Ein Knipser, eine Maschine und eine Prinzessin

Meine "Top 11": Sven Pape vom TSV Besse stellt sein persönliches Dreamteam vor

Beim TSV Oberzwehren durfte Sven Pape das erste Mal bei den Senioren mitspielen. Danach ging die Reise des 29-Jährigen zum SG Schauenburg, ehe er nach einem Jahr wieder zum TSV Oberzwehren zurückkehrte. 2016 versuchte der Stürmer sein Glück in der Verbandsliga beim CSC 03 Kassel, bis er letztlich im Jahr 2018 zum TSV Besse wechselte. Nun stellt er seine "Top 11" zusammen.


Maik De Coster (Eintracht Baunatal)
Auch wenn Maik und ich nur eine halbe Saison zusammen auf dem Platz standen, muss ich ihn ganz klar für diese Position nominieren. Er bringt alles mit, was ein guter Keeper haben muss: Präzision, Stärke und Größe. Durch seinen Ehrgeiz hat er die Mannschaft oftmals wieder neu motivieren können.

Lars Frerking (CSC 03 Kassel)
Mit Lars habe ich beim CSC 03 Kassel zusammen gekickt. Lars ist in der Abwehr nicht nur defensiv und kämpferisch stark, sondern kommt dem gegnerischen Tor gefährlich nah. Auf dem Feld bewahrt er den Überblick und organisiert das Aufbauspiel.

Florian Rebel (FVS Sulzfeld)
Beim TSV Oberzwehren mit Florian als Innenverteidiger, haben wir während einer Saison in der KOL die wenigsten Gegentore kassiert. Florian ist auf dem ersten Blick ein unscheinbarer Spieler, der aber auf dem Platz durch seine Kopfball- und Zweikampfstärke sowie sein defensives Stellungsspiel glänzt. Ganz nach dem Motto "klein, aber oho!"

Michael Brauns (Karriereende - vorher TSV Besse)
Michael hat ein wirklich starken linken Fuß, seine Diagos kommen auf den Punkt genau. Obwohl er seine fußballerische Karriere schon beendet hat, hoffe ich noch auf ein Abschiedsspiel mit ihm zusammen, denn das Bier danach ist nicht genug.

David Simoneit (CSC 03 Kassel)
David zählt für mich als einer der besten Spieler im Kreis Kassel. Er ist der perfekte Spieler für die Außenbahn, denn durch seine Tor-orientierte Schnelligkeit lässt er auch gerne mal zwei bis drei Gegner links liegen. Schon damals auf dem Pausenhof haben wir oftmals den Ball rollen lassen.

Karim Kouay (FC Körle 69)
Auch Karim ist auf dem Außenflügel bestens positioniert, denn er ist unglaublich schnell und durch seine Technik keines Weges vom Ball zu trennen. Er hat immer eine positive Einstellung im Spiel und hält die Mannschaft bei Laune. Karim ist mega, menschlich sowie fußballerisch.



Matthias Tropmann (SG Schauenburg)
Mit Matze auf der 10er Position hatten wir die besten und erfolgreichsten Jahre beim TSV Oberzwehren. Sein Spielüberblick in Kombination mit seiner Technik machte ihn unersetzlich. Matze hat sich als Trainer für Gudensberg, die erfolgreich nach drei Aufstiegen in Folge in der Verbandsliga spielen, Respekt verdient.

David Huy (TSV Besse)
Der Beste Sechser, den man sich vorstellen kann. David ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch ziemlich zweikampfstark. Unsere Prinzessin gewinnt jeden Kopfball und schafft es, einen unkontrollierbaren Ball in unseren eigenen Reihen laufen zu lassen. Der kommunikative Mittelfeld-Koordinator bleibt immer positiv und motivierend, seine Binde trägt er nicht umsonst. David und ich "kieken" schon seit über 20 Jahren, er ist einer meiner Best Buddies.

Abdul Abdali (VfL Kassel)
Abu ist ein Knipser. Sein Stellungsspiel ist brillant, denn Abu weiß, genau wo ein Stürmer stehen muss. Mit Matze Troppmann als 10er, ein uuuuunglaubliches Duo. 45 Tore in einer Saison in der KOL, bemerkenswert! Ich hoffe, dass wir irgendwann nochmal zusammen auf dem Platz stehen und bisschen kicken.

Igor Radisavljevic (Karierreende)
Igor ist ein sehr Tor-orientierter und durch seine Größe und Stärke ein sehr körperbetonter Spieler. Er sucht schnelle Abschlüsse, um den Ball schnellstmöglich hinter die Linie zu bringen, egal wie. Igor ist eine Maschine, mit einer harten Schale und einem weichen Kern.

Luca del Colle (CSC 03 Kassel)
Mit Luca hab ich in Oberzwehren zusammen gespielt, als er 18 Jahre geworden ist und das erste Mal bei den Herren mitspielen durfte. Ich habe sofort erkannt, dass Luca ein Nachwuchstalent ist, denn er hat Technik, Schnelligkeit und einen Laser beim Abschluss. Wir spielen zwar seit Jahren nicht mehr zusammen, aber dieses Talent bleibt bei mir auf dem Schirm.

Trainer: Timo Bossmann Seine fußballerischen Talente machen Timo, als relativ jungen Trainer, besonders. Er hat einst selbst auch auf dem Spielfeld als Stürmer mitgewirkt und später das selbe Team als Trainer angeführt. Mit seinen Team-Kenntnissen und Erfahrungen nominiere ich Timo als den besten Trainer, den ich hatte. Um alten wieder alte Zeiten wieder aufleben zu lassen, treffen wir uns heute noch gerne zum Karten legen.

+++ Mach mit und zeige uns deine "Top 11" +++

Ihr habt auch schon einiges erlebt in eurem Fußballer-Leben und wollt eure Top 11 vorstellen? Kein Problem! Schickt uns einfach eine Mail an nordhessen@fupa.net mit dem Betreff "Meine Top 11". Schreibt uns euren Namen, aktuellen Klub und einen Link zu eurem FuPa-Profil, dann schicken wir euch umgehend alle Infos zu.

Aufrufe: 08.2.2021, 06:13 Uhr
redAutor

Verlinkte Inhalte