Ahmed Can Simsek spielt bald für den VfB Speldorf.
Ahmed Can Simsek spielt bald für den VfB Speldorf.

Ahmed Can Simsek schließt sich dem VfB Speldorf an

Landesliga Niederrhein: Ahmed Can Simsek verlässt die Spvgg Sterkrade-Nord und folgt seinem ehemaligen Trainer Julien Schneider.

Ahmed Can Simsek wird zur neuen Saison wieder für Trainer Julien Schneider auflaufen, denn der 22-jährige Stürmer wechselt von der Spvgg Sterkrade-Nord zum VfB Speldorf in die Landesliga Niederrhein.

Simsek lief für die Nordler viermal in der Oberliga Niederrhein auf und erzielte zuvor in 34 Spielen 18 Tore für den Duisburger SV. Sein Trainer damals: Schneider, der vor einigen Monaten in Speldorf übernommen hat, aber wie alle anderen von der Coronavirus-Pandemie ausgebremst wurde.

In Speldorf soll etwas entstehen - und Simsek wird ein Teil davon sein. Der Angreifer war zuvor außerdem für den SV Genc Osman, die SV Hönnepel-Niedermörmter, den VfR Krefeld-Fischeln und den Duisburger FV aktiv.

Aufrufe: 015.5.2021, 18:00 Uhr
FuPaAutor

Verlinkte Inhalte