2024-03-04T12:27:13.471Z

Ligabericht
Jelte Popinga (18) und der Rest der Calderner Kicker gratulieren ihrem Torschützen Manuel Brehm zum 2:0. © Jens Schmidt
Jelte Popinga (18) und der Rest der Calderner Kicker gratulieren ihrem Torschützen Manuel Brehm zum 2:0. © Jens Schmidt

Wallau wendet nach 0:3-Rückstand das Blatt

Teaser KLA BIEDENKOPF: +++ In der Fußball-Kreisliga A Biedenkopf setzt sich der FVW bei Vatanspor noch mit 4:3 durch. Der FV Breidenbach II schlägt Endbach, Hartenrod unterliegt Primus Caldern +++

Marburg-Biedenkopf. Der in der Fußball-A-Liga Biedenkopf bislang so arg gebeutelte FV Breidenbach II und sein neuer Übungsleiter Nino Crispino setzen am letzten Spieltag des Jahres mit dem 3:1 gegen Favorit Endbach/Günterod wahrlich ein Ausrufezeichen. Totgesagte leben auch in Hommertshausen länger. Nach einem 0:3-Pausenrückstand gegen Vatanspor feiert der FV Wallau noch einen 4:3-Erfolg. Spitzenreiter TSV Caldern liegt nach seinem 3:1-Erfolg in Hartenrod weiter vier Punkte vor der SG Hörlen/Lixfeld, die mit einem 6:1-Kantersieg gegen Dernbach/Wommelshausen auf Rang zwei eroberte. Der VfL Weidenhausen kann mit einem Sieg im Nachholspiel in Wallau den Kreisoberliga-Relegationsrang aber noch erobern.

Den kompletten Bericht lest Ihr bei unserem Kooperationspartner mittelhessen.de (PLUS-Inhalt) unter diesem Link.

Aufrufe: 026.11.2023, 21:28 Uhr
RedaktionAutor