FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 19.05.17 09:00 Uhr|Autor: Lars Puchler188
Überzahl schaffen: Wie schon im Hinspiel will der SVE um Malte Lammers (rechts) und Tuan-Dong Nguyen (hinten) den Wilhelmshavenern keinen Raum geben. Lars Puchler

Anderer gibt alter Garde Pause

Der Klassenerhalt ist eingetütet, daher gehen die Bezirksliga-Fußballer des SV Eintracht Wiefelstede entspannt in die letzten beiden Partien. ...

Am Freitag müssen die Ammerländer zum SV Wilhelmshaven reisen. Die Partie wird um 19.30 Uhr im Jadestadion angepfiffen.

Mario Anderer aus dem Wiefelsteder Trainerteam ist nach dem 1:0-Sieg gegen Bümmerstede am vergangenen Freitag und dem damit verbundenen Klassenerhalt ein Stein vom Herzen gefallen. "Wir werden am Freitag aber noch einmal motiviert sein. Ich bin guter Dinge, dass wir ein gutes Spiel zeigen werden und dabei die Partie auch gegen Wilhelmshaven vom Ergebnis her eng gestalten können", sagt Anderer.

Ohne den Druck, unbedingt gewinnen zu müssen, hofft Anderer auf einen Aufschwung. Dafür sollen dann auch einige Spieler sorgen, die zuletzt nicht so häufig zum Einsatz gekommen waren. "Wir wollen den älteren Spielern, wie zum Beispiel Jens Lübben oder Michi Behrens, die lange ihre Knochen hingehalten haben, eine Pause geben. Dafür dürfen jetzt einige Jüngere ran, die es sich auch verdient haben", lobt der SVE-Trainer. Froh ist er auch, dass Niklas Eiting knapp ein Jahr nach seinem Kreuzbandriss wieder im Kader steht.

Sicher ist sich Anderer, dass sein Team im Jadestadion kein leichter Sommerkick erwartet. Im Hinspiel vor einem Monat schlugen die Wiefelsteder den Favoriten mit 3:0 und ließen gegen den Topsturm kaum Chancen zu. "Die werden sicherlich richtig motiviert sein. Wir freuen uns aber darauf. Uns liegen die Teams von oben eh besser", sagt Anderer mit einem Lachen.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.06.2017 - 1.664

13 neue Gesichter beim SV Wilhelmshaven

16.06.2017 - 1.459

SVE Wiefelstede präsentiert weitere Neuzugänge

Drei neue Gesichter in Wiefelstede

19.06.2017 - 1.218

GVO Oldenburg verpflichtet einen Torhüter

Beim GVO Oldenburg sind die Kaderplanungen abgeschlossen.

07.06.2017 - 1.103

WSC Frisia stellt drei Akteure in der Elf des Jahres

20.06.2017 - 1.098

BW Bümmerstede verstärkt den Kader

Am Dwaschweg gibt es künftig ein paar neue Gesichter

18.06.2017 - 1.021

Bewegung im Kader des BV Bockhorn

Drei Neuzugänge und vier Abgänge für die kommende Saison