufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft“, sagte Laxtens Trainer Tim Löffel nachdem Spiel. Sein Team brauchte zwar ein bisschen, um in die Partie zu kommen, „aber dann hatten wir die besseren Chancen und mehr Spielanteile“. Löffel lobte seine Jungs, dass sie die Platzverhältnisse super angenommen haben. Am Ende wurde er aber doch noch nervös, weil seine Mannschaft in der 86. Minute den Deckel auf die Partie setzte.

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A. 
Tore: -

SC Spelle-Venhaus 1946 II - FC 47 Leschede 3:0
Die U 23 des SC Spelle-Venhaus ließ dem abstiegsgefährdeten Gast aus Leschede keine Chance. Dem Team von Trainer Otto Rechtien gelang ein 3:0 (2:0)-Sieg. „Dabei hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können“, so Rechtien nach dem Spiel. Die rund 200 Zuschauer sahen eine offensiv eingestellte Truppe des SCSV. Denn schon nach fünf Minuten führte die Rechtien-Elf mit 2:0. „Danach haben wir den Faden verloren.“ Im zweiten Abschnitt ließ Spelle keine Chance zu und erzielte in der 69. Minute den 3:0-Endstand.

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A. 
Tore: -

SV Surwold - SV Eintracht TV Nordhorn 0:6
Der SV Surwold kassierte am Samstagabend eine heftige 0:6 (0:2)-Heimpleite gegen den direkten Konkurrenten SV Eintracht Nordhorn. Dabei ließ sich die Elf von Trainer Josef Bruns den Schneid abkaufen. Durch die Niederlage bleibt Surwold auf dem 13. Tabellenplatz und rutscht noch nicht auf einen Abstiegsplatz.

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Vanja Milosevic (11.), 0:2 Steffen Hilberink (40.), 0:3 Sergen Dönmez (52.), 0:4 Olavo Alves de Souza (65.), 0:5 Olavo Alves de Souza (74.), 0:6 Steffen Hilberink (79.)

GALERIE SV Surwold - SV Eintracht TV Nordhorn

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.03.2017 - 1.476

Wessels übernimmt in Schapen

Schon am Sonntag sitzt der neue Trainer auf der Bank

26.03.2017 - 1.006

Der 21. Spieltag der Kreisliga Bentheim

FuPa- TV beim Derby in Nordhorn

26.03.2017 - 918

Meppen II kassiert späten Schock

Unglückliche Niederlage gegen Papenburg - Einstand nach Maß für Wessels - Surwold stürzt auf Abstiegsplatz - Emsbüren zeigt Reaktion - Nullnummer in Spelle - Leschede unterliegt erneut - Kötting-Doppelpack bei ASV-Sieg

26.03.2017 - 722

Bloemen fischt Elfer und drei Derbypunkte

VfL WE entscheidet das Derby für sich - Gildehaus hält die Null und nimmt einen Punkt aus Spelle mit - Schüttorf standesgemäß gegen Leschede - Wietmarschen unterliegt Altenlingen

26.03.2017 - 672

Langen und Thuine holen Big Points im Abstiegskampf

Langen 2:0-Derbysieger in Messingen - Thuine kehrt mit 4:1-Erfolg aus Spelle heim

21.03.2017 - 618

Elf der Woche: 21. Spieltag - Bezirksliga 3

Dauerbrenner Nacar, Bloemen und Püschel dabei +++ Eintracht Nordhorn nach Kantersieg dreimal vertreten

Tabelle
1.
FC Schüttorf 2125 44
2.
BW Papenburg 2023 44
3. Weiße Elf 2121 43
4. Union Lohne 2024 39
5. Spelle-Ve. II (Auf) 2215 35
6.
Schapen 190 27
7. Gildehaus (Auf) 19-2 27
8.
SVE TV NOH 205 26
9.
Altenlingen 21-5 26
10.
Laxten 20-2 25
11.
SV Meppen II 22-1 24
12.
Emsbüren 20-8 24
13.
Dörpen 19-13 24
14.
Surwold 20-14 22
15. Leschede (Auf) 19-31 11
16. Wietmarschen (Auf) 19-37 10
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Bezirksliga Weser-Ems 3
Laxten setzt weiter auf die Jugend
Meppen II kassiert späten Schock
Bloemen fischt Elfer und drei Derbypunkte
SV Eintracht TV Nordhorn SV Eintracht TV NordhornAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Gildehaus TuS GildehausAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Wietmarschen SV WietmarschenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Weiße Elf Nordhorn VfL Weiße Elf NordhornAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Schüttorf 09 FC Schüttorf 09Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Union Lohne SV Union LohneAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Surwold SV SurwoldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Olympia Laxten 1919 SV Olympia Laxten 1919Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Concordia Emsbüren SV Concordia EmsbürenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Weiß Dörpen 1920 SV Blau-Weiß Dörpen 1920Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Spelle-Venhaus 1946 SC Spelle-Venhaus 1946Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Blau-Weiß 94 Papenburg SC Blau-Weiß 94 PapenburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC 47 Leschede FC 47 LeschedeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Schapen 27 FC Schapen 27Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
ASV Altenlingen 1965 ASV Altenlingen 1965Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Meppen SV MeppenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen