FuPa Bayliga RSS-Feed
Partner & Infos
Di. 25.11.14 | Autor: red | 2.136
2
3 Punkte für Vilzing  - 300-Euro-Strafe für Haching

3 Punkte für Vilzing - 300-Euro-Strafe für Haching

Nicht angepfiffene Bayernliga-Partie von Bad Aibling wird mit 2:0 für die DJK Vilzing gewertet

Das Urteil ist gesprochen. Das Sportgericht Bayern hat die ursprünglich für den 10. November 2014 angesetzte Partie mit 2:0 für die DJK Vilzing als gewonnen gewertet. Zudem müssen die Hachinger als Verursacher des Spielausfalls eine Gesamtgeldstrafe in Höhe von 300 Euro bezahlen. Die Partie konnte aufgrund des "mangelhaften Spielfeldaufbaus" gar nicht erst angepfiffen werden. Im Detail werden der SpVgg Unterhaching - zu Gast in deren Ausweich-Heimstätte "Jahnstadion" zu Bad Aibling - folgende Versäumnisse vorgeworfen: die beweglichen Tore waren nicht fest verankert, die Tornetze waren nicht in ordnungsgemäßem Zustand, Spielfeldmarkierungen waren nicht in Ordnung und Platzunebenheiten wurden festgestellt und nicht fristgerecht behoben.

Di. 25.11.14 | Autor: Mathias Willmerdinger | 295
0
Geldhausers Näschen - Lechners Routine

Geldhausers Näschen - Lechners Routine

Regionalliga - Elf der Woche: FCM-Topjoker sticht erneut +++ Schaldings "Neuer" mit Top-Comeback

Duplizität der Ereignisse beim FC Memmingen. Letzte Woche im schwäbischen Derby gegen Illertissen lag der FCM 0:1 im Hintertreffen - und brachte Michael Geldhauser ins Spiel. Der Goalgetter ließ sich nicht lange bitten und traf zehn Minuten vor Schluss aus dem Gewühl heraus zum 1:1. Im Heimspiel gegen die Würzburger Kickers war es wieder soweit: 0:1 aus Sicht der Memminger. Klarer Fall, Michael Geldhauser musste wieder ran. Der 24-Jährige kam, sah - und traf erneut nach seiner Einwechslung knapp zehn Minuten vor Schluss zum 1:1. Endlich ein Ende könnte die Leidenszeit von Lukas Lechner haben. Mit großen Erwartungen war der 26-jährige Ex-Profi im Sommer zum SV Schalding-Heining gewechselt, konnte aber verletzungsbedingt über mehrere Monate keine einzige Liga-Spielminute für seinen neuen Verein bestreiten. Am Samstag gegen den SV Heimstettem war es nun aber soweit: Lechner durfte über 90 Minuten ran und machte mit einer respektablen Premierenleistung deutlich, wie wertvoll er in Zukunft für die Niederbayern werden kann.

Di. 25.11.14 | Autor: Mathias Willmerdinger | 219
0
Bruck-Bollwerk Hinrichs und Pröll lässt nichts zu

Bruck-Bollwerk Hinrichs und Pröll lässt nichts zu

Bayernligen - Elf der Woche: Sebastian Kinzel markiert seine Saisontreffer 27 und 28

Der FSV Erlangen-Bruck kann doch noch gewinnen. Nach sechs Partien ohne Dreier haben die Mittelfranken einen immens wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Mit 1:0 ließen die Brucker den SV Alemannia Haibach abblitzen. Keeper Markus Pröll und Rafael Hinrichs brachten dabei die Haibacher Offensive um Liga-Toptorjäger Christian Johannes Breunig schier zur Verzweiflung. Nicht aus der Ruhe ließ sich "im Süden" einmal mehr Sebastian Kinzel bringen. Noch in der Vorwoche musste die Rainer Tormaschine in Rosenheim mit einer Gehrinerschütterung vom Platz. Das hinderte ihn allerdings nicht daran, gegen den TSV Dachau einen Doppelpack zu schnüren und somit seine Saisontreffer 27 und 28 nachzulegen.

Di. 25.11.14 | Autor: glo (NN) / FuPa | 11.170
0
Kalender darf endlich spielen

Kalender darf endlich spielen

Dergah-Stürmer erhält die Freigabe +++ Rebel hat hohe Erwartungen

Erst hat Dieter Rebel viele E-Mails geschrieben. Als das nichts geholfen hat, wurde die Telefonrechnung in die Höhe geschraubt, am Ende ist er sogar nach Zürich zur Fifa-Zentrale geflogen. Und das alles, um die Spielberechtigung für einen Amateurfußballer zu erwirken. Nun hat er sie in der Tasche.

Mo. 24.11.14 | Autor: S. Ziegert / dme / mwi | 3.277
0
Starke FCN-Halbzeit reicht gegen glücklosen SVW

Starke FCN-Halbzeit reicht gegen glücklosen SVW

21. Spt. - Mo.: Club II zeigt dominante Halbzeitvorstellung und macht`s danach noch spannend

Der 1. FC Nürnberg II hat das Montags-Regionalligakellerduell gegen den SV Wacker Burghausen knapp für sich entschieden. Der goldene Treffer von Christopher Theisen samt einer starken Halbzeitvorstellung reichte den Club-Amateuren, weil Wacker den späten FCN-Durchhänger nicht nutzen konnte und zum siebten Mal im Saisonverlauf ohne eigenen Treffer blieb.

So. 23.11.14 | Autor: zis / dme | 1.313
0
FCP hält Landsberger Druck stand - Bogen gnadenlos effektiv

FCP hält Landsberger Druck stand - Bogen gnadenlos effektiv

24. Spieltag - Sonntag: Pipinsried verteidigt Tabellenführung nach Blitzstart +++ "Dumm gelaufen" für Raisting auf Hachinger Kunstrasen

Der FC Pipinsried hat sich am Bayernliga-Sonntag keine Blöße gegeben und seine Tabellenführung vorm diesmal spielfreien SV Pullach ausgebaut. In den Parallelspielen kam die SpVgg Unterhaching II per Last-Minute-Doppelschlag zu einem knappen Heimsieg über den SV Raisting und der TSV Bogen nahm die drei Punkte dank einer überaus effektiven Vorstellung in Schwabmünchen mit nach Niederbayern.

Sa. 22.11.14 | Autor: mwi / zis / dme | 1.404
0
FCA

FCA "putzt" Team der Stunde - Viktoria nur 1:1 beim WFV

22. Spieltag - Samstag: Weidens Klasse setzt sich bei kämpferischen Neudrossenfeldern durch +++ Forchheim endgültig zurück in der Spur +++ Memmelsdorf verkauft sich gut beim 0:3 gegen Bardorf +++ Jahn II-Partie abgesagt

Auf Platz zwei nach vorne geprescht ist der FC Amberg nach einem 3:0-Heimerfolg gegen die zuletzt so erfolgreichen Frohnlacher. Vor der Winterpause hat aber dennoch der TSV Großbardorf noch eine Chance aufs Überwintern auf dem Aufstiegsrelegationsplatz. Nach dem ebenso deutlichen 3:0-Sieg in Memmelsdorf darf der TSV in einer Woche beim SC Eltersdorf noch einmal ran. Auch Konkurrent Viktoria Aschaffenburg hatte beim 1:1 in Würzburg erst sein vorletztes Auswärtsspiel des Kalenderjahres zu bestreiten. Ein immens wichtiger Sieg im Tabellenkeller ist dem FSV Erlangen-Bruck zu Gast bei Alemannia Haibach gelungen.

Sa. 22.11.14 | Autor: dme / mwi / zis | 2.429
0
Rain ballert Frust von der Seele - Vilzing knackt SBR

Rain ballert Frust von der Seele - Vilzing knackt SBR

24. Spieltag - Samstag: Hankofer Achtungserfolg gegen Sonthofen +++ BCF rutscht auf Naturrasen aus +++ Unterföhringer Start-Ziel-Sieg gegen unpräzise Kötztinger +++ Landshut rettet 1:1 in Eichstätt

Der TSV Rain hat seine Mini-Durststrecke überwunden und nach der 0:4-Abfuhr in Rosenheim mit einem 3:0-Erfolg gegen den TSV Dachau zurückgeschlagen. Wichtige Heimsiege in der erweiterten Verfolgergruppe gelangen auch der SpVgg Hankofen-Hailing und dem FC Unterföhring. Im Gefahrenbereich der Bayernliga-Rangliste setzte die DJK Vilzing beim Gastsieg in Rosenheim einen Achtungserfolg. Einen Last-Minute-Zähler ergatterte die SpVgg Landshut zu Gast in Eichstätt.

Sa. 22.11.14 | Autor: zis / mwi / dme | 2.626
0

"Altstadt" baut Superserie aus - Kickers straucheln

21. Spieltag - Samstag: Junglöwen und Illertissen machen`s in der Fremde unnötig spannend +++ Schalding verpasst Heimdreier gegen Heimstetten +++ Garching kassiert späten Elfmeterausgleich

Die SpVgg Oberfranken Bayreuth bleibt das Team der Stunde in der Regionalliga Bayern. Der 2:0-Heimerfolg gegen den 1. FC Schweinfurt 05 bedeutete den vierten "Altstadt"-Sieg in Serie. Derweil wird es an der Tabellenspitze wieder kuschlig eng, weil die Würzburger Kickers zu Gast beim FC Memmingen nicht über eine Punkteteilung hinaus kamen und sich der TSV 1860 München II keine Blöße bei der SpVgg Greuther Fürth II gab. Eine bittere Punkteteilung musste der SV Schalding-Heining gegen den SV Heimstetten hinnehmen, während es der FV Illertissen nach schneller 3:0-Führung im "Kloster" nochmal richtig spannend machte.

Fr. 21.11.14 | Autor: S. Ziegert / dme | 2.136
0
Heißer Tanz im Grünwalder: FCB II besiegt Buchbach

Heißer Tanz im Grünwalder: FCB II besiegt Buchbach

21. Spieltag - Freitag: Buchbach trotz früher Führung und zwischenzeitlichem 2:2 knapp geschlagen

Ein packendes oberbayerisches Kräftemessen haben sich die Bayern-Amateure und der TSV Buchbach am Regionalliga-Freitag geliefert. Nach einer frühen Führung der Gäste schlugen die Münchner noch vorm Seitentausch zurück und antworteten aufs zwischenzeitliche Elfmeter-2:2 mit einem tollen Sallahi-Solo zum 3:2-Endstand.

Fr. 21.11.14 | Autor: zis/abd/lg | 1.032
0
Eltersdorf schickt Ammerthal früh auf die Verliererstraße

Eltersdorf schickt Ammerthal früh auf die Verliererstraße

22. Spieltag - Freitag: "Quecken" setzen Blitzdoppelpack und krönen Sieg per Treffer in der Schlussphase

Der SC Eltersdorf hat am Bayernliga-Freitag einen deutlichen wie hochverdienten 3:0-Heimsieg gegen die DJK Ammerthal eingefahren. Die Gäste aus der Oberpfalz brauchten nach einer defensiv völlig verpatzten ersten Halbzeit lange, um ins Spiel zu finden. Gefährlicher in ihren Aktionen blieben aber nach wie vor die "Quecken", die mit satten zehn Punkten aus den letzten vier Partien nun sogar wieder am oberen Tabellendrittel anklopfen.

Do. 20.11.14 | Autor: TSV Neudrossenfeld | 198
0

"Wir haben nichts zu verlieren"

Bayernligist TSV Neudrossenfeld hat am Samstag mit der SpVgg SV Weiden den Tabellenführer zu Gast +++ "Das sind die leichtesten Spiele"

Die Bayernliga biegt auf die Zielgerade zur Winterpause ein. Noch zwei Partien stehen für den TSV Neudrossenfeld auf dem Programm und die haben es in sich. An diesem Wochenende steht das Duell mit dem Spitzenreiter aus Weiden an. Ehe in der nächsten Woche mit der Viktoria aus Aschaffenburg der Tabellenzweite an den Weinberg kommt.

Do. 20.11.14 | Autor: Stephan Landgraf | 1.825
0
SV Etzenricht schasst Bernd Rast

SV Etzenricht schasst Bernd Rast

Landesligist entbindet Trainer von seinen Aufgaben +++ Unstimmigkeiten mit Leistungsträgern ein Grund

Der Landesligist SV Etzenricht muss sich einen neuen Trainer suchen. Denn am Mittwochabend wurde der bisherige Coach Bernd Rast von seinem Amt entbunden, die erst halbjährige Zusammenarbeit mit dem 37-Jährigen, der vor Saisonbeginn von den A-Junioren der SpVgg SV Weiden nach Etzenricht gewechselt war, ist damit wieder ganz schnell beendet worden. Ein Nachfolger für Rast steht noch nicht fest, bis auf Weiteres leiten Co-Coach Tim Haberl und Torwarttrainer Peter Romeis die Einheiten beim aktuellen Tabellen-14..

Mi. 19.11.14 | Autor: Dirk Meier | 5.810
2
Benedikt Krug vorm Wechsel in die 2. Liga

Benedikt Krug vorm Wechsel in die 2. Liga

19-jähriger Innenverteidiger des TSV Schwabmünchen steht vorm Sprung zum FC Erzgebirge Aue

Innenverteidiger Benedikt Krug ist mit seinen 19 Jahren ein hoffnungsvolles Talent. Der Schwabe steht nun sogar auf dem Wunschzettel des Zweitligisten FC Erzgebirge Aue. Krug, der bisher noch in der Bayernliga Süd beim TSV Schwabmünchen spielt, könnte schon in der Winterpause den Sprung in den Profifußball packen. Eine endgültige Entscheidung darüber steht zwar noch aus. Krug selbst, der vorige Woche ein Probetraining bei den Auern mit abschließendem Testspiel gegen Drittliga-Schlusslicht SSV Jahn Regensburg absolviert hat, sieht dem bevorstehenden Wechsel in den Profifußball aber bereits mit großer Vorfreude entgegen.

Mi. 19.11.14 | Autor: Dirk Meier | 3.484
0
Ammerthal rüstet nach: Jonczy im Anflug

Ammerthal rüstet nach: Jonczy im Anflug

27-jähriger Mittelstürmer steht kurz vor einem Wechsel von Eltersdorf nach Ammerthal

Ein spektakulärer Wechsel bahnt sich in der Winterpause in der Bayernliga Nord an. Stürmer Michael Jonczy, derzeit noch in Diensten des SC Eltersdorf, hat ein Angebot der DJK Ammerthal vorliegen und will dieses auch annehmen. Nun müssen sich nur noch die Klubs über die Transfermodalitäten einigen. Der 27 Jahre alte Mittelstürmer hat in den letzten Wochen in Eltersdorf nicht mehr die von ihm gewünschte Einsatzzeit erhalten und sucht nun nach viereinhalb Jahren bei den "Quecken" eine neue Herausforderung.

Di. 18.11.14 | Autor: Dirk Meier | 3.125
0
»Wir werden nichts an Eichstätt bezahlen«

»Wir werden nichts an Eichstätt bezahlen«

Eiszeit zwischen Eichstätt und Rain +++ Verhandlungen mit Trainer-Wunschkandidat Steib laufen

Die Diskussionen schießen ins Kraut, was den Trainerposten beim Regionalliga-Absteiger TSV Rain am Lech angeht. Viele Namen werden gehandelt, doch es verdichten sich die Anzeichen, dass es auf Jürgen Steib hinausläuft. Der 45-Jährige steht noch in Diensten des Liga-Konkurrenten VfB Eichstätt. Aber Steib hat bereits seinen Abschied samt Co-Trainer Markus Jörg in der Winterpause verkündet. Die Verantwortlichen in Rain stehen dazu, dass es bereits Kontakt zu Steib gegeben hat. Der wird am heutigen Dienstagabend in Rain zu einem weiteren Gespräch erwartet. Einen Vertragsabschluss gibt es bislang aber noch nicht, wie Rains Sportlicher Leiter Josef Meier bestätigt. Fest steht aber, dass die Rainer in Kürze den neuen Coach präsentieren wollen, der den TSV ab der Frühjahrsrunde betreuen soll.

Di. 18.11.14 | Autor: Mathias Willmerdinger | 675
0
Sascha Mölders` bemerkenswerter Doppelpack

Sascha Mölders` bemerkenswerter Doppelpack

Regionalliga - Elf der Woche: Mayer und Steinacher bringen die Junglöwen zum Verzweifeln

Sascha Mölders hat es im Moment nicht leicht. Im Profikader des FC Augsburg ist das Gedränge im Sturmzentrum groß, zuletzt bekam der 29-Jährige von Chefcoach Markus Weinzierl nur wenig Einsatzzeit. Anstatt sich aber in die Schmollecke zurückzuziehen, geht Mölders bemerkenswert anders mit der Situation um. Am Donnerstag fragte er bei Weinzierl an, ob er in der zweiten Mannschaft spielen dürfe. Der Chefanweiser der Profis gab hocherfreut ob der tollen Einstellung grünes Licht und so stürmte Mölders am Samstag eben für die Youngsters des FCA - mit durchschlagendem Erfolg. Mit seinem Doppelpack war der Routinier maßgeblich am 3:1-Heimsieg der Profireserve gegen den FC Eintracht Bamberg beteiligt. Eine faustdicke Überraschung erlebten die Zuschauer im Grünwalder Stadion. Der VfR Garching schockte die Junglöwen mit einem 3:2-Auswärtserfolg. Das Innenverteidigerduo Florian Mayer und Daniel Steinacher zeigte dabei eine ganz starke Vorstellung.

Di. 18.11.14 | Autor: Mathias Willmerdinger | 427
0
Helmbrecht ist die Sechziger-Lebensversicherung

Helmbrecht ist die Sechziger-Lebensversicherung

Bayernligen - Elf der Woche: Thomas Roas beschert Forchheim per 16-Minuten-Hattrick endlich wieder ein Erfolgserlebnis

Das entscheidende Tor im Derby, zwei Treffer und ein Assist am Samstag beim 4:0 gegen den TSV Rain: Nicholas Helmbrecht ist im Moment der "Mann der Stunde" beim TSV 1860 Rosenheim. Mit seinen Toren hält der 19-jährige Teenager die Sechziger fast im Alleingang am Leben. Die Unbeschwertheit des Youngsters tut den Rosenheimern im Abstiegskampf so richtig gut. Bezeichnend: das 3:0 erzielte Helmbrecht per herrlichem Volleyknaller ins lange Eck. In der Bayernliga Nord hat die SpVgg Jahn Forchheim nach fünf sieglosen Spielen wieder ein Erfolgserlebnis gefeiert. Auch gegen Abstiegskandidat TSV Neudrossenfeld war es zunächst eine zähe Angelegenheit - bis Thomas Roas in der zweiten Halbzeit den Turbo zündete. Mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb von 16 Minuten stellte der 25-Jährige die Weichen auf Sieg für die Hutzler-Elf.

Di. 18.11.14 | Autor: Dirk Meier | 327
0
Rolle rückwärts: Schneider zurück bei der FVgg

Rolle rückwärts: Schneider zurück bei der FVgg

Ex- und Neu-Coach: »Wenn mein Rücktritt etwas bewirkt hat, dann hat sich das ja gelohnt«

48 Tage war er weg, nun ist er wieder da. Trainer Wolfgang Schneider, der Ende September beim Landesligisten FVgg Bayern Kitzingen seinen Rücktritt erklärt hatte, ist wieder zurückgekehrt. Am Samstag beim 3:0-Auswärtssieg beim mitbedrohten SV Pettstadt feierte Schneider einen Einstand nach Maß, es war zugleich der höchste Saisonerfolg. Vorerst wird der 53-Jährige das Traineramt in Kitzingen bis zum Saisonende ausüben. Es wird aber demnächst Gespräche geben, um eine Zusammenarbeit auch für die Spielzeit 2015/16 zu vereinbaren.

Mo. 17.11.14 | Autor: Illertisser Zeitung / Wilhelm Schmid | 2.158
0
Ultras machen Stunk

Ultras machen Stunk

Memminger Fans hinterlassen beim Regionalliga-Derby ihre »Spuren« in Illertissen +++ Verein distanziert sich

Nicht von ihrer freundlichsten Seite hat sich eine Gruppe von „Fans“ des FC Memmingen am Rande des Regionalligaderbys beim FV Illertissen gezeigt: Schon in der Nacht zum Samstag kam es im Umfeld des Vöhlinstadions zu etwa 15 Schmierereien, bei denen sowohl Schmähungen gegen den FVI als auch Symbole einer Memminger „Ultra-Gruppierung“ an die Wand des Stadion-Betriebsgebäudes und auf das Pflaster im Eingangsbereich geschmiert wurden.

0
Aktivitäten
5

Zum Liveticker


Aktuelle Turniere
keine aktuellen Turniere
» Alle Turniere anzeigen
Wechselbörse Bayliga
Freitag, Ronni
BSC Saas Bayreuth
Karriereende
Gröstenberger Michael Gröstenberger, Michael
VfB Straubing
SpVgg GW Deggendorf
Utzmann Max Utzmann, Max
1. FC Oberhaid II
FC Eintracht Bamberg 2010
Waltrapp Dominik Waltrapp, Dominik
1. FC Augsfeld
1. FC Oberhaid
Kreusser, Bastian
SV Alemannia Haibach
TSV Gräfelfing
Jebali Mohamed Jebali, Mohamed
Hertha BSC III
SV Fortuna Regensburg
Henninger Adrian Henninger, Adrian
TSV Neustadt/Aisch
TSV Flachslanden
» zur Wechselbörse
Schiedsrichter-Gruppen
Bayliga
Facebook