Wintercheck VfL Eberstadt

Kreisliga Buchen +++ Der VfL will das Pokalfinale und den Nichtabstieg

Wilhelm Brandt, 1. Vorsitzender des VfL 1949 Eberstadt e.V., hat den FuPa Wintercheck mit uns gemacht.

1) Wie lautet euer Fazit nach der ersten Saisonhälfte? Wurden die gesteckten Ziele erreicht?

Unser Ziel war zu Saisonbeginn: Nichtabstieg, nachdem unsere besten Torschützen der Saison 2016/17 Daniel Breitinger (FSV Hollenbach) und Simon Kirmse (SV Waldhausen) den VfL verlassen haben. Mit dem bisherigen Saisonverlauf sind wir auch aufgrund der sehr dünnen Personaldecke zufrieden.

2) Gibt es Veränderungen im Team? Transfers, Änderungen im Trainer- und Betreuerteam?

Keine Veränderungen.

3) Wo gibt es in der Mannschaft Verbesserungspotenzial?

In der Offensive.

4) Welches Team hat euch in eurer Liga am meisten überrascht?

Große Überraschungen konnten bisher nicht festgestellt werden.

5) Wenn ein Spieler für seine Entwicklung hervorgehoben werde müsste, wer wäre es und warum?

Tim Häfner (ist torgefährlicher geworden, kämpferisch und läuferisch verbessert).

6) Gibt es ein besonderes Highlight in der Vorbereitung?

Nein.

7) Welche Ziele strebt ihr in der Rückrunde an?

Weiterhin „Nichtabstieg“ und nach Möglichkeit einstelliger Tabellenplatz und erreichen des Endspieles im Kreispokal Buchen.

Aufrufe: 015.1.2018, 11:30 Uhr
red.Autor

Verlinkte Inhalte