FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 20:48 Uhr|Autor: Schlichting / Foto: Köppelmann498
Schwache Leistung: Der BV Bad Lippspringe um Zalem Özmen (2.v.l.) kam gegen Avenwedde nicht ins Spiel und unterlag verdient.

Niederlagen für BVL und Suryoye

Paderborner Landesligisten verlieren verdient
Die zwei Paderborner Landesligisten Suryoye Paderborn und BV Bad Lippspringe mussten am Ostermontag Niederlagen einstecken.

Der Landesligist BV Bad Lippspringe hat einen sehr großen Schritt in Richtung Klassenerhalt verpasst. Mit einem Heimsieg im Spiel gegen den SV Avenwedde hätten sich die Kurstädter eigentlich jeglicher Abstiegssorgen entledigen können. Durch die 1:2-Pleite am Ostermontag gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten SVA beträgt der Vorsprung auf die Abstiegszone somit „nur noch“ sieben Punkte.

Bad Lippspringes Trainer Rene Deffek hatte den Grund für die unnötige Niederlage schnell ausgemacht. „Wir haben die erste Halbzeit total verpennt. Avenwedde hat zwar nur mit 1:0 geführt, hätte aber viel höher führen müssen“ sagte Deffek und monierte: „Wir hatten schon nach drei Minuten hinten den ersten Klops hinten drin. Wir waren nur anwesend, aber überhaupt nicht im Spiel.“ Dass der Avenwedder Führungstreffer durch Ali Kemal Calisan – er traf nach einer Standardsituation per Kopf – erst nach 33 Minuten viel, hatte der BVL seinem Schlussmann Thomas Bauer zu verdanken. „Er hat uns im Spiel gehalten“, lobte Deffke seinen wohl zuverlässigsten Mann in dieser Saison. In der zweiten Halbzeit und zwei Wechseln zeigte der BVL dann ein besseres Gesicht. Wirkliche Großchancen konnte er sich aber auch nicht erspielen. „Poyraz, Fähnrich und Peters hatten Möglichkeiten. Die Abschlüsse waren aber alle zu schwach. Insgesamt waren keine Hochkaräter dabei“, berichtete Deffke weiter. Das 0:2 fiel nach einem Fehlpass in der Zentrale. Avenwedde konterte schnell über links, flankte und Luis Sievers nickte ein (85.). Nach dem schnellen Anschlusstreffer durch einen sehenswerten Fernschuss von Philipp Klaus (87.) passierte nicht mehr viel. „Der Ausgleich wäre auch nicht verdient gewesen“, urteilte Deffke, „die Niederlage geht wie schon im Hinspiel in Ordnung. Damals wurden wir durch die Mentalität besiegt, dieses Mal auch spielerisch.“

BVL: Bauer, Özmen, Runowski, Yanik (46. Ratnasingam), Rönnike (46. Szura), Fiorilli, Klaus, Fähnrich, Trost (9. Poyraz), Mulansky, Peters.



Die Talfahrt des Landesliga-Schlusslichts Suryoye Paderborn geht ununterbrochen weiter. Am Montag unterlag der aramäische Verein beim VfL Theesen klar mit 0:7 (0:4). Dabei konnte man der Mannschaft eigentlich keinen großen Vorwurf machen.

„Wir haben viele verletzte Spieler, ein Spieler ist kurzfristig noch erkrankt und zwei Spieler waren über die Feiertage gar nicht vor Ort“, begründete Coach Marauge Demir den personellen Aderlass. Suryoye war exakt mit elf Spielern nach Theesen gereist. Mit Markus Malke und Torwart Abraham Öztas spielten zwei A-Jugendliche. Zudem kamen mit Simon Ischuh und Christian Demir zwei Spieler zum Einsatz, die in der ersten Saisonhälfte noch zum Kader der B-Liga-Reserve gehörten. „Mit diesem Kader war es schon schwierig, überhaupt dagegenzuhalten“, betonte Demir, dessen Team schon zur Pause mit 0:4 hinten lag (8./19./32./44.). Nach dem Seitenwechsel kassierte Suryoye noch drei weitere Treffer (55./83./86.). In seinen 26 Saisonspielen hat Suryoye bisher schon satte 107 Gegentreffer kassiert, 50 davon in den neun Spielen nach der Winterpause.

SURYOYE: Öztas, Diri, Keita, Brathwaite-Nash, Ngoro, Cesa, Kemadjou, C. Demir, Malke, Giesbrecht, Ischuh.


GALERIE VfL Theesen - Suryoye Paderborn



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.06.2017 - 3.749

FuPa Ostwestfalen: Die Wechselbörse!

Alle Wechsel in der Übersicht. Plus: Tragt EURE Wechsel ein – von der Regionalliga bis zur Kreisklasse.

24.06.2017 - 1.455

Neue Transfernews aus dem Kreis Paderborn

SV Heide, DJK Mastbruch und SV Marienloh verstärken sich

29.04.2016 - 1.367

Vor dem nächsten Pflichtspiel gibt's zwei Neue

Bad Lippspringes Trainer Rene Deffke präsentiert zwei neuzugänge für die kommende Serie / Am Sonntag gastiert der SV Eidinghausen/Werste im Kurwaldstadion.

16.06.2017 - 1.321

Bielefelder Uni-Team fährt zur Deutschen Meisterschaft

Trotz großer Personalnöte qualifiziert sich die Bielefelder Hochschulauswahl durch Siege über Berlin und Frankfurt für das Titel-Finale

12.06.2017 - 1.268

Rietberg, Mastholte und Westenholz ziehen an einem Strang

Das Landesliga-Trio startet eine Petition beim Staffelleiter, um in der gleichen Staffel spielen zu dürfen

20.06.2017 - 1.263

Akkoc wagt den Sprung zur Spvg. Brakel

Auch Kai Fähnrich ist wieder ein Thema beim Landesligisten

Tabelle
1. Fichte Biele (Ab) 3251 76
2. SC Verl II 3240 71
3. TuS Tengern 3232 59
4. SpVg Brakel (Auf) 3249 58
5. SpVg. Steinh 3223 55
6. VfL Theesen (Ab) 3224 52
7.
SC Vlotho (Auf) 321 52
8.
Schloß Holte 320 52
9. Eidinghausen 32-2 48
10. SC Peckeloh 322 46
11.
Maaslingen 32-3 38
12.
Lippspringe 32-4 38
13. RW Mastholte 32-18 38
14. FC Kaunitz (Auf) 32-31 33
15. SV Avenwedde 32-31 32
16. Hövelhof SV 32-27 23
17. Suryoye Pad. 32-106 6
ausführliche Tabelle anzeigen

Rominas
Querpass

Do. 12:51 Ostwestfalen
Am Puls der (Spiel)Zeit
Di. 16:41 Ostwestfalen
Bastian Schweinsteiger? Nomen est Omen!
Mo. 11:33 Ostwestfalen
IUTT 2017 - Out of Lines
Di. 17:07 Ostwestfalen
Black Panthers gezähmt
Fr. 11:00 Ostwestfalen
Philosophischer Fangesang
Di. 15:04 Ostwestfalen
SV Brackwede: Back to the roots
Mi. 19:59 Ostwestfalen
Sportsgeist: Solidarität
Do. 14:54 Ostwestfalen
(Sichtbare) Schwule müssen draußen ble...
Di. 22:48 Ostwestfalen
Annabel sieht rot
Di. 17:21 Ostwestfalen
(Un-)nötige Nicklichkeiten Neymars
So. 09:00 Ostwestfalen
Großkreutz' letzter Kampf
Di. 11:00 Ostwestfalen
Unfairer Quervergleich?
Di. 16:30 Ostwestfalen
Blindes Vertrauen
Mi. 01:34 Ostwestfalen
Black Panthers auf der Suche nach einem ...
Di. 18:33 Ostwestfalen
Verratti völlig verrückt
Mi. 15:37 Ostwestfalen
WM-Wahnsinn
Mi. 19:35 Ostwestfalen
DSC – Das sensationelle Champions-Jahr...
Do. 21:32 Ostwestfalen
DSC – Das Sensationelle Champions-Jahr...
Fr. 20:56 Ostwestfalen
Schöne Bescherung!
Mi. 15:00 Ostwestfalen
Suspekte Suspendierung
Do. 22:00 Ostwestfalen
Wiedersehen mit Cloppenburg
Mo. 16:00 Ostwestfalen
Tolle Typen I - Der Diktator
Mo. 17:00 Ostwestfalen
DSC-Trio auf Schnupperkurs
Fr. 16:39 Ostwestfalen
Wut wegen Westerheide
Sa. 17:00 Ostwestfalen
David gegen Goliath?
Di. 14:00 Ostwestfalen
Mächtige Monster
Do. 19:31 Ostwestfalen
Sexistischer Sport
Mi. 21:19 Ostwestfalen
Die Frau mit den Mickeymaushänden
Mi. 22:37 Ostwestfalen
Nur kein Neid!
Do. 13:59 Ostwestfalen
Fels in der Brandung
Mo. 23:00 Ostwestfalen
Derby-Deserteure
Fr. 14:00 Ostwestfalen
EM der Herzen
Sa. 17:50 Ostwestfalen
Chasing Mavericks
Di. 21:45 Ostwestfalen
Das kleine ABC für Malle-Diven
Do. 17:30 Ostwestfalen
Ehrenvoller Einsatz
Fr. 14:00 Ostwestfalen
Markus Meisterteam
Sa. 18:24 Ostwestfalen
Uh-uh-uh-aaaa, du bist so heiß wie ein ...
Do. 00:07 Ostwestfalen
Lets talk about Sex, Baby
Do. 01:06 Ostwestfalen
Ein Zwilling kommt selten allein
Fr. 13:06 Ostwestfalen
Die wunderschöne Abseits-Falle
Do. 14:00 Ostwestfalen
Hummel(n) im Arsch
Mi. 16:58 Ostwestfalen
Bärenstarke Konkurrenz
Fr. 01:30 Ostwestfalen
Hahn im Korb
Do. 00:10 Ostwestfalen
Bombenstimmung im Stadion
Sa. 14:37 Ostwestfalen
Die Kruse-Krise
Do. 06:00 Ostwestfalen
Fußball - (K)eine Männersache!?
Di. 14:38 Ostwestfalen
Romina passt quer