Schlusslicht Nordrach holt einen Punkt

Nordrach spielt gegen Zeller FV 3:3 +++ Freistett und Rammersweier gewinnen

Ein kleines Lebenszeichen meldete das Liga-Schlusslicht aus Nordrach, das gegen den Zeller FV zu einem Unentschieden kam. An der Tabellenspitze konnten die beiden Mannschaften ihrer Favoritenrolle gerecht werden.

FSV Seelbach - SF Ichenheim 1:1
Ein gerechtes Remis. In Durchgang eins hatten die Gäste leichte Vorteile, doch vorlegen konnten sie nicht. Nach Wiederbeginn bekamen die Hausherren etwas mehr Spielanteile und gingen in Führung. Die konnte der FSV trotz einiger Chancen nicht ausbauen. Er kassierte quasi mit dem Schlusspfiff den Ausgleich.

Tore: 1:0 Linster (65.), 1:1 Vollmer (90.).

FV Unterharmersbach - FV Bodersweier 6:2
Tore: 1:0 Schuetze (10.), 2:0 S. Schwarz (11.), 3:0 M. Lehmann (15.), 4:0 M. Schwarz (16.), 4:1 Predehl (18.), 5:1 C. Lehmann (26.), 5:2 Wehrle (37.)

SV Fautenbach - SV Rust 1:1
Es war keine berauschende Vorstellung der Ruster, die zwar nach Büchners Treffer lange führten, aber einfallslos agierten. Dier Quittung dafür war der Ausgleich kurz vor Schluss in einem wenig schönen Spiel, in dem doppelt so viele Platzverweise wie Tore zu verzeichnen waren.

Tore: 0:1 Büchner (14.), 1:1 M. Brunner (85.). Rot: Boos (SVF, 60.). Gelb-Rot: Schneider (SVR, 75.), Hefter (SVR, 88.), Brunner (SVF, 89.).

FV Rammersweier - FC Kirnbach 3:2
Ein hartes Stück Arbeit war dieser Sieg für den Tabellenzweiten gegen einen einen couragierten Gegner. Der Gast ging nach forschem Beginn in Führung und damit in die Pause – kurz davor sah zudem Rammersweiers Timo Waslikowski die Rote Karte. Doch der Favorit zeigte in Unterzahl seine Klasse und drehte das Spiel.

Tore: 0:1 Schäfer (11.), 1:1 Saponenko (50.), 2:1 Beck (69.), 3:1 Wolter (70.), 3:2 Lehmann (90.). Rot: Waslikowski (FVR, 43.).

ASV Nordrach - Zeller FV 3:3
Tore: 0:1 Schmidt (24.), 0:2 Brandt (30.), 1:2, 2:2 Volk (60./67.), 3:2 Huber (68.), 3:3 Kühn (89.).

SV Oberharmersbach - SV Haslach 2:4
Tore: 0:1, 0:2 Bruckner (6./FE/38.), 1:2 Kornmayer (43./FE), 1:3 Bruckner (56.), 2:3 Boser (61.), 2:4 Celik (84.).

VfR Willstätt - FV Ettenheim 4:1
Im Duell der beiden Aufsteiger kassierten die Ettenheimer eine verdiente Niederlage. Schaudt und Adda brachten die Hausherren in Front, ehe Enderle mit einem verwandelten Strafstoß Ettenheim wieder heranbrachte und somit für einen Aufschwung der Rothosen sorgte. Doch der hielt nicht lange an, ehe Willstätt wieder die Initiative übernahm und mit zwei weiteren Treffern die Partie entschied.

Tore: 1:0 Schaudt (12.), 2:0 Adda (24.), 2:1 Enderle (44. Foulelfmeter), 3:1 Adda (73.), 4:1 Heck (78.).

SV Freistett - SV Oberwolfach 2:1
Tore: 1:0 Heinz (13.), 1:1 Echle (17.), 2:1 Wettach (43.).

Aufrufe: 022.11.2015, 20:59 Uhr
Badische ZeitungAutor

Verlinkte Inhalte