– Foto: Markus Wahle

Nezir Günaydin kommt in die Quirinusstadt

VfR holt weiteren jungen Spieler

Der VfR 06 Neuss verstärkt sich zur neuen Saison mit Nezir Günaydin. Der 18-jährige Angreifer kommt ebenfalls aus der U19 der SVG Neusss-Weißenberg zu den Grün-Weißen.

Nezir, der auf mehreren Positionen im Mittelfeld und in der Offensive flexibel einsetzbar ist, schließt sich dem Reigen der jungen Spieler an, die den Weg zum VfR 06 Neuss gefunden haben.

Der gebürtige Neusser begann mit dem Fußballspielen bei der SVG Neuss-Weißenberg, ehe es ihn in die Jugendabteilung des 1.FC Mönchengladbach zog, um Niederrheinliga zu spielen. Nach seinem Wechsel in die U17 Bundesligamannschaft der SG Unterrath wurde er von der Jugendabteilung von Fenerbahce Istanbul und Antalyaspor zum Probetraining eingeladen. Nun zog es Nezir aber zurück zu den Wurzeln.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Ich habe gespürt, dass es Zeit ist, den nächsten Schritt in meiner Entwicklung zu machen und dafür finde ich beim VfR die besten Voraussetzungen vor", sagt Nezir.

Der Sportliche Leiter Timo Haep ergänzt: „Nezir hat uns aufgrund seines Talents, seiner bisherigen sportlichen Entwicklung und in den Gesprächen überzeugt. Er ist jung, erfolgshungrig und kann sich mit dem von uns eingeschlagenen Weg komplett identifizieren. Wir freuen uns auf einen Spieler, der auf mehreren Positionen in der Offensive einsetzbar ist."

Der VfR 06 Neuss heißt auch Nezir herzlich willkommen und wünscht ihm eine erfolgreiche Zukunft!

Aufrufe: 011.4.2021, 13:00 Uhr
Markus WahleAutor

Verlinkte Inhalte