Der VfB St.Leon setzt weiter auf sein Trainer- und Betreuerteam: Cheftrainer Benjamin Schneider (l.), die beiden Co-Trainer Patrick Vogelbacher (o.m.), Patrick Stucke (u.m.), Physiotherapeutin Jana Schneider (o.r.) sowie Torwarttrainer Siegbert Schneider (u.r.).
Der VfB St.Leon setzt weiter auf sein Trainer- und Betreuerteam: Cheftrainer Benjamin Schneider (l.), die beiden Co-Trainer Patrick Vogelbacher (o.m.), Patrick Stucke (u.m.), Physiotherapeutin Jana Schneider (o.r.) sowie Torwarttrainer Siegbert Schneider (u.r.). – Foto: Foto Pfeifer

St.Leon bleibt sich treu

Landesliga Rhein-Neckar +++ Schneider geht ins 14. Jahr als Cheftrainer des VfB

Eine andere Nachricht wäre fast nicht vorstellbar gewesen. Benjamin Schneider hat beim Fußball-Landesligisten VfB St.Leon verlängert und geht im Sommer in seine 14. Spielzeit als Cheftrainer. Die 40-Jährige darf dann weiterhin auf die Unterstützung seiner beiden Co-Trainer Patrick Vogelbacher und Patrick Stucke sowie Torwarttrainer Siegbert Schneider und Physiotherapeutin Jana Schneider bauen.

"Ich konnte sogar bereits mit allen Spielern sprechen und bis auf drei haben alle für die kommende Runde zugesagt", verrät der Trainer. Bei den Wackelkandidaten spielen ausschließlich berufliche und private Gründe die Rolle. Schneider: "Einen Vereinswechsel strebt keiner von ihnen an. Wir sind glück darüber, dass die Mannschaft so gut wie komplett zusammenbleibt."

1577 Aufrufe15.2.2021, 11:30 Uhr
red.Autor

Verlinkte Inhalte