Simon Zügel aus Oppenweiler steht vor einer großen Aufgabe.
Simon Zügel aus Oppenweiler steht vor einer großen Aufgabe. – Foto: Rocco Bartsch

Simon Zügel spielt um den Titel

Große Aufgabe für den Esportler aus Oppenweiler

Für den Esportler Simon Zügel wird es ernst. Der Fußballer der SG
Oppenweiler/Strümpfelbach startet beim Grand Final der deutschen
Einzelmeisterschaft mit dem Programm FIFA 21. Er hat es ins Feld der 16
besten Esportler in Deutschland auf der Playstation geschafft. Zudem ist
der 16-Jährige, der dem Team Mizka Esports aus dem Remstal angehört, der
jüngste Teilnehmer an der Endrunde, die online ausgetragen wird.

„Ich freue mich riesig auf die Spiele“, sagt Simon Zügel. Für ihn ist schon die Teilnahme am Grand Final ein großer Erfolg. Er tritt unter dem Namen Harter Schuss 22 an und streamt seine Begegnungen live auf seinem gleichnamigen Twitchkanal. Das Turnier beginnt am heutigen Freitag um 17.15 Uhr und wird am Sonntag mit dem Finale beendet. 16 Spieler auf der Playstation und 16 Akteure auf der Xbox suchen den deutschen Meister. Zudem geht es um ein Preisgeld von insgesamt 100000 Euro.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aufrufe: 04.6.2021, 08:00 Uhr
Backnanger Kreiszeitung / Heiko SchmidtAutor

Verlinkte Inhalte