Simon Stacey (links) wechselt zu Fortuna Köln II.
Simon Stacey (links) wechselt zu Fortuna Köln II. – Foto: Christiane Döge

Fortuna Köln II holt Kanadier vom VfL Alfter

Mittelrheinliga: Simon Stacey wechselt vom VfL Alfter zu Fortuna Köln II.

Die U23 von Fortuna Köln hat einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison bekannt gegeben: Simon Stacey wechselt vom VfL Alfter in die Südstadt. Dort bestritt er in der abgelaufenen Saison 28 Spiele in der Mittelrheinliga (ein Tor). Zumeist wurde er als rechter Verteidiger eingesetzt, laut Trainer Bogdan Komorowski könne der 22-Jährige aber auch offensiver spielen.

>>> Simon Stacey auf FuPa

Komorowski muss es wissen, schließlich war er in den vergangenen beiden Jahren Staceys Trainer in Alfter. "Er ist defensiv zweikampfstark, er kann sich aber auch offensiv durchsetzen. Er ist sehr motiviert, ein junger Kerl mit Potenzial. Er hat beim ehemaligen Klub von Bayern-Spieler Alphonso Davies eine gute Ausbildung genossen", erklärt der Coach auf der Homepage der Fortuna. Stacey hatte in Kanada bei den Vancouver Whitecaps gespielt. Seine erste Station in Deutschland war Anfang 2020 der SV Grün-Weiss Brauweiler, für den er vor Beginn der Pandemie aber nur zwei Spiele bestritt. In seinem Debüt erzielte er dabei gleich mal einen Hattrick bei einem 3:0-Sieg beim SC Brühl.

"Die Fortuna ist ein Traditionsverein mit einem großen Namen und der Klub genießt in der Stadt viel Respekt und Aufmerksamkeit. Ich bin sehr froh, jetzt hier spielen zu können", sagt Stacey in der Vereinsmitteilung. "Wir haben viele junge Spieler in der Mannschaft, die sich genauso wie ich weiterentwickeln und verbessern wollen. Den Trainer kenne ich natürlich schon persönlich, er hat sehr viele gute Ideen und er gibt immer hundert Prozent für das Team."

Alle bisherigen Transfers von Fortuna Köln II

Zugänge: Luca Schneider (SC West Köln), Tim-Christopher Becker (FC Rheinsüd Köln), Bartlomiej Gasior (Sportvereinigung Deutz 05), Simon Stacey (VfL Alfter)
Abgänge: Nicolas Westerhoff (SV Bergisch Gladbach 09), Jan Peters (SV Bergisch Gladbach 09), Jan-Philipp Schmitz (SSV Merten), Tom Gummich (SC Blau-Weiß Köln 06), Jan-Ole Koschinat (SC Blau-Weiß Köln 06), Miron Wessels (SpVg Frechen 20), Theodoros Tsironas (Viktoria Arnoldsweiler), Goga Khvedelidze (TuS Blau-Weiß Königsdorf 1900), Shohei Nozawa (TSV Steinbach Haiger), Enes Kiracti (FC Blau-Weiß Friesdorf)

Aufrufe: 04.7.2022, 13:00 Uhr
Stefan JanssenAutor