VfR 06 Neuss holt Max Kram

Nächstes Top-Talent kommt an die Jahnstraße

Der VfR 06 Neuss hat nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

Der 19 Jahre alte Grevenbroicher Max Kram, wechselt zur neuen Saison zu den Grün-Weißen. Max kann in der Defensive jede Aufgabe zuverlässig übernehmen. Der junge Dauerläufer ist technisch versiert und soll sich beim VfR entwickeln und langfristig zu einem wichtigen Baustein des Teams heranfreifen. Seine Ausbildung genoss Max Kram in den U-Mannschaften des SC Kapellen-Erft und spielte Jahr für Jahr auf konstant hohem Niveau in der Niederrheinliga. „Mit Max Kram haben wir einen höchst entwicklungsfähigen Spieler für uns gewinnen können und damit erneut einen zukunftsweisenden Transfer für den VfR 06 Neuss realisiert. Er ist technisch stark, verfügt über eine sehr hohe Spielintelligenz und einer ausgeprägten Zweikampfstärke", so der Sportliche Leiter Timo Haep. „In der vergangenen Saison konnte sich Max auf gutem Niveau in der physisch und qualitativ starken Kreisliga A beweisen. Diese wichtigen Erfahrungen beim SC Kapellen II, vor allem aber seine fußballerischen Fähigkeiten machen ihn zu einem hochinteressanten jungen Spieler" fügte er an.

Max Kram freut sich indes schon auf den Auftakt, „ich weiß, dass die Fans beim VfR gerade bei Heimspielen Vollgas geben, darauf freue ich mich schon total. Es wird klasse für diesen Traditionsverein zu spielen".

Der VfR 06 Neuss heißt auch Max herzlich willkommen und wünscht Ihm eine erfolgreiche Zeit.

Aufrufe: 04.5.2021, 16:18 Uhr
Markus WahleAutor

Verlinkte Inhalte