FuPa Bayliga RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 10:58 Uhr | Autor: Dirk Meier | 2.224 0
Potemkins kurioser

Potemkins kurioser "Abbruch-Doppelpack"

Oberfränkischer Schiedsrichter muss binnen 20 Stunden Regional- und Landesliga-Partie abbrechen

Sowas gab's noch nie. Schiedsrichter Roman Potemkin musste am Wochenende binnen 20 Stunden zwei Partien auf bayerischer Verbandsebene vorzeitig abbrechen. Am Freitagabend war der 24-Jährige, der für den oberfränkischen SV Friesen pfeift, in der Regionalliga Bayern beim Derby SV Seligenporten gegen den 1. FC Nürnberg II als Unterparteiischer zuständig. Am Samstag brach Potemkin auch die Nordost-Landesligapartie zwischen dem 1. FC Redwitz und dem TSV Nürnberg-Buch ab.

Mo. 22.09.14 | Autor: PM/lg | 2.516 1
SpVgg Oberfranken Bayreuth unter Schock

SpVgg Oberfranken Bayreuth unter Schock

Update: Trainer Dieter Kurth erleidet Herzinfarkt +++ Beim Kegeln umgekippt +++ In künstliches Koma versetzt +++ Erster Hoffnungsfunke

Eine schier unfassbare Nachricht hat den Regionalligisten SpVgg Oberfranken Bayreuth gestern Abend erreicht: Wie die Verantwortlichen auf der vereinseigenen Homepage mitteilten, hat Trainer Dieter Kurth am Sonntagvormittag einen Herzinfarkt erlitten. Der 52-Jährige war in seiner thüringischen Heimat mit Freunden kegeln, als er plötzlich umkippte.

Heute 00:21 Uhr | Autor: Stephan Landgraf | 1.073 0
Rüdiger Fuhrmann im Krankenhaus

Rüdiger Fuhrmann im Krankenhaus

Trainer des Nordost-Landesligisten Vorwärts Röslau auf dem Weg der Besserung +++ Sein Team siegt in Kirchenlaibach 4:0

Beim FC Vorwärts Röslau ist bereits am Donnerstag vor dem Abschlusstraining eine Hiobsbotschaft eingetroffen: Trainer Rüdiger Fuhrmann, lange Zeit auch beim SC Luhe-Wildenau, bei der SpVgg SV Weiden, beim SV Etzenricht und beim ASV Cham tätig, musste wegen einer Virus-Infektion überraschend ins Krankenhaus nach Weiden. Deshalb konnte er am Samstag beim 4:0-Sieg seines Teams beim TSV Kirchenlaibach-Speichersdorf nicht an der Außenlinie stehen.

So. 21.09.14 | Autor: dme/mwi | 681 0
SVR besiegt FCK - Haching II trotzt VfB Remis ab

SVR besiegt FCK - Haching II trotzt VfB Remis ab

15. Spieltag - Sonntag: Hankofen lässt zuhause gegen Schwabmünchen nichts anbrennen

Der SV Raisting kann doch noch gewinnen. Nach elf Spielen ohne Sieg haben die Oberbayern einen wichtigen 3:1-Heimsieg gegen den 1. FC Bad Kötzting unter Dach und Fach gebracht. Der VfB Eichstätt hat bei der SpVgg Unterhaching II einen Punkt geholt. Die Hachinger traten mit zwölf (!) Akteuren aus dem erweiterten Profikader an. Die SpVgg Hankofen gewann zuhause souverän mit 2:0 gegen den TSV Schwabmünchen.

So. 21.09.14 | Autor: dme / mwi | 408 0
Neudrossenfelder Premierensieg - VfL siegt bei DJK

Neudrossenfelder Premierensieg - VfL siegt bei DJK

13. Spieltag - Sonntag: Jahn Regensburg II schlägt zuhause den weiter kriselnden TSV Aubstadt mit 2:1

Endlich ist er da. Der TSV Neudrossenfeld darf nach dem 3:2 über die SpVgg Ansbach seinen ersten Bayernligasieg überhaupt feiern. Die Hugel-Elf bewies dabei eine starke Moral und bog in den letzten 20 Minuten einen 0:2-Rückstand noch um. Der VfL Frohnlach hat ebenfalls einen eminent wichtigen Sieg eingefahren. Bei der DJK Ammerthal siegten die Oberfranken mit 2:1 und haben den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze geschafft. Im dritten Sonntagsspiel kam der SSV Jahn Regensburg II zu einem 2:1-Heimsieg gegen weiterhin kriselnde Aubstädter.

So. 21.09.14 | Autor: dme/mwi | 1.300 0
FCB II zwingt nie aufsteckenden VfR in die Knie

FCB II zwingt nie aufsteckenden VfR in die Knie

12. Spieltag - Sonntag: VfR Garching verliert vor 1.500 Zuschauern mit 1:2, bietet dem großen Rivalen aber einen harten Kampf

Der FC Bayern München hat sein Auswärtsspiel in Garching mit 2:1 gewonnen. Durch Tore von Gerrit Wegkamp und Ylli Sallahi kam der Vorjahresmeister zum vierten 2:1-Sieg in Serie. Vor 1.500 Zuschauern verkaufte sich der Aufsteiger aus Garching teuer und kämpfte bis zum Schluss um ein Unentschieden.

Sa. 20.09.14 | Autor: dme / mwi | 2.558 1
Bogen dreht Partie - Vilzings »beste Saisonleistung«

Bogen dreht Partie - Vilzings »beste Saisonleistung«

15. Spieltag - Samstag: Sonthofen macht gegen Landshut früh alles klar +++ Sonntag: Eichstätt vor »psychologisch schwerstem Spiel« +++ FCK noch ohne Neu-Coach Gallmaier nach Raisting

Die Heimniederlage gegen den FC Pipinsried hat der TSV Bogen gut weggesteckt und am 15. Spieltag einen 3:1-Heimsieg gegen den TSV Landsberg nachgelegt. Eine tolle Leistung lieferte auch die DJK Vilzing im Heimspiel gegen den TSV Dachau ab. Letztlich chancenlos verlief das Landshuter Gastspiel bei Topteam 1. FC Sonthofen.

Sa. 20.09.14 | Autor: D. Meier / zis | 1.640 0
Topspiel-Fight endet remis -

Topspiel-Fight endet remis - "Altstadt" triumphiert

12. Spieltag - Samstag: Illertissen gelingt Heimpunktgewinn gegen die Kickers +++ Bayreuth belohnt sich mit 2:1-Sieg gegen die Kleeblatt-U23

In einem hochklassigen Topspiel hat der FV Illertissen den Würzburger Kickers ein torloses Remis abgerungen. Vor 530 Zuschauern waren die Unterfranken druckvoller, konnten allerdings keinen Wirkungstreffer landen. In der Samstags-Parallelpartie kam die SpVgg Oberfranken Bayreuth gegen die SpVgg Greuther Fürth II zu ihrem zweiten Saisonerfolg. Der 2:1-Heimsieg kam nach 0:1-Rückstand vollauf verdient zustande.

Sa. 20.09.14 | Autor: dme / zis / mwi | 1.365 0
Forchheim triumphiert am Schönbusch - Hof nur 0:0

Forchheim triumphiert am Schönbusch - Hof nur 0:0

13. Spieltag - Samstag: Spielabbruch in Großbardorf +++ Amberg lässt beim 1:0 in Memmelsdorf viele Chancen liegen +++ Sonntag: Kellerduell in Ammerthal: Frohnlach hofft auf zweiten Saisonsieg

Mit 3:0 hat sich die SpVgg Jahn Forchheim im Spitzenspiel der 13. Bayernliga-Runde am Aschaffenburger Schönbusch durchgesetzt. Eine Niederlage, an der die Hausherren auch aufgrund der Begleitumstände zu knabbern haben. Einen Spielabbruch zur Halbzeitpause mussten die Zuschauer in Großbardorf miterleben. Heftiger Starkregen gepaart mit Blitz und Donner machten eine Fortsetzung der Partie unmöglich. Während die SpVgg Bayern Hof über ein 0:0 gegen den Würzburger FV nicht hinaus kam, sammelte der FC Amberg beim knappen 1:0 in Memmelsdorf immerhin den eingeplanten Dreier ein.

Sa. 20.09.14 | Autor: Thomas Seidl | 3.914 0
Bad Kötzting: Gallmaier folgt auf Stern

Bad Kötzting: Gallmaier folgt auf Stern

47-jähriger Übungsleiter wechselt von der SpVgg Plattling an den Roten Steg

Der 1. FC Bad Kötzting hat gut eine Woche nach dem Rücktritt von Manfred Stern (36) die Trainerfrage geklärt: Peter Gallmaier (47) steht ab kommenden Montag auf der Kommandobrücke der Rotblauen. Der B-Lizenzinhaber coacht aktuell zusammen mit Ex-Profi Helmut Lemberger (44) den Bezirksligisten SpVgg Plattling. Die Isarstädter erteilten Gallmaier aber die Freigabe für einen Wechsel zum Bayernligisten.

Fr. 19.09.14 | Autor: zis / mwi / dme | 2.934 0
Sechzig dominiert Buchbach - Derby-Abbruch im Kloster

Sechzig dominiert Buchbach - Derby-Abbruch im Kloster

12. Spieltag - Freitag: Schanzer-U23 festigt mit 4:2 über Burghausen Rang drei +++ Schweinfurts glücklicher Last-Minute-Sieg gegen Memmingen +++ Flutlicht-Ausfall bringt Spielabbruch im Kloster +++ Schalding punktet auch in Bamberg +++ FCA II landet erlösenden Heimsieg zur Rosenaurückkehr

Einen Tag vor dem Wiesn-Anstich präsentierten sich die Junglöwen in Feierlaune. Mit 3:0 fertigte der Tabellenführer den TSV Buchbach ab und baute seinen Vorsprung auf die Würzburger Kickers zumindest vorübergehend auf sechs Punkte aus. Kaum zurück in der Rosenau kann auch der FCA II zuhause wieder gewinnen. Mit 2:1 setzte sich die Märkle-Elf gegen den SV Heimstetten durch und darf damit den ersten Heimsieg der Saison verbuchen. Kurioses gab es in Seligenporten zu erleben: durch ein Unwetter wurde die Flutlichtanlage in Mitleidenschaft gezogen. Plötzlich wurde es finster im Kloster. Auf die Schnelle konnte keine Abhilfe geschaffen werden, sodass Schiedsrichter Roman Potemkin nichts anderes übrigblieb, als die Partie in der Halbzeit abzubrechen.

Fr. 19.09.14 | Autor: D. Meier / mwi | 1.075 0
Unterföhring trotzt SVP Remis ab - Spielabbruch beim SBR

Unterföhring trotzt SVP Remis ab - Spielabbruch beim SBR

15. Spieltag - Freitag: Heftiger Platzregen sorgt nach 30 Minuten für Spielabbruch in Rosenheim

Der FC Unterföhring hat auch dem starken SV Pullach einen Punkt abgetrotzt. In einem temporeichen Bayernligaspiel sahen die Zuschauer ein am Ende verdientes 1:1-Unentschieden. Damit ist die Pummer-Elf seit sechs Spielen ungeschlagen. Die Pullacher haben es versäumt, bis auf einen Punkt an das Spitzenduo heranzurücken. Die zweite Begegnung am Freitagabend in Rosenheim musste hingegen abgebrochen werden. Nach einer halben Stunde Spielzeit öffnete der Himmel über dem Josef-März-Stadion seine Schleusen und eine Fortsetzung der Partie war nicht mehr möglich.

Fr. 19.09.14 | Autor: la / kds | 773 0
SCE ausgekontert - Bruck punktet erneut

SCE ausgekontert - Bruck punktet erneut "last-minute"

13. Spieltag - Freitag: Mit Sieg über kampfstarke Brucker für mindestens eine Nacht an die Tabellenspitze +++ Eltersdorf brennt gegen Haibach auf Wiedergutmachung

In der Bayernliga Nord haben die beiden Freitags-Partien des 13. Spieltags durchaus überraschende Resultate gebracht. Der FSV Erlangen-Bruck holte beim Tabellenzweiten SpVgg SV Weiden mit einem 2:2 einen verdienten Punkt und der SC Eltersdorf wurde beim 0:3 auf eigenem Rasen von Alemannia Haibach hemmungslos ausgekontert.

Fr. 19.09.14 | Autor: S. Ziegert / dme | 964 0
Pipinsried mit »breiter Brust« ins Topspiel

Pipinsried mit »breiter Brust« ins Topspiel

15. Spieltag - Topspiel: Punktgleiche Spitzenteams treffen »auf Augenhöhe« aufeinander

Der FC Pipinsried ist gewappnet für das Spitzenspiel am Sonntag gegen den Tabellenführer TSV Rain am Lech. Gerade rechtzeitig vorm Match gegen den punktgleichen Primus hat die Elf von Tobias Strobl, der nach zweiwöchiger Pause auch selbst wieder auflaufen kann, Topform erreicht. Der Rückstand zur Tabellenspitze ist dank überzeugender Siege gegen Bogen, Pullach und dem Sportbund aus Rosenheim aufgeholt, während der TSV Rain ausgerechnet gegen den SVP und den SBR Federn lassen musste.

Mi. 17.09.14 | Autor: D. Meier / mwi | 1.676 0
Sonthofen zwingt Eichstätt mit 1:0 in die Knie

Sonthofen zwingt Eichstätt mit 1:0 in die Knie

13. Spieltag: Allgäuer siegen im Nachholspiel verdient gegen personell arg dezimierte Oberbayern

In einer Nachholpartie vom 13. Spieltag hat der 1. FC Sonthofen den VfB Eichstätt am Mittwochabend durch ein frühes Tor von Pascal Rasmus mit 1:0 bezwungen. Im zweiten Abschnitt verpassten die Allgäuer die vorzeitige Entscheidung, als Andreas Maier einen an ihm selbst verschuldeten Elfmeter vergab (58.). Sonthofen rückt durch den Dreier auf Rang sechs vor, Eichstätt bleibt Zehnter.

Di. 16.09.14 | Autor: D. Meier / mwi | 1.474 0
3:3 am Ronhof: Bamberg rettet Punktgewinn

3:3 am Ronhof: Bamberg rettet Punktgewinn

Nachholspiel: FCE verspielt 2:0-Halbzeitführung und gleicht in den Schlussminuten doch noch aus

Ein Wahnsinns-Regionalligaspiel endete am Dienstagabend mit einem 3:3-Unentschieden. Zur Pause führte der FC Eintracht Bamberg in der Nachholpartie bei der SpVgg Greuther Fürth II durch Treffer von Daniel Schäffler (20.) und Nicolas Görtler (42.) mit 2:0. Doch die Gastgeber drehten das Match in Halbzeit zwei, führten plötzlich mit 3:2. Kurz vor dem Ende gelang Schäffler immerhin noch der 3:3-Ausgleich. In der Schlussminute haderten die Gäste obendrein über einen nicht-gegebenen Elfmeter.

Di. 16.09.14 | Autor: Dirk Meier | 6.255 0
Stern packt aus: »Keine Rückendeckung«

Stern packt aus: »Keine Rückendeckung«

Bad Kötztings Ex-Chefanweiser äußert sich erstmals konkret über seine Rücktrittsgründe

Am vergangenen Freitag hat Trainer Manfred Stern beim Bayernligisten 1. FC Bad Kötzting das Handtuch geschmissen. Auslöser waren Vorfälle vor dem Training am Donnerstag, als der 36-Jährige verbal attackiert worden ist. Manfred Stern, der in Köckersried im Landkreis Regen lebt, hat nach einigen Tagen Abstand nun einen Einblick gegeben, zieht Bilanz über 15 Monate bei den Rotblauen und gibt einen Ausblick.

Di. 16.09.14 | Autor: Mathias Willmerdinger | 225 0
Fürths Aufschwung: George zündet den Turbo

Fürths Aufschwung: George zündet den Turbo

Elf der Woche: Leistungsexplosion von Jann George hievt die Greuther aus dem Keller

Wochenlang dümpelten die Fürther im Tabellenkeller der Regionalliga Bayern herum. Nun scheint Chefcoach Mirco Reichel das Erfolgsrezept gefunden zu haben. Am vergangenen Dienstag schossen die Greuther den FV Illertissen mit 5:2 aus dem Ronhof. Überragender Mann mit drei Treffern: Jann George. Am Freitag legten die Mittelfranken beim FC Memmingen nach. Mit 6:1 wurden die Schwaben im eigenen Stadion zerlegt. Erneut herausragend: Jann George, der dieses Mal einen Doppelpack schnürte. Fünf Treffer in zwei Spielen - nach holprigem Start haben Greuther Fürth II und George den Turbo gezündet.

Di. 16.09.14 | Autor: Mathias Willmerdinger | 467 0
FCA beißt sich an Karg und Co. die Zähne aus

FCA beißt sich an Karg und Co. die Zähne aus

Elf der Woche - Bayernligen: Mario Staudigl und der Sportbund zeigen eine klasse Reaktion

In der Bayernliga Nord wollte der FC Amberg gegen den SSV Jahn Regensburg II den Abstand zu den Spitzenplätzen verkürzen. Dass dies nicht gelang, war ein Verdienst der starken Jahn-Defensive um Kapitän und Abwehrchef Benjamin Karg. Der FCA biss sich beim 1:3 ein ums andere Mal die Zähne am Regensburger Bollwerk aus. Der Sportbund Rosenheim hat Charakter bewiesen. Nach der 0:7-Heimklatsche am vergangenen Mittwoch gegen den FC Pipinsried gastierte am Samstag Spitzenreiter Rain im Josef-März-Stadion. Und viele rechneten mit einem ähnlichen Ausgang wie gegen die Strobl-Elf. Doch ein zweites Mal ließen sich die Rosenheimer zuhause nicht vorführen. Vor allem Mario Staudigl bot eine starke Vorstellung und belohnte sich mit einem Treffer selbst. Am Ende stand ein 2:2 an der Anzeigetafel und die faustdicke Überraschung war perfekt.

Mo. 15.09.14 | Autor: PM/dme | 1.667 0
Ingolstadt II: Stefan Leitl macht`s

Ingolstadt II: Stefan Leitl macht`s

Ehemaliger FCI-Kapitän tritt beim Regionalligateam Nachfolge von Tommy Stipic an

Nachdem vorige Woche U23-Trainer Tommy Stipic (35) überraschend den FC Ingolstadt 04 verlassen und den Zweitligisten FC Erzgebirge Aue übernommen hat, haben die Schanzer nun eine interne Lösung präsentiert. Stefan Leitl (36), ehemaliger Profi und Kapitän, der bisher die U17 gecoacht hat, wird Nachfolger von Stipic. Leitl hat seine Arbeit bereits aufgenommen, sein bisheriger Posten soll zeitnah auch neu besetzt werden. Co-Trainer der U23 bleibt wie bisher Ralf Keidel (37).

Mo. 17:00  Oberpfalz

Mo. 15:36  Oberfranken

Mo. 15:30  Oberpfalz

Wechselbörse Bayliga
Helmreich Christian Helmreich, Christian
reaktiviert
SC Eltersdorf
Lindner Sebastian Lindner, Sebastian
Dergahspor Nürnberg
SC Eltersdorf
Henriques Papi Henriques, Papi
Recreativo de Caála (Angola)
TSV Neudrossenfeld
Marinov Georgi Marinov, Georgi
SpVgg Landshut
Ziel unbekannt
Römer, Dominik
VfL Herrenberg
TG Höchberg
Wendl Robert Wendl, Robert
SV Etzenricht
Karriereende
Heck Thomas Heck, Thomas
TSV Kleinrinderfeld
pausiert
» zur Wechselbörse
Schiedsrichter-Gruppen
Bayliga
Facebook