Philipp Siegert steht auch in der kommenden Saison an der Außenlinie beim VfB Mantel.
Philipp Siegert steht auch in der kommenden Saison an der Außenlinie beim VfB Mantel. – Foto: Josef Trummer

VfB Mantel schenkt Philipp Siegert das Vertrauen

Auch in der Saison 2023/24 wird der 43-jährige Coach die Zügel beim abstiegsgefährdeten Kreisligisten in der Hand haben

Beim Tabellen-13. der Fußball-Kreisliga Nord, dem VfB Mantel, wurde die Winterpause dazu genutzt, um eine wichtige Personalentscheidung im Hinblick auf die kommende Saison zu treffen. Wie die Verantwortlichen des stark in Abstiegsgefahr schwebenden Vereins gegenüber „onetz“ bekannt gaben, wurde der Kontrakt mit Trainer Philipp Siegert für ein Jahr verlängert und damit „der wichtigste Baustein für die Planungen der kommenden Saison“ gesichert.

Trotz ungünstiger Voraussetzungen – mehrere routinierte Leistungsträger hatten vor der Saison ihre Fußballschuhe an den Nagel gehängt, andere wiederum den Verein gewechselt – hatte der 43-Jährige, als Aktiver viele Jahre in der Bezirksoberliga beim SC Luhe-Wildenau am Ball und zuvor beim FC Weiden-Ost im BOL-Juniorenbereich tätig, dem VfB seine Zusage gegeben. Bei seiner ersten Trainerstation im Herrenbereich nahm er die Herausforderung an, die Mannschaft neu aufzubauen und viele junge Burschen, sowie eine Reihe von Neuzugängen zu integrieren.

Diese Aufgabe erledigt Siegert seit dem Sommer letzten Jahres mit Bravour. Die Verantwortlichen attestieren ihm, bisher eine großartige Arbeit geleistet zu haben. Dass es nach einer hohen Fluktuation im personellen Bereich eine schwere Saison werden würde, wäre klar gewesen. Unabhängig davon arbeite Siegert hochengagiert und vermittle seine Spielidee der Mannschaft in beeindruckender Art und Weise. Seine Handschrift wäre klar zu erkennen. Nachdem er zudem sehr gut zum VfB als Verein und auch zur Mannschaft passe, wäre man in Mantel natürlich sehr froh, ihn für eine weitere Saison binden zu können, so VfB-Vorsitzender Stefan Neumann.

Aufrufe: 024.1.2023, 17:30 Uhr
Werner SchaupertAutor