Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) und weitere Landesminister stellten den Sachsen-Anhalt-Plan vor.
Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) und weitere Landesminister stellten den Sachsen-Anhalt-Plan vor. – Foto: Volksstimme Archiv/ dpa

Wenig Zuversicht für den Amateursport

Reiner Haseloff (CDU) hat den Plan vorgestellt, wie die Corona-Beschränkungen in Sachsen-Anhalt schrittweise gelockert werden können.

Die Landesregierung um Ministerpräsident Reiner Haselhoff hat am heutigen Dienstag die schrittweisen Lockerungen ab dem 01. März vorgestellt. Dabei kann sich der Amateurfußball allerdings wenig Hoffnung machen, zeitnah wieder in den Trainingsbetrieb einzusteigen.
Der erste Schritt greift, wenn die Zahl der Corona-Ansteckungen in Sachsen-Anhalt pro Woche und je 100.000 Einwohner fünf Tage lang unter 50 liegt. Dann werden Treffen bis zu fünf weiteren Personen erlaubt werden (derzeit nur mit einer). Im Einzelhandel dürfen Verkäufer sich nach Voranmeldung mit bis zu zwei Kunden treffen.

Schritt zwei folgt, sobald der Inzidenzwert fünf Tage lang unter 35 liegt. Dann dürfen der Einzelhandel und Restaurants wieder öffnen. Bis zu 250 Gäste dürfen dann wieder in Theater, Kinos und Konzerthäuser gehen. Privat sind Treffen mit bis zu zehn weiteren Menschen möglich.

Bleibt der Sieben-Tage-Wert über drei Wochen unter 35, sollen im dritten Schritt Treffen mit bis zu 15 weiteren Personen erlaubt sein. Bars dürfen aufmachen. Busreisen und Wettkämpfe im Amateursport sind wieder erlaubt. Allerdings scheint man von diesem Wert in Sachsen-Anhalt aktuell weit Entfernt.

Bleibt der Wert dann weitere drei Wochen unter 35, insgesamt also sechs Wochen, fallen in Stufe vier Kontaktbeschränkungen komplett weg. Auch Sportveranstaltungen werden wieder gestattet, und zwar mit bis zu 500 Besuchern drinnen und bis zu 1000 bei Veranstaltungen unter freiem Himmel.
__________________________________________________________________________________________________

Wer wechselt wohin in Sachsen-Anhalt:

>>>FuPa-WechselbörseSo funktionieren die FuPa-Transfers

6959 Aufrufe23.2.2021, 15:28 Uhr
Michael BockAutor

Verlinkte Inhalte