FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 18.04.17 15:30 Uhr |Autor: Fried 33

Alexandre Mendy verlängert beim FCS

1. FC Saarbrücken: Franzose bleibt noch ein Jahr länger
Der 1. FC Saarbrücken und Alexandre Mendy haben sich auf eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages verständigt. 

Der 1. FC Saarbrücken und Alexandre Mendy verlängern ihre Zusammenarbeit um erin Jahr. Das neue Arbeitspapier des Franzosen gilt nun bis zum 30.06.2018. Seit November 2014 schnürt der 33-järhrige bereits seine Stiefel für die Blau-Schwarzen. In 74 Pflichtspielen gelangen Ihm dabei sechs Tore und vierzehn Vorlagen. In der laufenden Saison gehört er zum Stammpersonal und ist auf den Außenbahnen unermüdlich unterwegs. Am gestrigen Montag gelang Ihm sein erstes Saisontor beim Spitzenspiel in Mannheim. Hinzu kommen noch sechs weitere Torbeteiligungen in dieser Spielzeit. „Wir freuen uns, dass wir mit Alexandre einen Stammspieler weiter an uns binden konnten. Seine Fähigkeiten im eins gegen eins und seine Schnelligkeit sind Qualitäten, die jeder Mannschaft gut tun“, so Marcus Mann, der sportliche Leiter des 1. FC Saarbrücken. Alexandre Mendy zu der Vertragsverlängerung: „Über das Vertrauen in meine Person bin ich überaus dankbar. Gemeinsam mit meinen Mannschaftskameraden und dem Verein möchte ich weiter am sportlichen Erfolg arbeiten und die anvisierten Ziele erreichen.“
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
26.06.2017 - 1.522

SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt Test und präsentieren neuen Scout

Geislinger Urgestein Uli Haug sichtet neue Spieler

25.06.2017 - 695

Erster Sieg im ersten Test

1.FC Saarbrücken startet mit 3:0-Erfolg in die Testspiel-Serie

26.06.2017 - 606

Streit zwischen DFB und Waldhof Mannheim

Regionalliga Südwest: Verband kritisiert China-Verzicht des SVW / Mannheimer wehren sich via Facebook

26.06.2017 - 414

SG Sonnenhof Großaspach testet gegen die U20 von China

Morgen um 18 Uhr geht es in der Mechatronik-Arena los

26.06.2017 - 89

Lokalvergleich in Wallmenroth

VORBEREITUNG: +++ Prestigetest zwischen Steinbach und Siegen +++