FuPa Bayliga RSS-Feed
Partner & Infos
Mi. 22.10.14 | Autor: Steffen Berghammer | 368 0
Frohnlach braucht in Eltersdorf Auswärtspunkte

Frohnlach braucht in Eltersdorf Auswärtspunkte

Hinrunde endet für den VfL mit einer Enttäuschung und einer schweren Verletzung beim Schlusslicht +++ In Eltersdorf sollen Punkte folgen

Es hätte eigentlich der Auftakt zu einer Siegesserie werden sollen, doch das Nachbarschaftsderby zwischen dem abgeschlagenen Schlusslicht SV Memmelsdorf und dem VfL Frohnlach (15.) entwickelte sich für die Braungardt-Schützlinge zur Enttäuschung und vorerst zu einem Rückschlag. Beim 1:1 in Memmelsdorf verpasste der VfL somit den großen Aufbruch in Richtung Nichtabstiegsplätze der Bayernliga Nord und muss in den kommenden richtungweisenden Partien mit Tayfun Özdemir (Rotsperre) und Jonas Krüger (Kreuzbandriss) zudem noch auf zwei wichtige Spieler verzichten.

Mi. 22.10.14 | Autor: Dirk Meier | 1.750 0
Große Geldprobleme: Quo vadis, WFV?

Große Geldprobleme: Quo vadis, WFV?

Traditionsverein in finanzieller Schieflage +++ Schäffer: »Man muss sich Sorgen machen«

In großen finanziellen Schwierigkeiten befindet sich der Würzburger FV. Den Nord-Bayernligisten plagen langfristige Verbindlichkeiten in sechsstelliger Höhe. Zudem fehlt es an Liquidität, um die laufenden Kosten zu decken. Daher ist Anfang letzter Woche ein Großteil der Spieler einer Trainingseinheit ferngeblieben, um ein Zeichen zu setzen. Denn auch die laufenden Spielergehälter und Zahlungen an die Trainer sind seit einigen Monaten rückständig. Die Vereinsführung hat in mehreren Krisensitzungen nach Lösungen gesucht und ist nun mit Zahlen an die Öffentlichkeit getreten.

Mi. 22.10.14 | Autor: Herbert Steininger/ NK | 971 0
Dieter Kurth:

Dieter Kurth: "Ich habe großes Glück gehabt"

Dem Trainer der SpVgg Oberfranken Bayreuth, Dieter Kurth, geht es wieder gut +++ Bis nächste Woche noch in der Reha-Klinik

Dieter Kurth geht es gut: Der 52-jährige Trainer der SpVgg Oberfranken Bayreuth hat seinen Herzinfarkt – wir berichteten – überstanden und ist auf dem Weg der Besserung. Bis nächste Woche befindet er sich noch in der Reha-Klinik in Bad Neustadt, dann darf er wieder nach Hause.

Di. 21.10.14 | Autor: PM / red | 4.437 0
Joseph Mensah unter Dopingverdacht

Joseph Mensah unter Dopingverdacht

UPDATE - 20:35 Uhr: A-Probe positiv: Regionalliga-Akteur des 1. FC Schweinfurt 05 vorläufig gesperrt +++ Mensah bestreitet Vorwürfe: »Ich habe keine verbotenen Substanzen eingenommen«

Der Bayerische Fußball-Verband hat ein Verfahren gegen den unter Doping-Verdacht stehenden Joseph Mensah vom 1. FC Schweinfurt 05 eingeleitet. Der Deutsche Fußball-Bund hatte den BFV zuvor über eine positive Dopingprobe (A-Probe) - laut FC 05 auf Amphetamine - informiert. Die Probe wurde am 12. September nach der Regionalliga-Partie TSV Buchbach - 1. FC Schweinfurt 05 (1:2) genommen. Bis zum Abschluss des Verfahrens hat das Verbands-Sportgericht des BFV den Spieler vorläufig gesperrt.

Di. 21.10.14 | Autor: D. Meier / mwi | 1.166 0
Bogen schielt gegen Kandziora-Elf auf Platz 3

Bogen schielt gegen Kandziora-Elf auf Platz 3

UPDATE: Partie wg. Unbespielbarkeit abgesagt +++ Schwaben reisen nach ansprechender Leistung in Pipinsried optimistisch nach Niederbayern

Eigentlich war die Partie der Bayernliga Süd zwischen dem TSV Bogen und dem TSV Schwabmünchen für den 5. Spieltag geplant. Weil Schwabmünchen an jenem Mittwoch aber die Chance hatte, ein Freundschaftsspiel gegen den Zweitligisten TSV 1860 München zu bestreiten, wurde das Match auf diesen Mittwoch verlegt. Am Mittwochvormittag hingegen wurde die Partie wegen Unbespielbarkeit des Hauptspielfeldes in Bogen abgesagt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Di. 21.10.14 | Autor: mwi | 492 0
Sportbund-Trio wirbelt SpVgg Landshut weg

Sportbund-Trio wirbelt SpVgg Landshut weg

Elf der Woche: Daniele Toch und seine Viktoria spielen die DJK Ammerthal an die Wand

Eine richtungweisende Partie stand am Samstag für den Sportbund auf dem Programm. Nach der 0:3- Pleite vorige Woche in Schwabmünchen stand der SBR zuhause gegen die SpVgg Landshut wieder enorm unter Druck. Doch von Unsicherheit war nichts zu sehen im Josef-März-Stadion - vor allem nicht bei den Hausherren. Das Trio Mario Staudigl, Maximilian Höhensteiger und Michael Hofer wirbelten die "Spiele" im Mittelfeld gehörig durcheinander. Am Ende konnten die Oberbayern einen überzeugenden 5:1-Erfolg einfahren, der der Güttler-Elf viel Mut machen dürfte für die kommenden Aufgaben.

Di. 21.10.14 | Autor: Thomas Seidl | 1.122 0
»Wir könnten locker im gesicherten Mittelfeld stehen«

»Wir könnten locker im gesicherten Mittelfeld stehen«

Vilzings Coach Sepp Beller zieht durchwachsene Vorrundenbilanz ++ Mangelnde Konstanz

Licht und Schatten wechselten sich in der Vorrunde bei Bayernliga-Neuling DJK Vilzing in regelmäßigen Abständen ab. Dementsprechend gemischt fällt das Halbzeit-Resümee von Coach Sepp Beller (60) aus.

So. 19.10.14 | Autor: dme/mwi | 814 0
SVA überrollt Ammerthal - WFV mit Big-Point

SVA überrollt Ammerthal - WFV mit Big-Point

17. Spieltag - Sonntag: Jahn Regensburg II schlägt wacker kämpfenden FSV Erlangen-Bruck mit 2:1

Der SV Viktoria Aschaffenburg hat den Schwung aus dem Derbysieg gegen Haibach mit in die Oberpfalz genommen und bei der DJK Ammerthal einen 7:0-Kantersieg gefeiert. Einen eminent wichtigen Auswärtssieg konnte der Würzburger FV bei Kellerkind TSV Neudrossenfeld einfahren. Die Graf-Elf siegte mit 2:1 und darf erst einmal kräftig durchatmen. Im dritten Sonntagsspiel schlug die Profireserve des SSV Jahn Regensburg den FSV Erlangen-Bruck mit 2:1.

So. 19.10.14 | Autor: dme/mwi | 963 0
FCP mit 1:0 zum Herbsttitel - Nullnummer in Raisting

FCP mit 1:0 zum Herbsttitel - Nullnummer in Raisting

19. Spieltag - Sonntag: Unterhaching II feiert nach einer furiosen zweiten Hälfte den ersten Saisonsieg gegen 1860 Rosenheim

Der FC Pipinsried hat sich mit einem 1:0-Heimsieg den inoffiziellen Halbzeittitel, die Herbstmeisterschaft in der Bayernliga Süd, gesichert. Bedanken darf sich die Strobl-Elf dabei bei ihrem Keeper Tobias Antoni, der in der 88. Minute einen Strafstoß parierte und den Sieg sicherte. Im Kellerduell zwischen dem SV Raisting und der DJK Vilzing fielen keine Treffer. Tore satt gab es dafür im Spiel Unterhaching II gegen den TSV 1860 Rosenheim. Mit einer formidablen Leistung in der zweiten Halbzeit drehten die mit zahlreichen Profis aufgerüsteten Hachinger einen 0:2-Rückstand noch in einen 5:2-Sieg und durften sich über den ersten Dreier der Saison freuen.

Sa. 18.10.14 | Autor: S. Ziegert / dme | 1.538 0
Exklusiv: FCE Bamberg trennt sich von Pätzold

Exklusiv: FCE Bamberg trennt sich von Pätzold

Überraschend abstiegsbedrohter Regionalligist zieht nach enttäuschender Heimstetten-Heimniederlage die Reißleine

Der FC Eintracht Bamberg hat sich nach der enttäuschenden 0:1-Heimniederlage im Kellerduell gegen den SV Heimstetten von Trainer Roberto Pätzold und dessen Co-Trainer Christian Dausel getrennt. Nach dem 16. Spieltag ist der FCE nun sogar auf einen direkten Abstiegsplatz abgerutscht und steht mit Blick auf das schwierige Herbstrunden-Restprogramm mehr denn je unter Druck. Eine Nachfolgelösung haben die Domstädter noch nicht in petto, vorübergehend wird Torwarttrainer Tobias Fuchs die Mannschaft betreuen und das Training leiten.

Sa. 18.10.14 | Autor: zis / ts / dme | 1.519 0
Bardorfs bitteres Topspiel-0:2 - VfL verschenkt Kellerzähler

Bardorfs bitteres Topspiel-0:2 - VfL verschenkt Kellerzähler

17. Spieltag - Samstag: Hofer Betonabwehr macht es auch Forchheim schwer +++ Seriensieger Aubstadt beschleunigt Ansbacher Talfahrt +++ Amberg untermauert Ansprüche mit 3:0 in Haibach

Eine vermeidbare Topspielniederlage musste der TSV Großbardorf gegen die SpVgg SV Weiden einstecken, die am heutigen Bayernliga-Samstag in den entscheidenden Situationen die Nase vorne hatte. Die SpVgg Jahn Forchheim kam beim 0:0 in Hof nicht über ein Remis hinaus, genauso wie Schlusslicht SV Memmelsdorf trotz zeitweiliger doppelter Überzahl gegen den VfL Frohnlach. Den vierten Sieg in Serie sackte der TSV Aubstadt beim Gastspiel in Ansbach ein, das seinerseits nun vier seiner letzten fünf Ligapartien in den Sand gesetzt hat. Eine Entscheidung im Rennen um den Herbstmeistertitel war am letzten Vorrundenspieltag aufgrund der noch zu absolvierenden Nachholspiele von Aschaffenburg und Großbardorf noch nicht möglich.

Sa. 18.10.14 | Autor: dme / zis / ts / mwi | 3.339 0
Rains Knoten platzt - Pullach brilliert gegen FCK

Rains Knoten platzt - Pullach brilliert gegen FCK

19. Spieltag - Samstag: "Ein Unding": Unterföhrings Kunstrasen-Waterloo beim BCF +++ Sonthofen kassiert erneute Last-Minute-Heimpleite +++ Landshut kassiert fünf Stück beim entfesselten SBR +++ Hankofen rettet Zähler gegen Dachau

Während der FC Pipinsried seinen ersten Herbstmeisterschafts-Matchball erst am Bayernliga-Sonntag spielen darf, hat der SV Pullach mit einem 4:1-Heimsieg gegen den 1. FC Bad Kötzting seine Minichance mit dem vorübergehenden Sprung an die Tabellenspitze untermauert. Auch der TSV Rain hielt sich beim knappen 1:0-Heimsieg gegen den VfB Eichstätt schadlos. Sehr verärgert über die Entscheidung, die Bayernligapartie zwischen Wolfratshausen und Unterföhring auf dem Kunstrasennebenplatz austragen zu müssen, waren die Verantwortlichen des FCU, die obendrein noch eine unglückliche Niederlage zu sehen bekamen.

Sa. 18.10.14 | Autor: zis / ts / dme | 2.013 0
Kaltschnäuziger Junglöwen-Derbydreier - Kickers stechen

Kaltschnäuziger Junglöwen-Derbydreier - Kickers stechen

16. Spieltag - Samstag: Wacker-Befreiungsschlag am Garchinger See +++ Illertissen schiebt sich an Schweinfurt vorbei +++ Komischer "Klosterer"-Punktgewinn gegen Buchbach

Im Samstagstopspiel haben die Münchner Junglöwen beim FC Ingolstadt II verdientermaßen die Oberhand behalten und dessen ungeschlagene Sechs-Spiele-Serie beendet. Den Platz an der Sonne haben derweil die Würzburger Kickers per spätem 1:0-Erfolg am Fürther Ronhof verteidigt. Ein wichtiger Heimsieg ist dem FV Illertissen gegen den 1. FC Schweinfurt 05 gelungen, Wacker Burghausen gelang der erhoffte Befreiungsschlag aus der Minikrise beim VfR Garching und der SV Seligenporten trennte sich vom TSV Buchbach mit einem 2:2-Unentschieden.

Fr. 17.10.14 | Autor: dme / mwi / zis | 2.901 0
FCB-Dreifachschlag stoppt Schalding -

FCB-Dreifachschlag stoppt Schalding - "Altstadt"-Kampfsieg

16. Spieltag - Freitag: Heimstetten trübt Bamberger Stimmung im Kellerduell +++ Memmingens glücklicher Schwaben-Heimdreier

Der SV Schalding-Heining hat im Freitagstopspiel beim FC Bayern München II die erste Niederlage nach zuvor neun ungeschlagenen Ligapartien in Serie einstecken müssen. Nach 0:1-Halbzeitrückstand drehten die FCB-Amateure auf und versetzten den Niederbayern per Dreifachschlag den Knockout. Drei wichtige Punkte im Abstiegskampf gelangen der SpVgg Oberfranken Bayreuth gegen den 1. FC Nürnberg II. Im Schwabenduell behielt der FC Memmingen gegen die Augsburger U23 glücklich die Oberhand und im Kellerduell sackte der SV Heimstetten beim weiterhin zuhause sieglosen FC Eintracht Bamberg alle drei Punkte ein.

Do. 16.10.14 | Autor: Dirk Meier | 784 0
Der heimliche Bayernliga-Titelanwärter

Der heimliche Bayernliga-Titelanwärter

Grabfeld-Gallier treffen als "heimlicher Tabellenführer" auf den nächsten Spitzenreiter

Heimlich, still und leise pirscht sich der TSV Großbardorf immer weiter nach vorne. Die Grabfeld-Gallier, die auswärts immer noch ungeschlagen sind, stehen einen Spieltag vor Vorrunden-Ende auf Platz vier und sind im Grunde der heimliche Tabellenführer der Liga. Denn der TSV liegt nur drei Punkte hinter dem Spitzenduo Weiden und Forchheim, hat aber drei Spiele weniger absolviert als die Spitzenteams. Am kommenden Samstag kann die Truppe von Trainer Dominik Schönhöfer nach dem 2:0-Erfolg in Forchheim im Heimspiel gegen die SpVgg SV Weiden den nächsten Spitzenreiter stürzen.

Mi. 15.10.14 | Autor: D. Meier / mwi | 1.180 0
BCF-Zittersieg gegen Haching-Youngsters

BCF-Zittersieg gegen Haching-Youngsters

Nachholspiel - Mittwoch: 4:3 - Wolfratshausen landet erhofften Dreier gegens Schlusslicht

Nach drei Heimniederlagen in Serie ist dem BCF Wolfratshausen der erhoffte Befreiungsschlag gegen das weiterhin sieglose Schlusslicht SpVgg Unterhaching II gelungen. Der 4:3-Erfolg bedeutete für die Elf von Reiner Leitl den Sprung auf Tabellenposition neun. Weil es auf dem Hauptspielfeld im Isar-Loisach-Stadion kein Flutlicht gibt, musste das Spiel auf einem kleineren Nebenplatz ausgetragen werden.

Mi. 15.10.14 | Autor: PM / red | 1.104 0
Würzburger Kickers holen Mario Miltner

Würzburger Kickers holen Mario Miltner

Der 23-jährige Heidelberger kommt als Backup für Stammkeeper Robert Wulnikowski

Regionalliga-Spitzenreiter FC Würzburger Kickers hat kurzfristig einen weiteren Torhüter verpflichtet. Es kommt der zuletzt vereinslose Mario Miltner, der einen Vertrag bis Sommer 2016 unterschrieben hat. Der 23-Jährige wurde in Heidelberg geboren, spielte im Nachwuchs beim Karlsruher SC. Weitere Stationen waren die SpVgg Kaufbeuren, der VfR Mannheim, der FC 08 Homburg, Eintracht Frankfurt II, SpVgg Greuther Fürth II und bis Ende Juni 2014 der VfB Stuttgart II.

Mi. 15.10.14 | Autor: Dirk Meier | 639 0
Schlusslicht: TuS und Probst trennen sich

Schlusslicht: TuS und Probst trennen sich

TuS Holzkirchen will nach tabellarischem Absturz neuen Impuls setzen +++ Sugzda übernimmt

Der TuS Holzkirchen hat sich von seinem Trainer Mike Probst getrennt. Grund ist die sportliche Talfahrt mit nur neun Punkten aus 14 Spielen, die den Vorjahres-Vizemeister der Landesliga Südost auf den letzten Platz geführt hat. Die Trennung erfolgte laut Probst bereits zu Wochenbeginn im beiderseitigen Einvernehmen. Nachfolger ist der bisherige C2-Trainer Gediminas Sugzda. Der 46-Jährige ist ehemaliger litauischer Nationalspieler.

Mi. 15.10.14 | Autor: Dirk Meier / mwi | 2.068 0
Rosinger: »Alles wie bei einem Profiverein«

Rosinger: »Alles wie bei einem Profiverein«

Bernd Rosingers Abenteuer bei den Sportfreunden Lotte in der Regionalliga West

Ein bayerisches Urgestein hat es zum VfL Sportfreunde Lotte verschlagen. Stürmer Bernd Rosinger (25) spielt seit Saisonbeginn für den West-Regionalligisten, der nach fünf Jahren in der Spitzengruppe der Liga derzeit nur Tabellenzehnter ist. Rosinger, der zuletzt in der 3. Liga beim Absteiger SV Wacker Burghausen gespielt hat, steht in Lotte bis Saisonende unter Vertrag. Der ehemalige Torjäger des SV Seligenporten, der danach ein Gastspiel beim 1. FC Nürnberg II gegeben hat, konnte in bisher zehn Partien vier Tore erzielen und gab zudem zwei Vorlagen. Ende September entschied er das Duell bei Rot-Weiß Oberhausen mit 1:0, in der Vorwoche lieferte er beim 1:0-Sieg gegen den FC Schalke 04 II die entscheidende Torvorlage. Rosinger ist aktuell bester Torschütze bei den Sportfreunden.

Mi. 15.10.14 | Autor: Dirk Meier | 1.892 0
Getrübte Stimmung am Roten Steg

Getrübte Stimmung am Roten Steg

1. FC Bad Kötzting wartet seit sieben Spielen auf dreifachen Punktgewinn +++ Neu-Coach Gallmaier fordert personelle Nachbesserungen

Die Fakten liegen auf der Hand: Der Bayernliga-Aufsteiger 1. FC Bad Kötzting befindet sich in einer prekären Situation. Unter dem neuen Trainer Peter Gallmaier hat es in drei Spielen noch keinen Sieg gegeben. Mit 15 Punkten aus 17 Spielen stehen die Bayerwäldler auf Rang 16, einen Relegationsplatz. Seit sieben Spielen sind die Rotblauen sieglos. Drei der nächsten vier Spiele werden gegen die Topteams Pullach, Pipinsried und Rain/Lech bestritten, soll heißen: wenig Aussicht auf Zählbares. Im Team herrscht derzeit große Verunsicherung und Coach Gallmaier hat Defizite ausgemacht.

0
Aktivitäten
15

Zum Liveticker


54 Spiele aktuell
9Regionalliga Bayern
8Bayernliga Nord
7Bayernliga Süd
3Landesliga Nordost
6Landesliga Nordwest
8Landesliga Mitte
8Landesliga Südost
5Landesliga Südwest
» Alle Spiele heute im Kalender
Wechselbörse Bayliga
Krug, Daniel
VfL Frohnlach II
Ziel unbekannt
Weingärtner Philip Weingärtner, Philip
SpVgg Ansbach
FV Fortuna Neuses
Sabadus Abraham Sabadus, Abraham
FC Tegernheim
SV Eggmühl
Urwantschky Max Urwantschky, Max
SV Wacker Burghausen
FC Erzgebirge Aue
Sandner Florian Sandner, Florian
TSG Thannhausen
FC Affing
Özbey Engin Özbey, Engin
SC Kirchheim
FC Türk S. Garching
als Trainer
Singer Alexander Singer, Alexander
FC Lauingen
TSV Aindling
» zur Wechselbörse
Tippspiel Bayliga
1.User Online Nikolai Bäumler35%4.366
2.User Online Stefan Lederer52%2.206
3.User Online Dirk Meier47%2.033
4.User Online Ludwig Münz34%1.954
5.User Online Franz-Josef Schiebel44%1.726
6.User Online Alfred Thurner46%1.428
7.User Online Alexander Bartuli52%1.188
8.User Online Joachim Halbig49%1.179
9.User Online Klaus-Dieter Pfister43%1.112
10.User Online Bodo Zabel54%869
» Alle Platzierungen
Schiedsrichter-Gruppen
Bayliga
Facebook