Germania Weilbach kann sich zum Auftakt der Gruppenliga auf ein Heimspiel gegen Okriftel freuen.
Germania Weilbach kann sich zum Auftakt der Gruppenliga auf ein Heimspiel gegen Okriftel freuen. – Foto: Marcel Lorenz

Der vorläufige Gruppenliga-Spielplan ist da

Türkischer SV zum Start Heimrecht +++ Walsdorf muss nach Hadamar +++ Weilbach zuhause gegen Okriftel

Wiesbaden. In den heimischen Fußball-Klassen dreht sich nicht nur das Personalkarussell, dazu laufen bereits die organisatorischen Vorbereitungen auf Hochtouren. Gruppenliga-Chef Dirk Webert hat die Terminbesprechung für den 15. Juli (19 Uhr, beim SV Wiesbaden) angesetzt und den vorläufigen Spielplan an die Vereine geschickt.

Gruppenliga-Start am 7. August: Zum Liga-Start am 7. August muss Aufsteiger SV Walsdorf zu RW Hadamar II. Die weiteren Neulinge Türkischer SV (gegen TuRa Niederhöchstadt) und Germania Weilbach (gegen Transfer-Krösus Germania Okriftel) beginnen mit Heimspielen, während die SGN Diedenbergen in Unterliederbach gastiert. Die TSG Wörsdorf trifft auf Absteiger Germania Schwanheim. Am folgenden Donnerstag beginnt der FC Bierstadt bei der SG Hoechst. Der SV Wiesbaden startet am Sonntag (14. August) gegen Eddersheim II, parallel messen Bierstadt und Wörsdorf die Kräfte. Bei Walsdorfs Heimdebüt geht es gegen Hornau. Weilbach (in Oberliederbach) und der Türkische SV (in Diedenbergen) müssen an diesem Tag auswärts ran.



Aufrufe: 023.6.2022, 17:00 Uhr
Stephan NeumannAutor