Doppelpack beim Heimdebüt: Georg Kutter (im Bild) steuerte wie auch Dominik Hoch zwei Treffer zum 6:3-Sieg der Murnauer gegen Unterammergau bei.
Doppelpack beim Heimdebüt: Georg Kutter (im Bild) steuerte wie auch Dominik Hoch zwei Treffer zum 6:3-Sieg der Murnauer gegen Unterammergau bei. – Foto: ANDREAS MAYR

Doppelpack-Festival im Test zwischen TSV Murnau und WSV Unterammergau

Brauchle, Kutter und Hoch in Torlaune

Neun Treffer, drei Doppelpacks: Das Testspiel zwischen dem TSV Murnau und dem WSV Unterammergau entwickelte sich zum Schützenfest mit dem besseren Ende für die Drachen.

Murnau – Die schönsten Momente erlebten die Fußballer des TSV Murnau nach dem Schlusspfiff. Erst beklatschten sie die Zuschauer auf der Tribüne beim Auslaufen, was man nach einem Testspiel selten erlebt, dann ging’s zur Abkühlung neben den Beachvolleyballplatz, wo ein Hydrant samt Wasserschlauch wartete. Das Freundschaftsspiel bei 30 Grad hatte dem TSV wie auch den Gästen vom WSV Unterammergau viel Saft gekostet.

WSV Unterammergau: Nachwuchsspieler überzeugen in der ersten Halbzeit gegen den TSV Murnau

Und auch wenn das Ergebnis – 6:3 für Murnau – relativ deutlich ausfiel, nahmen beide Teams genügend Positives aus dem Glutofen an der Poschinger-Allee mit. Beim WSV waren das vor allem zwei Erkenntnisse: Erstens, auf die Jugend ist Verlass. Ein Dutzend A-Jugendlicher stieß ja zur Mannschaft, einige durften gleich gegen Murnau ran und verrichteten gerade in Hälfte eins (1:1) ordentliche Arbeit. Zweitens ist Ferdinand Brauchles Torinstinkt von Corona oder sonstigen Einflüssen verschont geblieben – er traf doppelt. Das dritte Tor der Unterammergauer gelang Nachwuchskraft Alexander Schwarz.

Auf Murnauer Seite freute man sich vor allem über das Heimdebüt von Georg Kutter, der aus Uffing zum TSV gewechselt war. Kutter netzte gleich zweimal ein, darunter ein sehenswerter Heber aus rund 20 Metern. Im Sturmzentrum empfahl sich zudem Dominik Hoch – voriges Jahr auch noch U19 – als erste Option mit einem Doppelpack. Die beiden übrigen Treffer für Murnau gelangen Carlos da Silva Cunha sowie Andreas Knoll. (Andreas Mayr)

Aufrufe: 022.6.2021, 07:48 Uhr
Andreas MayrAutor

Verlinkte Inhalte