Zweiter Saison- und Derby-Sieg für die SG Silbersee

Nach acht Niederlagen endlich wieder ein Sieg für die SG. In den ersten 20 Minuten passierte nicht viel. Die erste Chance hatte Daniel Dlubal, dessen Schrägschuss Rötz' Torwart Stefan Bauer parierte. Die Gästeführung in der 24. Minute entsprang einem Eigentor von Dominik Wünsch. Acht Minuten später baute Kapitän Simon Gerhardinger mit einem Foulelfmeter die Führung aus, was gleichzeitig der Halbzeitstand war. Eine Viertelstunde nach der Pause vergab Rene Kropacek die Chance zum Anschlusstreffer, als er mit einem Foulelfmeter an Silbersee-Torwart Andreas Graf scheiterte. Danach drängten die Platzherren weiter auf den Anschluss, was der SG Konterchancen durch Stefan Müller und Bastian Zimmerer ermöglichte. Einen weiteren Konter verwertete Florian Bittner in der 75. Minute zur Entscheidung. Die Chance zum vierten Gästetreffer vergab Müller bei einem Konter allein vor TW Bauer kurz vor Schluss. Mit diesem verdienten Derby-Sieg hat die SG Silbersee zumindest wieder Anschluss gefunden, während der 1. FC Rötz weiter im Abstiegskampf steckt.

Aufrufe: 08.10.2022, 19:31 Uhr
Rudi RoithAutor