Foto: André Nückel
Foto: André Nückel

VTS Iserlohn will oben angreifen

Sieben Neue für den A-Kreisligisten

Der VTS Iserlohn hat mächtig aufgerüstet und gleich sieben neue Akteure für die kommende Saison verpflichtet. Der letzjährige Tabellenzehnte der A-Kreisliga Iserlohn hat damit seine Ambitionen untermauert, in der kommenden Saison oben mitzuspielen.

Neu-Trainer Christian Manza schließen sich Beyhan Özdemir, Emre Üstün, Ersin Üstün, Cevat Üstün und Bayram Özdemir von der DJK VfK Iserlohn an. Außerdem wechseln vom A-Kreisliga-Aufsteiger Sinopspor Iserlohn Cem Senel und Sezer Seker (SF Oestrich) zum VTS.

Abgänge hat der VTS keine zu verzeichnen, sodass er somit seine Mannschaft vergrößern und für die kommende Saison kontinuierlich verbessern konnte.

Aufrufe: 10.7.2018, 11:30 Uhr
Tim SchmidtAutor

Verlinkte Inhalte