– Foto: Wolfgang Schulze

Ein Fall für den Fair-Play-Preis

Landesliga Süd +++ Blau-Weiß Günthersdorf mit Fair-Play-Geste im Spiel gegen den VfB Nessa

Das 3:0 von Blau-Weiß Günthersdorf gegen den VfB Nessa rückte am Samstagnachmittag angesichts der Ereignisse in den letzten zehn Minuten der Partie völlig in den Hintergrund. Zu dieser Zeit führten die Gastgeber aus dem Saalekreis in der Landesliga-Begegnung bereits mit 3:0.

Was war passiert: Mit Ende der ersten Halbzeit musste Ronald Werner, Trainer des VfB, seinen Keeper auswechseln. Der war im Rasen hängen geblieben und konnte nicht weiterspielen. Für ihn kam Ersatztorwart Elias Schmidt im zweiten Abschnitt zum Einsatz. Etwa zehn Minuten vor dem Abpfiff musste Ronald Werner miterleben, dass auch Schmidt sich verletzte. Und das mit schwerwiegenden Folgen. Einen Schien- und Wadenbeinbruch diagnostizierten die Mediziner später beim 19-Jährigen, der umgehend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gefahren wurde. „Das war es dann, ich hatte aufgrund unserer angespannten Personalsituation keinen Keeper und keinen Ersatzspieler mehr. Wir hätten also einen Feldspieler ins Tor stellen müssen und in Unterzahl gespielt“, erzählt Ronald Werner.

Günthersdorf
3:0
Nessa

Man beriet gemeinsam mit den Günthersdorfern und dem Schiedsrichterteam, einigte sich dann gemeinsam darauf, die Zeit bis zum Spielende herunterlaufen zu lassen. „Es war die einzige Möglichkeit, die Begegnung regelkonform zu beenden“, erläutert der Coach des VfB. „Ich bin Günthersdorf sehr dankbar, dass sie dem zugestimmt haben. Das rechne ich ihnen sehr hoch an“, bedankt sich Ronald Werner bei den Gastgebern. Nicht nur für ihn, sondern vielmehr für sein gesamtes Team sei das ein Zeichen von Fairness und sportlicher Größe gewesen, sagt Werner. Seine Aufmerksamkeit gelte nun zunächst dem verletzten Spieler, der wohl lange ausfallen wird. „Später werden wir uns dem sportlichen Part wieder zuwenden“, meint er noch, der diesen Spieltag wohl so schnell nicht vergessen wird.

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: www.fupa.net/fupaner/anmelden

Aufrufe: 014.9.2021, 06:33 Uhr
Olaf Wolf/ MZAutor

Verlinkte Inhalte