Kiti Brunckhorst gehört noch immer zu den Aktivposten des Buxtehuder SV.
Kiti Brunckhorst gehört noch immer zu den Aktivposten des Buxtehuder SV. – Foto: Marcus Lütje

Altsenioren Ü50: Erneut nur ein Miniprogramm

Stade besiegt ASSG Hi./Ha./He. und Buxtehuder SV den SV Agathenburg/Dollern

Die Saison in der ältesten Fußballklasse des Landkreises will nicht so wirklich beginnen. Spielabsagen, Verlegungen, Ausfälle gehörten auch am 2. Spieltag der Ü50-Kreisliga zum Tagesgeschehen.

Der VfL Güldenstern Stade und die ASSG Himmelpforten/Hammah/Heinbockel zogen ihre Begegnung vom 8. Spieltag vor, ansonsten hätte lediglich ein Spiel stattgefunden. Die Partie in Stade verlief weitgehend ausgeglichen. "Über ein 0:0 hätte sich auch niemand beklagen können", meinte Stades Torwart Arnd Pietz. Der in der Ü50-Staffel neugemeldete Buxtehuder SV besiegte im ersten Duell den SV Agathenburg/Dollern mit 4:2.

Mulsum/Kut.
2:2
Ahlerstedt/O

Ausfall

Buxtehude
4:2
Agathenb./Do

FC Oste/Old.
2:2
Hedendorf/N.

verlegt auf den 17. September 2021

Stade
2:0
ASSG Him./Ham./Heinb.

Möchte mal ein Trainer oder Betreuer (w/m/d) einen Spielbericht loswerden? Dann meldet euch unter fupa_brunsch@tageblatt.de Ich nehme gerne alles entgegen.

Aufrufe: 014.9.2021, 09:00 Uhr
Michael BrunschAutor

Verlinkte Inhalte