Marvin Dollmann übernimmt ab kommender Saison die erste Mannschaft des VfL Fontana Finthen. Foto: FuPa
Marvin Dollmann übernimmt ab kommender Saison die erste Mannschaft des VfL Fontana Finthen. Foto: FuPa

Dollmann wird Trainer in Finthen

Übungsleiter kommt im Sommer aus Mommenheim +++ Yahlali: "Waren direkt auf einer Wellenlänge"

Finthen. Der abstiegsgefährdete Fußball-Bezirksligist VfL Fontana Finthen hat Marvin Dollmann als Trainer für die neue Runde verpflichtet. Der 33-Jährige tritt damit die Nachfolge von Maciek Debinski an, der die Fontana zum Saisonende in Richtung U 19 des Regionalligisten TSV Schott Mainz verlässt.

Dollmann leistet seit knapp zwei Jahren erfolgreiche Arbeit bei den A-Klassen-Kickern des TSV Mommenheim, mit denen er vor knapp einem Jahr in den Aufstiegsspielen zur Bezirksliga scheiterte. Als Spieler war Dollmann unter anderem für Fontana Finthen am Ball. „Für Marvin ist es schön, dass er wieder eine Mannschaft trainiert, für die er früher selbst gespielt hat“, so Djamel Yahlali, Sportlicher Leiter der Fontana. „Er ist der Fontana immer noch verbunden und nach dem ersten Gespräch waren wir direkt auf einer Wellenlänge.“



Aufrufe: 012.4.2018, 18:30 Uhr
Michael HeinzeAutor