Symbolbild
Symbolbild – Foto: Wolf

Vor dem Saisonstart: TeBe, BAK und CFC mit „Last-Minute-Deals“

Noch vor dem ersten Saisonspiel haben einige Mannschaften personell nachgelegt

Tennis Borussia, der Berliner AK und CFC Hertha 06 haben vor dem ersten Saisonspiel noch jeweils einen Spieler unter Vertrag genommen.

Um Tennis Borussia war es nun doch längere Zeit ruhiger geworden, kurz vor dem Saisonstart präsentierten die Lila-Weißen aber noch einige Transfers. Unter den Neuzugängen ist auch Emincan Tekin. Der erst 19-jährige Offensivspieler kommt von Hertha BSC, wo er letzte Saison 17 Spiele in der Regionalliga Nordost absolvierte. Bei den blau-weißen Nachbarn wurde er auch ausgebildet. Der Verein informierte, dass Tekin bereits spielberechtigt ist und am Wochenende gegen den Chemnitzer FC auflaufen könnte.

Still und heimlich hat sich auch der Berliner AK noch einen Neuzugang gekrallt. Mittelfeldspieler Keanu Schneider wechselt vom SV Werder Bremen in die Hauptstadt. Der 21-jährige Mittelfeldspieler hatte in der Hansestadt zuvor in der zweiten Mannschaft gespielt. Der aus Berlin stammende Schneider, der bis zur C-Jugend beim 1.Fc Union Berlin ausgebildet wurde, absolvierte bereits 32 Spiele in der Regionalliga Nord.

Auch CFC Hertha 06 hat noch einen Deal eingetütet. Vom SV Tasmania Berlin, dem alten und nun wieder neuen Ligakonkurrenten, konnte Ali Tanis verpflichtet werden. Der u.a. bei Viktoria 1889 Berlin ausgebildete Verteidiger war bei den Neuköllnern in der vergangenen Saison Stammkraft und verzeichnete 28 Einsätze in der Regionalliga Nordost.

Aufrufe: 05.8.2022, 13:45 Uhr
FuPa Berlin / mp Autor