FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 18.04.17 21:48 Uhr|Autor: Verband/Fried1.597
F: FNS
SFV nimmt Stellung / DJK Bildstock und FCS
1.FC Saarbrücken: Entscheidung über U23 fällt auf Verbandstag
Der Saarländische Fußball-Verband will auf seinem Verbandstag am 17.06. über das Vorhaben des 1. FC Saarbrücken entscheiden, ob die Zulassung einer zweiten Mannschaft in der Karlsberg-Liga oder der Verbandsliga möglich ist.

 

Der Saarländische Fußballverband hat in den vergangenen Monaten dem 1. FC Saarbrücken in mehreren Gesprächen mitgeteilt, dass nach der Spielordnung für eine geplante U 23 ein Neubeginn nur in der untersten Spielklasse möglich ist.

 

Der 1. FC Saarbrücken plant deshalb die Angelegenheit auf juristischen Wege in seinem Sinne zu klären und hat dabei offenbar mit der DJK Bildstock einen Partner gefunden.

 

Insoweit handelt es sich um eine Rechtsfrage, die in der Satzung und den Ordnungen des SFV nicht ausdrücklich geregelt ist. Der Fußballverband wird deshalb im Vorfeld des Verbandstages (17. Juni 2017) in dieser Angelegenheit das Gutachten eines namhaften Juristen außerhalb des SFV einholen.

 

 

Harald Klyk

 

 

 

 

 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
27.04.2017 - 152

Jordan Steiner verlängert beim 1. FC Saarbrücken

Malstatter binden eigenen Jugendspieler längerfristig

27.04.2017 - 142

Spatzen blicken jetzt in neue Saison

Nachdem der Regionalliga-Klassenerhalt des SSV Ulm 1846 sicher ist, kann konkret für die nächste Runde geplant werden

27.04.2017 - 113
1

Momentum spricht für Worms

Wormatia reist nicht ohne Ambitionen zum Tabellenfünften Steinbach

28.04.2017 - 12

Trainer Sven Ackermann verlängert beim SSV Ulm 1846 Fußball

Vertrag bis 2019

28.04.2017 - 8

Steinbach kämpft gegen den Trend

RL SÜDWEST: +++ TSV peilt ersten Sieg nach fünf erfolglosen Anläufen an +++